web analytics

Es gibt eine Steigerung von Dummheit: Österreichische provinzielle Polit-Dummheit durch Grüne Polit-Funktionäre.

Selbst der Boulevard ist entsetzt:

Gesundheitsminister Rauch und Vizekanzler Kogler (beide Grüne) sorgten mit einem Instagram-Video vor dem Länderspiel gegen Serbien für Gelächter im Netz.

Die beiden lieferten dabei ein abgrundtief peinliches Bonmot: An Infantilismus und Selbstvermessenheit durch Verkommenheit in Macht-Arroganz, bei dem man wohl die Steigerung von Fremdschämen, nämlich Fremdkotzen, gebrauchen muss. Indem sie ihre Follower, und wohl das gesamte Wahlvolk, im Kindergarten-Jargon:

Hallo meine Fußballmäuse.

…begrüßten.

Dabei wollten beide, Rauch und Kogler, im Wiener Ernst-Happel-Stadion, die österreichische Nationalmannschaft “beim Freundschaftsspiel gegen Serbien” anfeuern.

– so ein auffallend gegen die Schwerkraft ankämpfender und sich um aufrechten Gang bemühender Kogler.

Dabei machte Kogler, in seiner fettleibigen und im Gesicht aufgedunsenen Erscheinung, mit eigenartig spastisch-abgehackten Bewegungen seiner Funktion als Sport(!)-Minister alle nur erdenklich abschreckende Ehre: Indem er sich einmal ungustiös an seinen Gürtel greift, als wäre er gerade vom Urinieren aus der Toilette gekommen, oder aus Angst, dass der Gürtel nicht genug festgezogen sein könnte, um seine Riesen-Wampe gegen die Schwerkraft zu halten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Werner Kogler (@werner_kogler)

Und der mit Riesen-Augen und einer ansehnlichen Glatze ausgestattete und selbstbekennende Feminist Rauch, fügte wie ein Comic-Insekt aus dem Kinderfilm „Biene Maja“  hinzu:

Und wie immer gilt, wenn der Sportminister  und der Gesundheitsminister gemeinsam im Stadion sind, dann geht was! Tatsächlich hat Österreich noch nie verloren, wenn wir beide gemeinsam im Stadion waren.

Österreichs Kanzler: Keine Kinderarmut dank 1,40.-EUR- Mac-Burger (Video)

Kampagne “feminisierter Männer” gegen Frauen-Gewalt klammert Migranten-Täter aus – Eine Polemik (Videos)

Zum Abschluss des Videos zeigte Kogler debilisierend auf Rauch:

Er ist die Fußball-Maus.

Nicht ohne zuvor noch den billigsten österreichischen Nationalismus zu beschwören, welchen beide schon längst durch ihre ultra lings-grüne Migrations-Politik zerstört haben:

Immer wieder Österreich!

Spott im Netz

Das Video ist aber auch indirektes Zeugnis, wie dumm zwei österreichische grüne Polit-Eliten das Volk halten. Denn das kann sehr wohl das Gesehene richtig einordnen:

Die 2 Alten aus der Muppets Show, absolut lächerlich so aufzutreten…Peinlich….

Oder:

Beide schon zu tief ins Glaserl geschaut.

Oder:

Was soll dieses “Gemurkse? Oder um in der Fußballsprache zu bleiben – jetzt habt ihr euch endgültig ins Abseits gestellt. Unwählbar.

“Durch Schaden dümmer” (Karl Kraus)

Insofern aber outen sich beiden Zivil-Verweigerer (Kogler ist nie in seinem Leben einem nennenswerten Beruf außer seiner Politkarriere nachgegangen, Rauch ist ausgebildeter Sozialarbeiter), um nicht das diffamierende Wort „Zivilversager“ zu gebrauchen, auch als notorische Lern-Verweigerer im Sinne des Alt-Österreichers Karl Kraus:

Ist es nicht die hoffnungsloseste und toteste aller Gewissheiten, unter einer Nation zu leben, die durch Schaden dümmer wird?“(1920)

„Einkaufen darf nicht zum Luxus werden.“ (Rauch)

Denn bereits vor einem Jahre gestanden die beiden Grünen Muppet-Regierungsmitglieder freimütig das Scheitern ihrer Politik ein: In hemdsärmeliger Touri-Bazar-Shopping-Laune richtete sich der Sozialminister Rauch höchst persönlich an sein Volk – und zwar mit aufmunternden Worten :

„Och merke, dass es teurer wird. Aber das kann ich mir aufgrund meines privilegierten Einkommens leisten. Für viele Menschen ist das ein wirkliches Problem.“ – so Sozialminister Rauch. Sein Schlussstatement klingt wie aus Zeit und Raum gefallen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Johannes Rauch (@_johannesrauch)

Grüne Leibesfülle gegen Teuerung

Gesundheits- und Sozialmister mit Wohlstands-Wampen in Solidarität mit den Armen und im Kampf gegen die Teuerung

Österreichs konservativ-grüne Regierung: Konferenz in „Adults only“-Höchst-Energie-Thermal-Hotel

Polit-Abschrecker für Grüne in politischen Funktionen

Alles ist freilich aber auch eine kaum mehr zu überbietende Anti-Wahlwerbung, an der sich die Unfähigkeit politischen Handels durch Grüne Politfunktionäre offenbart:

Österreich: Grüne Justizministerin wegen Gesinnungs-Weisung zugunsten von Klimakleberin angezeigt

Ösi-„Gefurze“ um Grüne EU-Spitzenkandidatin mit „Herz für Hetze“ (Video)

_____________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <[email protected]



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.



 

15 Gedanken zu „Ösi-Vizekanzler und Gesundheitsminister – Abschreckende Selbstdarstellung (Graus-Video)“
  1. besser kann der schluchti
    idiotenhort doch nicht präsentiert
    werden…fehlt nur noch der
    kettenrauchende anführer des
    neutralen ami vasallenstaats.

    grün, war neben schickelgruber
    und dem blondie kurz, historisch
    gesehen wohl der grösste reinfall
    der össi raiffeisen schillingsekte.

    4
    1. Wie bitte?
      Dass es keine Möglichkeit gibt, Daumen-runter zu zeigen?
      Projektion?
      Nicht die Möglichkeit! – Herr Redakteur

  2. Ist es üblich, dass Kommentare, die der „Redaktion“ eine Frage stellen, nicht veröffentlicht werden? Riecht das etwa nach Zensur?

    1
  3. Und was genau ist soooooooo
    hochnotpeinlich, dass das Video der beiden mit einem derart (peinlich(en) menschenverachtenden und übelst untergriffigem Kommentar belegt wird?
    Oder hat der Autor ein weiteres Mal einen Vorwand gesucht/gefunden, um seinen so abgrundtiefem Hass auf zwei seiner „Lieblings“feindbilder Ausdruck zu verleihen??? Jemand, der ständig „unsere“ Presse beschimpft, sollte wenigstens in der Lage sein, zu zeigen, wie sie sein SOLLTE. Oder soll sie genau so sein? Menschenverachtend, untergriffig, immerfort abwertend?
    Na serwas …

    1. Na offensichtlich sind die beiden Fett wie a Radierer, oder debil. Sorry nichts gegen Debile !
      Wir schämen uns für solche möchtegern Politiker.

    2. Oh. Oh. Oh.
      Muss ICH mich jetzt SCHÄMEN?
      Im Ernst:
      Das Video ist eine spontane Blödelei der beiden. Das kann man übergehen oder vlt. sogar llllustick finden, ich eher nicht, aber daraus eine solche Glosse „der Niedertracht“ zu machen? Kopfschütteln meinerseits. Da steckt „selbstdarstellerischer Hass“ oder sowas Ähnliches dahinter, da muss man nicht mal (Amateur)Psychologe sein.

    3. Und auch das will ich nicht in einer offenen, kritischen, guten Presse haben: Dass (zB) Politiker von mir eher näher stehenden Parteien (plötzlich) zu meinem/n Gott/Göttern erhoben werden.
      Da fehlen jegliche Relationen. Aber das auch nicht zu ersten Mal, Herr (Chef?)Redakteur

    4. Und natürlich haben Bemerkungen über Körperbau, Haltung und Haarwuchs schon gar nix darin verloren, das geht km-weit an aller inhaltlichen Diskussion vorbei.

    5. Das Netz sieht das anders. Kein halbwegs intelligenter Politiker setzt sich hagelfett in so einem unvorteilhaft, die eigene Wampe ins Szene setzend, und so dodelhaft wie der Vorarlberger Provinzler selbst der Öffentlichkeit preis. Die Frage ist auch: Wie muss man sich gehen lassen, um so auszusehen? Fettmacher sind ja bekannt.

  4. Und was daran ist sooooooooo peinlich, dass das mit derart geradezu menschenverachtenden Kommentaren beschrieben werden muss? Hä?
    Oder hat da jemand einfach mal wieder einen Vorwand gesucht/gefunden, seine Lieblingsfeindbilder in den Dreck zu ziehen?

    1. Als „Bericht“ hätte das Video gereicht. Der enorme Artikel dazu lässt sich mE nur schwer als „Bericht“ fassen.
      Nun gut, es gibt sehr unterschiedliche Journalismus-Schulen.
      UME?
      Heftige „Schule“ …

  5. diese heutige Garnitur ist die Fortsetzung der schon damaligen 68-er Zivilversager und Gesellschaftsverbrecher, gefördert und verhätschelt von den degenerierten Bürgerlichen bzw. generell parasitierenden und schmarotzenden Sozen. Eine Gesellschaft die solche geistig und moralisch verkommene Gestalten mit der Führung betraut, ist wohl selbst nicht ganz dicht und verdient sein Schicksal des Untergangs.

    17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert