web analytics
Quelle: Screenshot

Anfang 2021 hatte Anthony Fauci, US-Immunologe und Chef-Gesundheitsberater im Weißen Haus in Washington (USA) in der Corona-Zeit, in einem Interview mit NBC allen Ernstes eine „doppelte Maske“ zur Eindämmung des Coronavirus gefordert:

Das Tragen von zwei Masken anstelle von einer ist wahrscheinlich effektiver, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen.

Spielen nur mit Impfung oder Maske

Wenig später verkündete er, dass Kinder entweder geimpft werden oder Gesichtsmasken tragen müssen, wenn sie zusammen spielen wollen. Generell wollte er Masken bis 2022 vorschreiben.

Drei Jahre später gesteht er ein, dass sowohl dazu wie auch zur Verpflichtung zu der sogenannten 6-Fuß-Abstandsregel keine wissenschaftliche Erkenntnis zugrunde liegt. Er sagte:

Wissen Sie, ich kann mich nicht erinnern. Es ist einfach so richtig erschienen.

Willkürliche Maßnahmen

Das ergab der Unterausschuss des US-Repräsentantenhauses zur Coronavirus-Krise.

Außerdem gestand Fauci ein, dass er keine Beweise zur Wirksamkeit von Masken bei Kindern gesehen habe. Die negativen Folgen für Kinder sind jedoch gut dokumentiert. Selbst das amerikanische Institut für Gesundheit (NIH) weist darauf hin, dass die Maskenpflicht „sehr negative“ Auswirkungen auf die Lese- und Lernfähigkeiten von Schülern hatte. Außerdem führte sie zu „Depressionen, allgemeiner Angst, akutem Stress und aufdringlichen Gedanken“.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf  unzensuriert.de



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.

Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.



Von Redaktion

14 Gedanken zu „Fauci gibt zu: Kinder-Maskenpflicht und Abstandsregeln „einfach so“ gefordert“
  1. Der größte Schwindel der Geschichte, gleich mit dem Klimabetrug. An die geistig Beschränkten, “Die Politiker lieben Euch und denken nur an euer Wohl”, ha, ha

    3
    1. Die geistig Beschränkten sind nicht auf diesem Blog unterwegs. Die ziehen sich allabendlich TsetDeäF und AäRDe rein.
      Meiner Ansicht nach.

      3
  2. Also wenn ich mir den Fäutschi da so angucke, habe ich sofort ein Bild von einer fiesen Kasperlpuppe in einem früheren Puppentheater vor Augen. Der sieht wirklich äußerst seltsam aus – wie eine menschgewordene fiese Holzpuppe. Muss ich mal so nach meinem Gefühl sagen.
    Meiner Ansicht nach.

    4
    1. Also auf mich wirkt er eher wie der “gute, liebe Onkel”, der den Buben/Mädel Nachhilfe in Sexualkunde gibt. (Es gilt die Unschuldsvermutung)

      1
  3. … und solche Verbrecher laufen immer noch frei rum und leben in Saus und Braus ….
    Werden diese gewissenlosen Subjekte wirklich nie zur Rechenschaft gezogen?

    13
  4. Ich empfehle diesen Film!
    Contagion (engl. für „Ansteckung“) ist ein Thriller aus dem Jahr 2011 des Regisseurs Steven Soderbergh, der eine Pandemie eines tödlichen Virus thematisiert. Neun Jahre nach seiner Veröffentlichung erlangte der Film im Zuge der globalen COVID-19-Pandemie neue Popularität.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Contagion_(Film)

    5
    1. Doch, es passiert was, aber zum Schlöchteren – Was ist da los? – Freistaat Bayern sucht riesiges Gelände für „Pandemie-Zentrallager“ – Video:
      https://www.youtube.com/watch?v=umOcsNodg4A
      Also eine echte Pöndemie kündigt sich nicht vorher an – die ist dann ggfs. von jetzt auf gleich natürlicherweise da.
      Wenn hier solches geplant ist und umgesetzt werden soll, kann man davon ausgehen, dass sie die nächste m. A. n. Plöndemie bereits in ihren Labörs entwickelt haben. “DIE” üblichen Verdächtigen geben nicht auf – die wollen bis final die Erde m. A. n. menschenfrei für sich alleine und ich bin überzeugt, dass sie nichtmenschlich sind – sh. Phil Schneider, Jüncker und seine “F.hrer ANDERER Planeten, sh. ANNUIT auf dem 1-Dollarschein mit dieser ominösen Pyramide mit der über dem Rumpf schwebenden Spitze mit dem allsehenden Auge, während bereits vor geraumer Zeit ein Navi-Zerstoerer mit dem Nachsichtgerät Ufös in Pyramidenform aufgenommen haben – ich sage nur Anunnaki, von denen möglicherweise die Räptös eine ihrer R.ssen ist – die scheinen ja verschiedene zu haben, wenn man mal sich bei Göggel “archäologisch Bilder ANUNNAKI” anschaut.
      Meiner Ansicht nach.

      3
  5. Wer noch einigermaßen selbstständig Denken konnte und kann, der sollte doch den Verlauf der letzten 30 Jahre im deutschen Gesundheitswesen kennen! Es geht hier nicht mehr um seine Gesundheit, sondern um seine Krankheiten und wie man ihn “Krank macht”! Denn das zeigt doch der Corona Müll ganz eindeutig, wer hat davon profitiert?

    7
    1. Was diese “Gesundheits”Verbrecher nun erreicht haben?! Bei der nächsten Plandemie, wird es keine willfährigen Maskenträger mehr geben, dafür aber mehr massiven Widerstand. Und die Vögelgrippe, ist ja bereits im Anflug,……

      7
    2. Tja – sie “schaffen Wissen”, aber eben Wissen, das nichts mit dem Entdecken und Analysieren der wahren Natur zu tun hat, sondern “SIE” schaffen IHR ggfs. auch erfundenes naturfernes oder gegen die Natur gerichtetes Wissen zu ihren eigenen egomanischen Zwecken. Wissenschaft – das Wort wurde dann auch für die Disziplinen genommen, die wirklich nur die Naturgegebenheiten untersuchen, damit es nicht mehr unterscheiden und das diabölische falsche von ihnen “geschaffte Wissen” fälschlicherweise mit Ersteren in einen Topf geworfen und so fälschlicherweise anerkannt und legalisiert wurde und wird, obwohl es m. A. n. illegal und gegen die Menschen und die gesamte Natur gerichtet ist, eben diabölisch.
      Meiner Ansicht nach.

      3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert