web analytics
Flughafen Kabul · Bildquelle: VoxNews

Die Taliban haben die Straße zum Flughafen Kabul blockiert, sagte der Sprecher der Terrorgruppe, Zabiullah Mujahid.
 

Der Sprecher fügte hinzu, dass von nun an nur noch ausländische Staatsbürger den Flughafen erreichen können, den einzigen Weg aus dem Land, der nicht über Taliban-Kontrollpunkte führt.

Mujahid rief die Afghanen, die in der Hoffnung, im Westen zu schnorren, auf den Flughafen Kabul, sein Gelände und sogar auf die Startbahn geströmt waren, zur Rückkehr auf. “Wir garantieren ihre Sicherheit”, fügte er hinzu.

Der Taliban-Sprecher forderte die Afghanen, insbesondere die Beschäftigten im Gesundheitswesen, im Bildungswesen und bei der Verkehrsregelung, auf, an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren.

Zabihullah Mujahid sagte, das Ausland solle aufhören, Afghanen zur Ausreise zu ermutigen, da Afghanistan ihre Talente brauche. Er sagte, die afghanischen Bürger sollten zu ihren Häusern, ihrer Arbeit und ihrem normalen Leben zurückkehren, da für sie “keine Gefahr” bestehe. “Wir leben zusammen. Der Krieg ist für uns vorbei”, fügte er hinzu.

Der Taliban-Sprecher verurteilte auch die Aufforderung der USA an die Afghanen, das Land zu verlassen, und forderte Washington auf, ein solches Verhalten nicht länger zu fördern.

Mujahid wandte sich insbesondere an die afghanischen Dolmetscher, die einst für die NATO arbeiteten und nun Vergeltungsmaßnahmen der Taliban fürchten und hoffen, dass die abziehenden Truppen sie evakuieren werden. Der Sprecher versicherte, dass die Dolmetscher nicht zu Schaden kämen.

Quelle: VoxNews


9 Gedanken zu „Taliban an den Westen: “Hört auf, unsere Bürger zur Auswanderung einzuladen, der Krieg ist vorbei”“
  1. Warum sollten der Taliban lügen?
    Afghanistan wurde zwanzig Jahre lang ausgeraubt. Viele Afghanen getötet, verwundet, gefoltert mit Krieg.
    Und jetzt sagt der Westen am Ende, kommt schnell zu uns. Warum eigentlich?

    IMO, um
    a) Afghanistan vorläufig kaputt liegen zu lassen (keine Arbeiter, sind im Westen),
    b) die Löhne und Gehälter im Westen absichtlich zu sinken, und
    c) UN Plan weitermachen um die Völkern Europas zu erzetsen.

  2. Ich nehme die 3.
    Das erinnert so schön an den Janus, und der wiederum ist stellvertretend für ein “Goldenes Zeitalter” mit ganz ganz arg viel Frieden.
    Und irgend einen Janus braucht man ja schließlich, um ihn anzurufen bevor die Opferhandlungen beginnen.
    Ist das ok so?

    4
      1. Die “Zivilgesellschaft” besteht doch nur aus Soros geleiteten NGOs, die den Genderschwachsinn dort einführen wollten.- Wenn da welche Opfer ihrer Ideologie werden, begrüße ich dies ausdrücklich.

        7
  3. europa wird laut angloplan mit islamos geflutet…
    sonst hätten wir doch nicht am hindokusch unsere demokratie verdeidigt)))

    12
  4. Was soll man denn jetzt glauben? Ich starte mal eine Umfrage
    [ ] Talis gut
    [ ] Talis bös
    [ ] Talis vorne gut und hinten bös

    8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert