web analytics

Dramatisches Geständnis eines ukrainischen Flüchtlings: An der Front gibt es keine Überlebens-Chance.

Zynische Kriegstreiber-EU-Eliten

An all die EU-Eliten-Kriegstreiber, die von ihren warmen Bürosesseln aus für den Krieg und das Sterben trommeln, denen verstümmelte Soldaten anscheinen ihre Opfer für die Freiheit von Kriegsprofiten zu opfern haben – allen voran die Beauty-Style-Außenministerin Anna-Lena Baerbock – sei noch einmal in Erinnerung gerufen: Stoppt das sinnlose Sterben. Die Männer, Frauen und Kinder in der Ukraine und auch in Russland wollen und brauchen Frieden.

Erschütternd auch für Annalena? Amputationen in der Ukraine +UPDATE 28.08.+ Blutüberströmte, verwesende Leichen junger Männer (Exklusiv-Videos)

Grauenvolle Zustände im Ukraine-Zelenskyi-Kriegsregime

UME berichtete mehrfach über die brutale Zwangsrekrutierung von ukrainischen Männern, vor allem aus benachteiligten Schichten, während sich die Millionärs-Kinder ins Ausland und in Luxus-Hotels abgesetzt haben.

Ethnische Säuberung der Ukraine-Ungarn: Brutale Zwangsrekrutierungen auf der Straße+UPDATE 20:25.+ Zensur verbietet Trauer (Neue VIDEOS)

Weihnachtlicher Volkssturm: Irres Zelenskyj-Regime organisiert Razzien in Thermalbädern (Exklusiv-Video)

Diese Kriegs-Rekrutierungs-Logik gipfelte vor kurzem in einer menschenverachtenden und rassistischen Aussage von Viktor Andrusiv, Ex-Berater des ukrainischen Innenministers:

“Wenn man sich der Wehrpflicht entzogen hat, ist man absichtlich geflohen. Dann haben Sie kein Recht zu sagen, dass Sie Ukrainer sind. Du bist ein Zigeuner. Du hast dich für das Zigeunerleben entschieden.” (strana)

Und weiter:

„Laut dem ehemaligen Berater “sind dies Menschen, die sich selbst zur Unehrlichkeit verurteilt haben, indem sie ihr Leben gerettet haben“.

Die Hölle des Kriegs-Alltags schilderten nun drei ukrainische Männer am Freitag in einem Exklusiv-Interview gegenüber „Facts“. Die Männer waren vor einigen Monaten vor dem verheerenden Krieg nach Ungarn geflohen waren: Sie leben in ständiger…

Angst davor, deportiert zu werden, was aber ihren sicheren Tod bedeuten würde. Denn nach den neuen (Rekrutierungs-)Gesetzen kann jeder eingezogen werden.

Männer werden von Zelenskyjs Kriegshäschern von der Straße in Busse verschleppt, in Busse gezerrt und an die Front verschickt:

Wo Zivilisten durchschnittlich nur drei Stunden überleben. An der Front gibt es keine Überlebenschance.

 – so die erschreckende Aussage eines der Männer.

“Viele Menschen starben an der Front und junge Familien wurden dadurch auseinandergerissen.

Es gibt keine Männer, die Kinder sind alle den Frauen überlassen.

Viele Frauen flohen nach Europa und Männer mussten dort bleiben, weshalb so viele Familien auseinandergerissen wurden.”

sagte er.

Geschichte wiederholt sich: Aufgrund der Dumm-, Eitel- und Verantwortungslosigkeit von US-Marionetten a la Baerbock

Eigentlich müsste das Polit-Cover-Girl des Tiefen Staates, Annalena, Heinrich Böll, das ehemalige Gewissen der deutschen Nachkriegsgesellschaft noch kennen. Er stand auf dem Lehrplan in österreichischen und deutschen Schulen.

Eine seiner eindringlichsten und deprimierendsten Kurzgeschichten trägt den Titel „Wanderer kommst du nach Spa…“

Ich lag auf dem Operationstisch und sah mich selbst ganz deutlich, aber sehr klein, zusammengeschrumpft, oben in dem klaren Glas der Glühbirne, winzig und weiß, ein schmales, mullfarbenes Paketchen wie ein außergewöhnlich subtiler Embryo: das war also ich da oben.

Der Arzt drehte mir den Rücken zu und stand an einem Tisch, wo er in Instrumenten herumkramte… Ich zuckte hoch, als ich einen Stich in den linken Oberschenkel spürte, ich wollte mich aufstützen, aber ich konnte es nicht: ich blickte an mir herab, und nun sah ich es: sie hatten mich ausgewickelt, und ich hatte keine Arme mehr, auch kein rechtes Bein mehr, und ich fiel ganz plötzlich nach hinten, weil ich mich nicht aufstützen konnte…, aber der Arzt zuckte nur die Schultern und drückte weiter auf den Kolben seiner Spritze, der langsam und ruhig nach unten sank; … der Feuerwehrmann hielt mich an den Schultern fest, und ich roch nur noch den brandigen, schmutzigen Geruch seiner verschmierten Uniform, sah nur sein müdes, trauriges Gesicht, und nun erkannte ich ihn: es war Birgeler. »Milch«, sagte ich leise…

Denn genauso sinnlos wie das Sterben und die zehntausende Amputationen während der Weltkriege sind auch die jetzigen im Ukrainekrieg. Es sind sinnlose Verstümmelungen für eine sinnlose Kriegs-Profit-Ideologie unter einem pervertierten Begriff von Freiheit – damals wie heute.

Hier das Interview (Ungarisch)

Verzweifeltes Zelenskyi-Regime: Gewalttätige Zwangs-Rekrutierungen +UPDATE 03.05.+ Wehrpflichtige flüchten unter Lebensgefahr in die EU

____________________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <[email protected]





38 Gedanken zu „Unfassbare Kriegs-Hölle: “Drei Stunden Überlebens-Chance an der Front” – Stoppt das Sterben!“
  1. Kann man nicht das Nullen-Triumvierat dort hinschicken?
    Drei, die Beerenziege – den Hab(s) (ver)Bock(t) und den vergesslichen Cum-Exer, auf einen Streich. 😉

    1
  2. George Soros willfährige Marionette wird uns in den Krieg mit Russland führen und sich dann, wenn es eng für sie wird, aus dem Staub machen.
    A pretty face, but a rotten heart, once again. (Wieder einmal ein hübsches Gesicht, aber ein dreckiges Herz).

    9
  3. Kann mir nicht helfen und es ist ja noch nicht einla böse gemeint, aber auf dem Foto da oben sieht die Baerbock wie eine Nutte aus dem Amsterdamer Viertel aus. An meine Kritikler, ich war leider noch niemals in Amsterdam obwohl das ja eine sehr schöne Stadt sein soll und es gab ja sogar mal einen Film, Mädchen im Schaufenster.

    14
  4. Von MANFRED ROUHS | Die BASF, eines der größten Chemieunternehmen der Welt und ein Urgestein deutscher industrieller Weltgeltung, ziehen sich in Etappen aus Deutschland zurück. Während der Konzern hierzulande Anlagen stilllegt und den Personalbestand verringert, baut er in Asien auf. Der „Focus“ führt das auf den „politischen Aktionismus“ der Ampel-Regierung zurück.
    Der Industriestandort Deutschland schafft sich ab. Er wird immer unattraktiver für Unternehmen, die einem internationalen Wettbewerb ausgesetzt sind und die gehen können, wenn es an ihrem Gründungsstandort nicht mehr rund läuft.
    https://www.pi-news.net/2024/05/die-basf-schaffen-den-standort-deutschland-ab/

    8
  5. Und der kranke Elendkskij will immer noch keine Feuerpause.
    Wie lange kann der Westen ihn finanziell und militärisch halten?
    Noch sehr lange, weil die Europäer wachen nicht auf.
    Ex slowakische Innenminister: alle politische Entscheidungen werden in Am. getroffen.
    Was für Politiker haben wir in der EU???
    Waschlappen.

    11
  6. Wenn ich das Wort “Ukraine” und die Namen all der kriegsgeilen Bürohengste und sonstiger nur höre oder lese, würgt es mich von den Füssen bis zu den Haarspitzen.
    Schickt diese Irren endlich selbst an die vorderste Front, und es wird ganz schnell >Friede sein.

    31
    1. Kann ich nachvollziehen, habe gerade von dem Selensky, der auch einer gewissen ethnischen bestimmenden Minderheit angehört, die seit tausenden von Jahren nur für Unfrieden sorgen, etrem gemeine Sprüchen ihre Religionsführer gegenüber Anderen absudeln, jammern das die von keinem geliebt werden, außer den BRD Bürgern westlich der Elbe, ein Foto gesehen und konnte es gerade noch abwenden mich zu bekotzen !

      12
    2. Und wie ist es zu verstehen daß die ukrainischen Offiziere diesen wahnsinnigen Selenski nicht längst seiner gerechten Strafe zugeführt haben ?? Es ist mir unbegreiflich, daß man diesen Irren weiter ungehindert agieren läßt !

      17
    3. Das hört erst auf, wenn diese unsinnigen Waffenlieferungen aufhören. Und nun sollen auch noch Soldaten der NATO geopfert werden. Wer von diesen Verantwortlichen wird ENDLICH zur Verantwortung gezogen ?

      13
  7. Das ist das grausame, entsetzliche Gesicht des Krieges, jeden Krieges, egal wo !! In Palästina sieht es auch so aus, aber das wird uns nicht gezeigt. So sah es auch in jeder deutschen Stadt und Gemeinde aus, in Tokio, Osaka, Hiroshima und Nagasaki, in Vietnam, in Nordkorea, in Afghanistan, in Jugoslawien, im Irak oder wo auch immer die anglo-amerikanische Kriegsgeilheit ihrem abartigen Wahnsinn frönte und bis heute frönt. Nichts ist so grausam wie Krieg und man fragt sich, wie es in einer zivilisierten Gesellschaft überhaupt noch Kriege geben kann. Die Antwort liegt auf der Hand : weil eine ganz bestimmte satanische Clique Unsummen daran verdient und weil diejenigen, die nach Krieg schreien, an der Front niemals zu finden sind. Das war schon immer so und wird auch so bleiben.

    Zur Erinnerung : Von 1936 an planten Großbritannien und Amerika den 2. Weltkrieg, um Deutschland zu zerstören. Sie verfolgten gemeinsam eine ganz klare Politik des Krieges und der Vernichtung. Sie hielten millionenfachen Massenmord an Unschuldigen, an Frauen und Kindern sowie Ausrottung und Vertreibung für ein völlig legitimes Mittel ihrer neidvollen gierigen Machtpolitik. Selbst nach der Kapitulation lief die kriminelle Energie der Besatzer in Ost und West zur Höchstform auf und kannte keine Grenzen mehr. Und wer da glaubt, daß das in unserer heutigen Zeit der “modernen Demokratien” anders ist, könnte sich nicht mehr irren. Wer erinnert sich noch an den Biafrakrieg in den 60er Jahren, der ca. 4 Millionen Menschen das Leben kostete, die meisten davon Zivilisten ? In den Kriegen in Korea, Vietnam und im Irak starben ca. 20 Millionen Menschen. Wir erinnern uns an die erschreckende Aussage der amerik. Politikerin Madeleine Albright, die den Hungertod von 500.000 Kindern im Irak für gerechtfertigt und vertretbar hielt. Geplante und inszenierte Hungerkatastrophen waren die Spezialität Großbritanniens, die in vielen Ländern ca. 50 Millionen Tote forderten. In Israel feierte man 2014 ein Volksfest, um die Tötung von ich weiß nicht wievielen palästinensischen Kindern zu feiern. Was bleibt da noch zu sagen ? Jeder der heutzutage ein kleines Fleckchen Erde sein eigen nennen und mit ein paar Hühnern, ein paar Bohnensträuchern und Salatköpfen in seinem Rosengarten leben darf, zählt zu den Reichsten dieser Welt.

    25
    1. Für mich bleibt immer die Frage : WARUM LASSEN WIR UNS DAS ALLES SEIT JAHRZEHNTEN GEFALLEN ??? Ist die Menscheit zu bequem und letargisch ? Der Leitspruch : und was soll ich denn als Einzelner tun? Ich frage mich jeden Tag : ich will und möchte, dass sich was ändert ! Aber WIE !!!

      9
      1. @Hummel
        ABER WIE ? Ehrlich gesagt, ich weiß es auch nicht. Ich war auf der Straße und bei den Corona-Demos dabei. Ich bin beschimpft, bespuckt und angezeigt worden. Ich habe jahrelang Artikel geschrieben oder die Artikel anderer Autoren hundertfach ausgedruckt und in Briefkästen versenkt oder in die Einkaufswagen der Supermärkte gelegt. Ich habe Geschichte studiert und erinnere immer wieder daran, wie menschenverachtend und grausam Kriege sind. Mehr kann ich nicht tun. Mein Sohn sagte irgendwann zu mir :” Mama, laß es gut sein. Mit politischen Idioten zu diskutieren ist sinnlos.” Ich denke, er hat recht. Die Erfahrung hat übrigens auch Grünwald schon oft gemacht.

        8
        1. Ich weiß durchaus : es ist frustrierend !!! Ich hab auch kein Rezept. Sooo aber kann es auch nicht gehen ! Beginnend mit den Wahlen : Wählt besser nicht irgendeine Partei. Vielleicht gibt es in ihrem Kreis jemanden, der zwar keiner Partei zugehörig ist, aber ihr Vertrauen besitzt. Es muss uns als Bevölkerung gelingen, dass nicht IRGENDWER unsere Interessen verteidigen soll, sondern jemand, dem wir vertrauen, dass er genau das tut, was wir wollen. Ich plädiere für eine BÜRGERENTSCHEIDUNG. Und wenn dort wirklich die Mehrheit demokratisch entscheiden darf. Vielleicht eine UTOPIE ??? Aber die Hoffnung stirbt nicht zuletzt. Und wenn es Menschen wie Sie gibt, ist es vielleicht doch noch nicht ganz zu spät.

          2
    2. Madeleine Korbel Albright, geborene Marie Jana Korbelová (geb. 15. Mai 1937 in Prag; gest. 23. März 2022 in Washington, D.C.) war eine jüdische Politikerin. Sie war die erste Frau im Amt des Außenministers der Vereinigten Staaten.

      5
  8. Eigentlich hatte ich mich von hier ja schon verabschiedet aber etwas brennt mir doch auf den Nägeln wie man so schön sagt.
    Vorhing gerade im Radio in den Nachrichten gehört. Anton Hofreiter fordert nun endlich Rußland mit NATO Raketen anzugreifen, von wo aus hat er nicht gesagt …
    Eine Frage an die Anderen hier, warum werden solche extrem kriegsgeilen Leute wie eben dieser Hofreiter und noch “andere” Grüne, einen Roderich (was für ein blöder name) Kiesewetter, eine Strack-Zimmermann, ein Pistorius und all die anderen die es kaum abwarten können gen Rußland ins Felde zu ziehen, nicht bestraft ???
    Bei AfD Leuten ist man bei der kleinsten Kleigikeit zugegen aber wir leben ja im besten Deutschland aller Zeiten …
    Heute feiert die Bande das 75 jährige Bestehen des Gerundgesetzes an dem sich, seit Merkel, doch sowieso keiner mehr hält. Das alles ist für mich nur noch schwer erträglich !
    Ich habe keine Lust, nach einem arbeitsreichen Leben, in einem Krieg, den diese amihörigen Politbonzen gegen Rußland immer mehr provozieren und kaum noch erwarten können, jämmerlich zu krepieren.
    Wünsche Euch ein schönes Wochenende und ein “schönes Feiern” zum 75 jährigen …

    26
    1. Was das Grundgesetz noch wert ist, haben wir ja während Covid gesehen, als die Grundrechte der Menschen mit Füßen getreten wurden. Wiederholung jederzeit möglich – und das mit Begeisterung, denn der ÖRR-Konsument ist seit Jahrzehnten sehr gut konditioniert.
      Zu vor Hass triefenden dt. Politikern fällt mir nur folgendes ein: wer seine eigene Geschichte nicht kennt, der ist dazu verdammt sie zu wiederholen, mit all den Konsequenzen. Würde mich nicht wundern, wenn auch AH wieder zum Ehrenbürger vieler Städte ernannt wird. Im Prinzip ist alles, was ich mal in der Schule über die Ost-Annäherung und die Friedenspolitik gelernt habe für die Tonne. Und das in so kurzer Zeit, dass es fast schon beängstigend ist! Nur wird es eben diesmal kein neues US-gestütztes Wirtschaftswunder mehr geben, denn Buntschland hat seine Schuldigkeit getan und kann abtreten. ”Die von Gott auserwählte Nation des Lichts” kämpft um ihren Einfluß in einer sich rapide verändernden Welt, welche das ökonomische und militärische Machtgefüge nach Osten verlagert. Sie verliert ihr globales Erpressungs- und Züchtigungsinstrument, den Petrodollar und sie wird keine starke Konkurrenz mehr in Europa dulden, sondern die Länder Europas komplett versklaven oder eben vernichten. Die dt. Bevölkerung wird ja jeden Tag ein Stück weit mehr auf ihren Untergang vorbereitet. Das dumme ist nur: der Großteil merkt es immer noch nicht…

      21
  9. Verfluchte deutsche Kriegstreiber und Satanisten..Das absolut Böse auf Erden. Euer Hass bedeutet den Tot Millionen unschuldiger Menschen. Euer Revanche wird euch im Hals stecken bleiben. Gegen diese Kriegstreiber Regierung unternimmt ihr gar nix. Unfassbar

    18
  10. Als einer aus dem Jahrgang 1931 (den 2.WK in seiner Grausamkeit erlebt) wundere mich immer wieder über die “Schilderungen des Ukraine-Krieges” ohne dass daraus irgendwelche Schlüsse gezogen werden, im Gegenteil, die daran verdienende kriegslüsterne Bande hetzt und hetzt bis zum TODE der Soldaten beider Seiten.
    Offensichtlich sind die UNO, das Rote Kreuz und alle anderen beteiligten Organisationen völlig hilflos………………………………………………… .

    20
    1. Sinnlose US amerikanisch kontrollierte Organisationen ! Genauso wie WHO, Unicef und was weiß ich noch was es da von den Amis noch zwecks Kontrollzwecken geschaffenen verbrecherische Organisationen gibt obwohl, ich muß mich da ein klein wenig revidieren, war des Öfteren in den USA, im Norden aber mehrfach im Süden, die ganz “normalen” Amis sind sehr nette und hilfsbereite Leute, hauptsächlichin in den Südstaaten und wir saßen mit einem “Sklavenhalter” (lach) aus dem Bundesstaat Mississippi bei Kobe an einem Tisch mit unseren Freunden aus dem Norden und der Südstaatler sagte zu mir leise ins Ohr, was die Yankees, mit denen wir halt da waren, hier zu suchen hätten … der Bürgerkrieg sei noch längst nicht vorbei …
      Verstehen natürlich kein deutsch aber haben von einer die auch bestimmten Ethnie die Schnauze genauso voll wie der Rest der normal denkeneden Menschen auf der WELT !

      16
    2. Wie kann eine gewisse, in meinen Augen ganz sehr boshafte Ethnie, die sich über eine spezielle Einheit eines untergegangenen extrem einst fortschrittlichen Staates, nun nicht mehr wie einst existent, immer noch von Allen verhaßt aber dessen Geld man den arbeitenden Menschen raubt, beschweren weil selber noch viel extremer ist …

      7
    1. Es ist an der Zeit, dass die AfD den Mund aufmacht, jedenfalls die letzten aus dem rechten Flügel!
      Ein grosser Teil von ihnen wurde ja schon unter oft scheinheiligen Gründen ausgeschlossen, so wie Gedeon, Poggenburg, Andreas Kalbitz usw.
      Doris Fürstin von Sayn-Wittgenstein, AfD:
      „Sogar in unserer Partei sind schon jene Kräfte am Werk, die am Tod unserer Nation mitwirken. Dies gilt es zu erkennen.“[3]

      „Mein Ausschluß durch das Bundesschiedsgericht geschieht auf Betreiben dieses Bundesvorstandes als Teil eines geplanten Umbaues der AfD, an dessen Ende eine ganz andere Partei als jene, in die wir einmal eingetreten sind und der wir unsere Energie geschenkt haben, stehen soll.“

      8
      1. “”Sogar in unserer Partei sind schon jene Kräfte am Werk, die am Tod unserer Nation mitwirken. Dies gilt es zu erkennen.“”
        Endlich kommt mal Butter bei die Fische, was das für eine Partei ist!
        Einen Scheixx wird die für Deutschland tun; jede Wette.

        3
  11. Betreffs Amputation, die deutsche Prothesen Industrie hat Hochkonjunktur,die Beitragszahler der Krankenkassen bezahlen sich Dumm und Dämlich.

    30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert