web analytics
Die alte Dame muss es sich bieten lassen von Bütteln des Corona-Regimes belehren zu lassen und abgeführt zu werden.

Unsere Serie über das tapfere Verhalten unserer uniformierten Helden an der Corona-Front erfährt eine weiter Bereicherung.
 

Diesmal ist es eine 81-Jährige UR-Oma, die von NEUN (!) Polizisten umzingelt und dann abgeführt wird. Die bedauernswert Dame wurde mit Gewalt in einen eigens angeforderten Polizeibus gezerrt. Landete sie in Schutzhaft um nicht sich oder andere Personen “gefährden”?

Gäbe es derartige Bild vor der sog. „Pandemie“ etwa aus Russland, hätten dieselben Politiker nach Sanktionen geschrien, die gerade bei uns eine Diktatur der grauslichsten Sorte installieren.

Sehen Sie hier das Unfassbare im Video – ein erschütterndes Zeitdokument. Und ein Fall für künftige Historiker, wenn es gelten wird dieses weitere dunkle Kapitel unserer Geschichte aufzuarbeiten.

UNSER MITTELEUROPA hat mittlerweile eine ganze Serie über das „rühmliche“ Verhalten der Exekutive gegenüber kritischen Bürgern gesammelt. Hier nachzulesen:

Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber portofrei und gratis! Details hier.


Von Redaktion

11 Gedanken zu „Polizei: Bei Clan-Hochzeiten die Hosen voll – bei 81-jähirger Ur-Oma zu neunt (!) stark“
  1. Die Polizei macht doch nur ihre “Arbeit” um die besonders gefährdeten Alten und Kranken zu schützen. Z.B. durch Festnahmen mit 9! Polizeibeamten bei einer 81 Jahre alten gebrechlichen Frau. Das sind wahre Helden des Alltags !
    Pfui deibel, das diese Polizei innerhalb von nur zwei Jahren wieder auf den Pfaden der Stasi und der Gestapo wandelt.

    3
  2. das geschieht, wen man geisteskranke und Faschisten an die macht lässt

    ob rot, schwarz, gelb oder grün. Mann kann durchaus Sozialisten
    wie die Nazis die Kommunisten, Bolschewisten und auch die grünen mit
    Faschismus gleichsetzen wenn sie die gleichen Methoden anwenden, wacht
    endlich auf.

    12
  3. So sind Sie, die Herren und Damen Volksverräter. Wer für dieses System immer noch seine “Pflicht” tut, tut es aus Überzeugung. Der gerechte Zorn der Menschen wird sich bald entladen und hoffentlich, wird dieser Dr… hinfort gespült!

    15
  4. Tatsächlich haben sich die Polizisten wieder zu Bütteln und Schergen zurückentwickelt. Dies erfolgt aber durch ihre Ausbilder und darin liegt die große Gefahr für die Zukunft. Die kloppen auf alles und jedes was ihnen als “Feind” von denen geschildert wird, ohne sich einen eigenen Gedanken zu machen.

    20
    1. Irrtum! Sie haben sich nicht zurückentwickelt….sie waren immer so! Aber es ist kein Wunder: steckt einen kleinen unbedeutenden Typen in eine Uniform, hängt ihm eine Waffe um – und schon hält er sich für allmächtig. Das war immer schon so – das wußte auch ein gewisser “Herr”mit Schnurrbart und adrettem Seitenscheitel……nicht vergessen: ohne diese willfährigen Untertanen wären vor 80 Jahren nicht Millionen Menschen getötet worden. Die Großen befehlen zwar, aber die Kleinen führen die Befehle aus – und sind daher nicht minder schuldig!

      18
      1. Hallo! Ein Daumen nach unten! Lest die Pölizei etwa mit? dann antworte ich mit einem alten Sprichwort: “Der Lauscher an der Wand……..”

        3
  5. Etwas mehr Info was der betagten Dame (wirklich (Ur-)Oma oder nur Vermutung?) vorgeworfen wird (Verstoß gegen Maskenpflicht?) wäre gut.

    Das Video hilft nicht weiter, denn nicht jeder läßt Zugriffe auf Videodienste fragwürdiger Anbieter zu.

    8
  6. Wegen solchen Szenen bin ich der Überzeugung, daß die Polizisten von Heute auch ihre Waffe gegen das Volk einsetzen, wenn die Politiker dies fordern. So wie 1989 wird es glaub ich nicht geben und ein friedlicher Systemwechsel stattfinden. Nicht umsonst wurden Anforderungen Polizist zu werden gesenkt und vor allem bei der geistig Reife scheint dies der Fall zu sein. Die noch Denken können und nicht jede Schikane mitmachen, daß werden wohl die sein, die man als Rechte bezeichnet. Polizisten sind die Antifa in Uniform.

    25
    1. Daran zweifele ich nicht eine Sekunde. Das Volk, die Polizei und die Soldaten wurden politisch aufgehetzt, Ungeimpfte sind schuld an allem, die darf man erschießen um so seinen Frust ab zu bauen. Das ist alles psychologisch kalkuliert. Wenn es die ersten Erschossenen gibt, wird wieder ein Teil einlenken und sich impfen lassen. So geht es immer weiter, bis es keine normalen Menschen mehr gibt, sondern nur noch Cyborgs, ganz nach Schwabs Vorstellungen.
      Wer es nicht mehr ertragen kann, wird den Freitod wählen. Diese Welt ist total kaputt, die Endzeit naht.

      17
    2. Da kann ich nur zustimmen.
      Ein Ex-Bekannter von mir, der richtig Mist gebaut hatte, traf beim Gerichtstermin im Keller des Gerichtes (wo die Angeklagten in Zellen auf ihren Prozess warten) auf einen Ex-Schulkameraden.
      Der war aus der Schule geflogen, weil gewalttätig und dumm.
      Er war jetzt der Oberwärter im Gerichtsgebäude und durfte gegen Verweigerer mit aller härte vorgehen. Natürlich war alles nach den Regeln OK.

      8
  7. Was sind das für erbärmliche Scheißhosen!
    Diese Bilder müssen mit voller Gesichtsmonteur der Polizeischergenum die Welt gehen, damit jeder weiß, was in diesem Land läuft!
    Das sind NAZI-SCHERGEN!

    21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert