web analytics
Hier wird in München in einer ausgelassenen, entspannten und friedlichen Atmosphäre gegen die überzogenen Corona-Maßnahmen protestiert. Das ist jetzt nicht mehr gestattet.

Das hohe Gut Demonstrationsfreiheit ist als eine Ausprägung der Versammlungsfreiheit gemäß Art. 8 GG und der Meinungsaüßerungsfreiheit  gemäß Art. 5 GG anzusehen. Demnach ist es jedem gestattet, sich mit anderen unter freiem Himmel öffentlich zu versammeln mit dem Ziel, gemeinsam eine Angelegenheit zu erörtern. So weit, so gut.
Nachdem jedoch Demonstrationen und Zusammenkünfte diktatorischen Regimen grundsätzlich ein Dorn im Auge sind, wenn die Demonstranten gegen die Regierenden aufbegehren, bedient man sich eben des Verbotes der Kundgebungen. So wie aktuell in München. Dazu gibt es folgende Pressemeldung:

Pressemitteilung vom 28.12.2021 (Quelle: muenchen.de)

„Aufgrund der aktuellen Entwicklungen untersagt die Landeshauptstadt München per Allgemeinverfügung zur präventiven Gefahrenabwehr ab Mittwoch, 29. Dezember, zunächst bis 30. Dezember im gesamten Stadtgebiet alle stationären oder sich fortbewegenden Demos im Zusammenhang mit sogenannten „Coronaspaziergängen“, wenn die Anzeige- und Mitteilungspflicht gemäß Bayerischem Versammlungsgesetz nicht eingehalten ist. Die Allgemeinverfügung dient dazu, einem Wildwuchs an in keiner Weise vertretbaren Demos mit zum Teil gewaltbereiten Teilnehmenden vorzubeugen, bei denen weder Mindestabstände eingehalten noch Mund-Nasen-Bedeckungen getragen werden. Die Teilnahme an nicht im Vorfeld angemeldeten und auflagenkonformen Demos gegen die Pandemiebekämpfung ist eine Ordnungswidrigkeit und wird polizeilich verfolgt. Gegen jeden einzelnen Teilnehmer kann ein Bußgeld bis 3.000 Euro verhängt werden.“

Auf muenchen.de findet sich dann noch eine Stellungnahme von Oberbürgermeister Dieter Reiter dazu:

 „Wie ich bereits angekündigt habe, werden wir als Stadt unsere Möglichkeiten ausschöpfen, um gewalttätige und aggressive Ausschreitungen unter Missbrauch der Meinungs- oder Versammlungsfreiheit und unter Missachtung von Abstandsregeln und Maskenpflicht in Zukunft zu verhindern. Damit hat die Polizei die Möglichkeit, Verstöße gegen die Allgemeinverfügung zu verfolgen und Zuwiderhandlungen umgehend zu ahnden.“

Weiter ist zu lesen:

„Laut Gefahrenprognose des Polizeipräsidiums München lehnte bei bisherigen ‚Coronaspaziergängen‘ ein Großteil der Anwesenden die Einhaltung der behördlichen Maßnahmen bewusst ab. Aus gefahrenabwehrenden und infektiologischen Gründen beschränkte Demos wurden teilweise kurzfristig vorab vom Veranstalter abgesagt und im Anschluss unkontrolliert als Ersatzveranstaltungen durchgeführt, bei denen die Teilnehmenden sich vermeintlich unorganisiert durch das Stadtgebiet bewegten und ihren Protest zum Ausdruck brachten. Es kam zu einer Vielzahl von Verstößen.“

Viel gibt es ist hier nicht dazuzusagen, außer, dass einem Demokraten die Worte zu dem was wieder möglich ist, fehlen. Ein verlogenes „nie wieder“ vor dem Hintergrund anderer dunkler Kapitel unserer Geschichte mögen sich diese als Demokraten getarnten Diktatoren künftig besser sparen.

Eine besondere, ja zynische Frechheit ist, dass man den Gegenstand der Demos, nämlich die Sinnlosigkeit der überzogenen Corona-Maßnahmen, als Vorwand hernimmt, die Kundgebungen zu verbieten. Das wäre zum besseren Verständnis gerade so, als würde eine Verordnung verlangen, dass man sich zur Pandemie-Bekämpfung Kartoffelsalat in die Haare schmieren muss – Proteste dagegen würde man untersagen, da zu befürchten sei, dass die Demonstranten nicht mit Kartoffelsalat in den Haaren auf den Demos erscheinen werden.

Dass friedliche Spaziergänger jetzt als Gewalttäter hinstellt werden, ist übelste Systempropaganda, die keines weiteren Kommentars bedarf. Allfällige Gewalttätigkeiten entstehen höchstens dadurch, dass die Polizei, die bei Aufmärschen linker und in der Tat gewaltbereiter Randalierer „deeskaliert“, bei friedlichen Demos jedoch ein gegenteiliges Verhalten an den Tag legt, wie unsere beliebte Serie „Polizei: Bei … die Hosen voll, bei … stark“ eindrucksvoll dokumentiert.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber portofrei und gratis! Details hier.


Von Redaktion

31 Gedanken zu „Bayern: Weiterer Anschlag auf Grundgesetz und Bürgerrechte – München untersagt Corona-Demos“
  1. Es nützen alle Apelle nichts, wenn man selbst als Kanzler und Regierung die Grundgesetze bricht.

    Richter und Justiz und Demonstranten verfolgt, die im SInne der Bürger handeln und die Presse GLEICHGESCHALTET!

    DIE TATSACHEN:

    1) Im Auftrag der Klaus Schwab WEF/NWO wurde 2020 plangemäß eine PANDEMIE ausgerufen die von Rockefeller erdacht und nun in die Tat umgesetzt werden soll.

    ER HAT DIE KLIMA-DIKTATUR ZUM ZIEL, DIE PANDEMIE IST DIE VORSTUFE !!

    * DORT KANN MAN NACHLESEN: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf

    Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität…..ALLES LESEN !!

    2) Wie sie 195 Regierungen auf NWO-Kurs brachten

    https://t.me/Schlafschafkanal/9051

    Ein Interview mit Dr. Fuellmich und Ernst Wolff, deutscher Autor und Journalist.

    3) PCR-Tests und ihre Limitation

    https://www.aerztefueraufklaerung.de/pcr-test/index.php

    Betrachten wir hier lediglich die Grundlagen, so ist ein PCR-Test weder ein geeignetes Mittel zur Diagnostik, noch ist der PCR-Test in der klinischen Medizin sinnvoll und daher hierzu auch nie zugelassen worden.

    Die Nachweise hierfür finden sich u.a. sowohl auf den Begleitzetteln der Hersteller, wie auch jüngst im Epidemiologischen Bulletin des Robert Koch Institutes (39_2020 vom 24. September 2020) auf Seite 5.

    Somit ist eindeutig bewiesen, dass wir es mit einer PLANDEMIE zu tun haben, die darauf abzielt die Menschen zuerst einmal an die UNFREIHEIT zu gewöhnen um danach die SKLAVEREI mit den GREAT RESET & KLIMA-WAHN einzuführen.

    DAS GIBT DEM VOLK JEDES RECHT ZUM WIDERSTAND, DENN DIE REGIERENDEN WOLLEN DIE DEMOKRATIE BESCHÄDIGEN !!!

  2. „Es ist Faschismus, was wir erleben“ – ZDF-Mann Hahne spricht Klartext

    https://reitschuster.de/post/es-ist-faschismus-was-wir-erleben/

    Der ZDF-Mann Peter Hahne ist ein ausgesprochen freundlicher Mensch. Und einer, der gleichzeitig Klartext redet wie nur noch wenige. Der ganze Journalismus sei gleichgeschaltet, klagt er jetzt im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich bei »Indubio«

    in seiner Antwort auf die Frage, was hinter den aktuellen Umwälzungen in der Welt steht: „Was da jetzt läuft, dieses Riesen-Experiment, die Welt umzukrempeln, was steckt dahinter?

    Die konzertierte Gleichzeitigkeit des ganzen Programms irritiert doch sehr … Natürlich holt man sich auch Aufträge ab in Davos, beim Weltwirtschaftsforum.

    ch habe Henryk M. Broder geschrieben“ – dessen Videos auf Youtube gemeinsam mit dem Kanal der »Achse des Guten« gelöscht wurden:

    „Ich hätte nie gedacht, dass ein prominenter Jude in Deutschland Opfer des rot-grün-schwarzen Faschismus wird. Das ist ja Faschismus, was wir jetzt erleben. …ALLES LESEN !!

    6
    1. Hmmm…. und wer bestimmt ob „andere Abhilfe nicht möglich ist“ und „alle Mittel der Normallage“ versagen?

      Und ist das „heikle[n] Mittel[n] des Rechtsbruchs nicht ein deutlich verhältnismäßigeres Mittel als (unmittelbare) „Gewaltsamkeit“?

      Können derzeit mit einer dysfunktionalen Presse und den Kernfragen ausweichenden Juristen „Konflikte noch in zivilen Formen“ ausgetragen werden?
      Ist „das demokratische System intakt“ wenn man sich ansieht wie z.B. mit der AfD in den Ausschüssen umgegangen wird und Fraktionszwang statt Gewissensgebundenheit regiert?
      Und findet, wenn man mal in die Medien und die Stellungnahme unserer Volkstreter ansieht „friedlicher Protest noch Gehör“?

      In den Medien wird geheu(che)lt weil irgendwo Demonstranten das Grundgesetz verbrannt haben sollen, aber kein Wort darüber daß es unsere Volkstreter samt Gefolge waren die das GG nach 70 Jahren Bestand zu irrelevantem Altpapier degradiert haben.

      6
    1. Das ist offenbar inzwischen gang und gäbe – habe schon mehreren Fällen gehört, wo Ungeschlömpten die OP oder überhaupt klinische Behandlung versagt wurde – die Triage läuft bereits – m. E..

  3. Mit der gleichen Logik könnte man pauschal das Autofahren verbieten weil sich gezeigt hat daß es wiederholt beim Autofahren zu illegalen Wettrennen kam.
    Oder das Sprechen weil einzelne wiederholt Schimpfwörter verwendet haben.

    Fragt sich: Wenn schon die Verbotsbegründung weitgehend an der Realität vorbeigeht, ist es dann überhaupt noch gültig?

    Und bei den exorbitanten Bußgelddrohungen (da wird mal wieder psychologisch mit der Angst gespielt): Mag zwar anwendbar sein wenn jemand mit Plakat vorne draus geht, aber wie will man beweisen daß jemand ohne erkennbare Zeichen nicht nur rein zufällig anwesend war?

    Entweder ist das nur eine zahnlose Drohung, oder man will die Eskalation der Rechtswillkür bewusst riskieren. Kann schnell zum Eigentor für die Grundrechtsverächter werden, denn je mehr Bürger vom Rechtsstaat entfremdet werden desto stärker erodiert die Machtgrundlage der Volkstreter.

    13
  4. Es ist ein unumstößliches Gesetz, dass die Demokratie ohne Meinungsfreiheit verkommt. Das Widerspruchsrecht ist für die Existenz einer demokratischen Gesellschaft mit Sicherheit von grundsätzlicher Bedeutung. Es ist jenes Recht, das in jeder Nation, die sich auf den Pfad zum Totalitarismus begab, als Erstes beschnitten worden ist.

    16
  5. LEBE BESTAENDIG UND KEIN UNGLUECK EWIG

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    es gilt W

    Wer verdient
    Wer wird eingeschränkt
    Wo wird es angebracht
    Wie wird es durchgeführt
    Wer führt es durch
    Wer bezahlt
    Warum machen so viele mit
    Was ist eine Hysterie?

    Was bleibt übrig ?

    Mit artgläubigen Schützengruß
    Jens Peter Riesner
    Mt.d.R.
    Hie guet Brandenburg allewege

    11
  6. @Ishtar
    Dein Beitrag ist granatig bzw eine Granate – ich weiß nicht so genau.
    Aber mE kommt das Ganze der Wahrheit recht nahe.

    9
    1. @Achmed

      Du kannst es ruhig verbreiten und auch selbst mal nach der Quelle mit der Darstellung dieses m. E. Anti-Leben-Baumes dieser Sat-AN-isten/Illuminaten recherchieren – das gilt auch für die anderen.
      Mir erscheint das im Abgleich zum Geschehen absolut logisch.

      Ich versuche auch noch an die Quelle dieser Darstellung dieser sat-AN-istischen Sephirot zu kommen. – Ich hoffe, dass ich über einen Kontakt, der im Moment offenbar in die Raunächteruhe abgetaucht ist, noch die Quelle herausbekomme. – Aber Du wie die anderen auch kannst/könnt das ja auch recherchieren. – Ich hab’ die Sephiroth ja alle von unten angefangen beschrieben. :))

    2. @Achmed / Michael Hensley / alle interessierten

      Also – ich wurde jetzt gerade von demjenigen, von dem ich diese Darstellung als Zeichnung mit den m. E. Anti-Leben-Sephiroth hatte, angerufen.

      Er hat das selbst vom Q+++ – Kanal von Telegram. – Er hatte mir das am 15.12.2021 geschickt, also hat er das kurz vorher oder an diesem Tag entdeckt und mir geschickt.

      Wer also Telegram hat, kann ja mal da gucken und versuchen, das von dort nach hier zu posten als Ergänzung zu meiner Analyse und schriftlichen Darstellung.

      Ich bin halt nicht auf Telegram – bin da nicht so versiert und muss erstmal jemand fragen, der mir hilft, das zu installieren.

      Wäre super, wenn Ihr das finden und verbreiten würdet nebst Analysen – unabhängig davon, was Ihr von Q haltet. – Das muss ja auch m. E. aus einem Buch stammen und ist m. E. nicht von Q erfunden, sondern eben altes Geheimwissen dieser Sat-AN-isten/Illüminaten.

  7. “München unter­sagt…”
    Wer – zur Hölle – ist denn “München”?
    Die 4 Obermarionetten der Stadt maßen sich an, “München” zu sein oder was?
    Jagd sie zum Teufel. Es ist schon lange Schluss mit lustig!!!

    34
  8. Tja, dieses sogenannte “Grundgesetz” ist offenbar völlig wertlos!
    Wenn diese BRD-Verwaltung darauf scheißt, kann es dem Bürger dann auch egal sein? Bestimmt, solange dieses Besatzungskonstrukt keine Verfassung bekommt! (-;

    29
    1. München ist BAVARIA – ein Sat-AN-isten-Zentrum habe ich mal vor Jahren irgendwo gelesen und BAVARIA kommt auch in diesem m. E. sat-AN-istischen Anti-Leben-Baum vor.

  9. Nu, eigentlich bin ich ja der Ansicht, jetzt wo Scholz und Konsorten so langsam kapieren, daß sie mit ihrer Impfterrorstrategie voll auf dem Holzweg sind, also wo die jetzt selbst kleinlauter werden, könnte man auch im Protest mal den Ball flacher halten. Auch ist das jetzt mit Omikron vielleicht nicht so toll, wenn sich auf den Demos die Leute zuerst alle anstecken, weil, Ihr wisst ja wie das dann wieder heisst.
    Aber in Bayern und Sachsen eigentlich das Gegenteil. Da geht es mittlerweile um die elementarsten Freiheitsrechte. Covid? Pech! Wenn der Kretschmer und der Söder es so dreist treiben! Was München angeht: die haben alle ihre “Söder-Sondereinheiten” gerade wegen Schweinfurt im Fränkischen stationiert. Insofern also: München!

    12
    1. @ Berthold Schaebens
      “könnte man auch im Protest mal den Ball flacher halten.”
      Keinen Millimeter! Solange, bis s i e uns aus der Hand fressen und wir wieder lebenswerte Zustände bekommen.

      7
      1. Helden, so wie Du, könnten meist mehr erreichen, wenn sie sich nicht so oft auf Nebenkriegsschauplätzen verzetteln würden.

  10. Es ist mittlerweile wirklich so, dass die “freiheitlich-demokratische Grundordnung” des GG abgeschafft wurde, so wie auch das deutsche Volk als ethnisch homogenes Volk abgeschafft wurde. Man muss dieser traurigen Realität ins Auge sehen.

    Und zwar von den selben politischen Kräften, den Grünen, Linken & den Kommunisten der SPD, unter tatkräftiger Mithilfe der bürgerlichen Kräfte (Union und FDP). Letztere sind einfach zu dumm zu begreifen, was hier abläuft und unterstützen daher die linksextremen Kräfte. Warum? Weil die Bürgerlichen alles glauben was in ARD, ZDF, Spiegel, FAZ, taz und Co berichtet wird. Allerdings haben kommunistische Kräfte schon von vielen Jahren die Redaktionsstuben der Presse massiv und konzentriert unterwandert und framen daher die Ereignisse in ihren linken Sinne.

    Die ganze BRD-Schwindelpresse ist eine einzige kommunistische Jauchegrube. Es ekelt einen an diese verkommene Lügenbrühe täglich vorgerotzt zu bekommen.

    Daher wird zB, obwohl schon seit 2 Monaten Hunderttausende Deutsche gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen demonstrierten in über 1.500 Städten praktisch nicht darüber berichtet.

    Und wenn doch, dann zB gestern noch so verlogen, dass in der ARD berichtet wurde, in ganz Deutschland sei nur eine “kleine extremistische Minderheit” von 20.000 Personen auf der Straße – obwohl allein in München letzte Woche trotz Demonstrationsverbot 15.000 auf der Straße waren, und in Rostock waren es auch mindestens 12.000, in Halberstadt 2.000 und in Cottbus 5.000, in Bielefeld über 6.000 und in Magdeburg 10.000!!!

    Da das System selbst das Grundgesetz nicht mehr beachtet und willkürlich weil ihm die politische Richtung der Spaziergängen nicht passt, diese per Allgemeinverfügung verbieten will, besteht auch für das deutsche Volk das Recht aus Art. 20 GG zum (friedlichen) Widerstand gegen die grün-roten Putschisten.

    Als die bolschewistische Schulschwänzersekte FFF unsere Kinder missbrauchte und zu Demos zwang, flippten die Medien vor Begeisterung aus, und übertrieben die Teilnehmerzahlen – heute geifern sie vor Haß und lügen die Teilnehmerzahlen nach unten und rufen nach Schlagstöcken und Pfefferspray und Verboten (hier ganz radikal die Grünen).
    Ich glaube wenn die Grünen könnten wie sie wollten, würden die Spaziergänge sogar in konzentrierte Lager eingewiesen werden. Remember, remember…!

    Wir dürfen uns davon nicht beeindrucken lassen und müssen weiter – wie in Sachsen – auf die Straße gehen bis das System gefallen ist.
    In Sachsen sind z.Zt. auch nur stationäre Kundgebungen mit maximal 10 Personen erlaubt. Diese Regelung verstößt unter dem Deckmantel des Infektionsschutzes (bald: Klimaschutz) massiv gegen die Versammlungsfreiheit des GG. Trotzdem gehen Woche für Woche zehntausende Sachsen demonstrieren.

    Es muss diese antideutsche Diktatur der Grünen und Linken endlich fallen und ein pro-deutscher Staat entstehen. Die derzeitige antideutsche BRD ist die ins clowneske verzehrte Karikatur eines normalen Deutschlands und muss endlich überwunden werden.
    Das System hat keine Fehler – es ist der Fehler!!! Alle Deutschen auf die Straße!

    28
    1. Der ersehnte „deutsche Staat“ besteht doch schon, Ossi! Meine Wenigkeit, ebenfalls Ossi (waschechter Sachse, nachgewiesene Abstammung zurückreichend bis weit vor die Gründung des Deutschen Reiches) und Jahrgang 1964 hält als eine Möglichkeit zur Selbstbefreiung und Wiedererlangung eines friedlichen, glücklichen Miteinander- Daseins NUR die Reaktivierung des NIEMALS untergegangenen, erloschenen Deutschen Reiches für zielführend. Das DR existiert nach wie vor, ist allerdings wegen Fremdbesatzung sowie mangels Legislative, Judikative und Executive nicht handlungsfähig. Dies zu ändern, ist unser aller Aufgabe. Im DR war definitiv nicht alles so schlecht, wie heutzutage verlogen und vorsätzlich denunzierend dargestellt. Dort gab es glückliche DEUTSCHE Familien, Menschen, Firmen, Unternehmer und u.a. auch Steuergerechtigkeit. Nur jeder Zehnte Teil seines Vermögens musste steuerlich abgetreten werden. Und wieviel muss heute abgeliefert werden? Und das noch aufgrund nicht existenter, bestenfalls ungültiger „gesetzlicher“ Schriftstücke!! Das wäre nur ein Beispiel eines besseren, guten gesellschaftlichen Miteinanders. Wäre das für uns alle nicht wieder erstrebenswert? Das nach wie vor existente, aber von feindlichen Interessenskräften noch immer besetzte DR hat im Übrigen mit dem Dritten Reich soviel gemein, wie ein Elefant mit der Unruhe einer mechanischen Armbanduhr.
      Wir haben aktuell weder ein Staatsvolk samt Staatsbürgerschaft, noch eindeutig definierte Staatsgrenzen (Stichwort Grenze zu Polen ungeklärt), noch Friedensverträge und schon gar keine Verfassung. DAS GG IST KEINE VERFASSUNG!! Und wenn das tausendmal immer wieder von den politischen Lügnern und deren Handlanger behauptet wird, wird das auch nicht richtiger. Auch wenn diese Lügner sich tagtäglich immer wieder hinstellen und behaupten würden, der Mond sei eine Gurke, es stimmt nun mal nicht. Der Mond ist der Mond und keine Gurke! Und eine Gurke ist nun mal kein Mond! Und genauso wenig ist das Grundgesetz keine Verfassung.
      Aber wer von den zahlreichen, überwiegend des Denkens und Hirns beraubten Schlafschafe hierzulande, weiß das, erkennt das, versteht und begreift das?!?!?

      1
  11. Hier meine Analyse mit Beschreibung von unten angefangen:

    Also der unterste Illuminaten-Sephirot beginnt mit USA 1776, dem Gründungsjahr. – Darunter steht bereits “NOVUS ORDO SECLORUM” (Die neue Weltordnung), darüber steht “Masonic Atlantis” – ergo begann die Umsetzung des Plans der NWO bereits im Gründungsjahr und geht bereits auf die Freimaurerei in Atlantis zurück.

    https://freemasonry.network/what-is-freemasonry/history-of-freemasonry/historical-legendary-origins-freemasonry/atlantis/

    Von da aus geht die linke Linie mit der Inschrift “Federal Reserve 1913” (Gründung der Fed Weltbank) zur Sephirot “MASONS” mit “Freemasonry 1717” und “United Grand Lodge” darunter – es wurde also die Freimaurerei bereits 1717 als Internationale Große Loge gegründet und offenbar durch die Federal Reserve Bank finanziert bzw. ist diese darin involviert.

    Rechts geht der Zweig von der untersten Sephirot zu den “Jesuits”, darüber “Society of Jesus 1534” und darunter “Council of Trent (Trient)” – hier der Link zu diesem Konzil von Trient, in dem es wohl um die Reformation der Kirche ging.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Konzil_von_Trient

    Vom unteren Sephirot zu “Jesuits” steht in der Linie “Holy Alliance 1822”, die offenbar für eine sog. “Heilige Allianz zwischen eben den atlantischen Freimaurern und den Jesuiten geschlossen wurde. Von der freimaurerischen Gründung der USA mit Ziel der NWO von Anfang an geht die mittlere Linie zu der Sephirot “Illuminati 1776”, die im selben Jahr wie die freimaurerische USA über die “Bilderberger” gegründet wurden bzw. vermutlich sich von Freimaurern zu Illuminati umbenannten. Über “Illuminati” lesen wir “BAVARIA” -also Bayern- und darunter “Weishaupt” = Adam Weishaupt, der Gründer der Illuminati.

    Von der Sephirot “Illuminati” geht dann der linke Zweig wiederum zu “Masons 1717” mit der Linieninschrift “Scottish Rite 1758”, einer angegliederten Körperschaft der Freimaurerei – hier der Link:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Scottish_Rite

    Rechts in der Linie zu “Jesuits” steht: “Suppression 1773” – ich vermute diesen Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Suppression_of_the_Society_of_Jesus

    Diese Unterdrückung der Jesuiten und Entfernung aller Mitglieder der Gesellschaft Jesu aus den meisten Ländern Westeuropas etc. wurde offenbar von den Illuminati gefordert – vermutlich durch Bedrohung und Erpressung. ( Vor einigen Jahren sagte der Papst, der Teufel sei eine reale Person und ginge im Vatikan ein und aus).

    Zwischen “Masons” und “Jesuits” steht in der Linie “Glorious Revolution 1688” – hier der Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Glorious_Revolution

    Offenbar wurde mit dieser Glorious Revolution 1688 die Macht derer von Oranien etabliert. – Von “Masons” geht dann wiederum eine Linie mit der Inschrift “Venetians” zu der Sephirot “Switzerland 1291” mit “Merowingians” darunter und “Black Nobility” darüber. – Hier der Link zu Black Nobility, die wohl der schwarze römische Adel sind, der offenbar über den Vatikan herrscht: https://en.wikipedia.org/wiki/Black_nobility

    Also in der Schweiz herrscht offenbar die sog. Blutlinie der sog. Merowinger mit oder als oder mittels des schwarzen römischen/italienischen Adels. – Von da geht links der Zweig über die “Pontifical Guard” = Päpstliche Schweizer Garde dann zu der Sephirot “Knight Templar 1119”, darunter etwas mit “Knights of Christ” (das erste Wort kann ich nicht lesen).

    Von da geht quer ‘rüber zur Sephirot “Khazar” mit “Kaghans” (oder so ähnlich darunter und darunter “Jusiaic (?) Conversion”, was ich als das Konvertieren bzw. Annahme des jüdischen Glaubens durch die Khasaren/Chasaren deute, die m. E. jedoch nur zur Täuschung erfolgte m. E..) die Linie mit der Inschrift “KABBALAH” – womit wir beim wohl gekaperten illuminatischen Lebensbaum sind, der deren Aufbau vom atlantischen Anfang bis zu ihrem Ziel der absoluten Macht der “Canaanites” mit der umfassenden Menschenopferung an ihren vermeintlichen Gott BAAL aufzeigt mit allen involvierten Institutionen und Verzweigungen/Verbindungen.

    Hier der Link zu den Khasaren/Chasaren – ein nomadisches Turkvolk (vermutlich islamisch), die m. E. nur zwecks Täuschung den jüdischen Glauben angenommen hatten, was erklären würde, dass heute die Islamsierung des Abendlandes von den khasarischen Illuminaten vorangetrieben wird – möglicherweise: https://de.wikipedia.org/wiki/Chasaren

    Von der Templer-Sephirot geht es dann zum Vatikan-Sephirot mit der Linieninschrift “Crusades” = “Kreuzzüge”. – Von “Khazar-Sephirot” geht dann die Linie mit der Inschrift “Dark Ages” zur Vatikan-Sephirot. – Die Kreuzzüge waren eine Reaktion auf die islamischen Jihads seit Mohammed und dauerten nur von ca. 1195 bis 1300 n. Chr., während der islamische Jihad weiter andauert, da dieser nach Allah/Mohammed erst enden soll, wenn die gesamte Menschheit dem Islam unterworfen wäre.

    Jedenfalls wurde durch die m. E. Schein-Konvertierung zum Judentum der m. E. islamischen Khasaran/Chasaren das “dunkle Zeitalter” / “die dunklen Zeitalter” begonnen bzw. inszeniert und über den Vatikan, zu dem die Linie läuft, umgesetzt.

    Vom “Vatican-Sephirot” führt dann die Linie links weiter zur nächsten Sephirot “Roman Empire” und hier sehen wir links davon als Halbkreis geschrieben “Cult of Saturn” und gegenüber im äußeren Halbkreis der Sephirot “Judea” die Worte “Synagoge of Satan” – da wissen wir ja nun Bescheid.

    Die anderen Sephirots des oberen Teils hatte ich ja bereit interpretiert.

    Schauen wir uns nochmal die äußeren Halbkreise all der äußeren Sephirots rechts und links an: Der äußere Halbkreis zur Sephirot “Pharaohs” lautet “Amun Ra” und der äußere Halbkreis zur Sephirot “Kings of Babylon” lautet “Marduk” – und mit Marduk sind wir bei den Anunnaki – hier der Link zu Marduk: https://de.wikipedia.org/wiki/Marduk

    Hier schon die Verbindung zu AN, ENKI, ENLIL. – Hier nochmal ein anderer Link zu Marduk, der auch der babylonische Stadtgott BAAL sein könnte:

    https://wiki.yoga-vidya.de/Marduk

    Als äußerer Halbkreis bei den Sephirot “Knights Templar” steht “Baphomet” und gegenüber als äußerer Halbkreis der Sephirot “Khazar” steht “Pagan Vastlans” (Heavy Metal Band, die sich offenbar auf Behemoth beruft – hier der Link zur Band: https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6From_the_Pagan_Vastlands und zum mythologischen Ungeheuer Behemoth: https://de.wikipedia.org/wiki/Behemoth_(Mythologie) – also nach meiner Interpretation auch wieder die sat-AN-ische Verbindung.

    Der äußere Worthalbkreis zur Sephirot “Masons” lautet “Luciferianism” – hier der Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Luziferianismus

    Diese Beschreibung Luzifers stimmt m. E. überein mit dem Luzifer aus dem Buch “Die Apokryphen des Teufels”, der von dem sog. Allmächtigen, den ich für “AN, den menschenfeindlichen HIMMELS-“Gott” (ANUNNAKI-CHEF) halte, gefallen worden ist, weil er eben mit dessen sat-AN-ischen Machenschaften nicht einverstanden war und infolgedessen auch von AN “verteufelt” wurde zwecks Täuschung der Menschen. Insofern wäre Luzifer auch Anunnaki wie auch die mit ihm Gefallenwordenen, die ebenfalls nicht mit ANs Machenschaften einverstanden waren, aber eben ein menschenfreundlicher.

    Der äußere Worthalbkreis gegenüber um die Sephirot “Jesuits” lautet “God’s Assassins” = “Gottes Attentäter” – da können wir uns denken, dass es sich um die Attentäter des falschen Gottes “AN” handelt – Sat-AN = “der seiende AN” – den “Sat” ist sanskrit und heißt “seiend” – ergo “der seiende AN” = der selbsternannte Allmächtige, der Anunnaki-Chef.

    So – also mein Fazit: es geht um die Anunnaki mit ihrem menschenfeindlichen Chef “AN” – angefangen von Atlantis bis zu ihrem Ziel absoluter Macht der Canaanites, die m. E. diese Anunnaki waren/sind und die dann das finale Menschenopfer aller Menschen mittels ihrem vermeintlichen Gott BAAL veranstalten wollen und mittels der C.-Spritze bereits dabei sind, während die m. E. bereits das militärische Harmageddon (pfeuriger Pfuhl) als den atomaren 3. WK einleiten zur immer stärkere Provokation Russlands, dem sie dann die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben gedenken.

    Die Menschen sollten wissen, was wirklich mit ihnen geschehen soll nach deren Agenda, die sie in diese ominöse Offenbarung dieses ominösen Johannes geschrieben haben verschlüsselt und den Menschen als vermeintlich gottgegeben und unabänderlich verkauft haben. – Doch sie ist nicht gottgegeben und keinesfalls unabänderlich, wenn die Menschen sie nicht als gottgegeben hinnehmen, da sie nunmal von diesen sog. Illuminaten inszeniert wird und nicht schicksalshaft unabwendbar von einem angeblichen Gott kommt.

    Hier nochmal eine Analyse des oberen Teils dazu ergänzend:

    khenaten – gerade Linie von Vatikan zu Canaanites:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Akhenaten

    Ist zwar Englisch, aber soviel verstehe ich, dass wir auch hier wieder bei den alten Pharaonen Ägyptens landen – Akhenaton ist wohl identisch mit Echnaton. Atonism ist Atonismus und das hat offenbar mit Gott Aton zu tun, wenn ich mich nicht irre der von Echnaton/Akhenaton propagierten EIN-GOTT-LEHRE gegenüber der vorherigen VIEL-GÖTTER-LEHRE.

    Hier nochmal ein Link zu Echnaton, der Aton zum Gott über alle Götter Ägyptens erhob: https://de.wikipedia.org/wiki/Echnaton

    Aton wurde von Echnaton/Akhenaton als eine Weiterentwicklung von Amun-re installiert, der Amun-Re beseitigen sollte, was wohl auch gelang. – Ich sehe Aton als identisch mit AN, dem selbsternannten ALLMÄCHTIGEN der von ihm erfundenen Religionen.

    Diese Linie der Karak-Priester, die allerdings offenbar Amun-Re dienten, geht auf der linken Seite vom Vatikan zu der Sephirot “Pharaos of Egypt”.

    Auf der rechten Seite führt eine Linie mit der Inschrift “King Salomon” vom Vatikan zu der Sephirot “Kings of Babylon”. König Salomon war Herrscher des vereinigten Königreichs Israel, der den ersten jüdischen Tempel in Jerusalem erbaute und der 3. König nach Saul und seinem Vater David war – lt. bibl. Bericht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Salomo

    Vom Sephirot “Vatican” läuft links noch eine Linie zu der Sephirot “Roman Empire” mit der Inschrift “Sol Invictus” in der Bedeutung “unbesiegbarer Sonnengott”:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sol_(r%C3%B6mische_Mythologie)

    Rechts geht vom “Vatican” eine Linie zur Sephirot “Judea” mit der Inschrift “Hellenization” – hier ein Link dazu, der zeigt, dass sich offenbar jüdische Einflüsse in das Christentum schlichen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hellenisierung

    Leute, werdet wach – es geht hier um die finale Opferung der gesamten Menschheit außer eben dieser Sat-AN-Klientel selbst.

    Sie läuft bereits mit der Biow.ffe mittels Nadel und es wird offenbar das finale Harmagäddon per atom.rem 3. WK durch immer aggressivere Provokation R.sslands provoziert/inszeniert.

    Dieses gedenken diese Sat-AN-isten vermutlich in ihren riesigen Städtebunkern zu überleben und dort die Halbwertszeit abzuwarten oder auf irgendwelchen Anunnaki-Raumschiffen – wie auch immer je nach ihren Möglichkeiten. – Vielleicht haben diese Anunnaki dann auch Möglichkeiten, diese radioaktive Strahlung nach dem Harmagäddon zu neutralisieren – aber jedenfalls ist diese finale sukzessive Menschenopferung ihr Plan – meiner Analyse nach.

    Ich versuche trotzdem noch herauszubekommen, in welchem Buch dieser gekaperte und mit ihrer Agenda ersetzte Lebensbaum aufgezeigt ist.

    10
  12. Es geht um das finale Menschenöpfer, das nur sukzessive durchgezogen werden soll, weil sie nicht mit fast 8 Mrd. T.ten auf einmal wüssten wohin, zumal dann sie selbst diese wegschaffen müssten.

    Wie wurde mir das klar? – Es gibt einen kabbalistischen Lebensbaum der ursprünglich den Erkenntnis- und Bewusstwerdungsweg des Menschen beschreibt. – Diesen haben die Illuminaten offenbar gekapert und die Sephira mit ihrem sat-AN-istischen Weg und ihren Institutionen und Verbindungen ersetzt und es begann bereits in Atlantis. – Die Umsetzung begann mit der Gründung der VSA. – Dort wo beim normalen kabbalistischen Lebensbaum am Ende des Bewusstseinsweges die Sephiroth “Kether” steht und damit der Lebensbaum endet mit der vollkommenen Bewusstwerdung, endet bei dem von den Illuminaten gekaperten Lebensbaum der Weg mit “Canaanites” (Kanaaniter) und von dort aus zweigen sich zwei Balken ab – einer nach links und einer nach rechts.

    In dem linken Balken steht: “BAAL Workship” und in dem rechten Balken steht “HUMAN SACRIFICE” – also “Menschenopfer” und damit “die Arbeit oder Aufgabe von BAAL ist die Menschenopferung”.

    Hier lest zu den Canaanites = Kanaaniter und ihrem Gott BAAL etc.:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kanaaniter

    Ich habe leider nur Screenshots davon aus einem Buch und weiß nicht, wie ich die als Link hier ‘reinkopieren kann, aber ich werde versuchen herauszubekommen, aus welchen Buch diese stammen.

    Ansonsten stelle ich meine Analyse mit Beschreibung dazu ein.

    Erinnert Euch an den Auftritt von Madonna beim Eurovision Song Contest 2019:

    https://www.youtube.com/watch?v=VG3WkiL0d_U

    und an die Feier zur Eröffnung des St. Gotthard-Tunnels Teil 1 + 2 und Zusammenfassung:

    https://www.youtube.com/watch?v=t3moUYEKD_o

    https://www.youtube.com/watch?v=qB7hljcYHnc

    https://www.youtube.com/watch?v=RnhOO4-KqWY

    9
    1. Vielen herzlichen Dank für deine Mühe Ishtar irgendwie habe ich es schon immer gefühlt das es mit den Anunnaki zusammenhängen muss Grüße und noch mal herzlichen Dank.

      3
      1. Gerne – alle Mühe ist es wert, denn es geht m. E. um unser aller Leben oder T.d – und bitte verbreitet das und macht Euch auch nochmal auf die Suche nach der Quelle (Buch oder Link oder pdf-Datei), wo dieser gekaperte m. E. Anti-Lebensbaum dieser Sat-ANs-Bande dargestellt ist und mittels Link gepostet werden kann.

        Das muss m. E. unbedingt verbreitet werden. :))

      2. Ich habe auch noch eine dringende Bitte zu meiner gesamten Analyse:

        Ich bin nicht bei Telegramm, habe mir aber sagen lassen, dass dort wirklich Leute sind, die diese Informationen verwenden können, für die diese wichtig sein könnten.

        Daher – wer hier auf Telegramm ist, bitte postet es dort – verbreitet es dort und natürlich auch auf allen möglichen anderen kritischen Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert