web analytics
Prosit 2022 von Unser-MitteleuropaDie Redaktion von Unser-Mitteleuropa wünscht allen treuen Lesern. Autoren, Kommentatoren und Unterstützern einen Guten Rutsch & Prosit Neujahr 2022 (Bildmontage Unser-Mitteleurops)

Wir wünschen allen unseren

Lesern, Autoren, Kommentatoren & Spendern
einen Guten Rutsch
in ein besseres Jahr 2022

Danke für Eure Treue & Unterstützung.

Wir sind auch im Neuen Jahr wieder mit aller Kraft für Euch und
Unser Mitteleuropa

da um Freiheit & Grundrechte zu verteidigen.

 


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber portofrei und gratis! Details hier.
Für Bestellungen unseres neuen Aufklebers “Impfzwang” klicken Sie hier.

11 Gedanken zu „UNSER MITTELEUROPA WÜNSCHT ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH & PROSIT 2022“
  1. Der Blick in die Brieftasche ist ein Indikator unserer Tätigkeit. Schon jetzt hat die Inflationsrate eine seit über drei Jahrzehnten nicht gekannte, löbliche Höhe erreicht. Jedes Zehntel Inflation bedeutet immer auch eine entsprechende Wertminderung unseres Vermögens, was wir Krüger ausgesprochen gut finden. Dabei ist es gleichgültig, ob es dabei um Einkommen, Renten- und Sozialbezüge oder um Gespartes geht, allesmuss weg! Die Geldentwertung, die mittlerweile bei knapp 10% liegt, zeigt gottseidank schon eine beträchtliche Entwertung der Kaufkraft. Wir wollen diesen Trend auch in Zukunft für unser Land. Die Gründe sind vielfältig. Als wichtigster Faktor ist die Bekämpfung der Corona-Pandemie mit all ihren Folgen zu nennen: Produktionsausfälle, Zusammenbruch von Handelsketten, Pleiten und vieles mehr sind anzustreben, damit es uns wieder besser geht. Es leuchtet ein, dass diese plausible Begründung besonders oft von unserer Partei benutzt wird, denn wir Krüger sind gedanklich der Zeit voraus. Die für viele so verlockenden bunten Scheine aus der Druckmaschine sind bei Verschuldungsraten von bis zu 260% des Bruttosozialproduktes (Griechenland) unverzeihlich. Es ist gerade so, als ob man einem Drogensüchtigen immer weiter den Stoff liefert, in der Hoffnung zuliefert, eines Tages werde er schon zur Vernunft kommen. Daher ist es ein MUSS, den Bürgern das gefährliche Geld wegzunehmen. Dafür machen wir uns stark und wünschen allen ein frohes, gesegnetes neues Jahr.

    1. Ich halte die Grünen insgesamt für eine Straftat.
      Von dem was sie ursprünglich einmal (mit vielen guten Ansätzen) waren haben sie sich meilenweit entfernt und sind inzwischen eine unerträgliche Zumutung.
      Als mittlerweile reine Verbotspartei schießen sie mit ihren immer absurderen Forderungen und aufgesetztem Gutmenschentum und ihrem “Gender-, Woke-, Cancel-Culture – & Minderheiten-Wahn” immer weiter übers Ziel hinaus. Sie sind ein Pain in the Ass für jeden Normaldenkenden.

      7
      1. “Ich halte die Grünen insge­samt für eine Straftat.”
        Nicht ganz. Das sind die neuen Plagen des Herrn.
        Armageddon von innen raus, sozusagen.

  2. Ebenfalls, zensurfrei und weiter gegen eine offensichtlich pervertierte Parlamentarische Demokratie anschreiben…….
    Alf v.Eller Hortobagy
    unabh.Politikberater
    und
    Jurist

    10
  3. Ich entbiete ebenfalls meine aufrichtigen Neujahrswünsche an die durchaus als ehrbar einzustufende Redaktion von “unser Mitteleuropa”! Weiter so und sich nicht kleinkriegen lassen von ehrlosen Gesellen und sonstigen Lumpen.

    13
  4. Danke, das wünsche ich Euch auch und uns allen ein von allem und allen Bösen schnellstens für immer und alle Ewigkeit befreites Neues Jahr 2022 und das für alle Zukunft ebenfalls.

    12
    1. Das habe ich noch nie gesehen, dass jemand allen anderen ein von sich selbst befreites Neues Jahr wünscht. Na, dann machs gut. Einige von uns trifftst du ja bestimmt in der Hölle wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert