web analytics
Twitter Sceenshot

16 Gedanken zu „Die Invasion geht weiter: wie illegale Einwanderer in Italien landen“
      1. Weiter oben konnte ich Dir nicht antworten, es ging um Gleichgesinnte und Treffen.
        Ich muss Dir sagen, dass ich schon zweimal reingefallen bin und dann gestalkt wurde, als ich privaten Kontakt aufnahm. Man muss also wirklich sehr vorsichtig sein. Bei zwei anderen ist aber eine Freundschaft aus der Ferne entstanden, wir schreiben uns auch privat, ein Mann und eine Frau.
        Bei dem einen Stalker musste ich tatsächlich einen Anwalt einschalten, erst dann war Ruhe. Das zerrte aber ganz schön an den Nerven. Vor allem als Frau ist man immer in Gefahr Psychopathen anzuziehen.

        2
        1. Eben – daher sollten wir uns auf die die Anonymität auf diesen Seiten beschränken – aber es ist wirklich traurig, dass es so ist.

      1. Nur dass die durch die Ümsiedlung hierher nicht weniger, sondern fürstlichst ali mentiert hier noch fleissiger die weitere Steigerung der Überbevülkerung vorantreiben.
        Das widerspricht sich im Grunde auch: einerseits reden die Elöten ständig von Röduzierung der Überbevölkerung – wenn ich mich nicht irre – und andererseits schaufeln sie diejenigen, die diese Überbevülkerung wie die Langohren produzieren, zu Millionen und Abermillionen hier hinein und ali mentieren sie fürstlichst dafür, dass sie hier dann gegen diese Ali Mente noch mehr Kinder produzieren. – Das ist paradox – da stimmt was nicht. Wofür brauchen die all die vielen Mügrüntenkinder, wenn sie andererseits lt. Georgia Guide Stones die Menschheit vermutlich auf 500 Mio. reduzieren und mittlerweile womöglich ganz auszurötten gedenken bis auf ihre eigene Klientel?!

        5
    1. Hier – 13-jähriges Öpfer:

      https://www.wochenblick.at/ganz-wien-trauert-um-13-jaehrige-2-afghanen-festgenommen/

      Alle, die das inszeniert haben und inszenieren sind ebenso die Mürder der Öpfer dieser Klientel m. E. – vermutlich bekommen sie dafür hier ihre fürstlichen Ali Mentes – m. E..

      Bestie Mensch kann ich nur sagen – sie tritt immer mehr zutage – das TIER in dieser Offenbarung ist das TIER, die hemmungslose röptilienstammhirngesteuerte Bestie im Menschen – es sind nunmal vorwiegen Männer – auch wenn hier wieder irgendwelche Männer sich auf’s Füßchen getreten fühlen. – Es geht ja nicht um Männer, die solches niemals tun würden – aber es sind eben Massen von Männern weltweit so drauf und auch so sözialisiert – sofern man überhaupt von Sözialisierung bei denen reden kann.

      17
      1. Aber wehe einer deutete zu vor an, wer das wohl wieder getan hat…
        Nun hat sich auch das wieder bestätigt.
        Hat die Bundestrulla sich eigentlich schon mal über den Mörder von Würzburg geäußert? Wie wäre der Aufschrei groß gewesen, wenn der Täter ein Räääächter gewesen wäre…
        Ich habe das alles so satt, Ishtar und meine Wut wird immer größer.

        17
        1. Leider fühle ich mich all dem gegenüber auch ohnmächtig, Angelique. – Da steht eine ungeheure Macht dahinter, die offenbar alle unter ihrer Fuchtel hat gegen die Menschheit und insbesondere gegen die -ich sag’ mal “guten oder so gut wie möglich seienden, lebenden Menschen”.

          Ich gebe so leicht die Hoffnung nicht auf – aber hier sehe ich einfach kein Land mehr, kein echtes !!! Licht am Ende des Tunnels. Ich habe auch das Gefühl, dass hier die Menschen nichts mehr ausrichten können – da ist vermutlich mind-control und weiß der Geier was noch im Spiel, dass auch mind. 80, eher 90 % gehörngewaschen sind und das alles noch begrüßen und herunterspielen und wöhlen – insbesondere scheinen nahezu alle Rögierungen der Welt gleichgeschaltet zu sein – also muss es eine Macht sein, die die alle im Griff hat, weswegen ich eben auch Außerirdische nicht ausschließe – vermutlich die, die uns damals auch aus purem Eigennutz geschaffen haben und nun per Harmagöddon ihr Menschenexperiment zu beenden planen vermutlich und den Planeten für sich alleine zu übernehmen gedenken. – Wann in der Geschichte war es denn mal rund um den Globus wirklich friedlich unter den Menschen? – Wann gab es mal nicht irgendwo Kröge und/oder Abschlöchtereien aus pölitischen und/oder röligiösen Gründen?
          Der Mensch wurde m. E. von den Menschenmachern bereits so programmiert, dass er von ihnen gesteuert werden konnte wie sie es brauchten und brauchen.
          Ich habe die Vermutung, dass die max. 10 %, die offenbar immun gegen solche Gehörwäsche sind, die nicht hypnotisierbar sind, Inkarnationen aus höher bewussteren Welten sind. – Möglich. – Doch was sollen diese 10 % hier in ihren menschlichen Körpern gegen diese Übermacht des Wöhnsinns, der Brütalität und Böstialität ausrichten?
          Daher vermutlich auch das Ansinnen der NWÖler, die Menschen zu Maschinenmenschen zu machen -Cyborgs, Borg-Kollektiv á la Star Trek- um auch ihre Seelen und ihren Geist hier in der Materie festzuhalten, damit sie nach ihrem evtl. Töd dann auch nicht mehr in höhere Bewusstseinsebenen zurückkönnen.

          3
          1. Irgend was in dieser Art muss wohl laufen, eine andere Erklärung kann ich auch nicht finden.
            Mein Mann und ich fragen uns auch immer wieder, warum wir nicht den Corona-Mist verfallen und andere richtig abgetreten wie unter der Fuchtel einer Sekte sind.
            Man gut das man in den Alternativ-Medien noch Gleichgesinnte findet, sonst sehe das Leben trostlos aus. Auch im Freundes und Bekanntenkreis, selbst in der Familie hat es sich gelichtet:-(
            Viele sind völlig irre geworden.

            5
          2. Ja, Angelique, ich denke, dass ist auch der haupte Grund, warum die, die max. 10 % sich hier auf diesen Seiten treffen – hier sind sie mehrheitlich unter Gleichgesinnten bzw. denen, díe eben auch durchblicken und fühlen sich nicht so alleine.

            Es ist schade, dass es ein Risiko ist, sich auch privat zu treffen, wenn man zu-fällig in derselben Region lebt – man weiß ja nie, wer wirklich hinter dem Nickname steckt – könnte ja auch eine Falle sein. – Glaube ich jetzt zwar von Dir nicht – aber es ist immer ein Risiko.

            4
  1. Abgesehen davon, daß sie keine Waffen tragen, könnte die Szene auch aus einem Krieg stammen. Wo rennen die so schnell hin? Warten da Fahrzeuge auf sie?

    19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert