web analytics

FREISING (BAYERN): Weil ein 62-Jährige seine Enkel, die nach Angaben der Polizei „im Freisinger Hinterland“ wohnen, gegen 23 Uhr nach Hause fuhr, muss der Mann aus Freising jetzt 500 Euro Bußgeld zahlen, berichtet br.de. Der Mann hätte um 21 Uhr schon wieder daheim sein müssen. 500 Euro Bußgeld sind in solchen Fällen vorgesehen – „also kein Kavaliersdelikt“, wie die Polizei dazu anmerkt.

Unverhältnismäßigkeit paart sich mit Sinnlosigkeit

An derartigen „Vorfällen“ ist deutlich zu erkennen, dass  es den Politikern wohl weniger darum geht, eine „Pandemie“, die am allerwenigsten junge Menschen betrifft, zu bekämpfen. Der Verdacht drängt sich auf, dass hier die Leute sich daran zu gewöhnen haben, dass in Zukunft ein Hausarrest jederzeit „nach Bedarf“ verhängt werden kann. Interessant wäre auch, ob „Schutzsuchende“ die sich nach 21 Uhr ebenfalls nicht an die Verordnungen halten, mit der gleichen unverhältnismäßig hohen Härte bestraft werden.

Von Redaktion

10 Gedanken zu „Corona Bußgeld-Wahn | Teil 2: 500 Euro für Heimfahrt mit Enkeln“
  1. Bei all den Coronawahn Energiewendewahn Rettungswahn Verschuldungsirrsinn usw usw ist sehr sich das die absolute Intelligenz in den Parlamenten sitzt und regiert. Satire Ende . Es entwickelt sich eine Diktatur durch die Hintertür der fürsorgenden “Demokraten”.
    Aber die Mehrheit hat es sich gewählt und man bekommt was man sich gewählt hat.

    3
  2. Wenn die Uhrzeit darüber entscheidet, ob jemand einer Infektion Vorschub geleistet haben soll, gehören der Vernunft nach die Urheber dieser Regelung sowie deren willige Handlanger entweder ins Gefängnis – oder in eine Psychiatrie. Solche Regelungen und deren Durchsetzung sind kein Kavaliersdelikt, sondern das Werk von Leuten, vor denen ein Volk geschützt werden muss.
    Ich bin zwar alles andere als ein Corona-Leugner, doch leider muss ich feststellen, dass die Politiker sich selbst mit solchen Regelungen entlarven, dass es ihnen nicht um den Schutz des Volkes geht, sondern nur darum, die Abschaffung von Grundrechten vorzunehmen und Repressalien gegen das Volk ausüben zu können. Ginge es tatsächlich um die Gesundheit, würden v e r n ü n f t i g e Regelungen erlassen, aber keine Ausgangssperren für Menschen, bei denen diese niemanden gefährden können. Da gibt es ja noch viele andere unsinnige Regelungen, z. B. darf ein Radfahrer rein zum Vergnügen draußen auf seinem Fahrrad herumfahren. Einem Motorradfahrer wird dies verboten, wenn er dies ebenfalls nur aus dem Vergnügen heraus machen will – obwohl Letzerer noch einen Helm trägt, der mindestens so dicht ist wie eine Stoffmaske…Die einfältigen Politiker kommen dann zwar mit dem Argument, dass der Motorradfahrer ja stürzen könnte und dann im Krankenhaus einen Platz wegnimmt. Dass aber drei mal so viele Radfahrer pro Jahr verunfallen wie Motorradfahrer stört die Politiker dabei keinesfalls – denn Willkür und Volksunterdrückung entbehren schließlich jeder höheren Intelligenz, die mit solchen Widersprüchen, wäre sie vorhanden, gewiss nicht leben könnte.

    4
    1. Bein denen wird grundsätzlich weggeschaut, die dürfen alles und machen auch alles, auch die alten Omis am Rollator ausrauben…
      Ich habe es erlebt, wie so ein wichtigtuender Stadtsheriff, Maskenverweigerer auf einem Parkplatz sogar hinterherlief um sie barsch aufzufordern eine Maske aufzusetzen, aber grundsätzlich die ausländisch Aussehenden passieren ließ, ohne Maske…
      Da fängt die Schikane am deutschen Volk schon an und sie hört nicht mehr auf…

      24
      1. Die da oben wollen uns gespalten. So ist es viel leichter die gesamte Menschheit zu kontrollieren. Schonmal von einem gezielten bevolkerungsaustausch gehört? (Hooton Plan oder Kalergi Plan). Die Kriege werden aufgrund von Erdöl usw geführt. Glaubt ihr die meisten Menschen auf der Flucht sind froh ihr Land, Familie, Traditionen zu verlassen? Wir müssen als Menscheitsfamilie zusammen stehen. Und uns nicht spalten lassen. LIEBE GEHT RAUS! PEACE! <3

        1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert