web analytics

zum ersten Mal hat sich der französische Präsident Emmanuel Macron zu den Vorwürfen geäußert, seine Frau, die 70-jährige Brigitte, wäre männlich und transsexuell geboren wurde.

Die Gerüchte sind falsch und erfunden.

– gab sich der französische Präsident Emmanuel Macron überzeugt. Macron äußerte auch seine Wut und Enttäuschung darüber, dass es immer noch derartige Spekulationen über Brigitte Macron gibt, die er 2007 geheiratet hat. Die Menschen würden diese fiktiven Szenarien leicht glauben und dies würde beider Privatleben beeinträchtigen.

Der französische Präsident hatte sich dazu am Internationalen Frauentag geäußert, wenige Tage nachdem Frankreich das Recht auf Abtreibung in seiner Verfassung verankert hatte.

Laut Emmanuel Macron handle es sich bei diesen Unwahrheiten über seine Frau um typische frauenfeindliche Online-Angriffe, denen Frauen täglich ausgesetzt sind.

Schon im vergangenen Jahr waren zwei Personen zu symbolischen Geldstrafen verurteilt worden, weil sie behauptet hatten, die Frau des französischen Staatschefs sei als Mann geboren worden.

Die Gerüchte über Brigitte Macrons angeblichen Transgenderismus wurden von Amandine Roy, einer “Seherin”, und Natacha Rey, einer selbsternannten freiberuflichen Journalistin, verbreitet.

Tatsächlich wurde Brigitte Macron 1953 in die Familie Trogneux geboren. Die französische First Lady hieß vor ihrer Heirat mit Macron Brigitte Trogneux.

Die ursprüngliche Klage gegen Ray und Roy lautete auf Verletzung der Privatsphäre, sowie der Verletzung des Rechts am eigenen Bild und des Werberechts. Das endgültige Verfahren wurde jedoch wegen Verleumdung angestrengt. Dies führte zu einer symbolischen Geldstrafe. Das von Rey und Roy gedrehte Video wurde inzwischen von YouTube entfernt.

______________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar. Es wird demnächst auch im Buchhandel und bei Amazon erhältlich sein.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für Leser von UNSER MITTELEUROPA zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <[email protected]>

 

 

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

18 Gedanken zu „Macron entsetzt über Transgender-Wahn: „Ehefrau Brigitte ist nicht transsexuell“ (Video)“
  1. Es ist mir völlig scheißegal wen der vögelt aber dieser dämliche, irgendiwe für mich doch perverse Typ soll mit seiner Kriegstreiberei aufhören. Es soll ja Leute geben, die sich am Unglück anderer Menschen aufgeilen und bei diesen Gedanken masturbieren, kann ich mir bei diesem Typen locker vorstellen.Wenn er Frankreich in Schutt und Asche leger will, meinetwegen obwohl es um Paris schon schade wäre aber um unsere wunderschönen alten deutschen Städte war es damals auch schade und niemanden auf der Welt hatte das interessiert.

    6
  2. Dies ist doch nur eine Scheinehe und wer weiß wo wirklich seine Interessen liegen. Auffallend ist das etliche Politiker desöfteren in die Ukraine reisen. Angeblich zur Unterstützung der Ukraine, doch wer weiß wo sich Nachts umhertreiben. Ein Inselaffen hat man ja schon in Verdacht, daß er sich bestimmte Personen ins Hinterzimmer bringen ließ. Da fragt man sich , lebt der Zeuge noch , der dies ans Tageslicht gebracht hat. Wenn sie die Herrschaft sich dort amüsieren, wird der Geheimdienst mithören und auch zuschauen, so kann man die Politiker, schön zur Unterstützung auffordern. Hat Napoleon auch solch dunklen Geheimnisse?

    3
  3. Dieser Dreck kann sich nur mit einem Bataillon an Leibwachen auf den Straßen blicken lassen für ein paar Sekunden, wie fast alle EU-Regierungen

    Schaut mal wie beliebt Trump, Putin, Bolsonaro, Adolf, Assad und Co waren und sind. Die laufen teils ohne Leibwache durch die Straßen, über Märkte und so weiter. Sie füllen ganze Hallen mit ihren Veranstaltungen bei denen dann tausende Menschen draußen bleiben müssen, Merkel musste Afrika Fachkräfte bezahlen lassen damit überhaupt irgendjemand zu ihrer Veranstaltung kommt.
    Zeigt auch einiges: Für Ideologie-Konstrukte wie EU kannst nur so Versager für dich gewinnen, die die unpopulären Entscheidungen als was ganz tolles verkaufen, Makrönchen ist einer von diesen Versagern (dass er mit Merkels Altmaier in Berlin Strichjunge war für gewisse Herrschaften, darf das schon thematisiert werden oder noch warten??)…dass seine Aufpasserin dann als Transe bezeichnet wird, das dürfte mit das harmloseste sein was ihm passieren dürfte in Zukunft

    13
  4. Igitt sind die beiden hässlich aber man siehts dem kleinen Jungen Macron auch hier wieder an: er leidet unter Minderwertigkeitskomplexen und dürfte auch reichlich Erpressungsmaterial anbieten, das sind die idealen Kandidaten für Rothschild und Co.
    Franzosen und Frankreich für die erwarte ich gewisse harte Bestrafungen, sie haben Afrika kolonisiert und minimum hundert Millionen Menschen ermordet über die Jahrhunderte, jetzt wollen sie Russland angreifen und wieder nur Vernichtungswillen aussenden.
    Frankreich hat sich redlich verdient, dass dort alles abgerüstet wird, Reparationen für Wiederaufbau Europas, der Ukraine, Afrikas, Sanktionen um niemals mehr Kriegspartei/Kriegstreiber sein zu können, strukturelle Umerziehung über Jahrzehnte, damit niemals mehr ein Panzer aus Frankreich herausrollen wird!

    11
  5. moin
    wenn man der wikiblödia glauben darf, ist das eine klassische lehrer(in) schüler “bekanntschaft”. er kennt “seine” lehrerin seit seinem 15. lebensjahr und ist natürlich regel-konform erst mit 17 jahren in sie verliebt! (die nachtigall glotzte durch’s fenster und nun traps der kleene piepser und hat ein schmutziges kopfkino…!)
    mfg

    8
  6. Die Franzosen haben das verfassungsmäßige Recht erhalten, ein Menschenleben nach Belieben, Lust und Laune straffrei auszulöschen.
    Barbaren würden sowas niemals tun. Nur seelenlose Kreaturen.

    22
    1. Ja und deutsche Grüne wollen Russen auslöschen.
      “Barbaren würden sowas niemals tun. Nur seelenlose Kreaturen.” , um Sie zu zitieren.

  7. Also davon gehe ich auch nicht aus, dass die trans ist. 1953 geboren – da gab es das alles noch nicht. Guckt Euch doch die Sträcke – Zimmermänn an, die 3 Kinder hat – die sieht m. A. n. schon von Natur aus wie ein Mann – ein sog. Mannweib wie der V.lksmund sagt aufgrund ihrer ganzen Wesensart. Träns ist die deshalb aber doch nicht.
    Aber so kann es gehen, wenn man diesen ganzen m. A. n. Sch.iß befürwortet und fördert.
    Meiner Ansicht nach.

    18
  8. Ist doch Scheissegal.
    Macron hat einen Oedipe Komplex um eine wesentlich ältere Frau (könnte seine Mutter sein) zu heiraten.
    Der kleine Junge der einen grösseren als sein Vater haben will!

    15
    1. Nein das ist es nicht weil es genauso um ein verbrechen gehen kann! Er war viel junger als ihr/ihn wenn sie einander kennengelernt haben. Und ja Brigitte ist tatschälich ein mann, das ein offenes geheimnis genauso offen wie machen körperteile von Macron. Hast du wirklich als ein manager gearbeitet? Du sagst immer so dumme dinge. Hast du spass daran?

      3
          1. Also Sie beziehen sich auf ein Interview von Jemanden der keine Beweise vorlegt.
            Was bewiesen ist, ist das Macon Manager und Assoziierter von Rothschild war und sicher immer noch ein trojanisches Pferd von Rothschild in der Politik ist.
            Genauso wie Sarkozy davor.
            Das es die Pädophilie und eine Vorliebe für sehr junge Frauen bei den Eliten gibt, steht nicht in Zweifel.
            Aber Beschuldigungen auf Basis von Interviews und Verdacht sind wohl falsch angebracht.
            Dann kann ich auch gleich alles glauben was auf uncut-news(ch) steht.

            Und zu Ihrer Information:
            Ich bin Responsable Qualité-Prévention- Environnement du Bätiment et des Travaux Publics im Ruhestand seit einem Jahr
            Cadre qualification B21 – coefficient 108 > 10 Jahre.
            Im ganzen Cadre seit 27 Jahren.
            (Die Einstufung der Arbeitsplätze von Führungskräften erfolgt gemäß der nachstehend definierten Tabelle. Stufe 1: Einstiegsstufe der Nachwuchsführungskraft mit Hochschulabschluss (Niveau I und II des Bildungsministeriums). Stufe 2: Führungskraft mit abgeschlossenem Studium, die in ihrer Funktion bestätigt wurde und drei Jahre Erfahrung gesammelt hat).

            1
      1. Sie schreiben “Nein das ist es nicht weil es genauso um ein verbrechen gehen kann! ”
        Also “könnte, hätte, Fahrradkette.”
        Er hat Sie kennengelernt als Er noch Minderjähriger war.
        Hatte Sie Sex mit ihm?
        Oder hat er nur von Ihr geschwärmt, wie ich auch über einige meiner Lehrerinnen?*
        Sie behaupten also etwas, was Sie nicht beweisen können!
        Und das “Brigitte” ein Mann ist.
        Würden Sie bitte genetische Beweise vorlegen das Sie XY ist.
        Sie schreiben wie viele hier nur: “Man sagt, es scheint, wir denken, usw.”
        Ich schreibe oft auch meine meine Meinung, aber meine Behauptungen unterstütze ich mit veröffentlichten wissenschaftlichen Studien.
        Also mit der Publikationsreferenz “DOI – Document of Interest”
        Also statt Scheisse zu schreiben, belegen Sie Ihre Behauptungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert