web analytics
Der FPÖ-Bundesparteiobmann Herbert Kickl startet die "Österreich-Tour" vor den kommenden Wahlen. Bild: Screenshot YouTube

Wahlkampf-Eröffnung 2024 in Österreich. Unter dem Motto “Mit euch gegen das System” startet  FPÖ-Bundesparteiobmann Herbert Kickl die „Österreich Tour“.

Der FPÖ-Chef plant eine Serie von Auftritten in ganz Österreich, wo er direkt mit den Menschen in der Sprache sprechen wird, die ihn in der Bevölkerung so beliebt macht. Kickl weiß von was er redet, wenn er gleich zu Beginn der Ansprache auf die Notwendigkeit einer starken FPÖ hinweist, denn es drohe das „Ungetüm namens Austro-Ampel“ an der bereits „gebastelt“ wird.



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.

Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.




Von Redaktion

3 Gedanken zu „Herbert Kickl eröffnet Wahlkampf 2024: FPÖ startet “Österreich-Tour”“
  1. eine starke Rede – kann eins zu eins auf die Situation in Deutschland übertragen werden …
    Auch bei uns sollte sich diese abgehobene, fremdgesteuerte Politnomenklatura in Grund und Boden schämen!

    5
  2. Seit der C-Zeit hat der bei mir einen Stein im Brett: redet Tacheles, ist kritisch und mutig. Der hat den ganzen Maßnahmen-Wahnsinn gleich als Schwindel aufgedeckt. Das österreichische Volk bräuchte mehr solcher Leute – und auch etwas mehr Zuspruch könnte nicht schaden.

    13
  3. Kann ein Volksfreund heutzutage noch ohne schusssichere Weste öffentlich auftreten? Wegen der eigenen Sicherheit, und auch als Signal, dass die parlamentarische Demokratie von Hintergrundmächten bedroht ist?

    12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert