web analytics
Heilige Mutter MerkelHeilige Mutter Merkel. CDU will Merkel "heilig sprechen" Plant „Bundeskanzlerin-Merkel-Stiftung für Migration und Integration“ (Collage unser-mitteleuropa)

Es klingt wie ein Hohn, wenn Merkel für die “Bewältigung der Flüchtlingskrise”, als ihrem bleibenden Verdienst, ein Denkmal gesetzt werden soll. Und zwar in Form einer Merkel-Stiftung, die den Wahnsinnskurs der Raute in den Untergang des Abendlandes fortführen soll.
Wie die Welt berichtetet, sprach sich Sachsen-Anhalts CDU-Landeschef Sven Schulze in einem BILD-Interview dafür aus:

Der neu zu wählende Bundesvorstand um Friedrich Merz sollte es sich in seiner Amtszeit auch zur Aufgabe machen, darüber zu entscheiden, wie man Angela Merkels Lebensleistung parteiintern entsprechend würdigt.

Und der EU-Abgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Dennis Radtke wünschte sich eine „Bundeskanzlerin-Merkel-Stiftung für Migration und Integration“:

Die Bewältigung der Flüchtlingskrise ist ein bleibender Verdienst von Angela Merkel.“

Radtke, der sich sicher ist dass auch viele Menschen aus der Wirtschaft so eine CDU-Stiftung für Migrations- und-Integrationsforschung mit Kapital unterstützen würden. Kein Wunder, würde sich die Wirtschaft wohl billige Arbeitssklaven wünschen. Dass diese importieren “Fachkräfte” aber etwas ganz anderes als Arbeiten in Deutschland im Sinn haben ist wohl hinlänglich bekannt. Denn das Land von Merkel ist vor allem als soziale Hängematte bei den Asylanten aus vornehmlich islamischen Ländern beliebt.

Merkel-Saal in der Parteizentrale

Etwas billiger will es der CDU-Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers geben – er schlug vor einen Raum nach der langjährigen Parteivorsitzenden zu benennen:

Da es im Konrad-Adenauer-Haus einen Helmut-Kohl-Saal gibt, fände ich es passend, auch einen Saal nach Angela Merkel zu benennen.“ wie die BILD berichtet .

Noch passender wäre es wohl die neuen Flüchtlingsunterkünften nach der Raute zu benennen – damit Mutti Merkel bei den Schutzsuchenden wirklich allgegenwärtig ist und sie nie vergessen wem sie ihr Rundum-Sorglos Paket zu verdanken haben.
Und damit hätte Merkel nicht nur einen Raum in der CDU-Zentrale, sondern ihr Ruhm würde in die Welt hinausgetragen, sollen doch allein in der Hauptstadt gleich 24 neue Flüchtlingsunterkünfte entstehen, wie Die Freie Welt berichtet.
.
Auch die 2019 stillgelegten Wohncontainer des Flüchtlingsdorf Tempelhof sollen angesichts der jetzt – mitten in einer Pandemie – neuerlich stark ansteigenden Flüchtlingszahlen wieder reaktiviert werden, wie aus Berlin berichtet wird.

Die Pandemie mit ihren x Wellen und Mutationen scheint sich also auch hervorragend dafür zu eignen, die nächsten Wellen an “Schutzsuchenden” zu verschleiern. Die Anzahl der illegalen Ankömmlinge aus Afrika dürfte sich allerdings in etwa mit den täglich postulierten Neuinfektionen mit der südafrikanischen Omikron-Mutation decken und die Inzidenzzahlen könnte man wohl mit denen der aktuell auf Freifuß gesetzten islamistischen Gefährdern gleichsetzen. So überspitzt könnten böse Zungen die allerseits aus der Luft gegriffenen und gleichermassen nach oben und unten geschönte Zahlen von Corona-Fällen und Migrantenaufgriffe darstellen.

Es wird also höchste Zeit das Lebenswerk der Zerstörerin Europas entsprechend zu würdigen, ihre Seligsprechung zu überspringen und sie gleich heilig zu sprechen, nachdem ein Selfie mit dem Heiligen Rauten-Engel Angela reicht, um ein Wunder zu vollbringen.

Dafür wird es der Ex-Kanzlerin nicht gerecht sie nur weiterhin mit einem Büro (dem der ehemaligen First Lady der DDR, Margot Honecker, in dem zuletzt ihr Förderer Helmut Kohl als Altkanzler residierte) samt mehr als einem halben Dutzend Mitarbeitern und zwei Chauffeuren an Apanage zu versorgen und Sälen ihren Namen zu geben (angebracht wäre dafür ein nach ihr benannter islamischer Gebetsraum im Bundestag).

Denn anders als Mutter Teresa, die erst nach ihrem Tod dafür geheiligt wurde, was sie in Kalkutta vollbrachte, hat die Heilige Angela schon zu ihren Lebzeiten Kalkutta gleich nach Deutschland geholt..
Das hat sie geschafft. (Transdanubier)

 



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber “CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE” portofrei und gratis! Details hier.




15 Gedanken zu „CDU bereitet Heiligsprechung von Angela Merkel vor“
    1. Diese Person ist m.E. an allem Schuld. Mit ihrer verräterischen Handraute, die viele jetzt auch noch imitieren das ist keine Raute sondern das Dreieck, da fehlt nur noch das Auge

      2
  1. “Kanzlerin-Merkel-Raum” wäre die passende Bezeichnung für eine öffentliche Bedürfnisanstalt auf dem Alexanderplatz in Bürlün…

    3
  2. Sie ist für den Willkommens-Mißt voll verantwortlich, deshalb in die Wüste in Paraquay.
    Was aber die Union versäumt hatte, mit Rußland Frieden zu schleißen und das kommt voll auf uns zu, weil die Amis den Krieg wollen.
    Bitte aber ohne EU.
    Und die Ukraine soll lieber nach keine Waffen betteln, denn Amerika ist viel weiter weg.
    Die Ukraine muß erstmal beweisen, daß sie für Frieden in Europa ohne Waffen bereit ist.
    So lange ist das Land für mich erledigt.
    Warum schließen sie auch kein Gaslieferungsvertrag mit Russen ab, sie denken wohl, daß wir sie mit unseren (fast Null-Vorkommen) ewig aushelfen können?
    Wie blöd sind wir noch?
    Auch die Polen machen falsche Politik.

    4
  3. Die Unperson wird in die Geschichte als größte Zerstörerin des eigenen Volkes eingehen.
    Ihr Karma wird grausam sein, vielleicht wird sie auch in diesem Leben schon zur Verantwortung gezogen werden.

    12
    1. …in diesem Leben noch, wie schön wenn wir alle das ggf. noch “e r L e b e n” dürften, dennoch gilt uneingeschränkt-
      M E I N I S T D I E R A C H E S P R I C H T D E R H E RR !!!!
      Gnade ihr Gott…

      3
  4. Das kann nur in einer DEMOKRATUR statt finden !!
    Die Heimatdeutschen haben eigentlich an das Gegenteil gedacht , die Hinrichtung vor einem Weltgericht wegen ,,Völkermordes,,, was haben wir Verbrochen um SOO widerlich Abgestraft zu werden !!

    14
  5. Wenn’s nur Kalkutta wäre – das wäre vielleicht noch zu verkraften. – Die holen die vor allem islömische Bevülkerung ganzer Kontinente hierher – Öfrika, Aräbien, etc. – m. E..

    27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert