web analytics
Bild: Screenshot YouTube

Kongressmann Tim Walberg spricht es im Townhall Meeting aus

Von REDAKTION | Tim Walberg, Mitglied des US-Repräsentantenhauses hatte am 25. März 2024 in Dundee, Michigan das große Pech, dass ein Besucher seiner Bürgerversammlung für nur geladene Gäste die Gespräche, welche sich zwischen dem Kongressabgeordneten und Fragestellern entwickelten, auch aufzeichnete und die Passage mit der Empfehlung von Walberg für eine Nagasaki/Hiroshima-Lösung über Youtube ins Netz stellte:

Dazu entwickelte sich folgender Dialog:

Fragesteller: … Ich war gestern mit einem Herrn aus der US-Armee im Ruhestand zusammen, der sagte, dass er am 1. April nach Gaza geschickt werde, um einen Pier zu bauen und dass sie dort von den IDF beschützt würden… Sie bleiben dort mindestens 90 Tage oder bis das Projekt abgeschlossen sein würde. Warum geben wir Geld aus, um dafür einen Hafen zu bauen?

US-Kongressmann Tim Walberg: Das ist der Grund von Jo Biden: Wir müssen humanitäre Hilfe nach Gaza bringen.

Ich denke nicht, dass wir das tun sollten. Ich glaube nicht, dass wir irgendetwas von unserer Hilfe, die an Israel geht, um unseren größten Verbündeten – wohl auf der Welt – zu unterstützen, um zu helfen Hamas zu besiegen und Iran und Russland und wahrscheinlich sind auch Nordkorea und China dabei… Wir sollten nicht einen Cent für humanitäre Hilfe ausgeben.

Es sollte wie mit Nagasaki und Hiroshima geschehen: Lasst es schnell vorüber sein! Das Gleiche sollte in der Ukraine gelten: Besiegt Putin schnell! Anstatt 80 % unserer Mittel für die Ukraine und humanitäre Zwecke zu verwenden, sollten wir 80 % bis 100 % für die Vernichtung der russischen Streitkräfte einsetzen, wenn wir das wollen.

Fragesteller: Wir haben seit dem Zweiten Weltkrieg keinen Krieg mehr gewonnen.

US-Kongressmann Tim Walberg: Nun, es sind viele Menschen in Kriegen gestorben, die nicht als echte Kriege eingestuft wurden, aber für diese Menschen waren es echte Kriege…

Top-Analysten wissen schon seit vielen Jahren, was die speziellen Pläne der atlantischen Falken für Europa und darüber hinaus sind: Deren «Lösung» sieht vor, einen begrenzten Atomkrieg in Europa ausbrechen zu lassen, um darüber an die glanzvollen Zeiten des US-Hegemonen, wie zuletzt im August 1945 dank dem Nagasaki-Hiroshima-Event einmal mehr anzuknüpfen. Zugleich könnte verbliebene «old money» Europas nachfolgend viel schneller noch in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten abfließen: Das löste endlich alle Hochfinanz-Probleme!

Mit seinen unmissverständlichen und offenen Worten scheint Tim Walberg jedoch den Schlaf-Nerv der ansonst meist nur tief schlummernden und gedankenverlorenen Bürgerschar des kollektiven Wertewestens allzu vehement getroffen zu haben, denn der Aufschrei der Überraschten war groß und das Video ging im Netz viral.

Tim Walberg reagierte, wie üblich in solchen Fällen und schob zur Beruhigung für die aufgescheuchten Massen eine Erklärung auf X (zuvor Twitter) nach: Sie besagt, dass seine Worte natürlich verdreht und völlig falsch verstanden worden wären, doch in Wahrheit das genaue Gegenteil bedeuten und wohl besser nur «metaphorisch» zu verstehen wären.

Auf der Webseite von «Congressman Tim Walberg» steht die Frage: «How may I serve you?» [Wie kann ich Ihnen dienen?]. Die Antwort sollte künftig stets lauten: «Bitte nicht nuklear, Mister Walberg!»

***

Dazupassend auch:

Historische Zitate führender US-Amerikaner: Warum der 3. Weltkrieg bei uns und nicht in Amerika stattfinden soll



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

 

Von Redaktion

14 Gedanken zu „Tim Walberg ließ Maske fallen: Macht es in Ukraine und Gaza «wie mit Nagasaki-Hiroshima!»“
  1. Die Amis, auch die normale Bevölkerung dort, wenn man von denen “Normal” sprechen kann, sind der allerletzte Abschaum der Menschheit ! Wenn dem nicht so wäre, würden die sich gegen die betriebene Kriegspolitik auch mal zur Wehr setzen, denn deren Wurzeln liegen ja in Europa. Die sind so bescheuert, daß die glauben swenn Europa atomar zu Grunde geht wird es die immer noch geben aber das ist deren großer Irrtum ! Irgendwie wünsche ich es denen, daß die in ihrem eigenen Land auch mal erleben was Krieg bedeutet !
    Leute, bekämpft die Amis hier wenn ihr auf welche treffen solltet, laßt die eindeutig merken das die hier nicht willkommen sind !

    5
  2. Schau dir nur diese Visage an – – – “ein Gesicht wie ein Romika – Schuh, ….” !
    Wer kennt diesen Werbespot aus den Siebzigern noch ??? 😉

    13
  3. Kranke Gedanken von kranken Gehirnen….
    Die, die sich für Eliten halten nur weil das Geld derer in Überfluss vorhanden und die jetzt in ihrer Langeweile glauben, ihre im Wahn gesponnene ,,Weltordnung” einführen zu müssen, werden scheitern. Zu den Wahlen ist nicht mehr lange hin und dieser im 21. Jahrhundert entstandene Spuk einer grün-linken Ideologie wohl vorbei…
    Eine neue Geschichte kann geschrieben werden, damit die nachfolgenden Generationen wiederum lernen können, wie gelogene Wahlversprechen ,,derer” dazu führen konnte, wieder in verbale globale Auseinandersetzungen verstrickt zu werden.

    22
  4. Ein atomkriegerischer “Republikaner”? Wie passt das zu Friedenspräsident Trump? Wie zu Ron und Rand Paul?
    Viele Machthaber jenseits von Pazifik und Atlantik interessiert das Schicksal von Menschen in Afrika, Asien und Europa nicht; man will nur die Länder als Ausbeutungsobjekte und ein paar billige Sklaven.

    18
  5. Namensmodelle mit Endungen berg, stein, thal weisen immer auf Erhabene hin, also
    solche, für die niedere Menschen nicht existieren sollten.
    “Wahlberg is the youngest of nine children. He is of Swedish (from his paternal grandfather), French-Canadian, English, Irish and Scottish, descent. The large Wahlberg brood didn’t have a lot growing up, especially after his parents divorced when he was eleven.” Ich sah ein Vid mit Trump, wo ihm zwei jüngere Hütchenträger gegenüber saßen und er ihnen eindringlich zuraunte, endlich den Job in Gaza zu erledigen, zu beenden. In Zeiten von CGI weiß man natürlich nicht mehr, was echt ist. Andererseits ist er im SionClub und sein Truth Social wird von englischen Bankern finanziert, also kontrollierte Opposition, Coutts London.

    15
  6. Japan war im August 1945 total besiegt. Seine Luftwaffe und Marine praktisch nicht mehr vorhanden, nukleare Waffen und Trägersystem hatte man nicht. Hmmm, wie wird das wohl ausgehen, wenn das “neue Japan”, auch bekannt als Rußland, die stärkste Nuklearmacht der Welt ist, die besten Trägersysteme hat und seine Armee, mit allen Teilstreitkräften, intakt ist? Für US-Politaffen eine nicht beantwortbare Frage. Wahrscheinlich würden einige nukleare Ostereier auf Washington, New York, LA und San Francisco bei der Denktätigkeit helfen, aber glücklicherweise ist Putin der nicht-geistig behinderte Clown in dem Spiel.

    PS: Verbucht unter den üblichen “westlichen Werten”.

    17
  7. Der Typ faselt vom atomaren Erstschlag. Der Westen würde das nicht überleben, das muss doch inzwischen klar sein, da Ru durchaus zurückschlagen könnte. Gegen die ru Hochgeschwindigkeitsraketen hat der Westen keine Abwehrwaffe. Es wird daher keinen begrenzten A-Krieg geben. Der Westen geht unter, Ende der Geschichte.

    18
  8. Jetzt könnte man sagen “so sind sie, die Amis”. Aber das ist nicht die Stimme des, inzwischen genau so gehirngewaschenen, Volkes. Dieses Volk ist naiv und wird von den Bankern, Politikern u. Militärs an der Nase herum geführt. Es geht hier nur um Geld u. Macht und das ist ja den Aussagen des Walberg deutlich zu entnehmen.

    20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert