web analytics

Der derzeitige US-Präsident Joe Biden verliert gegen seinen Angstgegner Donald Trump zusehends die Nerven: Den ehemaligen US-Präsidenten bezeichnete er einen “kranken Bullshit” und ein “verdammtes Arschloch” – wie „Politico“ schreibt.

Laut drei Augenzeugen nannte der Präsident Trump, seine alten Freunde und engen Berater, einen “Kranken“, der sich am Unglück anderer erfreut. Laut einer anderen Quelle, welche mit Biden gesprochen hatte, soll er behauptet haben: sagte Biden kürzlich über Trump:

Was für ein verdammtes Arschloch dieser Typ ist…

Das Weiße Haus lehnte bisher eine Stellungnahme ab.

Diese Hasstiraden, so die Publikation, illustrieren die Wut, die er gegen einen Mann empfindet, der aus dem Präsidentenamt verdrängt wurde und dem er sich möglicherweise erneut stellen muss, so „Politico“.

Trumps Wahlkampfteam verurteilte Biden für seine Äußerungen.

Es ist bedauerlich, dass der unehrliche Joe Biden sowohl öffentlich als auch privat respektlos ist. Aber es ist nicht überraschend, dass er den 45. Präsidenten genauso wenig respektiert wie das amerikanische Volk mit seiner gescheiterten Politik.

– sagte Chris LaCivita, ein hochrangiger Berater von Trumps Wahlkampfteam.

Biden nervös wegen Trumps Vorwahlerfolge

Und dies war der Hintergrund zu Bidens Hass-Tirade:

Bei seiner Kundgebung macht er Witze über einen Eindringling, aufgepeitscht von der großen Trump-Lüge, der Paul Pelosi mit einem Hammer auf den Schädel schlägt.

– so Biden.

Und er findet das lustig“, fuhr Biden fort. “Er hat darüber gelacht. Was für ein Kranker …

US-Präsident Biden senil? +UPDATE 06.01.+ Im Wahljahr nur mehr an der Hand der Ehefrau (Videos)

________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.com> bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für Leser von UNSER MITTELEUROPA zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>

 

 

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 



20 Gedanken zu „Biden dreht durch: “Trump ein kranker Bastard, ein verdammtes Arschloch”“
  1. Tja – der Baiden wäre vermutlich besser in einem Pflegeheim für Dämönte aufgehoben in den Händen von geschultem ausgebildeten Pflegepersonal. Möge Trümp haushoch gewinnen.
    Meiner Ansicht nach.

    12
    2
      1. “Biden spricht Klartext und er hat recht.”
        Hahahahahahaaaaaaaa !! Wir sind hier bald vom Stuhl gefallen vor Lachen ! Mit dem Klartext hat Biden es nicht so und sein armer Sohn Hunter ist dem Tod durch eine Überdosis schon 2 Mal von der Schüppe gesprungen. Sein laptop spricht Bände. Aber genau das sind die Typen, die die XXXXXXX an der Regierung brauchen. Korrupt, erpressbar bis zum Anschlag, moralisch verkommen bis auf die Knochen und dumm. Wir hier in Deutschland können auch ein Liedchen davon singen, nicht wahr ?? Und der Pöbel kommt auf Bestellung angerannt und schreit : AfDler töten !!

        9
        1
    1. Das ist nur eine Hürde,damit nicht, wie gehabt, automatisch (also von Robotern) der Kommentarbereich mit unzähligen Scheinkommentaren zugemüllt wird. Es reicht, wenn wir uns hier mit unzähligen Trollen herumplagen müssen.

      23
      5
      1. Liebe Redaktion,
        ja, es treiben sich in den bürgerlichen Foren immer mehr Schweinehunde herum welche die Gesellschaft zersetzen wollen. Ich habe für Euch vollstest Verständnis und ich als ehemaliger … ach, ich laß es lieber …

        7
        1
      2. @Redaktion
        Nur Trölle beanstanden das m. A. n.. – Alle Vernünftigen hier wissen warum das erforderlich ist und dass es hier nicht um das Lösen von Rechenaufgaben geht.
        Danke, dass Ihr so tapfer weitermacht.
        Meiner Ansicht nach.

        4
        2
        1. Heute gab es schon wieder einen Angriff auf unsere Seite. Von 6.30 bis 11 Uhr konnte man nicht rein, danach konnten wir keine Artikel reinsetzen. Jetzt haben wir das wieder hingebracht, jedoch ist in den Nächsten Tagen mit weiteren Angriffen zu rechnen. Werden versuchen heute Nacht noch die Nofallseite unser-mitteleuropa.net aufzufüllen.
          Diesen System-Affen müssen wir furchtbar im Magen liegen.

          7
          1
          1. Aber das spricht doch für euch ! Viel Erfolg für eure Arbeit ! Man oh Man : ihr liegt denen nicht nur im Magen, was müssen die für eine Angst vor euch haben. Wäre dem nicht so, bräuchten sie diese Plattform nicht so attakieren. Macht bitte WEITER !

      1. Leider sind es nichtmal die echten sensiblen tierischen Säue, sondern die schieren Teufel, die gesamten Sat-ANs-Brüt m. A. n..
        Meiner Ansicht nach.

        6
        2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert