web analytics

Elon Musk äußerte sich via „X“ über die Fehler der Ukraine im Ukraine-Krieg. Laut Tesla-Chef…

“war es eine tragische Verschwendung von Menschenleben für die Ukraine, eine größere Armee mit Verteidigung, Minenfeldern und stärkerer Artillerie anzugreifen, während die Ukraine weder Panzer noch Luftüberlegenheit hatte“.

Er bezog sich damit auf die groß angekündigte Gegenoffensive, die mittlerweile gescheitert ist:

Jeder Narr hätte das vorhersagen können.

so Musk weiter.

Mehr als 444.000 ukrainische Soldaten verwundet oder getötet?

Laut Schätzungen des russischen Verteidigungsministeriums sollen bereits mehr als 444.000 ukrainische Soldaten seit Beginn des Krieges getötet oder verwundet worden sein, darunter mehr als 166.000 bei der Gegenoffensive im vergangenen Jahr. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj jedoch behauptete im Februar, dass Kiew nur 31.000 Soldaten verloren hätte.

Und Musk fügte hinzu, dass er dem Land bereits vor einem Jahr geraten habe, seine ganze Kraft zu Verteidigung aufzubringen. Wäre…

…”es (doch) schwierig ist, Gebiete zu halten, wenn es keine starken natürlichen Barrieren gibt“.

Wird auch Odessa fallen?

Laut Musk wird Russland sicherlich noch mehr Territorium gewinnen. Aber wegen des westlichen Widerstands gäbe es wohl keine Chance, die gesamte Ukraine zu besetzen. Die größte Frage bleibt aber: Wird die Ukraine ihren Zugang zum Schwarzen Meer verlieren?

Bevor das passiert, schlage ich eine Verhandlungslösung vor“, sagte er.

__________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.com> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

11 Gedanken zu „Musk zu ukrainischer Gegenoffensive: “Verschwendung von Menschenleben”“
  1. Verschwendung von Menschenleben?
    Also gilt ein Menschenleben nicht mehr als Energie- oder Lebensmittelverschwendung.
    Man sieht als wie für gewisse abartige Wesen der Mensch nur eine verheizbare Ressource ist.

  2. Je länger dieser Krieg dauert, desto mehr wendet er sich zu Gunsten Russlands. Die Ukraine hat jetzt schon Probleme genug Soldaten zu rekrutieren. Sollten die USA die Hilfen für die Ukraine dieses Jahr blockieren, weil Wahlkampf ist, wird es extrem eng für die Ukraine. Und ein Rückzug ist schlecht für die Kampfmoral, und man weiss nie wo er zum stehen kommt.

    1. Aber ich bin mir sicher, dass unsere “Eliten der Kriegstreiber” schon eifrig an einem Konzept arbeiten, um im Falle des Hilfsausfalls der USA geeignete Ersatzmaßnahmen natürlich hauptsächlich zu Lasten Deutschlands bereit zu stellen. Und das sicher nicht nur in finanzieller Weise. Es kann einem nur Angst und Bange werden.

  3. Die Kriegsanstifterkreise in GB und USA wollen auf dem eurasischen Kontinent so viele Menschen wie möglich ermorden, teils durch diesen neuen Krieg, teils mit Gentech-Spritzen, teils mit Antibabypillen, teils mit Abtreibung, teils mit Selbstmorde nach sich ziehenden Lebensmissverhältnissen, teils mit Terror wie vor einigen Jahren in Berlin auf dem Weihnachtsmarkt oder jetzt in einem Theater in Moskau. Warum? Damit die Länder zur Ausbeutung frei werden, wie sittlich schlechte Hauseigentümer Häuser entmieten, um sie teurer verwerten zu können. Immer reden diese westlichen Plünderer von Ländern, nicht von Menschen, also z.B. von der Ukraine, nicht von Ukrainern, schon gar nicht von zwangsrekrutierten Ukrainern oder von seit Jahrhunderten chronisch rassenchauvinistisch belogenen Russen.

    1. Liebe Ishtar,
      auch wenn Sie uns Mitteldeutschen hassen, auch ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest und allen Anderen friedliebenden Leuten hier auch !

  4. Musk hat vollkommen Recht. Die Ukraine sollte das machen was der Papst vorschlug. Die weisse Fahne zu hissen. Es ist keine Schande gegen einen übermächtigen Gegner aufzugeben der 5889 Atomsprengköpfe hat. Jede Weitere unsinnige Kriegshandlung kostet nur mehr Menschenleben und noch mehr Geld. Auch DEUTSCHES Geld. Dieser ganze Mist muss jetzt ein ENDE haben. Gib auf Zelenski, du kannst nicht gewinnen. Auch nicht mit Hilfe der USA und Europa. Letzteres würde in einem ATOMKRIEG enden der den gesamten Erdball vernichtet. Aber vielleicht WILL Zelenski das ja. Wie so ein islamischer Selbstmordattentäter der sich in die Luft sprengt. Er selbst stirbt dabei und alle Anderen um ihn herum EBENFALLS. Also wenn er nicht selbst aufgibt sollten Andere ihn stoppen. Wer auch immer dazu in der Lage ist.

    18
    1. “Der ganze Mist muß jetzt ein Ende haben.” Dem kann nur jeder vernünftige Mensch zustimmen ! Und das gilt ebenfalls für den unmenschlichen und bestialischen Völkermord an den Palästinensern. Hinter beiden Kriegen agiert wie immer Amerika, neben Großbritannien der teuflischste Schurken – und Mörderstaat dieser Welt. Was diese beiden Länder der Menschheit bisher angetan haben, übersteigt jedes vorstellbare Maß. Wie seinerzeit bei den anglo/amerikanischen Bombardierungen deutscher Städte, zelebriert man in Gaza eine Zerstörungs- und Tötungsorgie, die an puren Wahnsinn grenzt. Das Ganze läßt nur ein Fazit zu : Völkermord ist völlig in Ordnung, solange die xxxxxxxx ihn begehen.

      9
      1
    2. musk ist wie zuckerberg
      ein gekaufter plauderie

      erst wenn der west
      mainstream von drecks
      zinslern und wixwinsors
      gereinigt ist fängt die neue
      europäische zeitrechnung
      an…no mistake

    3. Die Russen, die an dem Krieg absolut keine Schuld haben, die westlichen Medien verschweigen bis heute was die Ukrainer den in der Ostukraine lebernden Russen, 14.000 Tote, angetan haben, sollten ein paar klitzekleine Atombömbchen für die westdeutschen Kriegstreiber in Reserve halten … gelle Glatze …

      10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert