web analytics

Weil in Barcelona (Spanien) ein Hausbesitzer einen Migranten aufforderte, sein widerrechtlich betretenes Grundstück zu verlassen, griff dieser den Bewohner mit einem Hammer an. Natürlich reagierte niemand oder kam  dem angegriffenen Mann zu Hilfe.

 

***

 

                                                             

Autor zajmuje się islamem od prawie 30 lat. Ta książka, wydana wreszcie po raz pierwszy w Polsce, pokazuje islam w całej jego nieupiękrzonej rzeczywistości jako egzystencjalne zagrożenie dla wolności i demokracji na świecie. Jeden z czytelników napisał: „Jan Sobiesky – Austriak polskiego pochodzenia, pokazuje nam w swojej nowej książce, jakie niebezpieczeństwo na nas czyha: ´niebezpieczeństwo bycia podbitym przez wyznawców faszystowskiej ideologii o podłożu religijnym, która gardzi ludzką godnością – ISLAM – (a nie ´islamizm´)!´.”

Do zamówienia bezpośrednio w wydawnictwie: capitalbook.com.pl/pl/p/Upadek-Europy-Marian-Pilarski/5494

 

 

 

 

“Wunderbar”er (G.E.) Migrations-Clash: Brandstiftung, Raub, Schlägereien, Notdurft in Telefonzellen

Migrations-Täter-Cleansing: “Vorarlberger stach Taxifahrer mehrmals in den Hals”

_______________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für Leser von UNSER MITTELEUROPA zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

 

 

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 



 

14 Gedanken zu „Barcelona: Migranten-Hausbesetzer geht mit Hammer auf Besitzer los (Video)“
    1. Tja – für die angeblichen vermeintlichen R…chtgläubigen sind auch die nicht-is-lähmischen Ükras Ongläubige.
      Meiner Ansicht nach.

      1
  1. Das nennt sich nach rotgruenem Globalisten-Umvolkungssprech “Teilhabe” wenn sich die Neger und Kuffnucken von uns holen was ihnen vermeintlich zusteht.
    Wer die Schutzsuchenden nicht teilhaben lassen will ist demokratiefeindlich, rechts und Nahtzie.

    16
    1. Quantitätsjournaille dazu: “Rassistischer Altweißmann belästigt selbstlose bereichernde Fachkraft bei Ausübung ihrer unentgeltlichen handwerklichen Spezialkenntnisse.”

      6
  2. Wem keine Grenzen gesetzt werden, der macht was er will, vor allem wenn er geistig eher zurückgebleiben ist. Unglaublich was da nach Europa gekommen ist.

    26
      1. Das neue Europa, Muslime haben nach Jahrhunderten wieder das Sagen.
        Ein Volk was dermaßen “naiv” ist, hat es nicht besser verdient. Leider trifft es unss aber alle.

        7
    1. Die “Heimatländer” freuen sich den menschlichen Abschaum in Richtung Europa losgeworden zu sein.
      Manche Länder ließen Verbrecher aus Gefämgnissen frei mit der Auflage, daß sie das Land innerhalb von 48 Stunden verlassen…
      Diese sind bereits alle hier.

      7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert