web analytics
Bild: shutterstock

Immer mehr Impftote und Nebenwirkungen von COVID-19-Impfstoffen

Während skrupellose Politiker und die von ihnen gesteuerten Mainstreammedien die experimentellen Corona-Impfungen jetzt sogar Kindern aufoktroyieren wollen und die Impfanreize an Schäbigkeit und Verantwortungslosigkeit nicht mehr zu überbieten sind, explodieren die Zahl der Toten nach den Impfungen. Die wöchentliche Auflistung der nach der vermeintlichen “Immuniserung” aufretenden Nebenwirkungen und Todesfälle, die von der University of Uppsala in die Datenbank der WHO, VigiAccess, eingepflegt werden, lassen bei Leuten, die noch gerdeaus denken können, die Alarmglocken schrillen.

Um den „unabhängigen Faktencheckern“ die Arbeit zu erleichtern, zitieren wir wörtlich aus ScienceFiles:

„Seit dem 14. Juli sind weitere 73.362 Meldungen über Nebenwirkungen nach einer Impfung mit COVID-19-Impfstoffen hinzugekommen. Die Gesamtzahl der Meldungen beträgt somit 1.490.915. In der vergangenen Woche hat sich die Steigerung der Sterberate, die sich schon in der Woche davor abgezeichnet hat, fortgesetzt. Pro Tag sterben derzeit 135 Menschen nach einer COVID-19 Impfung, das ist eine erhebliche Steigerung verglichen mit den 72 bzw. 98 Toten aus den Vorwochen. Die höhere Sterblichkeit schlägt sich auch in der Standardisierung auf 100.000 Meldungen nieder: 669 Todesmeldungen kommen auf 100.000 Meldungen, ein Plus von 33 im Vergleich zur Vorwoche.“

Um das ganze Ausmaß der Katastrophe zu verdeutlichen, wollen wir dem Leser, ganz im Gegensatz zu den „seriösen Medien“, zwei Statistiken aus der Datenbank der WHO präsentieren:

Bilderquelle: VigiAccess (Uppsala Monitoring Centre der WHO)

Um zu helfen, Menschenleben nicht einer tödlichen Gefahr auszusetzen, bitten wir unsere Leser, dieses Zahlenmaterial weiter zu verbreiten. Besonders und Freunden und Bekannten, die aufrgrund grundgestzwidriger Bürgerrechteberaubung “umzukippen” drohen. Nur seriöse Zahlenangaben können der geballten Pro-Impf-Propaganda, die immer intensiver auf uns niederprasselt, den Wind aus den Segeln nehmen.


Von Redaktion

77 Gedanken zu „WHO-Statistik: Zahl der Impf<shy;>toten explodiert – schon 135 (!) pro Tag“
  1. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als man in den 60iger Jahren darüber debattiert hat, dass es zu viele Menschen auf diese Welt hat. Damals waren es so um die 4,5 Milliarden. Heut haben wir mehr als doppelt so viel und in wenigen Jahren sind wir bei 10 Mill. Vielleicht sind diese Spritzen die wir uns jetzt alle abholen sollen das Gegenmittel für noch mehr 2beinigen Nachwuchs! Ich habe keinen Nachwuchs gezeugt und werde mich deshalb mit meinen 78 Jahren nicht stechen lassen. Schaut aber mal nach Afrika – dort haben gebärfähige Frauen durchschnittlich etwa 5-8 Kinder. Niemand regt sich heute darüber auf, dass dort diese Produktion immer weiter geht! Die Überproduktion wird von den “Gutmenschen” in die EU transportiert. Warum wird diese Impfung in diesen überbevölkerten Ländern nicht wesentlich stärker durchgesetzt? Weil evtl. zu viele sterben würden und der Transport nach Norden gebremst würde???

    34
    1. Du hast absolut recht mit all deinen Aussagen, ich bin es satt, dass der Staat aktiv unsere Potenz in Angriff nimmt und verhindert, dass es weniger weissen Nachwuchs gibt, während sich die Menschen in Afrika wie die Karnickel vermehren. Dazu gibt es übrigens auch eine WHO Statistik von Vigiaccess, die Nachweist, dass es nicht etwa die fehlenden finanziellen Mitteln der Drittweltländer sind, die dafür sorgen, dass diese weniger Zugang zu Impfstoffen haben, sondern eine Verschwörung die damals von Martin L. King iniziiert wurde, mit dem Ziel, die Weltbevölkerung um mindestens 25% pigmentierter zu machen. Daher habe ich meine Entscheidung getroffen, mich nicht impfen zu lassen und meine deutsche Frau mit möglichst vielen Kindern zu bescheren, um diesen Neoliberalen Idioten einen Strich durch die Rechnung zu machen. FÜR EIN EUROPA DER VATERLÄNDER!

      24
      1. neidisch? recht geschieht es ihnen. für die ganze vergehen die sie anderen völkern angetan haben. scheinbar sind sie auch noch stolz darauf. oder was ist ihr privileg, auf das sie sich etwas einbilden?

        3
      2. Lieber Mike,
        von einigen Jahrzehnten hatten oft auch die Muttern in Europa 5-8 Kindern, und es gab niemand (aus Afrika), den dieses Tendenz zu manipulieren oder zu ändern versuchte, und auch niemand versucht hat, Leute aus Europa deswegen zu dezimieren, ganz in Gegenteil, haben auch damals die Europäische Ethnien, die Afrikanern ausgebeutet und auch viel Ort ausgerottet.
        Jetzt würden Sie die Impfung wieder anderen verschieben … auch wenn diese Impfungen von Europäern und Amerikanern produziert und verbreitet wird. Leider sind die Afrikanern hinter Europa in Betracht zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, es wäre nun krankhaft deswegen die Afrikanern zu verurteilen. Stattdessen es wäre fair wenn wir lassen sie so in Ruhe, wie damals die europäische Großeltern gelassen wurden.

        6
  2. Ich habe selten so viele Professoren, Doktoren und alles Wissen gefunden wie in diesen Kommentaren. I h kann euch nur Empfehlen das Land zu verlassen dann geht es euch endlich gut und wir sind auch ein Stück zufriedener.

    9
    1. Das Problem ist: In anderen Ländern ist es oft oder meistens auch nicht besser. In dem Land, in dem ich lebe, sind die Restriktionen aufgrund von Corona derzeit nicht ganz so schlimm, aber dafür funktionieren andere Dinge nicht so wirklich. Z.B. wird man hier fast nur abgewimmelt, wenn man was hat. Einen Arzttermin kann man so gut wie nicht bekommen, allenfalls ein kurzes Telefongespräch, wo einem erklärt wird, wie man sich selber helfen können soll. Und das ist nicht der einzige Fehler hier.

      4
    2. Sehe Sie in der offiziellen Statikstik nach: Rund 1,2 Millionen Menschen verlassen Deutschland jedes Jahr! Ihre Bemerkung ist äußerst oberflächlich.

  3. Mich würde das Verhältnis Impftote zu Zahl der Impfungen interessieren.
    Wenn ein 80-Jähriger geimpft wird, und einige Zeit danach stirbt er, wie kann man wissen, daß er an der Impfung verstorben ist?
    Wir haben diese Fakten an der Feststellung der Zahl der Corona-Toten angemahnt, wieso gibt es jetzt nicht genau dieselbe Kritik für die Zahl der angenommenen Impftoten?

    24
    1. Gehen Sie mal auf Facebook und lesen sich die Texte eines Users namens Jim Panse durch, der hat so ein Kreuzritterlogo. Ich habe noch nirgends derartig interessante Texte zu den Impfstoffen gelesen wie bei ihm. Er operiert nicht mit Mondzahlen oder irrational, wie manche hier und zeigt doch sehr deutlich die Gefahren auf.

      4
    2. Bei uns in Österreich ist es leider so, wenn nach der Impfung jemand stirbt, u. die Angehörigen in Schockstarre sind, und nicht auf Klährung drängen, unternimmt keiner etwas.
      Auf diese Art und Weise liegt leider die Vermutung nahe, daß die Zahlen der WHO mit 135 Impftoten pro Tag leider nur die Spitze des Eisbergs ist, u. die Dunkelziffer um ein vielfaches höher liegt.
      Das derzeitig vorherrschende System ist einfach zu intrasparent.

      Mfg. Thomas Jevsevar

      20
  4. na zumindest müsste man den Impflingen sehr bald die Teilnahme am öffentlichen Sinnlosleben ne Zeit lang ermöglichen, während Ungeimpfte kategorisch Nichts mehr dürfen, ausser Supermarkt u. HomeOffice. Nur so kann man im Winter bei dem lebensgefährlichen Schnupfen eines Impflings eine vernünftige Begründung liefern, weshalb 95% aller Toten u. ITS Patienten “vollständig immunisiert” seien. Denn die hatten Freiheiten u. Umgang während der Ausbreitung der tödlichsten, aber unterschätzten Variante..

    11
  5. ich kenne keinen ” corona” toten, aber schon 3 impf-tote. und die sind nicht in die ststistik-liste drinnen.
    nach gew. experten rechnung – gibt es schon bis ca 30 milionen toten. und es werden immer mehr.
    mit ca 70% des grafen-oxid im körper -keine chance, bis 3 j zu überleben.

    19
    1. ” nach gew. experten rechnung – gibt es schon bis ca 30 milionen toten. ”

      @ maja

      Woher haben Sie diese Information ?
      Bitte verlinken. Danke.

      4
    1. Das Problem werden die fehlenden Kapazitäten sein.
      Es ist ja bekannt, daß viele Morde nie aufgeklärt werden, weil die Möglichkeiten zur Durchführung von Autopsien fehlen.
      Mfg

      4
  6. Deutschländerwürstchen müssen dann aber auch weg.

    Wird dann beim Einkaufen nur arg kompliziert. “Guten Tag. Wo stehen denn die Dosen mit den Dieschonlängerhierlebenländerwürstchen?”

    6
  7. Wer erklärt den Widerspruch?

    Für jeden Neubürger legt die Weltbank ein Art Hypothekendarlehen an. Damit wachsen das Kreditvolumen und die Liquidität.

    Bei einer Halbierung der Menschheit, bleiben die Schulden konstant hoch. Mit der Hälfte an Neubürgern halbiert sich auch das Volumen an neuen (Art Hypothekendarlehen) Damit droht auch praktisch die pleite!

    10
    1. Was sind Schulden?

      Geld wird heute aus dem Nichts geschaffen und gegen virtuelle Wertpapiere in Umlauf gebracht – die sogenannten Anleihenkäufe.

      Die Wertpapiere werden in irgend einen Keller gelegt, bis sie verrottet sind. Niemand wird sich jemals wieder für diese Quasi Schuldscheine interessieren.

      Das Geld wird ebenfalls nur virtuell in Umlauf gebracht – es existiert ja auch nur als Zahlenwerk.

      Wenn Schulden zu hoch werden, die nur als Zahlenwerk vorhanden sind, wird neues Geld gedruckt und dem Zahlenwerk gegengerechnet. So ähnlich als wenn man in Excel Zahlen eingibt, nur etwas größer.

      Wäre es richtiges Geld und richtige Schulden, würde auch nichts passieren. Weil ja die ganze Welt betroffen ist, bliebe das Verhältnis von Forderungen und Schulden zwischen den Staaten in der Waage. Das Volumen und die Last pro Kostenstelle werden sich zwar ändern, nicht jedoch das Verhältnis zwischen Aktiva und Passiva in der Gesamtbilanz. Das mit den Staaten ist nur zum Verständnis und ansonsten nicht ganz richtig, weil die Existenz von Staaten in der Kalkulation kein Posten ist. Staaten existieren in dem Modell schlicht und einfach nicht mehr.

      7
  8. Sie müssen alle Menschen impfen, damit der Gesundheitszustand
    zwischen Ungeimpft und Geimpft nicht zunehmend auffällt. So
    werden sie in Zukunft alle Menschen zur Impfung zwingen müssen.
    Bleiben auch nur dreißig Prozent ungeimpft, wird deren Vitalität
    im Vergleich zu den Geimpften immer deutlicher. So wäre dann die
    unausweichlich logische Schlußfolgerung, daß es sich bei der
    Impfung nur um eine Vergiftung handeln kann.

    Um jegliche Erkrankung auch weiterhin auf Corona verschieben zu
    können, müssen deshalb alle zwingend geimpft sein. Der Zwang zum
    Impfen wird sich somit steigern, damit ihre Gesundheitsfürsorge
    nicht zum eigentlichen Entvölkerungsprogramm enttarnt werden kann.

    Es wird sich alles noch dramatisch zuspitzen, indem gehetzt wird.

    63
    1. Und was ist, wenn die Geimpften gar nicht sterben?

      Sondern einfach nur ihre Identität ändern, z.B. jemand anderes werden.

      Ich mutmaße ja nur. Diese Mutmaßungen würden zumindest erklären, warum Politiker & Co von einem Tag auf den anderen “anders” werden und heute der Meinung mit Empörung widersprechen, die sie noch gestern selbst vertreten haben.

      Wie kann man denn einem Fragenden erklären, dass das
      https://www.youtube.com/watch?v=kDQki0MMFh4

      und das
      https://www.youtube.com/watch?v=am1iKqzY9G4

      dieselbe Person ist? Äußerlich JA, aber das war’s dann auch schon.

      16
      1. Noch ein Nachtrag, bevor mir das um die Ohren fliegt. Natürlich weiß ich, dass schon Menschen an der Impfung gestorben sind. Jedoch ist das noch lange nicht die angekündigte “Reduzierung der Erdbevölkerung”. Der ganz große Knall kommt also noch. Aber WIE wird er aussehen?

        24
      2. “Der ganz große Knall kommt also noch”

        Aber sicher, es ist für den Herbst/Winter
        wohl eine Inzidenz um 800 geplant.

        Ich rate mal für den ersten August: Inzidenz um 30,
        für den 15.8 dann eine Inzidenz von 58 mit möglichen
        Lockdown, und das im Hochsommer.

        16
      3. Die s.g. “Geimpften” müssen ja nicht gleich alle sofort und zeitgleich “in der Masse wegsterben” – wäre auch zu offensichtlich. Nein, es sind ja “Laborratten-Versuche/Experimente” – einige bekommen dann evtl. irgendwelche “Nebenwirkungs”- Krankheiten” (Krebs, neurodegenerative Krankheiten, etc), die ggfs. in 10 oder 20 Jahren dann zum Tod führen können. Die meisten vergessen dann den Zusammenhang mit dieser Injektion oder leugnen es vielleicht einfach ab. Aber die Globalisten haben ihr Ziel erreicht und verdienen dann noch fett an der Krankheitsbehandlung der s.g. “Nebenwirkung”, die z.B. die Pharma-gewollte Hauptwirkung sein kann…

        36
          1. Also wenn das ein Arzt heutzutage noch fragen muss dann hat er die letzten Monate wohl vieles verschlafen.
            Wissen ist eine Hol-Schuld denn wenn alles mundgerecht auf dem Teller serviert wird und vielleicht auch noch vorgekaut bzw. vorgelesen werden soll dann hat das nichts mit persönlicher Weiterbildung zu tun, Herr Doktor.

            19
      4. Das Merkel steht doch unter MK Ultra, daher auch ihr Zittern, vermute ich. Ja, bis 2002/4 oder so war das CDU Programm noch vernünftig. Da stand auch drin, dass man was mit den ganzen “Zugereisten” tun müsse, da die zu 90% nicht arbeiten und dem Staat auf der Tasche liegen. Aber ich denke, viele Leute lesen das auch gar nicht, weil die sich eh nicht für Politik interessieren. Die rennen zur Wahl, machen bei irgendwem ein Kreuzchen, und gut ist. Und die CDU hat sich mit solchen Punkten im Programm über eine gewisse Zeit das Vertrauen der Leute erschlichen, dass die da auch gar nicht mehr groß drüber nachgedacht haben, wenn die schon seit Jahrzehnten die CDU gewählt haben. Aber Merkel sagte ja auch: Was vor der Wahl versprochen wurde, muss nach der Wahl nicht eingehalten werden. Niemand, der an einem anderen System interessiert ist, bzw. die Abschaffung des alten, geht noch wählen.

        Und ich befürchte auch, dass viele Geimpfte wegsterben. Da gabs ja auch schon diverse sehr missglückte Aussagen in offiziellen Interviews. Ein Prof. Frank Ulrich Montgomery hatte bei der WELT zwei Versprecher. 2 Mal sagte er “opfern” und verbesserte das in “impfen”. Und irgendein anderer Doktor sagte auf Sat 1 oder so bzgl. der Impfbereitschaft, dass sie anfangs ganz viele “weggeimpft” haben, aber das mit der Zeit immer weniger wurden. Kann auch sein, dass er “Impfungen abgearbeitet” meinte, aber “weggeimpft” klingt sehr seltsam. Wer weiss, wie viele solcher Freudschen Versprecher da noch rumgeistern. In Amerika die machen gar keinen Hehl aus den Impfschäden und den Impftoten. Gruselig, die ganzen Leute mit ihren Tremors, denen das Blut aus Mund und Nase läuft, die überall blaue oder rote Flecken haben usw. Möglich, dass das Immunsystem zusammenklappt, wenn die normale Grippewelle kommt. Oder vielleicht auch, wenn die 5G hochschalten und das mit dem Graphenoxid irgendwie reagiert. Von der britischen Regierung gibt es für die nächsten 4 Jahre ein Gesuch für Temporary Body Storage – also vorübergehende Leichen Lagerplätze.
        https://bidstats.uk/tenders/2021/W23/752550337
        Auf der Seite steht z.B. “Die Behörde strebt für die 32 Londoner Stadtbezirke und die City of London unter Führung des Westminster City Council den Abschluss einer Rahmenvereinbarung für die vorübergehende Einlagerung von Leichen im Falle einer übermäßigen Zahl von Todesfällen an.” Ich weiss nicht, wie verlässlich das ist. Reuters Fakten Checker sagt, das wäre nur die Erneuerung einer alten Ausschreibung. Aber naja … Liegen ja auch seit Jahren schon ein paar hunderttausend Plastiksärge in irgendwelchen Fema Camps rum.

        Und die Partisanen rennen doch schon rum. Laufen in schwarzen Kampfanzügen auf Demos rum und verkloppen die Leute, vor allem Alte, Kranke, Frauen und Kinder. Nennen sich nur heute anders, sind aber private Söldner der Constellis/Blackwater Security.

        10
    2. Wittere ich Partisanen?

      Wenn so viele dem Tod geweiht sind, bricht ohnehin das soziale Gefüge auseinander, jedenfalls die Reste davon. Das große Plündern geht dann los…

      20
  9. Also in meinem Umfeld ist keiner an einer Coronainfektion gestorben. Mein Nachbar ist 12 Stunden nach der Impfung gestorben. Mein Cousin 4 Tage nach der Impfung. Meine Schwiegermutter hat sich bis jetzt von der 2. Impfung nicht erholt und meine Schwägerin hat vor 3 Wochen ihre 2. Impfung bekommen und es geht ihr täglich schlechter. Sie leidet unter Muskellähmungen. Sie kann kaum noch am täglichen Leben teilnehmen. Ein Arbeitskollege meines Mannes kämpft im Krankenhaus mit den Folgen der Impfung. Und dann wird weiter für Impfungen geworben? Das ist höchst kriminell!

    104
    1. Irgendwie ist es doch belustigend. Auch wenn es so schlimm ist. Ihr sprecht alle von diesem Wort. ich habe das in meinem Kopf längst ausgetauscht und es liest sich dann wie folgt: “Mein Nachbar ist 12 Stunden nach der Todespritze gestorben. Mein Cousin 4 Tage nach der Todesspritze. Meine Schwiegermutter hat sich bis jetzt von der 2. Todesspritze nicht erholt und meine Schwägerin hat vor 3 Wochen ihre 2. Todesspritze bekommen und es geht ihr täglich schlechter. Sie leidet unter Muskellähmungen. Sie kann kaum noch am täglichen Leben teilnehmen. Ein Arbeitskollege meines Mannes kämpft im Krankenhaus mit den Folgen der Todesspritze.” Warum nur sind die Menschen dermaßen neben der Kappe. Es ist so einfach und scheinbar doch so schwer?

      34
    2. Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine zutiefst kranke Gesellschaft angepaßt zu sein.
      Die Pandemielüge:
      50 Millionen Europäer starben im Mittelalter an Pest. Von den 80 Millionen Einwohnern des Kontinentes starben 50 Millionen.
      Das war eine Pandemie! Und wenn hier täglich um die 15800 Neuinfizierte gemeldet werden und keiner davon stirbt, dann ist Corona KEINE Pandemie. 9875 Menschen wären dem TOD geweiht gewesen, bei einer Pandemie.
      Die BRD-Regierung lügt uns dreckig und frech ins Gesicht.

      66
      1. Wobei es bei der Pest auch Vermutungen gibt, dass die durch vergiftetes Trinkwasser/Brunnen ausgelöst wurde. Gab es doch auch Ortschaften, die haben neue Brunnen gegraben bzw, die Wassersystem erneuert, da gabs keine Pest. Den Ausdruck Brunnenvergifter gibt’s heute noch. Und die Spanische Grippe wurde auch durch “Impfungen” ausgelöst. Ich denke, Pandemien waren immer Märchen. Die wahre Pandemie ist und bleibt die Pharmaindustrie.

        14
  10. So, jetzt mal ein persönliches Anliegen. Bei Google finde ich keine Antwort, weil ich nicht weiß, wie ich die Frage eingeben soll.

    Bekannte erzählen, dass sich Hunde gegenüber geimpften Personen “merkwürdig” verhalten. Hat davon schon jemand gehört oder es vielleicht sogar selbst erlebt? Habe großes Interesse an den Hintergründen dieses “Effekts”.

    24
    1. Ja , es gibt Hunde die Krebs riechen können . Vll auch andere Krankheiten. Ihr Verhalten ist so zu deuten , dass die warnen möchten, beschützen.

      2
  11. Die Schafe leben in ständiger Angst vor dem bösen Wolf – geschlachtet werden sie allerdings immer vom Hirten. Also alles gut, keine Aufregung. Alles läuft sozusagen nach Spahn.

    In The Land Of The Pig, The Butcher Is King
    (Meat Loaf)

    Die Corona-Krise ist in Wahrheit eine Bildungskrise. Schützten Masken vor Viren, müsste man also nur noch Wasser aus dem Fluss durch eine Maske trinken und niemand würde mehr krank werden. Sich in diesem Kontext über Kolateralschäden zu wundern ist so, als würde man vor einem Müllberg sitzen und pausenlos darüber empören, dass dort keine Rosen wachsen.

    Man kann in diesen politisch aufgeheizten Zeiten niemand überzeugen.
    Jeder muss sich selbst informieren und abwägen.

    75
    1. Diese s.g “Bildungskrise” gab es schon immer, ob vor 20 Jahren oder vor 200 Jahren.
      Das ist ja genau das Problem, eben DIE URSACHE allen “Übels” – SEIT JEHER
      – und das ist der GEWOLLTE Vorteil für “die Herrscher” – seit jeher.

      22
    2. Richtig wenn man keine Fragen stellt und nicht selbst danach sucht dann wird abhängig von anderen ihre Behauptungen oder Ansichten und von dem darf man sein Leben nicht abhängig machen .
      Und dann ist das was die anderen sagen der einzig mögliche Wahrheit !!!
      Und dann gibt es später wieder eine Zeit wo man sagen kann davon haben wir nichts gewusst!!!
      Was denn auch stimmt !!! Was aber wie so oft in der Geschichte viele Menschenleben kosten wird .
      Was ist dabei selbst ein wenig Zeit zu nehmen um fragen zu stellen und Antworten auf deine eigenen Fragen zu suchen . Sodas sie einen eigenen Ansicht der Dingen haben und ihre Meinung bilden .
      Es geht um jeder seinem EIGENEN LEBEN du tust es nicht für anderen !!!
      Oder ist nur die Angst die den Menschen daran hindert oder davon abhaltet ???
      Dann wird es Zeit sich davon zu befreien !!!

      5
  12. Liebe Leute,
    als erstes müssen wir endlich vom Begriff “Impfung” weg!
    Es handelt sich hierbei um eine begriffliche Verharmlosung, um die Akzeptanz in der Bevölkerung aufgrund guter Erfahrungen mit bisherigen Impfungen zu schaffen!
    Es ist jedoch in Wirklichkeit eine GEN-THERAPIE und das müssen wir auch so kommunizieren!!!

    107
    1. Wenn Sie das Wort GEN-THERAPIE benutzen, dürfen Sie davon ausgehen, dass es vom Zuhörer wohlwollend aufgenommen wird. Denn das Wort THERAPIE ist positiv vorbelegt.

      Ich will kein Oberlehrer sein, aber bestimmte Worte erreichen zuweilen das Gegenteil des Angestrebten. Hätten sich die “Querdenker” z.B. “Selbstdenker” genannt, würde der Lügenpresse die Diskreditierung unendlich viel viel schwerer fallen. Das Etikett ist also oft wichtiger als der Inhalt.

      Eine THERAPIE führt in der Regel zu einer Verbesserung des Ausgangszustands. Was die Impfung jedoch macht, ist das genaue Gegenteil: Es ist eine GEN-MANIPULATION.

      114
    2. Es handelt sich um ein GENETISCHES EXPERIMENT, das, nebenbei gesagt, auch noch bei jedem Menschen andere Auswirkungen haben kann, da man eben nicht hundertprozentig weiß, was wirklich als “Cocktail” in der GIFTIGEN FLÜSSIGKEIT drin ist – nur eben der Erzeuger. THEORETISCH kann in jedem einzelnen Fläschen ein kleine Abwandlung /Variante drin sein. Das erklärt auch, warum die Versklavungs-/Genozid-Globalisten so scharf auf diesen s.g. “Impf-Paß” sind – dort wird bekanntlich die Chargen-Nr. protokolliert. So kann also durch den Hersteller genau nachvollzogen werden, welche “Laborratte” in welcher Region der Erde welchen LIZENZ-Cocktail bekomen hat. Die Erde wurde quasi zu einem Freiluft-Labor der Globalisten-Verbrecher des Pharma-/Chemie-/Öl-Kartells. Das hat u.a auch damit zu tun, dass die nun genetisch modifizierten Versuchskaninchen zukünftige LIZENZNEHMER des Herstellers sind – bekanntlich bauen sich Teile der mRNA-Flüsigkeit langfristig in das Genom ein. Auch dafür wurde bereits ein Art “Lizenz-Gesetz” geschaffen, damit der GMO-Anteil des Erbguts im Körper des Opfers dann der Pharma-Firma GEHÖRT. Also der eigene Körper gehört einem dann juristisch NICHT mehr.
      Siehe Video:
      “Dr Carrie Madej warnt: Nichtmenschliche Gensequenzen im Menschen sind Eigentum des Patentinhabers ” :

      https://www.bitchute.com/video/z1Hp5n0FQuJu/

      36
    3. Selma,
      Immunisierung mit mRNS oder Vektor-Vazine ist KEINESWEGS “Gentherapie” !!
      Eine Gentherapie müßte die DNS im Kern verändern. Soll die Gentherapie erblich sein, müßte sie die DNS in Keimzellen verändern und dann müßte genau dieser therapierte Mensch Nachkommen zeugen.

      14
      1. Ich habe gelesen das Pfizer selbst berichtet hat das dies ein Medizinische Experimentelle Gentherapie Injektion ist ?!?!?!
        Und damit ist das Octrooi Gesetz gültig!

        6
      2. Sehr geehrter Herr Dr. Kümel,
        wie wollen Sie wissen, wo die mRNA (nach Transkription zu DNA) ins Genom eingepflanzt wird? Könnte das nicht zufälligerweise auch in Keimzellen passieren?

        7
  13. Schon geschehen – weitergegeben, gespeichert. – Am besten auch weitersagen und am besten ausdrucken und den Leuten unter die Nase reiben, auch das Kössönger-Zitat von der anderen Seite hier. Immer mal einen Ausdruck/eine Kopie in der Tasche haben und ggfs. Interessierten in die Hand drücken.

    27
  14. Wenn die WHO ein Zahl von 135 nennt, dann kann man, bei dieser kriminellen Lügen-Firma, (die finanziell in der Hand von Bill Gates ist), locker noch drei Nullen an die Zahl dranhängen – das dürfte die Realität eher wiederspiegeln.

    79
    1. “locker noch drei Nullen dranhängen”

      Das sind pro 100.000 Meldungen 135.000 Tote.

      Also Sie sind der ideale Politiker, würde ich sagen. Schon mal dran gedacht, sich als Bundeskanzler zu bewerben? 🙂

      33
        1. Kann gut sein, wird vermutlich auch so sein.

          Ich gehe trotzdem nicht von dem gewaltigen Zahlenwerk aus. Wenn das so wäre – 135.000 Tote pro gemeldete 100 Millionen Impfschäden – ließ es sich das für die breite Öffentlichkeit niemals mehr unter dem Tisch halten!

          Nicht mal die 100 Millionen Impfschäden ließen sich unter dem Tisch halten.

          Dieses Zahlenwerk hieße, dass die Menschen umfielen wie die Fliegen – ÜBERALL! Und das würde jedem auffallen, ebenfalls überall,m und zwar über Mund-zu-Mund-Propaganda. Jede Impfbereitschaft würde sofort in sich zusammenbrechen.

          Ich schrieb es schon irgendwo, dass im Serum eine Art Zeitschalter eingebaut sein MUSS. Zwingend notwendig, um dieses Programm bis zum schluss durchzuziehen.

          Durch die nicht erklärbare “treibende Hast”, mit denen es den Regierungen der ganzen Welt (übrigens auch die russische !!!) mit der “Durchimpfung” aller Bürger gar nicht schnell genug gehen kann, kann man davon ausgehen, dass die Auslösung des Zeitschalters nicht mehr allzuweit entfernt ist.

          Ich tippe mal – wie die meisten hier – auf den Herbst. Der Wildvirus greift das durch die “Impfung” zerstörte Immunsystem an, und der Betroffene stirbt ganz elend an einer ganz normalen Erkältung.

          75
          1. (…)Zeitschalter… ja, das argwöhne ich auch. Noch nie waren Regierungen am Wohl des Volkes interessiert. (Ausnahmen vorhanden)

            Wer soll für die lebenden assi-Eliten später Brot backen?

            39
        2. A so :

          Wenn das eintrifft, werden die Blinden dadurch nicht geheilt. Natürlich werden die Ungeimpften schuld an der Katastrophe sein !

          51
  15. Genozid. Völkermord – als Gesundehitsimpfung getarnt – und seit 50 Jahren von den Globalisten geplant.

    „… entlarvende Aussagen des ehemaligen US-Außenministers Henry Kissinger:

    Kissinger-Zitat aus einer Rede vor dem WHO Council on Eugenics, 25. Februar 2009:

    “Sobald die Herde die vorgeschriebenen Impfstoffe akzeptiert, ist das Spiel vorbei. Sie werden alles akzeptieren – erzwungene Blut- oder Organspenden – “für das größere Wohl”. Wir können Kinder genetisch verändern und sie sterilisieren – “für das größere Wohl”. Kontrolliere den Verstand der Schafe und du kontrollierst die Herde. Impfstoffhersteller können Milliarden verdienen. Und viele von Ihnen in diesem Raum sind Investoren. Es ist eine große Win-Win-Situation. Wir dünnen die Herde aus und die Herde bezahlt uns für die Ausrottung!”

    Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden um zu beweisen, dass die derzeitige Corona-Pandemie zu Recht als “Plandemie” bezeichnet wird. An ihrer Installierung, an der Bestechung aller wichtigen Politiker, an der Bestechung und Vereinnahmung von EU, UNO, NATO, WHO, IWF, den Medien, Big Tech und Big Pharma haben die Kräfte der NWO seit mindestens 50 Jahren aktiv, aber heimlich gearbeitet. Wie weit sie damit gekommen sind – das müßte jeder Blinde sehen: Nie zuvor gab es einen so gewaltigen, allumfassenden und destruktiven Angriff gegen die menschliche Zivilisation ‚wie wir ihn derzeit erleben. “
    – voller Artikel:
    „NWO: “Wir können gewinnen, wenn wir den Spielplan verstehen” :

    friedliche-loesungen.org/feeds/nwo-wir-konnen-gewinnen-wenn-wir-spielplan-verstehen

    ____

    ” Dr. Coleman: “Warum und wie sie planen, sieben Milliarden Menschen zu töten ” :

    https://vk.com/wall-114433460_12305

    33
    1. Wo ist eigentlich euer Problem ?
      Die böse Regierung tötet ja nur Ihre Schafe, also die Regierungstreuen. Ihre Gegner (Coronaleugner) werden alle überleben und dann habt Ihr die Macht.
      Versteht Ihr eigentlich, welchen Unfug ihr hier glaubt und wie unlogisch Ihr seid ?

      3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert