web analytics
Sceenshot YouTube

Am Freitag, 19. April 2024  findet am Amtsgericht Berlin-Tiergarten eine Verhandlung gegen eine Freiheitskämpferin statt. Auf einer angemeldeten Demo kam es ohne Rechtsgrundlage zu einem Polizeiübergriff der Sonderklasse.

Hallo ihr Lieben. Hier ist Renate. Ich bin Trommlerin bei den Bayrischen Freiheitstrommlern. 🥁 Eine neue Geschichte des Wahnsinns baut sich nun vor mir auf.

Aufgrund des Polizeieinsatzes gegen mich am 9. September 2022 erhielt ich ein gutes Jahr später einen Strafbefehl vom Amtsgericht Berlin wegen angeblichen VON MIR verübten tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte über 100 Tagessätze a 30 Euro = 3.000 Euro.

Nach meinem Einspruch erfolgte nun eine Vorladung zur Verhandlung am Amtsgericht Tiergarten.

Könnt ihr Euch noch an den 9.9.2022 Berlin erinnern?

An diesem Tag kam es zu meiner unverhältnismäßig gewaltsamen und vor allem grob rechtswidrigen Festnahme durch Beamte der Berliner Polizei.

Resultierend aus einem willkürlichen Verbot des Musizierens (Trommeln) innerhalb der Versammlungsfläche einer ordnungsgemäß angemeldeten und eröffneten Kundgebung auf der gesamten Reichstagswiese.
Dieses willkürliche Verbot wurde ausschließlich gegen mich und ohne Nennung einer Rechtsgrundlage erteilt.

Zuvor hatte ich aufgrund der brutalen Maßnahme gegen die Handelnden (“Vollstreckungsbeamten gleichgestellten Personen”) einen Strafantrag wegen
Verstoßes gegen
❌ Artikel 8 Grundgesetz (Entzug der Versammlungsfreiheit)
❌ Artikel 21 Versammlungsgesetz, § 285 StGB (Verhinderung oder Störung einer Versammlung)
❌ § 344 StGB (Verfolgung Unschuldiger)
❌ § 164 StGB (Falsche Verdächtigung)
❌ § 340 StGB (Körperverletzung im Amt)
❌ § 239 StGB (Freiheitsberaubung im Amt)
❌ § 240 StGB (Nötigung im Amt)
❌ § 348 StGB (Falschbeurkundung im Amt)
gestellt.

Mein Strafantrag gegen diese Personen, welche mich so brutal behandelt und nachträglich mit Lügen und Falschbehauptungen überzogen hatten, wurden im Vorfeld von der Staatsanwaltschaft Berlin mit einem lapidaren Schreiben weggebügelt.

Folgende Fragen stelle ich mir nun:

❓Dürfen in diesem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat, Polizisten rechtswidrige Maßnahmen ohne Konsequenzen vollziehen, nur weil sie sich (nach eigenen Angaben) durch eine legitime Frage nach der Rechtsgrundlage ihrer willkürlichen Anweisungen respektlos behandelt fühlen?
❓Dürfen Polizisten in diesem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat, ungestraft lügen, nur um ihren rechtswidrigen, unverhältnismäßigen Maßnahmen eine noch so zweifelhafte Rechtfertigung zu verschaffen?
❓Wieso werden in diesem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat, selbst willkürlich handelnde Staatsdiener von der Justiz weitgehend nach dem Grundsatz “Die Polizei hat immer Recht!” gedeckt?
❓Wo findet man in diesem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat, solche Gesetze, welche eine derartige Täter-Opfer-Umkehr legitimieren?

Ich denke, es wird eine interessante Verhandlung, in der die Justiz in diesem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat, entweder ihrer Aufgabe entsprechend des ihr gebotenen Sorgfalts- und Neutralitätsprinzips gerecht werden kann und auch tatsächlich Recht gesprochen wird – oder indem sie das Prinzip der Gewaltenteilung einmal mehr in einer Weise interpretiert, indem sich das Gericht die GEWALT mit Polizei und Staatsanwaltschaft teilt.

Wer der Beantwortung dieser interessanten Fragestellung persönlich beiwohnen möchte, ist ❤️lich zu meiner Verhandlung eingeladen am:

📆 Freitag, 19. April 2024
🕒 10:00 Uhr
📍Amtsgericht Berlin-Tiergarten, Kirchstraße 6, Saal 1007

👀 Prozessbeobachter und
🎥 Vertreter der Presse
sind sehr erwünscht!

Vielen Dank für Eure Unterstützung. 💞

Eure Renate
alias Duracell-Hase 🥁🐰

UNSER MITTELEUROPA hat mittlerweile eine ganze Serie über das „rühmliche“ Verhalten der Exekutive gegenüber harmlosen Bürgern gesammelt. Hier nachzulesen:


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Und auch gegen die Klima-Hysterie, die letztlich der Nährboden für Programme ist, die uns das Geld aus der Tasche ziehen sollen, wir wir bereits jetzt schon erfahren dürfen. Stichwort: Energiewende. Und das ist erst der Anfang! Die Umverteilung von unten nach oben hat gerade erst begonnen.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „KLIMA-HYSTERIE? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


 


 

Von Redaktion

24 Gedanken zu „Polizei: Bei „Drecks-Juden-Brüllern“ die Hosen voll- bei “Freiheitstrommlerin” auf Demo stark“
  1. Lest mal “Die Manipulationen der Anunnaki” von Jan Erik Sigdell und gleicht es mit dem Geschehen in der Welt ab. Einiges, was darin als Vermutung steht, habe ich auch schon als Vermutung dargelegt, bevor ich das Buch gelesen hatte. Wer 1 + 1 zusammenzählen und Vermutungen mit dem Geschehen logisch analystisch abgleichen kann, der kommt ebenfalls zu diesen Schlüssen. Allerdings erfährt man in dem Buch auch weitergehende bzw. tiefergehende Informationen dazu und es kommt zu dem einen oder anderen Aha-Erlebnis. Im Buch sind auch weitere Bücher dazu genannt.
    Meiner Ansicht nach.

  2. Ich habe es inzwischn aufgegeben die Polizei zu rufen. Mir ist es auch egal, wenn wichtige Zufahrten verperrt sind, Ruft mandie P. sie, dauert es ewig bis sie auftauchen. Zuletzt gestaltete sich dies so: Betrete wieder unsere Sportstätte dann ist fast immer die Feuerwehrzufahrt zugeparkt, Geshteig “Eingeschtänkt” soundso. Ein vorbeigehen ist nicht möglich ohne sich selber zu beschmutzen- mit Sporttasche unmöglich. Eine Zeit, wo Kinder ins Training gehen und deshalb die Fahrstraße nehmen müssen. Ich rufe also die Polizei. Zuletzt- Training hat längst begonnen erhalte ich einen Rückruf.mit der Frage “Wo parkt jetzt das Auto?, es steht keines da!., Zwischen meiner Meldung und dem Rückruf lagen ca. 45 min.

    7
  3. Es geht gegen das deutsche Volk, daran beteiligen sich auch die Uniformierten, die vor Fremden niederknien. <mich ekeln die nur noch an.

    16
  4. Wehrlose Frauen schlagen
    Wehrlose kleine Kinder schlagen
    Wehrlose alte Menschen schlagen
    Sich vor arabischen Halbstarken einnässen

    Das ist die deutsche Polizei
    Es ist schon klar, warum die wirklich gar niemand mag

    28
    1. Das ist keine deutsche Polizei …es ist eine Söldnertruppe …die Firma Polizei samt Wortmarke “Polizei” (welche früher Bayern gehörte) wurde im Rahmen der Globalisierungsmaßnahmen erst an die Söldnerfirma BLACKWATER verscherbelt, welche dann von der noch grösseren Söldnerfirma ACADEMY geschluckt wurde und diese dann in den CONSTELLIS Konzern …ich vermute in anderen Ländern haben sie das genauso gemacht …somit sind sie weisungsgebunden gegenüber einer fremden Macht auf deutschem Boden dar und sind auch dafür zuständig dass diese an ihrer Machtausübung nicht gehindert wird ! Die BRD/Germany oder wie sie sich aktuell nennen muss für jeden Einsatz dieser Söldner zahlen und holt sich das vom Steuerzahler und durch URTEILE der Firmenrichter im Handels-/Seerecht natürlich zurück …RECHT wird dort nicht gesprochen …nur wenn man nicht gegen ihre AGBs sprich Gesetze verstoßen hat (und davon gibt es unüberschaubar viele) kann man hoffen dass man davon kommt ohne seiner Lebenszeit = Geld (man musste ja Lebenszeit verschwenden um dieses zu verdienen) beraubt zu werden ! AGBs kann jede Firma ändern wie sie will, was die Sache noch schwieriger macht weil sie es hindrehen wie sie es brauchen ! Dieses global installierte, menschenverachtende System mit ihrem Personen-Kult kann nur militärisch entfernt werden, was anscheinend gerade erfolgreich passiert

      11
    2. Es wird Zeit, das wir mit den Museln mal einen Waffendeal eingehen! Denn seltsamer Weise haben sie alle Waffen und wir nur einen Besenstiel!

      10
  5. Genau wie den IQ kann man auch den Wert der emotionalen Intelligenz (Ethik- bzw. Bewusstseinswert) ermitteln. Das ist aber nur möglich, wenn der Tester selbst einen hohen BW (Bewusstseinswert) hat. Dr. David R. Hawkins hat es in seinen Büchern “Die Ebenen des Bewusstseins” ( u. folgende) erklärt und eine Tabelle dazu entworfen. Nach neuesten Ermittlungen haben Polizei sowie die Politiker in D durchweg einen pauschalen negativen BW (Ausnahmen bestätigen die Regel, z.B. Björn Höcke positiv). Von der Polizei ist demnach nichts Positives für das Volk zu erwarten, genau so wenig wie von der Justiz. Solange das System besteht, kann es positive Änderungen durch Neuwahlen nicht geben. Die Demokratie hat in jetziger Form ausgedient.

    15
    1. Trotzdem BLAU w.hlen. Wer nicht w.hlt, w.hlt auf jeden Fall das “Weiter so”.
      Nichtw.hlen ist eine Milchmädchenrechnung von Leuten, die das nicht begreifen, dass sie indirekt dann doch das “Weiter so” w.hlen.
      Meiner Ansicht nach.

      7
  6. Die Polizei schwört (zumindest in BW, in anderen Bundesländern ähnlich od. gleich) diesen Eid: “Ich schwöre, daß ich mein Amt nach bestem Wissen und Können führen, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, die Landesverfassund und das Recht achten und verteidigen und Gerechtigkeit gegen jederman über werde. So wahr mir Gott helfe.” Ein Staatsanwalt hat einen ähnlich lautenden Amtseid zu leisten. Da die Polizeibeamten “Hilfsbeamte der Staatsanwaltschaft” sind, die Staatsanwaltschaft aber definitiv Handlanger der Politiker bzw. der Regierung sind (Urteil des EUGH belegt dies) ist in der Folge keine andere Entscheidung dieser Opportunisten zu erwarten!

    12
    1. Wenn sich nicht mal die Landesfürsten an ihren Eid halten, warum sollten es dann deren Helfershelfer tun?
      Es zählt nur eines. Erst das Fressen, und dann die Moral.. irgendwann mal. In Rente vielleicht, da werden dann einige plötzlich doch mutig.

      8
    2. Hat eine Landesverfassung nach der Kollisionsregel “Lex superior derogat legi inferiori” also höherrangigeres Recht bricht niedrigrangigeres, nicht mehr zu sagen als ein Grundgesetz, also eine Übergangsregelung ? Dann sollten die mal in so eine z.B. die bayrische Verfassung reinschauen was da geschrieben steht und in welchen Punkten sie schuldig sind bzw. gegen welche Paragraphen sie täglich verstossen …interessiert die aber sowieso nicht solange sie noch von oben gedeckt werden und ihnen der Rücken freigehalten wird

      5
    1. Wenn sie wüssten, das wir auch zurück schießen, hat sich der Spuk erledigt!
      Denn bei den Zugereisten wissen sie, das die bewaffnet sind. Nicht genau womit, aber selbst ein Messer reicht um so einen Polizisten ins Jenseits zu befördern. Und dann ist aus mi dicker Pension!

      7
  7. Nix wie raus hier aus dem Shithole, der mal mein wunderschönes Heimatland war. Es wird jeden Tag totalitärer gegen uns Biodeutsche; das kann man nur noch mit Auswandern quittieren. Sprudeln eines Tages die Steuereinnahmen nicht mehr, wird es den Staat bis ins Mark treffen. Angenehmer Nebeneffekt dabei: Unsere Goldstücke werden dann ebenfalls die Koffer packen. Es macht einfach keinen Sinn mehr, diesem Land noch Geld zu geben, er verbrennt es, verfüttert es an brandschatzend-marodierende, vergewaltigende, kriminelle “Schutzsuchende”, finanziert Radwege in Peru, rüstet die Polizei martialisch auf, um uns besser eins über die Rübe zu ziehen, bei der nächsten Demo, installiert von unserem Geld teure Radarfallen, um uns noch mehr abzuzocken, usw. – es macht keinen Spaß mehr und zu allem Überfluss ist die Sicherheitslage auch noch hochgefährlich geworden.

    20
    1. Wohn auswandern? Ins Spitzenfanatikerparadies Neuseeland? Dem makronischen Passierscheinregime? Dem bankkontensperrenden Trudeauunrechtsstaat? Einem Polen daß vor lauter russophobie sich freiwillig den Transatlantikern zum Fraß vorwirft? Einem 5-Augen-Totalüberwachungsland wie England oder Australien? Sozialkreditsysteme gibt es nicht nur in China, auch in Indien, Australien, Nigeria usw. wird derlei ausprobiert.
      Nein, anders als vor 1989 gibt es heutzutage kein Land mehr in das man mal rübermachen kann um Unterdrückern zumindest halbwegs zu entrinnen.

      8
  8. Nur zur Erinnerung:
    Der Fisch stinkt vom Kopf her.
    Und der Kopf dieser uniformierten Schlägern, Lügnern und Meineidern ist Antifa Faeser aus dem Frankfurter Drecknest dieser marxistisch-kommunistisch-totalitärer Terrorgruppe.
    Noch Fragen?

    20
    1. Hier vergessen die devoten Büttel dieses Regimes das Wichtigste!
      Kommt es hier zur Eskalation, dann sind ihre Auftraggeber samt Vorgesetzten weg und sicher in ihrer Fluchtburg. Nur sie bleiben mit ihren Sippen hier und der Zorn und der Hass wird an ihnen ausgelassen! Und dann Gnade euch Gott!

      7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert