web analytics
Bild: IMAGO Lorenzo Di Cola NurPhoto

Laut dem britischen Parlamentsabgeordneten Andrew Bridgen soll die NATO, einen Angriff unter falscher Flagge auf eine europäische Stadt mit einer nuklearen „schmutzigen Bombe” planen.

Russland soll dabei die Schuld zugeschoben werden. Der britische Tory-Abgeordnete beruft sich dabei auf hochrangige parlamentarische Geheimdienste.

Britische Geheimdienst-Agenten warnten

Bridgen erklärte gegenüber GB News, dass britische Geheimdienst-Agenten ihn vor diesem Komplott gewarnt hätten, die Welt in den Ukraine-Krieg mit Russland zu verwickeln und den 3. Weltkrieg auszulösen, wie auch telegraph berichtete.

Ein „Angriff” Russlands auf ein NATO-Land in Europa würde dazu führen, dass Artikel 5 ausgelöst werden würde, der die Vereinigten Staaten und alle NATO-Mitglieder dazu zwingen würde, Russland den Krieg zu erklären. Eine „falsche Flagge“ der NATO, die Russland angeheftet würde, könnte allerdings die gleiche Funktion erfüllen:

In Artikel 5 der Nordatlantikpakt-Organisation heißt es, „die Vertragsparteien kommen überein, dass ein bewaffneter Angriff auf einen oder mehrere von ihnen in Europa oder Nordamerika als Angriff auf sie alle angesehen wird.

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hatte ja bereits verzweifelt versucht, mehrere Parteien in den Krieg in der Ukraine einzubeziehen, und nannte Russland als expansionistische Bedrohung, obwohl die russischen Streitkräfte seit Jahrzehnten auf russischem Territorium stationiert blieben, während die NATO-Streitkräfte immer näher an die russischen Grenzen vorgedrungen waren.

Stoltenberg betonte Artikel 5 „zum Abschied aus dem Amt“

Der scheidende Generalsekretär nutzte kürzlich ein Interview mit NPR dazu, um die Bedeutung von Artikel 5 explizit zu betonen und die USA aufzufordern, sich im Falle eines Angriffs erneut zur Verteidigung Europas zu verpflichten. Stoltenberg verwies dabei auf die Wahrscheinlichkeit eines „umfassenden Krieges” in Europa und erklärte, die Einheit der NATO sei der Schlüssel.

„Die wichtigste Aufgabe für jeden NATO-Generalsekretär ist es, sicherzustellen, dass Nordamerika und Europa zusammenstehen und bereit sind, sich gegenseitig zu schützen.” erklärte Stoltenberg in dem Interview mit Leila Fadel von NPR.

“Und das gilt umso mehr, wenn wir in einer gefährlicheren Welt leben, mit einem umfassenden Krieg in Europa, einem neuen Krieg im Nahen Osten und einer globalen Rivalität.”

Rutte wird auf „Stoltenbergs Pfaden wandeln“

Stoltenberg bereitet sich nun darauf vor, nach einem Jahrzehnt in der NATO-Führungsrolle zurückzutreten. Gegen Ende des Jahres wird der niederländische Premierminister Mark Rutte, ein treuer Gefolgsmann des Weltwirtschaftsforums, das Amt des NATO-Generalsekretärs übernehmen.

Ein Angriff unter falscher Flagge in einer europäischen Stadt wäre auch keineswegs der Erste.  Ausgehend davon, dass man den Angriff auf die Nord-Stream-Pipeline in der Ostsee im Jahr 2002, als  größten Akt des Industrieterrorismus in der Geschichte, ebenfalls als einen Solchen qualifizieren müsste.

Laut dem erfahrenen US-Journalisten Seymour Hersh deuten seine Quellen ja bekanntlich darauf hin, dass die USA die Nord-Stream-Pipelines gesprengt hatten, da Washington mit der damaligen mangelnden Unterstützung Deutschlands für die Ukraine unzufrieden war.

Im Verlauf seines Interviews mit Tucker Carlson erklärte auch der russische Präsident Wladimir Putin, dass die Vereinigten Staaten die Nord-Stream-Pipeline „mit Sicherheit” gesprengt hätten.



UNSER MITTELEUROPA erscheint ohne lästige und automatisierte Werbung innerhalb der Artikel, die teilweise das Lesen erschwert. Falls Sie das zu schätzen wissen, sind wir für eine Unterstützung unseres Projektes dankbar.

Details zu Spenden (PayPal oder Banküberweisung) hier.



Von Redaktion

28 Gedanken zu „Plant NATO eine „False Flagg“ mit atomaren Sprengköpfen als „Kriegsgrund“?“
  1. Erst mit Gentech-Massenexperímenten die Bevölkerung krank spritzen, dann eine schmutzige Bombe unter falschem Namen zünden und die gesundheitlichen Folgen der Experimente dem angeblichen Bombenangreifer anlasten: Ein perfider Plan.

    5
  2. Die jetzige Politiker- u. Mediengeneration ist schon zu weit vom 2.Wk entfernt und hat vermutlich nie mit Opa od. Oma über den Krieg geredet aber mit ziemlicher Sicherheit 68er Eltern gehabt. Das würde manches erklären was diese Dumpfbacken so veranstalten und von sich geben.

    5
  3. Ihr werdet brennen verfluchte Satanisten und das kapiert ihr nicht. Dann mal los ihr Feiglinge. Die Russen haben euch zerlegt und darum schäumt ihr

    7
  4. “Rechts” ist alles, was nicht an der grenzenlosen Zins- und Profitgier der “Werte-Eliten” teilnehmen, sondern gemütlich auf seine Weise wirtschaften möchte. China, Russland, der Orient und einige Afrikaner und Südamerikaner haben es durchschaut und werden daher angefeindet. Wo sich eine noch so kleine Erinnerung oder ein neuer Keim von gemeinschaftlichem Selbstbewusstsein regt, wie etwa in Ungarn, bei der AfD, in bodenständigen Vereinen und schuldenfreien Betrieben, wird sogleich “gegen rechts” draufgehauen, damit nur ja keine Absonderung ins Selbstsein aufkommt.

    Es ist wie ein Weltkrieg zwischen den guten Göttern gesunder oder um Gesundung bemühter Völker und einem einzigen globalen Satansgott, der keine anderen Götter neben sich duldet.

    Von einem transkontinentalen Zusammenhalt Asiens, Afrikas, Europas und des Orients hängt es ab, ob der US-basierte Satansgott zurück hinter den Atlantik und Pazifik getrieben werden kann.

    12
  5. Wer die VSA als “Freund” hat braucht keine Feinde mehr. Hat Vasallenzwerg Olaf das Shithole an der Spree als Ziel vorgeschlagen für unsere Natofreunde?! Lenchen quasselt gerade im Staatsfunk zur Nato und feministischen Außenpolitik, hohle Satzbausteine und Phrasen ohne Inhalt und Verstand, wie man es von ihr gewohnt ist. Aber immerhin einigermaßen flüssig vorgetragen, für ihre Verhältnisse.

    10
    1. In der DDR könnten die Frauen jederzeit alleine Nachts ausgehen, ohne das etwas passiert. DDR war besser als dieses BRD Drecksregimekj

      12
      1. Richtig, aber auch hier im Westen war es damals viel sicherer als jetzt. Und wir dürfen nicht vergessen, wer uns das beschert hat. Die IMs haben hier ihre vergiftete Macht aufgebaut und Bärbel Bohley hat es vorausgesehen, kostas.

        5
    1. Vor allem die Deutschen Vasallen sind Krank vor Hass. Sie werden eine saftige Rechnung bekommen. Ich habe nie verstanden warum die Russen 1945 so gnädig mit den deutschen Nazis waren. Es war ein Fehler wie man sieht

      1
      1. Das waren nicht die Russen, sondern die Westmächte. Wer hat denn Wernher von Braun für sein Raketenprogramm benutzt? Wer hat zugelassen, daß Globke, der Kommentator der Nürnberger Rassengesetze, als Berater Adenauers fungieren konnte? Wer hat denn den NS-Marinerichter Filbinger zum Ministerpräsidenten Baden-Württembergs aufsteigen lassen? Weitere Beispiele ließen sich finden.
        Und ganz hochrangig: Walter Hallstein, der erste Kommissionspräsident der Europäischen Wirtschaftsgemeinschft (EWG), über den Wikipedia schreibt: “Hallstein war Mitglied des NS-Rechtswahrerbundes, des NS-Lehrerbundes, der Nationalsozialistischen Volkswohlfahrt, des NS-Luftschutzbundes und des NS-Dozentenbundes. 1941 war er Professor für Rechtsvergleichung, Gesellschafts- und Internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Frankfurt.”
        Aber Wikipedia betont auch, daß er nicht Mitglied in der NSDAP und der SA war.
        Aber die DDR hat auch ihre NS-Leichen im Keller. Von braun zu rot ist es nicht weit und der Sozialismus bestand ohnehin schon.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_t%C3%A4tig_waren

  6. Irre genug sind diese kriegstreibenden Globalisten und vor allem deren Polit-Marionetten um so ein Verbrechen zu begehen, aber eines ist wirklich sicher: Diese Idioten werden in ihren Luxusbunkern ebenfalls getoasted, auch wenn die noch so glauben, daß es sie nicht trifft. Selbst wenn die es überleben sollten, werden sie nichts mehr finden für was es sich lohnt zu leben. Wir werden von einem globalistischen Irrenhaus in den totalen Abgrund gerissen und wenns die Masse jetzt nicht endlich begreift und diese Misanthropen weg sperrt, dann wars das und zwar für immer. Die sind nur solange mächtig, solange die Masse mitläuft und so tut als wäre nichts. In der DDR 2.0 demonstrieren ja Omas gegen Rechts, im Gegensatz zu Budapest wo 1/2 Mio Bürger den Ernst der Lage offensichtlich erkannt haben…

    18
    1. Monika Salzer ist eine österreichische systemische Psychotherapeutin, evangelische Theologin, Pfarrerin i. R. und Autorin.
      Bekannt ist sie auch als Gründerin der zivilgesellschaftlichen Plattform OMAS GEGEN RECHTS.

      2
      1. wahrscheinlich auch noch, wie gesichert dieses komisch schwedisches Kind, von Soros finanziert, mich wundert gar nichts mehr…Alles klare Anzeichen einer hybriden Kriegsführung gegen die Gesellschaft an sich…

    2. In der DDR 2.0 ———– könnte ich kotzen !!! So schlimm wie diese Halunken hier war keiner von den SED Bonzen und DDR 2.0 ist daher völlig unangebracht ! Die waren vielleicht nicht die Intelligentesten aber Krieg, wie Scholz und die anderen westlichen Konsorten, wollte von denen keiner !
      Ich empfinde einen unbändigen Haß gegen diese dauergrinsende dämliche Glatze, der muß vom Biden Arschkriechen permanent nach Scheiße stinken. Oder den anderen kriminellen Kriegstreiber Pistorius, hier was zu dem :
      ———————————————-
      Ein gegen Pistorius aufgrund schwerer Korruptionsvorwürfe eingeleitetes Strafverfahren ruht, da er aufgrund von Minister-Privilegien derzeit nicht dafür belangt werden kann. Bei den Vorwürfen geht es um insgesamt 820.000 Euro an „Prämien für herausragende Leistungen“, die sich Pistorius und andere Kommunalpolitiker gegenseitig zugeschoben haben sollen.
      Kurz nachdem er Minister geworden war, entließ er vier von sechs Polizeipräsidenten und ersetzte sie in mindestens zwei Fällen durch Parteifreunde.
      Im Zuge der Ermittlungen gegen den halbdeutschen Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy wurde bekannt, daß auch Pistorius schon deutlich früher als die Staatsanwaltschaft Hannover über die Kinderporno-Affäre informiert war.
      —————————–
      Diese ganze schuftige Bundesregierung ist bereit, die zählen sich ja sowieso nicht mehr zum deutschen Volk, uns den Amis, die Deutschland schon immer auslöschen wollten, eine ganz spezielle Ethnie die uns ja haßt wie die Pest allen voran, zu opfern und unsere wunderschöne Heimat in eine unbewohnbare Atomwüste verwandeln zu lassen.
      Man könnte sich an den Schweinehunden vergessen …
      Die Masse aber des verblödeten Volkes hier kapiert gar nicht in welcher Gefahr wir uns befinden !!! Nicht vergessen, Chips fressen, Bier saufen und Fußball gucken …

      15
      1. es ist die DDR 2.0, denn das ganz besonders Miese des WEF-Globalismus haben die aus dem Kommunismus übernommen. Darum auch 2.0. Die Grinsrübe war ja auch seinerzeit ständig Drüben und ist FdJ ausgebildet worden. Antifa Genossen lassen grüßen, das will man natürlich als Sozialismus Romantiker nicht hören. Das was aber noch im Dunklen ist, ist der Zusammenbruch in Verbindung mit dem Verschwinden der SED Milliarden, gelaufen über Gysi & Konsorten hin zu dem Link der WEF Globalisten. Da könnte IM Erika sicher einiges dazu singen, aber sie wird ja nicht einmal danach gefragt, geschweige in einem überfälligen internationalen Gerichtsverfahren dazu verhört.

        3
        1. … das will man natürlich als Sozialismus Romantiker nicht hören. …
          ————————————-
          Meinen Sie etwa mich damit ??? Da liegen Sie total falsch oder Sie sind so dumm nicht zu verstehen was ich meinte. Ich finde es so schlimm, daß sich nun auch noch Patrioten in den verschiedensten Foren fetzen müssen …

          3
          1. Der Großteil der amerikanischen Bevölkerung ist genauso Opfer dieser langfristig geplanten globalistischen Kabale, aber statt andere als dumm zu bezeichnen sollte man selber mal überprüfen ob man denn das so rüber bringt was man eigentlich sagen will.

    3. …und so tut als wäre nichts. – Genau DAS fällt mir permanent auf. Ich bin seit über 20 Jahren ‘raus aus der Kirche und mir kommen all diese räligiösen Schriften vor wie die Agända der Schattenmächte, die heute ihr Finale inzenieren mithilfe ihrer Vasällen und Vasällinnen. Es geschah und geschieht nicht alles auf natürliche Weise oder wie von einem vermeintlich echten Gott, den es m. A. n. nicht gibt, gewollt, was sie den Menschen mittels all dieser Schriften ins Hirn implantiert/gewaschen haben über all diese Zeiten, weswegen die Menschen das auch nicht als willkürliche Inszenierung dieser m. A. n. menschenfaindlichen Schattenmächte erkennen, sondern bewusst oder unbewusst als vermeintlich gottgegeben hinnehmen.
      Da fällt mir Matthäus 24 “Vom Kommen Christi” ein:
      “..38 Denn wie sie waren in den Tagen vor der Sintflut – sie aßen, sie tranken, sie heirateten und ließen heiraten bis an den Tag, an dem Noah in die Arche hineinging; 39 und sie beachteten es nicht, bis die Sintflut kam und raffte sie alle dahin….” .
      Es gibt nur das in sich selbst in seinem Bewusstsein gespaltene EINE lebendige ALLWESEN und es sind nur Teilwesen dessen, die sich selbst zum Gott, zu Göttern, über die anderen Teilwesen erhoben haben und erheben und diese meinen das R.cht zu haben, sich die ganze Erde untertan zu machen bzw. diese für sich alleine rauben zu können und von da aus zielen sie weiter ab auf das ganze All. Sie sind sozusagen die Mr. Hyde-Seite des in sich gespaltenen einen Allwesens und h.ssen sozusagen die Dr. Jekyll-Seite des einen Allwesens und wollen es vern.chten, um das ganze All zu Mr. Hyde zu machen.
      Meiner Ansicht nach.

      1
      1. diesem Verein habe ich schon vor über 40 Jahren den Stuhl vor die Türe gestellt. Aber schonmal aufgefallen, der kommunistische Pfaffe aus Argentinien betreibt WEF-Globalismus in Reinkultur, nichts kann pervers genug sein, als das das als “Reform” durchgeht. Aber den Einzigen der diesen Glauben ja sogar die Kultur des Abendlandes in seiner Erhaltenswerten Form predigt und die Schweinereien anprangert ist der Erzbischof Vigano! Und schwupps hat den die Globalistenmarionette einfach mal mit mittelalterlichen Methoden exkommuniziert. Sagt da einer was von dem mitlaufenden Sauhaufen? Nö gar nichts, die Schäflein sie beten gegen Rächts…

        3
    1. Und sie waren immer l.nks – linke, verschlagene, hinterlistige, falsche Charaktere – wie es schon richtig in der taitschen Sprache definiert ist.
      Meiner Ansicht nach.

      8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert