web analytics
Derartige Losungen spiegeln die ganze Erbärmlichkeit der Armen im Geiste wider.

Nach dem Wahldebakel der Ampel, die bekanntlich auch zusammengenommen sogar hinter der CDU liegen, ist man dort keineswegs geneigt, die Konsequenzen ihres Scheiterns zu ziehen. Das Gegenteil ist der Fall: Man will den „lästigen“ Mitbewerber, die AfD auf eine recht undemokratische Weise loswerden: per Verbot und per Nazi-Keule!

Die Stimmen waren noch nicht ausgezählt – das Desaster jedoch schon absehbar – da dachte der Parlamentarische Geschäftsführer der Grünenfraktion, Till Steffen, wie ein AfD-Verbotsverfahren zu bewerkstelligen sei. Gegenüber der FAZ erklärte der Muster-„Demokrat“, ein Verbotsverfahren …

… „setze zwar eine gründliche Prüfung voraus, aber ich glaube, dass wir genug Material haben, um in diesen Prozess einzusteigen.“

Und weiter:

„Bundestag, Bundesregierung und Bundesrat müssen sich eine eigene Meinung bilden. Das schafft auch Spielräume. Man ist schon jetzt handlungsfähig und muss keine neue Einschätzung abwarten.“

Ja, und da störe ihn noch der Inhalt des Bestseller-Buches von Maximilian Krah und besonders verwerflich meint er ist, dass die AfD nicht Teil des Systems sein will!

Klingbeil und die Nazi-Keule

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wollte mit der “erpropten” Nazikeule einen Zangenangriff gemeinsam mit den Grünen lostreten und wittert in der AfD lauter „Nazis“. Sein Sprechdurchfall im O-Ton:

“Ich glaube, dass das Ergebnis der Europawahl noch einmal wachrüttelt, dass die Nazis bei dieser Wahl stärker geworden sind. Ich glaube da wachen viele auf und kämpfen auch für die Demokratie.”

Welche Art von „Demokratie“ er da meint, bekommen wir in der Regierungszeit der Ampel von den selbsternannten „demokratischen Parteien“ laufend vorgeführt. Deren Vorbild ist wohl der Genosse Walter Ulbricht, der zur Rolle der Blockparteien in der SED-Diktatur treffend formulierte:

Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand behalten.

Es bleibt zu hoffen, dass der Wähler bei den kommenden Wahlen, diese Super-Demokraten weiter abstraft!



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.

Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.



 

Von Redaktion

41 Gedanken zu „Nach Ampel-Wahldesaster: Grüne „Demokraten“ wollen jetzt AfD-Verbot“
  1. Genau deshalb habe ich gestern im Wahllokal bei der EU-Wahl an die zahlreichen Messermordopfern, den Totgeschlagenen Menschen wegen der vielen psychisch gestörten Migranten jetzt im Lande, und auch an die vielen Gruppenvergewaltigten Frauen gedacht um ihnen deshalb wenigstens an der Wahlurne zu kondolieren…

    13
    1. Ist das ein Wunder?
      Mit der Grenzöffnung von Merkel konnen sich auch diese Parteien in Deutschland gründen!
      Damit ist die Übernahme doch ganz einfach!
      Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

      “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”
      Christin Löchner, DIE LINKE:

      “Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

      Vural Öger, SPD Europa-Abgeordneter und Unternehmer von Öger Tours:

      „Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1529 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen. „

      https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/

  2. Kann es sein, dass sich die AfD durch Vergraulen deutlich bürgerfreundlicher Spitzenleute und durch die (nach Geheimdienst-Kriterien erstellte) Unvereinbarkeitsliste bereits selber verboten hat?

    2
    1. Der rechte Flügel hat gestört, unter scheinheiligen Außerungen wurden viele ausgeschlossen!
      Z. B. Gedeon, der vor den Juden in der AfD warnte!
      André Poggenburg, der wegen eines Witzes für 2 Monate ausgeschlossen wurde und dann lieber selbst ging!?
      Doris von Sayn-Wittgenstein, AfD
      „Sogar in unserer Partei sind schon jene Kräfte am Werk, die am Tod unserer Nation mitwirken. Dies gilt es zu erkennen.“[3]

      „Mein Ausschluß durch das Bundesschiedsgericht geschieht auf Betreiben dieses Bundesvorstandes als Teil eines geplanten Umbaues der AfD, an dessen Ende eine ganz andere Partei als jene, in die wir einmal eingetreten sind und der wir unsere Energie geschenkt haben, stehen soll.“

      2
  3. … und wenns keine Döner-Bude ist, dann ist es eine Shisha-Bar, ein orientalisches-Barber/Friseurgeschäft, ein Wettbüro, oder 1-Euro-Laden – das nennt man vmtl. das “Habecksche Wirtschaftswunder” bei den “Grünen”, während BASF und Co. nach China abhauen !!!

    27
  4. Foto; Schild: “AfD-Verbot, weil ich Döner mag” – Gehts noch hohler ?!? Das ist also das geistige Niveau der Linksgrünen…
    Haben die Linksradikalen nun so “extreme Angst” um ihren Snack, weil die AfD einige (im Grunde unbedeutende) Prozentpunkte mehr holt ?!?!
    …. und als ob die Döner-Buden deswegen dicht machen würden, ?!? Arrgh. Das ist so durchgeknallt… Dekadenz im Endstadium.
    Und selbst wenn – allein in meiner Stadt gibt es im Zentrum im Ukreis von 150 m 5 Döner-Läden – wäre also kein kulinarischer Verlust, wenn davon 50 % weniger da wären – aber das passiert nicht, im Gegenteil es wird jedes Jahr MEHR von solchen Geschäften…

    26
    1. Die Argumente GEGEN die AfD, entsprechen eben dem Niveau derer, die einfach zu blöd sind, klar zu denken. Genauso wie das dümmlich vorgetragene “ganz Deutschland, hasst die AfD”. Nun, die Wahlergebnisse, beweisen: es gibt doch intelligentes Leben außerhalb des grünen Universums. Und die ganzen geistig versifften, frustrierten “Omas gegen rechts”, Birkenstock-Grannies aus der grünen Ursuppe, haben ihrer cerebrale Entwicklung, einfach geschwänzt. Tja, wie hieß der Sponti früher: “Sex and drugs and rockn roll” – heute Butterkeks und Sanostol”

      10
      1. Islamistische Terrorgefahr

        Haldenwang

        Thomas Haldenwang, Präsident des deutschen Inlandsgeheimdienstes, und ein Schild mit der Aufschrift „AB SOFORT NICHT MEHR SCHWEIGEN“, das nach dem jüngsten islamistischen Attentat am Marktplatz in Mannheim niedergelegt

        Aber der Kampf gegen “rechts” muss ja weitergehen!?

    2. Mit dem Schild ,dass sind die die sich die Gift/Verblödungsspritze abgeholt haben ,es ist bewiesen ,dass sie alle nicht mehr rational Denken können ,wenn sie jemals zu denen gehört haben (außer Zwangsgeimpfte).
      Die Schwachköpfe sind Wlan fähig ,es ist bewiesen ,dass wie bei meinem Laptop ,wenn ich Wlan aktiviere, in kurzer Zeit alle Wlan Daten zu sehen sind und jeder gespritzte ,hat einen eigenen Wlan Code UND DARÜBER WERDEN SIE VERNGESTEUERT .

      6
  5. Frankwalter der Grosse kann doch auch Doener, “hauchzart” sogar, waer’ es nicht besser für uns alle er heuerte in einer Doenerbude am Drehspiess an und verschonte uns mit seinen Auftritten und linken Hetzdurchfaellen?!

    22
  6. Demokratie? Adolf wurde parlamentarisch-demokratisch gewählt, und wie die Schweiz veranstaltete er sogar direkt-demokratische Abstimmungen. Ein Vorbild für die Bunten? Carl-August und sein Minister Goethe wurden nicht parlamentarisch-demokratisch gewählt und machten eine bis heute wohltuend wirkende Politik. Ein Feindbild für grenzenlose Transatlantiker und zersetzerische Satanisten. Bertha und Carl Benz wurden auch nicht parlamentarisch-demokratisch gewählt, aber das von ihnen erfundene Auto wird überall auf Erden von Milliarden Menschen als bevorzugtes Fahrzeug gewählt. Ein Feindbild für die Grünen.

    15
  7. Jetzt wollen sie Alle auf dem Migranten-Thema Migration der AfD einsteigen, wie ekelig.
    Lindner will Ukr. deshalb helfen, weil die Russen würden uns Migranten losschicken.
    Tickt er noch?
    Nicht sein Koalitionspartner will schon wieder “legal” 10.000 Afghanen hineinholen?
    Herr Lindner halten sie bitte uns nicht blöd.
    Im Osten sind sie auch gescheitert zusammen mit Strick-Frau Z…..
    Ein Sieg für 17 Mio. Menschen wenigstens. Gute Arbeit.
    Das Volk fordert Neuwahlen.

    25
  8. Was versteht dieser Knilch unter “eine eigene Meinung bilden”?
    Falls er mit seiner Faschovorwurfkeule allerdings die bellizistischen Blackrocker meint könnte man ihm fast zustimmen, und ob es für Kuffar im Dawa-dominierten Buntland noch Halal-Döner gibt kann man sich getrost ausmalen.

    12
    1. Durch die Wahl kapitalsozialistischer Blockparteien (z.B. CDU/CSU) hat die Mehrheit doch gerade gezeigt, dass es ihr in der Bundesrepublik Irrland gefällt.
      Alle Vernünftigen sollten deshalb jetzt mit den Füßen abstimmen und auswandern! Schon bei den Bremer Stadtmusikanten heißt es doch: Etwas Besseres findest du allemal.

      9
      1. Es kommt drauf an ob man glaubt ,oder weis ,was los war.!!!
        Glauben kann man in der Kirche.

        journalistenwatch.com/2024/06/10/es-stinkt-nach-wahlbetrug-vielerorts-verdaechtige-endergebnisse-zum-nachteil-der-afd/

        3
    1. Ich bin für die Überführung nach Sibirien und das mit Mann und Sippe!
      Dazu viele Besen, damit sie da Schnee fegen können.

      16
    2. Die haben keinen Anstand, wo soll der denn herkommen?

      “Nicht Politik verdirbt den Charakter, sondern die Charakterlosigkeit der Politiker die Politik.”
      Friedrich Löchner
      (1915 – 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor
      Zitat von Thomas von Aquin
      “Das Gute kann ohne das Böse existieren, aber das Böse nicht ohne das Gute.”

      2
  9. Keine Angst, die Afd stellt sich selber ein Bein. Nun hat die neue Afd EU Fraktion, Maximilian K. wegen sein Äußerungen usw aus der Fraktion ausgeschlossen. Was sind das für Deppen, hoffen sie nun wieder bei der Fraktion von Meloni und der Franzfrau, aufgenommen zu werden. Scheinbar begreifen sie , daß die nur einen Grund brauchten um die Afd loszuwerden. Vor allem Meloni kuschelt mit Uschi, daß deren Fraktion , Uschi wieder auf den Thron helfen. Was die Afd abgelehnt hätte.

    18
    1. Nein, die haben ihn nur aus der EU-Delegation ausgeschlossen, nicht aus der P.rtei.
      https://www.youtube.com/watch?v=Erryup_eWAY&t=2199s
      Ich kann dazu nicht wirklich was sagen, aber mir fiel halt auf, das Kräh ausgerechnet kurz vor den W.hlen mit seiner Äußerung um die Ecke kam, weswegen bei mir der erste Gedanke war, dass er ein U-Boot, ein V-Mann sein könnte. Ob das so ist, sei dahingestellt, aber kurz vor den W.hlen mit so einer für die BLAUEN schädlichen Aussage zu kommen, fällt schon auf.
      Hier dazu, was er gesagt hatte – und dass dieses Wasser auf die Mühlen des l.nken Öltp.rteienk.rtells plus “DIE P.RTEI” und aller potentiellen noch unsicheren BLAUEN-W.hlerInnen sein würde, dass muss ihm klar gewesen sein, weswegen ich davon ausgehe, dass er das wahrscheinlich ganz bewusst zum Schaden der BLAUEN auch noch kurz vor den W.hlen sagte.
      https://rp-online.de/politik/deutschland/ss-aeusserungen-von-maximilian-krah-warum-der-tabubruch-so-infam-ist_aid-113645553
      Meiner Ansicht nach.

      7
    2. Weidel kommt von Goldman Sachs. Jared Kushner´s Investmentfirma Affinity ( er hat mehrere Investmentfirmen, stammt aus j Milliardärsfamilie, nutzte als Präsidentenberater seine Position für private Geschäftchen) hat breitflächig hunderte Millionen in Gyms, Gym-Geräte (alles elektronisch, die Daten eines Jeden, der dort trainiert, gehen in ein überwachtes “Gesundheits-System”) und der Chef in Europe (gemeldet in München) für Affinity kommt von Goldman Sachs, hat lt. zu findenden Angaben weltweit im Banken- und Hedgefondgeschäft gearbeitet. Ich habe kein Vertrauen in Weidel, egal wie schlau sie quatscht, das tat der Entertainer auch und alles wurde nur schlimmer, gerade bei uns. M. Krah ist zu gut informiert, kam aus der CDU und nimmt kein Blatt vor den Mund ….. das lief schon mehrfach so bei Weidels AFD, die Guten aussortiert !

      8
      1. Waidel hat schon mehrfach erklärt, dass sie direkt nach dem Studium 1 Jahre in der Versicherungsabteilung von GMS gearbeitet hat, nicht im Investmentbankingbereich. Wäre sie macht- und göldgail, wäre sie mit ihrer Intelligenz dort geblieben und aufgestiegen, hat sie aber nicht. Ich vermute, dass sie das dortige Geschäftsgebaren nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren konnte und ihren Hut genommen hat. Zudem kann es nicht schaden, Einblick ins Geschäftsgebaren von GMS gehabt zu haben, so weiß sie wenigstens mit wem und womit sie es bei dem m. A. n. äNWeOo-Bankableger-Filiale GMS -noch weit unter Bläck Röck, Vanguard und Street State angesiedelt- zu tun hat. Es ist immer gut, sich im Kaninchenbau des Faindes auszukennen.
        Meiner Ansicht nach.

        4
  10. Wer weiß, von wem die Grünen ab 90 finanziert und groß gemacht wurden, der weiß wessen Kapital und Agenda am werkeln ist. Sorrows für die Welt, Money/Power für die Erwählten.

    13
      1. Sözialüsmüs, Kömmünismüs, Örwäll sind in Wahrheit der Erzkapitalismüs in Reinkultür. Eine selbsternannte F.hrungsel.te nebst selbsternanntem F.hrer hält ein ganzes V.lk oder im Falle des Plans der äNWeOo-Glöbalüsten im St.atsgebiet bzw. bestimmten Zonen (denken wir an die Ostzone und an Nordkorea) mit Pölizie- und M.l.tärgewölt gefangen, hält es gleich arm, beutet es aus und lebt selbst in Saus und Braus auf Kosten des gleich arm gehaltenen ausgebeuteten V.lkes. Was anderes ist das als Kapitlismüs in Reinkültür? Und das ist auch immer ihr Verrat, dass sie das V.lk locken mit den Versprechungen an die Armen, die Habenichtse, die im Niedriglohnsektor Tätigen, die Neider, dass sie alle am dem vor allem vom Mittelstand erarbeiteten und diesem entaigneten Vermoegen teilhaben werden ohne was dafür getan zu haben (denken wir an Katr.n Goer.ng-Eckh.rdt mit ihre Teilhabe-Idee für alle Invasören am Hab und Gut der schon immer hier Lebenden). Wenn sie sie dann in die Falle gelockt haben und die Klappe hinter ihnen zugegangen ist, sie in der Falle sitzen, dann ätsch bätsch werden sie verörscht und alle gleich arm gehalten bis auf die sie ausbeutende selbsternannte Föhrungsel.te und den F.hrer – das IN lasse ich weg, weil mir keine sözialüstisch-kömmünistisch-örwällsche Föhrerin bekannt ist, waren immer nur Männer.
        Meiner Ansicht nach.

        1
      1. Als Fachbegriff im Mohammedanismus bezeichnet Halal alle Dinge und Handlungen (Essen, Trinken, Bekleidung usw.), welche islam-konform sind.

        Fleisch, das Mohamedaner verzehren, muß halal sein. Das bedeutet, es muß auf die brutale Art der Tierschlachtung – dem Schächten gewonnen werden.
        Das Schächten (hebr. שחט šacḥaṭ „schlachten“) ist das Schlachten von Tieren (Kühe, Kälber und Schafe) im Judentum und Mohammedanismus unter besonderen Vorschriften.

        Schächten, die Tiere werden dabei niedergeschnürt, um ihnen die Weichteile des Halses samt den großen Blutgefäßen mit einem langen Messer durch einen sogenannten „Kultusbeamten“ (Schächter) ohne Betäubung durchzuschneiden. Dadurch soll das Fleisch vollkommen blutleer werden.

        3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert