web analytics

Einer der EU-Kommissare soll ihn mit der Ermordung seines slowakischen Amtskollegen Roberto Fico “erschreckt” haben – wie georgische Premierminister Irakli Kobakhidze behauptet, gab aber nicht genau an, wer genau ihn bedroht hatte. Dies berichtete jedenfalls “Ekho Kavkaza“.

Demzufolge soll es ein Telefonat mit einem europäischen Beamten gegeben haben, in welchem es zu einer „abschreckenden“ Drohungeg gekommen sein soll:

In einem Gespräch mit mir listete der EU-Kommissar eine Reihe von Maßnahmen auf, die westliche Politiker ergreifen könnten, nachdem sie das Veto gegen das Transparenzgesetz (das sogenannte Agentengesetz) überwunden haben. Und während er diese Maßnahmen aufzählte, erwähnte er:

‘Sie sehen, was mit Fico passiert ist, und sie müssen sehr vorsichtig sein’.

– sagte Kobakhidze.

“Spuren von Geheimdiensten mit Beziehungen zu globaler Kriegspartei”

Laut georgischem Ministerpräsidenten zufolge…

…”können wir hinter dem Angriff auf den slowakischen Ministerpräsidenten Spuren der Geheimdienste eines der Länder sehen, das besonders enge Beziehungen zur Partei des globalen Krieges unterhält“.

Der Premierminister beschuldigte diese “Partei”, “Chaos nach Georgien bringen” zu wollen.

Zuvor hatte Kobakhidze gesagt, dass die globale “Kriegspartei” versuche, Georgien in einen Krieg mit Russland zu ziehen.

Die Regierungspartei „Georgischer Traum“ äußerte sich auch zu dem US-Gesetzentwurf, der Tiflis vor die Wahl stellte: entweder harte Sanktionen oder Unterstützung für weitere Maßnahmen mit dem „Foreign Agents Act“.

____________________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <[email protected]





7 Gedanken zu „Georgischer Ministerpräsident: EU-Kommissar soll mit Ermordung im Fico-Stil gedroht haben“
  1. EU-Kommissar soll mit Ermordung im Fico-Stil gedroht haben
    ‘Sie sehen, was mit Fico passiert ist, und sie müssen sehr vorsichtig sein’.

    – sagte Kobakhidze.
    “Spuren von Geheimdiensten mit Beziehungen zu globaler Kriegspartei”

    Laut georgischem Ministerpräsidenten zufolge…

    …”können wir hinter dem Angriff auf den slowakischen Ministerpräsidenten Spuren der Geheimdienste eines der Länder sehen, das besonders enge Beziehungen zur Partei des globalen Krieges unterhält“.
    https://philosophia-perennis.com/2024/05/24/eu-kommissar-soll-mit-ermordung-im-fico-stil-gedroht-haben/

    5
  2. Wer so etwas sagt und ausführt, ist ein Schwein.
    Ohne Ausnahme.
    Normalerweise was ist schlimm daran, wenn ein Staat verlangt, alle ausl. Spenden für NGO-s usw. offenlegen?
    Das würde zu einer Demokratie gehören.
    Das bedeutet aber, was in der EU los ist.
    Wir brauchen diese EU nicht mehr, genug Schaden verursacht, auch durch Kriegswut.

    8
  3. Es ist m. A. n. eine Räubmürderbande schlimmster Art. Gut, dass er diese Dröhung öffentlich gemacht hat.
    Verbreiten auf allen Kanälen, Handies, emails und im persönlichen Gespräch wo möglich.
    Meiner Ansicht nach.

    19
  4. Erpressungen, Morde, Morddrohungen, Sanktionen, Chaos, Krieg ……………., und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich dir den Schädel ein. Es ist nicht schwer zu erraten, welche Ethnie sich hinter der Bezeichnung “globale Kriegspartei” verbirgt. Es waren schon immer und bleiben immer dieselben Strippenzieher und perfiden, mörderischen Strategien. Auch der derzeitige abartige Propagandakrieg gegen die AfD gehört dazu und die inzwischen umgedrehten und weichgespülten “Patrioten” Salvini und Le Pen machen dabei mit. Absolut erbärmlich !! Ganz offensichtlich weiß man sich in besagter Clique nun nicht mehr anders zu helfen, als andere europäische Länder gegen die AfD aufzuhetzen und ins Feld zu führen. Und jetzt wird deutlich, wer hier in Europa den Judaslohn in seine Tasche steckt. Man könnte auch sagen : wer hier den Tango corrupti mit der Clique tanzt.

    35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert