web analytics

Bereits vergangene Woche zeigte sich der slowakische Ministerpräsident wieder in der Öffentlichkeit.

Diesen Dienstag erschien Fico zum ersten Mal seit dem Attentat im Mai afu einer Kabinettssitzung – auf einen Stock gestützt – wie “ma7.sk” berichtete. Wo er sich mit seiner Regierung mit der Umsetzung der Aufgaben des Konjunkturprogramms und der Verwendung von EU-Mitteln befasste.

Bereits letzte Woche war Fico bei Feierlichkeit zu den beiden slawischen Missionaren Cyrill und Methodius aufgetreten. Später erschien er auf einem Weizenfeld, wo er die Erntearbeit beobachtete.

Attentat auf slowakischen MP Fico +UPDATE 04.06.+ Fico hält Rede vor den EU-Wahlen

____________________________________________________________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.“

Das Buch ist für “UME”-Leser direkt bei Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 24,50 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <[email protected]> bestellbar.

 

Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, verteidigt in seinem Buch „Ungarn Freiheit und Liebe – Plädoyer für eine verleumdete Nation und ihren Kampf um Wahrheit“  seine Wahlheimat gegen die westlichen Verleumdungskampagnen. Der amazon-Bestseller ist für “UME”-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) direkt beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.

 



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.


7 Gedanken zu „Robert Fico nach Attentat wieder zurück bei der Arbeit“
  1. Auch wenn sich kein Schwein erinnert, aber so 2008 gab es den Mannichl und der wurde von der Mannichl-Schlange, mit dem Lebkuchenmesser, niedergestochen und war dann in “Lebensgefahr”, aber nach etwa 3 Tagen wieder aus dem Krankenhaus raus und 3 Wochen später war er wieder im Dienst (Juntaschutz, leitende Funktion). Da soll sich der Fico mal ein Vorbild daran nehmen. (Die “Schlange” wurde nie gefunden, das Verfahren eingestellt, aber als Vorwand für das angestrebte NPD-Verbot reichte es trotzdem. Die ganze Geschichte war wahrscheinlich erfunden und gestochen haben der Weihnachtsmann, die Ehefrau oder der Hamster, wobei “gestochen” weit ausgelegt werden sollte. False Flag Attentate = ist halt schon ein verdammt alter Hut.)

    6
  2. Herrn Robert Fico weiterhin gute Genesung und den Segen und Schutz aller guten Göttinnen und Götter, der bodenständigen wie derjenigen aller friedliebenden Völker! Von zahlenmäßig kleineren Völkern geht derzeit die sittlich größte und beste Ethik aus. Vielleicht aber auch von Indien oder China? Wie auch immer: Ethik ist keine Frage von Mehrheiten, schon gar nicht von profitwertewestlich übel verführten Mehrheiten.

    7
      1. Götter auch nicht. Es ist alles ein einziges lebendiges in sich bewusstseinsgespaltenes Allwesen, von dem nur ver-rückte Teilwesen sich selbst zu Göttern über die anderen Teilwesen erheben.
        Meiner Ansicht nach.

        1
  3. Hut ab vor diesem tapferen bodenständigen vernüntigen Menschen. Ich wünsche ihm weitere vollständige Genesung, Kraft, Mut, Schutz und alles Gute.
    Meiner Ansicht nach.

    7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert