web analytics

+ Internationaler Haftbefehl gegen Netanyahu + USA importieren so viel Uran aus Russland wie noch nie + Deutschland kauft von USA Raketenartillerie für die Ukraine + „Jugendliche“ prügeln 33-Jährigen tot + Syrer-Duo ermordet 84-Jährigen bei Einbruch +

Politische Gewalt in Schwerin: Linksextremist verletzt AfD-Abgeordneten schwer am Kopf

In einer Karaoke-Bar: Ein linker Gast erfährt, dass am Nebentisch AfD-Abgeordnete sitzen. Aus kurzer Distanz schleudert er dem Parlamentarier Schmidt einen schweren Glas-Aschenbecher an den Kopf. Blut fließt in Strömen.

Die JF hat mit dem Opfer gesprochen. […]Der mecklenburg-vorpommersche AfD-Landesvorsitzende Leif-Erik Holm sprach von einer „weiteren Eskalation der politischen Gewalt von Links“. Die Attacke sei auch „das Ergebnis der seit Monaten andauernden Hetze und Stimmungsmache gegen unsere Partei“.
[…]
Polizei setzt Täter auf freien Fuß. Die Polizei entließ den Täter nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen noch vor Ort, „da nach Prüfung der Umstände keine Haftgründe vorlagen“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Polizei leitete jedoch ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung gegen den 52jährigen ein. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

+++

Wegen Gaza-Krieg: Internationaler Haftbefehl gegen Netanyahu

Der Chefankläger Karim Khan des Internationalen Strafgerichtshofs hat am Montag einen Haftbefehl gegen Israels Premier Benjamin Netanyahu und den Anführer der Terrororganisation Hamas, Jihia al-Sinwar, beantragt.
[…]
Khan zählte im Zusammenhang mit der Hamas folgende Verbrechen auf: Mord, Geiselnahmen, Vergewaltigungen und sexuelle Gewalt gegen Geiseln. Als Verbrechen, die er Israel vorwirft, nannte der 54-jährige Schotte „Hunger als Mittel der Kriegsführung, Verweigerung humanitärer Hilfe für die notleidende Zivilbevölkerung und gezielte Angriffe auf die Zivilbevölkerung“. Weiterlesen auf krone.at

+++

Die USA importierten 2023 so viel Uran aus Russland wie noch nie

Das große Geschäft mit Russland machen jetzt andere. Nicht so bei angereichertem Uran, wie neue Daten zeigen. Diese Abhängigkeit von Russland haben die USA überwunden.

Geopolitisch befinden sich Russland und die Vereinigten Staaten in einem Clinch wie seit dem Ende der Sowjetunion nicht mehr. Aber in einzelnen Produktgruppen geht das Geschäft doch weiter. Und bei Uran läuft es plötzlich überhaupt so gut wie nie zuvor.
Quelle: diepresse.com

+++

Deutschland kauft in den USA Raketenartillerie für die Ukraine

Deutschland wird die Lieferung von drei weiter reichenden Raketenartilleriesystemen aus den USA an die Ukraine bezahlen.

Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) machte die Entscheidung in Washington nach Gesprächen mit seinem Amtskollegen Lloyd Austin öffentlich. „Die stammen aus Beständen der US-Streitkräfte und werden von uns bezahlt“, sagte er. Die Systeme kosten einen höheren zweistelligen Millionenbetrag. Das Himars („High Mobility Artillery Rocket System“) ist ein auf einem Lastwagenfahrgestell montiertes Mehrfachraketenwerfer-Artilleriesystem. Weiterlesen auf handelsblatt.com

+++

Tödliches Virus mit Rekord-Ausbruch: Dengue-Fälle steigen rasant – Zahlreiche Urlaubsländer betroffen

Die Asiatische Tigermücke, Überträger des Dengue-Fiebers, findet zunehmend ihren Weg nach Europa. Experten warnen angesichts der Urlaubssaison vor Infektionen.

MÜNCHEN – Obwohl das Dengue-Fieber oft als typische Tropenkrankheit bezeichnet wird, ist es längst nicht mehr nur auf südlichere Regionen beschränkt. Die Überträger des sogenannten „Knochenbrecherfiebers“ breiten sich immer weiter aus – inzwischen fühlt sich die Asiatische Tigermücke auch in Europa wohl. Zudem wird das Dengue-Virus durch Reisende nach Deutschland eingeschleppt. […] Der Krisenfrühwarndienst A3M befürchtet bereits mehr „autochthone Infektionen“ mit dem tödlichen Virus und ruft zur besonderen Wachsamkeit auf. „Die Situation in Südeuropa ist durchaus besorgniserregend“, sagte A3M-Analyst Marcel Conrad gegenüber dem Tourismusportal fvw.de. Weiterlesen auf merkur.de

+++

„Nur für religiöse Minderheit“ Dreikönigstag bald kein Feiertag mehr? Was Grüne in Sachsen-Anhalt stattdessen fordern

MAGDEBURG – Unter den Feiertagen ist er der Exot: Am Tag Heilige Drei Könige müssen die Sachsen-Anhalter nicht zur Arbeit und nicht zur Schule – obwohl kaum jemand weiß, was eigentlich gefeiert wird. Aus den Reihen der Grünen kommt nun der Vorstoß, den 6. Januar als gesetzlichen Feiertag abzuschaffen. Weiterlesen auf mz.de

+++

Vorschlag der Landtagsfraktion: Linke in Sachsen-Anhalt fordert einen neuen Feiertag für Deutschland

Die Landtagsfraktion der Linken in Sachsen-Anhalt schlägt einen neuen Feiertag vor. Dieser solle ein “Bekenntnis zu Demokratie, Frieden und universellen Menschenrechten” sein.

MAGDEBURG – Sachsen-Anhalts Linken-Landtagsfraktion hat vorgeschlagen, den Gedenktag zum Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai zum Feiertag zu erklären. [… In einer Erklärung der Linken-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt heißt es dazu:
“Die jüngsten Ereignisse, die Angriffe auf Wahlkämpfer:innen und Kandidierende im Rahmen der anstehenden Europa- und Kommunalwahl sind ein alarmierendes Zeichen mehr dafür, wie sehr und zunehmend unsere Demokratie in Gefahr ist. ‘Nie wieder!’, der Schwur von Buchenwald, ist der konkrete Auftrag für alle Demokratinnen und Demokraten.”
Mehr dazu: mz.de

+++

Totgeprügelt: 33-Jähriger wollte behinderten Freund beschützen – „Jugendliche“ weiter auf freiem Fuß

Drei Jugendliche auf einen 33-Jährigen ein. Ein Video soll zeigen, dass die Gruppe der Angreifer noch deutlich größer war – „mindestens die Hälfte“ von ihnen hatten demnach einen Migrationshintergrund.

MAGDEBURG – Der 33-Jährige wurde bei dem brutalen Angriff so schwer verletzt, dass er vier Tage später seinen schweren Verletzungen erlag. Die mutmaßlichen Täter sind jedoch weiter auf freiem Fuß – der Richter sah „keinen Tötungsvorsatz“. […]Inzwischen sind weitere Details zu der Attacke ans Licht gekommen. So berichtet die BILD, dass der 33-Jährige von den Tatverdächtigen angegriffen wurde, als er seinen leicht geistig behinderten Freund beschützen wollte. […] Das Verfahren solle nicht erschwert werden, zudem seien die „schutzwürdigen Interessen der jugendlichen Tatverdächtigen im Jugendstrafverfahren zu beachten“. Weiterlesen auf report24.news

https://report24.news/totgepruegelt-33-jaehriger-wollte-behinderten-freund-beschuetzen-taeter-weiter-auf-freiem-fuss/

+++

Tresor nicht geknackt, da brachte Syrer-Duo Opa Gerhard (85) um

Der wehrlose Senior schien das perfekte Opfer zu sein. Hassan A. (21) und Abdul A. (20) sollen mit zwei Komplizen Gerhard C. (85) in dessen Haus überfallen, geschlagen, gefesselt und getötet haben. Und das alles, weil sie offenbar an sein Geld wollten!

PULHEIM/Köln – Die beiden in Deutschland lebenden Syrer müssen sich wegen Mordes unter anderem aus Habgier vor dem Kölner Landgericht verantworten. Vor den Augen der beiden Söhne ihres mutmaßlichen Opfers (treten als Nebenkläger auf) wurden sie aus der U-Haft auf die Anklagebank gebracht. Gerhard C. war am Boden fixiert, Abdul A. soll dann stumpfe Gewalt gegen seinen Hals ausgeübt haben. Sein Zungenbein brach – und er starb. Als die Schutzsuchenden das erkannten und den Tresor nicht öffnen konnten, flohen sie einmal mehr und ließen die Leiche zurück. Quelle: bild.de

+++

Die Stunde der Idioten

Was sind die Deutsche doch für ein seltsames Volk! Als ob der dritte Versuch mehr Erfolg verspräche als die beiden ersten 1914 und 1939 …

Die Kriegsvorbereitung Deutschlands wird von ehemaligen Wehrdienstverweigerern wärmstens empfohlen. Dazu passend dieses Video:



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.

Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.




 

Von Redaktion

18 Gedanken zu „Linksextremist verletzt AfD-Abgeordneten schwer am Kopf“
  1. Zu allen bis auf die zweite Meldung kann man nur sagen: Danke Erika & Konsorten, Planierraupen als Wegbereiter des nun wütenden buntglobalistischen Abbruchkommandos!

    3
  2. Die gekaufte Munition, ist heute in der Ukraine eingetroffen oder glaubt einer Mähbock kommt mit leeren Händen. Jedesmal wenn ein westlicher Politiker nach Kiew reist, dürfte auch eine Munition Lieferung mit im Zug sein, ein sicherer Transport. Ein Wunder das man überhaupt noch mit den Zug nach Kiew gelangt.

    8
    1. In Deutschland wird über Kinderarmut diskutiert, mit gleichem Atemzug werden Millionen/Milliarden für WAFFEN für die Ukraine genehmigt und gezahlt. Ob das irgendein Steuerzahler überhaupt will, wird überhaupt nicht gefragt ! WIE krank ist eine Regierung, die ihr eigemnes Land verschuldet, um TOTE in anderen Ländern zu verursachen. Das derartige Politiker überhaupt noch in den Spiegel schauen können ! Ich schäme mich inzwischen ehrlich, ein Bürger dieser sogenannten DEMOKRATIE zu sein, die solche Entscheidungen verfasst und durchsetzt. Aber : meine Großmutter sagte bereits vor 100 Jahren : NICHTS BLEIBT UNVERSÜHNT: Und diese Schuldner werden für ihre Verbrechen früher oder ( hoffentlich nicht zu spät ) später bezahlen müssen.

      1
  3. Achje – wäre das der umgekehrte Fall gewesen, dass ein R.cht.er einem L.nken solches angetan hätte, ginge es schon wieder durch alle Schlagzeilen auf der Titelseite und viral und die nächsten Dämons gegen roeoeoeoeoeoeoeochts würden losgetreten werden. Dass die Pölizie den auf freien Fuß gesetzt hat ist allerdings in einem solchen Fall schwerer Körperverletzung wiedermal völlig unverständlich.
    Meiner Ansicht nach.

    8
  4. „Im Sinne des Grundgesetzes“

    Lehrerverband fordert flächendeckenden Islamunterricht in Deutschland
    Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Stefan Düll, fordert einen flächendeckenden Islamunterricht in Deutschland
    Vielen Muslimen reiche der alternativ zum christlichen Religionsunterricht angebotene Ethikunterricht nicht aus. „Vielmehr drücken sie immer wieder ihren Wunsch aus, daß ihre Kinder eine islamische Unterweisung unter staatlicher Aufsicht, gerne auch an der Schule, erhalten“, betonte der Oberstudiendirektor, der in der Vergangenheit selbst an verschiedenen Schulen in Baden-Württemberg und Bayern unterrichtete.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2024/lehrerverband-fordert-flaechendeckenden-islamunterricht-in-deutschland/

    5
  5. In der Karaoke-Bar: Wieder so ein kranker Bunterleibsfaschist? Oder ein bezahlter Agent grenzenloser Großfinanzfaschisten?

    7
    1. Ein Jeder wird heute geortet über´s Handy, und garantiert alle AFD-Abgeordneten. Über whattsapp wird alles mitgelesen, wer bei den Großen ist. Alle Apple-Geräte sind Spy-Geräte, die ständig Info senden, sind zur Kontrolle entwickelt. Deshalb : Augen auf beim Gerätekauf, beim Netzanbieter, 2 mal überlegen, was man schreibt, denn der
      Staat sieht und weiß ALLES dadurch !

      6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert