web analytics

Bild ist außer sich:

Die Flugzeuge hoben ab – doch Tausende Menschen kamen nicht zu Deutschlands wichtigstem Flughafen!

Ampelabwahl
Bereits heute früh, am Samstag um halb sieben Uhr, demonstrierte in einem Waldstück in der Nähe des Flughafens ein Traktor, worum es Bauern geht: “Ampelabwahl“, dahinter unzählige Lichter und ein ohrenbetäubendes Dudelsackkonzert. Dann die unmissverständliche Ankündigung vor dem größten Bauernprotest an diesem Wochenende:

Wir werden Straßen sperren, die nicht von der Polizei gesperrt sind.

Denn die Hauptzufahrtsstraßen zum Flughafen über die A3 und A5 sowie den Flughafenring B 43 sind gesperrt. Auch die Frankfurter Polizei warnte vorab auf “X” (ehemals Twitter):

Besucher sollten den ÖPNV nutzen!“.

Zumindest bis zum Nachmittag ist mit Störungen zu rechnen. Bis zu 2.000 Bauern sollen sich mit ihren Traktoren an der Blockade beteiligen. Doch damit nicht genug: Bereits morgen und Montag müssen Passagiere der Lufthansa-Reisetochter “Discover Airlines” Flugausfälle befürchten. Die Pilotenvereinigung “Cockpit” streikt.

Bauernproteste: Ist Deutschland noch eine Medien-Demokratie ? Schumacher: “Eines Ministers unwürdig”

Özdemirs Angst vor Bauernprotesten: +UPDATE 19:50+ Finanzminister Linder ausgepfiffen (Video)

Frankreichs Bauernblockaden eskalieren in Gewalt +UPDATE 28.01.+(Video)

Brüssel vor Bürgerkrieg: +UPDATE 02.02.+ Wird die Armee eingesetzt? (Videos)

________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.com> bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für Leser von UNSER MITTELEUROPA zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>

 

 

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 



13 Gedanken zu „Frankfurt: 2.000 Traktoren blockieren Deutschlands größten Flughafen (Video)“
  1. „Ich hasse Weiße“

    Rassismus gegen Weiße oder Deutsche – existiert so etwas? Man könnte mit einem Satz aus Loriots Sketch „Das Jodeldiplom“ entgegnen: „Da regt mich ja schon die Frage auf!“ Oder aber entspannter aus dem Markusevangelium zitieren: „Wer Augen hat zu sehen, der sehe!“

    Ferda Ataman, Spiegel-Kolumnistin
    „Kartoffeldeutsche“

    Die Wahl der ehemaligen Redenschreiberin Armin Laschets und Kolumnistin des öffentlich-rechtlichen RBB zur Antidiskrminierungsbeauftragten des Bundes 2022 führte zu heftiger Kritik. Auch weil sie in ihrer „Spiegel“-Kolumne vom 20. Januar 2020 mehrfach das K-Wort verwendete und dies als eine Art erzieherische Maßnahme gegenüber den Deutschen rechtfertigte.

    Das Foto zeigt die Journalistin Hengameh Yaghoobifarah. Auch sie hat des Öfteren schlecht über weiße Menschen und Deutschland gesprochen.
    Hengameh Yaghoobifarah, Foto: picture alliance / Neumayr Fotografie – Christian L / picturedesk.com

    Hengameh Yaghoobifarah, taz-Kolumistin

    „Deutsche Dreckskultur“, „Deutsche, schafft Euch ab!“

    In ihrer Kolumne vom 22. Oktober 2017. Öffentliche Kritik regte sich aber erst, als sie 2020 an gleicher Stelle Polizisten mit Müll verglich. Das Berliner Nobelkaufhaus KaDeWe engagierte sie kurz darauf für eine Werbekampagne.

    Deniz Yücel, Journalist
    „Der baldige Abgang der Deutschen ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.“
    file:///C:/Users/BerniD/Desktop/%E2%80%9EIch%20hasse%20Wei%C3%9Fe%E2%80%9C.htm

    2
    4
    1. Danke

      Das ist nur unnützes Drittel

      Keiner von diesen Heißluftvertretern macht was Produktives
      wenn man das anspricht werden sie wild

      1
      2
  2. Nach Gespräch mit Finanzministern

    IWF fordert Regierung zur Härte gegen Bauern auf

    WASHINGTON. Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Kristalina Georgieva, hat die Ampel und andere europäische Regierungen aufgefordert, den protestierenden Bauern nicht entgegenzukommen. Der weltweit agierende IWF mischt sich damit in die seit Wochen anhaltenden Demonstrationen von Landwirten vor allem in Deutschland und Frankreich ein.

    Die Bulgarin sagte, sie habe mit vielen Vertretern von Finanzministerien gesprochen. Diese würden anerkennen, wie wichtig eine Haushaltskonsolidierung sei. „Sie erkennen aber auch, wie schwierig es ist, Unterstützung zu entziehen.“ Die IWF-Chefin: „Es ist leicht zu geben. Es ist schwierig, es wieder zurückzunehmen.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2024/iwf-fordert-regierung-zur-haerte-gegen-bauern-auf/

    7
    4
    1. Es geht schon lang nicht mehr nur um einige Steuererleichterungen. Sondern um die generell mittelstandslandwirtschaftsfeindliche Agrarpolitik samt all ihren Schikanen.
      Natürlich klar auf wessen Seite der Globalisten-IWF steht – und noch entlarvender daß er über die größten Kostentreiber der letzten Jahre kein Wort verliert.

      3
      4
      1. Die Demonstranten der Letzten Generation sollten bei ihren Verkehrsblockaden auch Traktoren benutzen. Dann bekämen sie sicher viel mehr Verständnis und Unterstützung, als wenn sie sich bloß festkleben.

        1
        2
  3. Sehr sehr schöne Aktion von den Landwirten, dürfte aber nichts bringen da diese verdammte Regierung das nicht die Bohne interessiert und hweute demonstrieren alleine in dem shithole Berlin wieder 100.000 (wenn’s stimmt …) “Demokraten” gegen rechts, wollen eine Menschenkette um den Reichstag bilden. Diese Leute betrachte ich als meine Todfeinde da ich mich deren Willen der Umvolkung, der exorbitanten Kriminalitär durch die hier eingefallenen und immer mehr, mit deren Zustimmung, einfallenden Nichtsnutze usw., anpassen soll (muß). Ich habe von denen die Schnauze gestrichen voll und diese deutschenfeindlichde Politik geht mir auch allmählich an die Gesundheit !!!!!!!!!!! Ich weiß, am liebsten wäre es ja gewissen Leuten so, daß Patrioten wie unsereins recht bald krepieren. Warte hier auf den haßerfülten Beitrag eines bestimmten Foristen der hier schon unter eionigen Pseudonymen sein Unwesen, wahrscheinlich staatlich gelenkt, sein Unwesen getrieben hatte.

    12
    6
    1. Ich war am Sanstag auch auf Demo mit unglaublich vielen Teilnehmern, guten Reden, guten Plakaten, guter Musik, guter Stimmung und einer Handvoll frustrierter Gegendemonstranten.

      1
      1
  4. Eiskalt und unnachgiebig: Ampel lässt Bauernproteste abblitzen
    Den Bauernprotesten zum Trotz: Ampel schafft Agrardiesel-Rückvergütung ab

    Die eiskalte Umsetzung der Pläne durch die Ampel wird für viele Bauern ein Schlag ins Gesicht sein. Ihre Proteste stießen auf taube Ohren. Dabei waren sie mit über 100.000 Traktoren wochenlang unterwegs. Alles umsonst.
    https://www.freiewelt.net/nachricht/den-bauernprotesten-zum-trotz-ampel-schafft-agrardiesel-rueckverguetung-ab-10095698/

    5
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert