web analytics
Logo Acura Kliniken

Das Impfregime steht vor Zusammenbruch: Jetzt warnen bereits die ersten Kliniken vor der sogenannten Covid-„Impfung“

Von DAVID BERGER | Die Acura-Kliniken in Baden-Baden stellen nun klar: Corona unterscheidet sich nicht mehr von einer normalen Grippe. Und sie warnen vor einem vorschnellen Entschluss sich impfen zu lassen, denn

 „auch die Impfung hat den Preis der relativen Unwirksamkeit selbst der 4. Impfung, einer deutlich höheren Komplikationsquote als ursprünglich kommuniziert und der – immer noch offenen – Forschungsfrage eines ungewollt negativen strukturellen Einflusses auf das Immunsystem.“

Die Fakten wenden sich immer mehr gegen die Impffanatiker des Corona-Regimes und seiner gleichgeschalteten Institutionen (RKI) und Medien. Nicht nur, dass die „Bild“ jetzt enthüllt hat, dass bis zu 29 % der angeblichen Corona-Toten, mit denen man Panik verbreitete, gar nicht an Corona starben, nun warnen auch die ersten Kliniken vor der Impfung.

„Impfung hat den Preis der relativen Unwirksamkeit“

So etwa die renommierten Acura-Kliniken von Baden-Baden. Diese gaben am 18. Januar bekannt:

„Zur Coronalage heute: Die Zahl der positiv Getesteten explodiert. Aber die „harte Währung“ Tote, Patienten auf Intensivstationen und ITS sinken bzw. bleiben konstant. Der Maßstab ist auch das Vorjahr: Dreimal mehr Tote zur gleichen Zeit 2021.

In der Sache sind wir bei Corona bei einer Grippe angekommen.
Unser Appell als Klinik:

Nicht leichtsinnig sein, testen wir Geimpfte wie Ungeimpfte. Schützen wir unsere Risikogruppen.
Wägen Sie individuell ab, ob Sie sich impfen lassen. Diese Abwägung wird aber immer wichtiger, denn auch die Impfung hat den Preis der relativen Unwirksamkeit selbst der 4. Impfung, einer deutlich höheren Komplikationsquote als ursprünglich kommuniziert und der – immer noch offenen – Forschungsfrage eines ungewollt negativen strukturellen Einflusses auf das Immunsystem.
Eine Impfpflicht lässt sich aus diesen Fakten – vorsichtig ausgedrückt – nicht herleiten.“

Impfen um jeden Preis

Und wie reagieren Lauterbach & Co auf diese Fakten? Sie wollen noch mehr Menschen mehr oder weniger direkt zur Impfung zwingen. Dies zeigt sich überdeutlich an der perfiden Verkürzung des Genesenenstatus auf letztlich 8 Wochen. So sieht es die „Fachliche Vorgaben des RKI für COVID-19-Genesenennachweise“ und die „Verordnung zur Änderung der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung und der Coronavirus-Einreiseverordnung“ vor, die beide seit Samstag gelten. Prof. Dilger dazu:

„Faktisch gilt der Genesenenstatus damit nur für zwei Monate, da er erst 28 Tage nach positivem PCR-Test einsetzt. Davor gilt man als infiziert, danach als ungeimpft, falls man sich nicht mindestens einmal impfen lässt. Zwei Impfungen befreien auch nur noch drei Monate lang von Quarantänepflichten für Ungeimpfte, während nach drei Impfungen (Booserimpfung) diese Befreiung (noch) zeitlich unbefristet gilt (ebenso bei einer Infektion und mindestens einer Impfung). Aber das kann offensichtlich jeden Tag geändert werden, so dass man wortwörtlich über Nacht seinen Status verlieren kann, so wie es jetzt vielen Genesenen geht.“

Die Begründung für die Verkürzung überzeugt nicht:

„Die Dauer des Genesenenstatus wurde von 6 Monate auf 90 Tage reduziert, da die bisherige wissenschaftliche Evidenz darauf hindeutet, dass Ungeimpfte nach einer durchgemachten Infektion einen im Vergleich zur Deltavariante herabgesetzten und zeitlich noch stärker begrenzten Schutz vor einer erneuten Infektion mit der Omikronvariante haben.“ Das ist zwar richtig, gilt aber ebenso für Geimpfte. Omikron ist einfach für alle ansteckender. Verwiesen wird u. a. auf „SARS-CoV-2 variants of concern and variants under investigation in England“, wo (S. 28) gezeigt wird, dass eine vorherige Infektion effektiver vor einer Neuinfektion schützt als eine doppelte Impfung (44 Prozent gegenüber 32 Prozent, was beides nicht sonderlich hoch ist) … (Quelle)

Was steckt hinter dem Impf-Wahn?

November 2021:
Die Bill&Melinda Gates Stiftung, globaler Impftreiber Nr.1 spendet 499.981 US Dollar an das RKI.

Januar 2022:
Das RKI erhöht massiv den Druck auf Ungeimpfte und nicht geboosterte Geimpfte und verkürzt den Genesenen-Status auf 3 Monate.

All dies lässt eigentlich immer wieder nur einen Schluss zu: dem Corona-Regime geht es in keiner Weise um unsere Gesundheit, sondern nur um eine flächendeckende Impfung bzw. die Umerziehung eines ganzen Volkes zu Impfjunkies, die ihr Leben lang an der Gen-Spritze hängen.

Das gab es bisher bei keiner Impfung – was hat diese Injektion so besonderes an sich, dass sie uns mit allen möglichen und unmöglichen Mitteln schmackhaft bzw. aufgezwungen werden soll?

Ich habe mich immer gegen die Szenarien der sog. Verschwörungstheoretiker ausgesprochen, sie gewinnen jedoch Tag für Tag immer mehr ans Plausibilität.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei PHILOSOPHIA PERENNIS, unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte. Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber portofrei und gratis! Details hier.
Für Bestellungen unseres neuen Aufklebers “Impfzwang” klicken Sie hier.




Von Redaktion

37 Gedanken zu „Impfregime vor Zusammenbruch: Jetzt warnen auch erste Kliniken vor Covid-„Impfung““
    1. Wie lange?
      So lange eben, bis der Deutsche sich wieder beruhigt und wieder treubrav sein Kreuzchen bei den Big Five macht. Das hält man als wohlalimentierter Politikaster mit Saugnäpfen am A*** doch aus.
      Notfalls finden halt ein paar Ablenkungsmanöver statt. Es gibt z.B. Städte, die noch nicht überflutet sind.

      7
  1. Ich packe jetzt mal aus dem Fundus meiner gespeicherten Links aus – hier ein weiterer von einem Arzt, der auspackte:

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2021/08_Aug/24.08.2021.htm?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=SZ-24.08.2021&utm_medium=email

    Auch das hier von Claudia von Werlhof bzgl. Experimenten mit der Erde mittels Skalarwaffen/Elektromagnetisms ist wissenswert – ” Von der Waffe zum Wrack – der Mißbrauch der Erde als Megamaschine”:

    https://www.youtube.com/watch?v=NU6IFzgBAGA&t=894s

    7
  2. Hier auch ein wichtiges Video: “C. das Ende des natürlichen Menschen” – ca. 16-minütig:

    https://uncutnews.ch/cor0na-das-ende-des-natuerlichen-menschen/

    und lest bitte DAS hier und verbreitet es – darin ist alles zusammengefasst und erläutert – eben auch die Aufschrift nebst Pyramide mit allsehendem Auge auf den Dollarschein – einzig sehe ich nach meiner Erkenntnis Lüzifer nicht identisch mit Sat-AN. Lüzifer wurde von Sat-AN verteufelt, weil er den Menschen die Wahrheit bringen wollte bzw. brachte. Auf dem Dollarschein steht ja auch nicht Lüzifer, sondern ganz klar ANNUIT – AN und NUIT, sein weibliches ANUNNAKI-Adäquat – und diese sind real – es sind Außerirdische, die bereits in Lemurien eingefallen sind, die feinstofflichen Lemurier nach Atlantis verschleppt und dort in die von ihnen aus der Retorte gemachten Menschenkörper zwangen. – Das hört sich alles utopisch an – aber auf diesem sat-AN-ischen Anti-Leben-Baum, den ich hier schon gepostet habe, ist ersichtlich, dass es bereits in Atlantis begann und die irdische Umsetzung begann mit der Gründung der m. E. sat-AN-ischen VSA – aber lest bitte das alles, gebt es weiter:

    http://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/nwo.html

    Es geht um die m. E. sat-AN-ische Neue W.ltordnung, die sie aus dem von ihnen inszenierten Chaos heraus zu errichten gedenken – m. E.:

    Zitate daraus:

    “Wenn ihr die Augen nicht braucht, um zu sehen,
    werdet ihr sie brauchen, um zu weinen!”

    Jean Paul (1763-1825)

    Zitat von Henry Kissinger und DAS sollten sich mal alle Soldaten ‘reinziehen und bewusst machen, als was sie, die gegen die eigenen Mitmenschen eingesetzt werden, für diese Schattenmächte, die sie in die m. E. von ihnen inszenierten Kr.ege schicken, wirklich sind:

    “Soldaten sind nur dumme Tiere.” (Henry Kissinger)

    Anmerkung meinerseits: Es ist das ganze ALL – wie es schon Einstein erkannte, wie es Quantenphysiker und Astrophysiker wissen, ein einziges lebendiges Wesen, das in sich gespalten ist in seinem Bewusstsein und seiner Persönlichkeit. – Alle Wesenheiten sind Teilwesen von diesem und es steht sich in ihnen allen selbst gegenüber, interagiert nur mit sich selbst, tut sich alles selbst an – im Guten wie im Bösen. – Es gibt keinen GOTT – GOTT kommt vom Wort GUDA und GUDA heißt lediglich AN-ruf.

    Aber es gibt durch diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung, durch die dieses ALL-EINE im Bewusstsein von sich selbst getrennt ist in all seinen Teilwesen, was aber in Wahrheit seine Illusion ist, Teilwesen, die sich über die anderen Teilwesen des ALL-EINEN zum GOTT, zu GÖTTERN erhoben haben in ihrem Wahn, in den sie durch diese Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde geraten sind und sich anmaßen, über Leben und Tod der anderen Teilwesen bestimmen, über sie richten zu dürfen.

    Diese sich zum GOTT erhoben habenden Teilwesen sind eben nicht nur und vor allem nicht menschlicher Natur – AN-NUIT – ich habe es oft genug erläutert – ANUNNAKI.

    Aber von diesen beiden von meiner Erkenntnis sich unterscheidenden Angaben in dem Text ist dort dennoch alles zusammengefasst, um was es geht – die totale Menschenöpferung – m. E..

    6
  3. Und DAS hier habe ich vor Jahren mal zur sog. Finanzkrise, zum ESM, gespeichert – lest es Euch bitte durch und gerne kann es auch verbreitet werden:

    “Mysteriös: Warum hat Angela Merkel bei Euro-Krisensitzung geweint?
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 13.05.14, 01:31 Uhr | 296 Kommentare

    Der Euro-Gipfel in Cannes im Herbst 2011 muss ein Horror-Trip gewesen sein: EU-Präsident Barroso lancierte einen Putsch gegen den Griechen Papandreou, nachdem dieser von Nicolas Sarkozy gepeinigt worden war. Barack Obama demütigte die Europäer und übernahm offiziell das Kommando. Angela Merkel soll in Tränen ausgebrochen sein, als die Amerikaner die Enteignung von deutschem Volksvermögen als Sicherheit verlangt hatten. Nach diesem Gipfel waren der Euro gerettet und die Euro-Politiker zu Lakaien degradiert.

    Präsident Barack Obama tröstet Merkel unmittelbar nach ihrem Tränen-Ausbruch in Cannes. Dieses offizielle Foto hing danach wochenlang öffentlich im Weißen Haus, als Trophäe. (Foto: White House)
    Die Financial Times hat in einer äußerst lesenswerten Reportage die Ereignisse beim G 20-Gipfel im November 2011 in Cannes rekonstruiert.
    Die Geschichte liest sich wie Shakespeares Macbeth.
    Die FT hat von Teilnehmern des Gipfels erfahren, dass sich die EU-Staatschefs unter Anleitung von Nicolas Sarkozy darauf geeinigt hatten, den griechischen Staatschef Papandreou zu erpressen: Der wollte ein Referendum über das Rettungspaket. Die EU-Führer sagten Nein, Sarkozy demütigte den Griechen in bespielloser Weise. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso soll in der Zwischenzeit ein Intrige gestartet haben und den Oppositionsführer Samaras auf die Installierung einer Regierung der nationalen Einheit vorbereitet haben. Barrosos Kandidat: Der ehemalige Zentralbanker Lucas Papademos. Der Plan gelang. Es war ein eiskalter Putsch, in dem Technokraten aus Brüssel einen gewählten Regierungschef zu Fall brachten. Nicht in offener Feldschlacht, sondern mit dem Messer von hinten. Es muss ein ekelhaftes Zusammentreffen gewesen sein.
    Schließlich ging es bei dem Treffen um Italien: Die Italiener waren am Ende. IWF-Chefin Christine Lagarde versprach, Italien mit 80 Milliarden Euro zu retten, um den Crash zu verhindern. Dafür müsste die Troika ins Land. Statt der Troika kam schließlich der Goldman Mario Monti.
    Die Amerikaner wollten in Cannes eigentlich den Durchbruch bei der Euro-Rettung erreichen. Präsident Barack Obama übernahm die Leitung der Sitzung, nachdem Sarkozy ihm Platz gemacht hatte. Gemeinsam mit seinem Finanzminister Timothy Geithner präsentierte Obama einen Plan: Wie in den USA sollte auch in Europa ein Rettungsschirm eine Brandmauer aus Steuergeldern errichtet werden, um das Finanzsystem zu stabilisieren. Die Europäer sollten unbegrenzt Geld drucken, um eine Panik an den Finanzmärkten zu verhindern. Weil Deutschland sich immer gegen die verbotenen Staatsfinanzierung durch die EZB gewandt hatte, legte Obama einen neuen Vorschlag vor: Die Europäer sollten ihre Speziellen Ziehungsrechte (Special Drawing Rights, eine Art Papiergold, das der IWF für die Mitgliedsländer hält) für die Euro-Rettung verpfänden.
    Hier soll sich nun der FT zufolge die bemerkenswerte Szene abgespielt haben: Angela Merkel soll empört gewesen sein und gesagt haben, dass sie das deutsche Tafelsilber nicht verpfänden könne, weil EZB-Chef Jens Weidmann sein Veto eingelegt habe.
    Die FT schreibt, Merkel sei in „Tränen ausgebrochen“ (tearful breakdown). Sie habe gesagt: „Das ist nicht fair. Ich kann nicht gegen die Bundesbank entscheiden. Das kann ich nicht machen.“
    Die FT wörtlich:
    „,Das ist nicht fair.’ That is not fair, the German chancellor said angrily, tears welling in her eyes. ,Ich bringe mich nicht selbst um.’ I am not going to commit suicide.“
    Merkel soll vor allem erbost gewesen sein, dass die Euro-Retter offenbar die deutschen SDRs kassieren wollten, ohne Italien die Troika zu schicken. Merkel soll gesagt haben: „Ich werde ein solch großes Risiko nicht eingehen, ohne etwas von Italien zu bekommen. Ich werde nicht Selbstmord begehen.“
    Laut FT hätten die Amerikaner und Franzosen an dieser Stelle gemerkt, dass sie zu weit gegangen waren. Eine Entscheidung wurde auf den nächsten Morgen vertagt, an dem nichts mehr geschah.
    Ein Kommentator auf ft.com zweifelt an der Version der FT. Er erinnert an die Memoiren des spanischen Premiers Zapatero: Dieser hatte geschrieben, dass der IWF bei der Sitzung auch den Spaniern Geld + Troika angeboten habe – 50 Milliarden Euro. In den Memoiren sei auch zu lesen, dass der italienische Finanzminister Tremonti als erster von „Selbstmord“ gesprochen haben soll: Die Troika in Italien, das wäre das Todesurteil für das Berlusconi-Kabinett gewesen. Der Kommentator bezeichnet die Tränen Merkels als „Show eines Clowns“.
    Unabhängig von der Frage, warum Merkel geweint hat und ob die Tränen nicht tatsächlich ein gigantisches Theater waren, ist die Schilderung der FT aus einem anderen Grund aufschlussreich: In Cannes wurde den Europäern offenbar klargemacht, dass sie den Euro durch eine Schuldengemeinschaft zu retten haben. Der erste Versuch mit den IWF-Ziehungsrechten wurde nicht verwirklicht – doch Merkel und den anderen war klar, dass sie durch Inflation und Gelddrucken dafür zu sorgen haben, dass die Dinge in der Euro-Zone wieder ins Lot kommen.
    Wenig später wurde der ESM beschlossen, noch etwas später verkündete Mario Draghi, die EZB werde den Euro mit allen Mitteln retten. Das heißt also: Die EZB wird den Euro auf Kosten der europäischen Sparer durch Inflation oder OMT-Programme oder der Bazooka retten. Vermögensabgaben und Ähnliches sind seit dieser Sitzung unausweichlich.
    Nach dieser Sitzung war die demokratische Entscheidungsfindung in Europa abschafft. Ab da wurde alternativlos durchregiert.
    Der Euro war gerettet. Die Zahlen sind heute genauso schlecht wie damals. Doch die europäischen Politiker sind anders: Ein einziger Ritualmord genügte, um sie gefügig zu machen.
    Der Grieche Papandreou hatte als letzter in Europa versucht, sein Volk an der Entscheidung über die Zukunft zu beteiligen. Er wurde eiskalt gemeuchelt.
    Seither muckt keiner mehr auf in Europa.

    Lady Macbeth in Cannes, Merkel in Tränen.
    Großes Theater.
    Verheerende Folgen.”

    Es hängt alles miteinander zusammen – eine einzige Steuerungszentrale für all das m. E. sukzessive Menschenvernichtungsprogramm Sat-AN-NUITs – m. E..

    7
  4. Ich finde die von David Berger gebrachten Zitate der Acura-Kliniken nicht auf deren Website.
    Kann mir jemand helfen? Hat jemand den genauen Link?

    2
  5. @Ishtar
    aus gut informierten Journalisten-Kreisen erfahren, dass RT DT voll auf Anbiederungslinie beim Mainstream ist – Vorsicht ist da geboten!!!!!

    3
  6. Der Lautenschreier geht davon aus, dass jede/r sich infizieren würde. – Was für ein Hochmut. – Ich wie viele andere -jüngere wie ältere und alte Menschen- habe in der ganzen Zeit nicht eine Infektion gehabt. – Es gibt auch eine natürliche Immunität, es gibt auch bei verschiedenen Vorerkrankungen dennoch ein intaktes Immunsystem und die Omi Krön ist nunmal bei leichten Erkältungssymptomen angekommen und hat alle Voraussetzungen, die Leute das im Erkrankungsfalle – der erstmal vorliegen muss überhaupt – mit diesen leichten Erkältungssymptomen eine Herdenimmunität zu erzeugen.

    Dass der mit seinen Konsorten dennoch auf der Schlömpfpflicht, dem Schlömpfzwang beharrt zeigt, dass es nicht um die Gesundheit der Menschen geht, nicht um Fakten, nicht um Logik, sondern um reine bösartige m.rderische sat-AN-ische Willkür – m. E..

    Ganz ehrlich – wer zieht denen end-lich den Stecker für immer – es sind M.rder m. E..

    Ich würde an der Schlömpfung sterben. Dann können die mich auch gleich einschläfern oder erschießen, dann ist einem wenigstens die Qual erspart – aber auf die kommt es sadistischen Sat-AN-isten wohl auch an bzw. ANNUIT auf dem Dollarschein, die dahintersteckende Schattenmacht m. E..

    Es gibt massenhaft Kontraindikationen, die von denen einfach weggewischt werden – aber selbst ohne Kontraindikationen ist es schwerste Körperverletzung mit ggfs. Tödesfolge und das absichtlich, denn sie wissen was sie tun und daher ist es m. E. sogar M.rdabsicht.

    4
  7. Siegesmeldung aus der Medizin, wie im Fall Contergan, indessen das stoert den Unlauterenbach & seine Mannen wenig, Anschlus- und Benuutzungszwang fuer Dreck!
    Die Probleme fangen also erst richtig an, was Macht-und Verfassungsfrage wird!Werden die Buergerbullen Wachtmeister Rat und Hilflos jetzt zu Impfaerzten befoerdert, was ernstgemeinte Realsatire zu werden droht!
    Eines ist gewiss Prof.Dr.med. (Un)lauterbach ist als Kurpfuscher entlarvt und weil nachweislich noch keinen Patienten geheilt muesste er, falls es ordentlich zugehen sollte seine Approbation zurueckgeben oder die Approbation muesste ihm entzogen werden!
    So gelesen ergeben sich klare Forderungen:
    1.Weg mit (Un)lauterbach, weg mit dem Impfzwang, weg mit dem Coronaterror, der Kopf von (Un)lauterbach hat -politisch vorerst noch – zu rollen, andere Koepfe werden zu folgen haben -revolutionstypisch!
    2.Die Pathologen sind vergleichbarer medizinischer Ansicht, es besteht der dringende Verdacht auf zunindest fahrlaessige Koerperverletzung
    beim impfenden Personal, nur jene bestrafen ist irgendwie hinterhaeltig, hier hilft die Rechtsfigur des Taeters hinter dem Taeter, Strafe ggf.fuer
    jeden fuer Coronamassnahme befehlenden Politiker, geht und der beruehmte KZ-Waechter -Uropa hilft juristisch durchaus auch weiter!
    Mut zur Anklageschriftverfassung sollten Staatsanwaelte jetzt aufbringen koennen muessen….
    Wir sehen somit forderungsmaessig Land, natuerlich wird auch die Verfassungsfrage umso brennender, weil das GG offensichtlich genuegend Spielwiese fuer Mordnuben als Politiker getarnt bietet….
    Alf v.Eller Hortobagy
    unabh.Politikberater
    und
    Jurist

    11
  8. Deutschland – das Land der “stolzen Trauer” (in WW2 Standardformulierung, wenn ein Familienmitglied fiel). Hier muckt grundsätzlich keiner auf*, eher werden die Leute sich, wie jetzt vom NHS angekündigt, 10 Jahre lang 4× pro Jahr spritzen lassen und dann feierliche Nekrologe im Stil von “Selbstaufopferung zum Schutz der Allgemeinheit” erklingen. (* Dass die “Revolution” von 1989 von der DDR-Führung arrangiert wurde, die es schon lange geplant hatte, sich irgendwann verschlucken zu lassen, sollte mittlerweile auch klar sein.) Alles läuft weiter wie gehabt, BAU/TINA, Energiewende, Impfwende, Migrationswende, Wendewende, bis irgendwann der Laden komplett kollabiert und dann die BRD durch Etwas Ganz Anderes ersetzt wird, wobei Sturmgewehre und Grünbücher eine wichtige Rolle spielen werden.

    14
  9. Sie werden auf jeden Fall weiter machen wollen, bis sich alles
    gegen sie wendet. Ich denke mir, sie sind dabei ein zweites
    Szenario aufzubauen, als Ablenkung. Sollten sie mit der Impfung
    zur Reduzierung der Menschheit nicht mehr weiter kommen, so
    werden sie ihre zuvor geschürten Konflikte zum großen Krieg
    ausbauen.

    Alle Regierungen dieser Welt sind in diesen Genozid in
    irgendeiner Weise verstrickt, sie brauchen eine Hintertür,
    eine Ablenkung zur Flucht. Zugleich müssen sie ihre Verfolger
    loswerden, damit sie nicht gerichtet werden. Ein großer Krieg
    käme da sehr gelegen.

    19
    1. Dieser m. E. atom.re 3. WK ist m. E. als Finale diese sukzessiven Härmagäddons von denen geplant. – Die haben m. E. diese 3 – 4 Kernstrategien, die Menschheit sukzessive und dann final mittels einem atom.aren 3. WK als Finale ihres inszenierten Harmagäddons die restlichen noch lebenden Menschen auch noch zu öpfern.

      1. Biow.ffeneinsatz, für den ich auch die C.-Schlömpe halte sowie weitere geplante Pöndemieangriffe – warnt nicht Büll Götes nicht ständig davon, dass eine 10 x schlimmer Pöndemie kommen könnte? – Woher will er das wissen, wenn er nicht weiß, dass sie bereit in irgendeinem Labör erzeugt wird bzw. der passende Erreger? – Melden die Vören sich bei dem an? Klingeln bei ihm und berichten, wann von ihnen welche die Menschen zu befallen gedenken? Hat der eine Glaskugel? – Ergo kann man nur davon ausgehen, dass er weiß, das solches bereits in der Mache ist – m. E..

      2. Die M.ssenmügrütion, die Flutung mit Millionen von vor allem islömischen archaischen Männerhorden – Dschöhödisten inklusive – vermutlich als Schläfer für einen großen Dschöhöd – m. E..

      3. Erzeugung von Notzuständen auf diversen Wegen – Verhungern, Erfrieren, Plönderungen, Mörd und Tötschlag, Anarchie – m. E..

      4. Dritter atom.rer WK als der sog. “pfeurige Pfuhl”, in dem alle außer ihnen, die sich für die “Auserwählten” halten und über allen anderen stehend, verrecken sollen gemäß dieser ominösen Offenbarung dieses ominösen Johannes, die ich für deren sat-AN-ischer Agenda halte – denkt nur an das Mal, ohne das niemand kaufen oder verkaufen kann, etc. – das ist nicht eines guten höheren Wesens Absicht, dass ist deren Agenda, die sie den Menschen mittels der Religionen und deren Institutionen den Menschen von AN-fang an als gottgegeben und hinzunehmen eingebleut haben.

      Aber es ist nicht gottgegeben und schon garnicht hinzunehmen – es ist IHRE Agenda – Sat-AN-NUITs Agenda, von AN-fang an.

      GOTT ist AN-UNNA-KI – AN, der selbsternannte menschenfeindliche HIMMELS-“Gott” – der AN-UNNA-KI-Chef “AN” – sh. ANNUIT auf dem Dollarschein – gedruckt von der FED, der sog. Weltbank, deren Ex-Chef Lloy Blankfein damals zu Beginn der m. E. ebenfalls von ihnen inszenierten sog. Finanzkrise sagte: “Wir tun Gottes Werk” – deren GOTT ist Sat-ANNUIT und das haben sie auf den Dollarschein gedruckt mit der Ansage der von diesem geforderten “Neuen Ordnung der Welt” – aus vielem EINES machen im Sinne eines transhumanistischen BORG-Kollektivs à la Startrek wie von dem m. E. sat-AN-istischen Hohepriester Kläus Schwöbes und Konsorten gewollt.

      “ANNUIT COEPTIS NOVUS ORDO SECLORUM E PLURIBUS UNUM” – das ist genau DAS. Dazu diese Pyramide mit der über dem Pyramidenrumpf, der die Hierarchie der Menschen darstellt, schwebenden Pyramidenspitze mit dem allsehenden Auge, die ich inzwischen nach diesen verifizierten Nasa-Aufnahmen von Raumschiffen in genau dieser Form einer Pyramidenspitze für deren Raumschiffe halte, von denen aus sie hier alles navigieren nebst ihrer Vorhut und/oder ihren Erfüllungsgehilfen und -gehilfinnen:

      https://www.youtube.com/watch?v=SKsLK_Na7iw

      Denkt an die außerparlamentarischen Worte Junckers im ÄU-Parlament, dass er gehört und gesehen habe (also er hat die wohl gehört und gesehen), dass “Führer ANDERER Planeten” genau beobachten würden, was wir hier tun – insbesondere in der ÄU – und das “wir”, also die ÄU-ParlamentarierInnen in Brössel, alles tun sollten, um sie zu beruhigen – sprich’ deren Auftrag zu erfüllen, der -wie wir jetzt zunehmend sehen- offenbar aus der sukzessiven Menschenöpferung an Sat-AN-NUIT besteht, denn sie wollen die Erde für sich alleine.

      Hier der Link zu AN:

      https://de.wikipedia.org/wiki/An_(Gottheit)

      Hier nochmal die Screenshots von deren Plan seit Atlantis in 3 Teilen – bitte zusammensetzen. Ich nenne das Teil illuminötischer sat-AN-istischer Anti-Lebensbaum mit dem Finale der totalen Menschenöpferung – schaut es Euch an:

      Hier im Kommentarbereich dieses Artikels zu den Rothschülds findet Ihr alles unter den Kommentaren von KommentatorIn “Atar” dazu – lest es und realisiert, dass das deren echter realer Plan ist, den sie bereits dabei sind umzusetzen und schaut und lest all die Verknüpfungen und Verbindungen derer untereinander, miteinander, etc..

      https://www.pravda-tv.com/2022/01/die-rothschilds-die-wahren-herrscher-der-welt/

      Alle ihre Erfüllungsgehilfen und -gehilfinnen – von ihren höchsten Positionen bis zu ihren niedersten Positionen – sollten sich klarmachen, dass nach Erfüllung ihres Auftrags auch sie nicht mehr gebraucht werden und auf der Abschüssliste Sat-AN-NUITs stehen – garantiert – m. E..

      4
  10. Oje, alle Kranheitsminister werden nun schwer enttäuscht, so was zu hören, zumal sie sich gegenüber ihren Auftragsgebern schwer verpflichtet haben, die gesamte Bevölkerung zu Zwangslaborratten zu machen und fleißig bei Bevölkerungsreduzierung aktiv mitzuwirken…

    15
    1. Langsam muss man sich wirklich fragen, ob das Volk sich dumm wie Herdenvieh benimmt.
      Wann endlich wehren sich die meisten?

      10
  11. Ich würde den Herrem Mückstein und Lauterbach, beide einer Realsatire entsprungen, Folgendes fragen:

    WAS ist ein VIRUS?
    WIE funktioniert ein PCR-Test?
    KANN man von einer entnommenen Speichel/Gewebeprobe eines Testopfers unter dem Elektronenmikroskop eine stachelige Kugel erkennen?

    Die noch blöderen Gesichter möchte ich dann sehen……

    17
  12. Bill Gates wollte einst “Einen Computer auf jedem Schreibtisch, mit Software von Microsoft”. Er versucht diese irre Erfolgsgeschichte zu wiederholen, versteht offenbar aber nicht, welchen Konsequenzen dies haben könnte.

    9
    1. Der versteht m. E. sehr wohl, was er tut und welche Konsequenzen es für seine Mitmenschen hat – dass diese Konsequenzen am Ende auch auf ihn zukommen, er und seine Konsorten ebenfalls Sat-ANNUIT geöpfert werden sollen, DAS scheint er nicht zu erkennen oder nicht wahrh-haben zu wollen – m. E..

      2
  13. In den Qualitätsmedien wird man diese Nachricht vermutlich genausowenig erfahren wie die Tatsache daß die (bekannt sorgfältigeren) Schweiz den Genesenenstatus auf 12 Monate verdoppelt hat.

    Mal sehen ob Karlatan dafür diese Klinik auch auf seine Schließungsliste setzt, der Notstand muß schließlich aufrechterhalten werden.

    13
  14. Das Bundesamt für Statistik konstatiert eine Übersterblichkeit von 20-30 % ab September 2021,Tendenz steigend. Zum Vergleich: Im Hungerwinter 1945/46 betrug die Übersterblichkeit ca. 10 % und 1943, als unsere Politleuchten Stalingrad erobern wollten, 15%.Machen wir uns nichts vor: Das Massensterben der armen Geimpften hat begonnen! Da man erst erkennt, dass das Immunsystem zerstört ist, wenn man mehr als 90% verloren hat, haben wir es hier mit seinem sog. Kaskadeneffekt (oder Niagarrafall-Syndrom) zu tun. Die Leute fühlen sich gut und euphorisch, bis sie in den Abgrund stürzen. Der eigentliche Abgrund steht noch bevor. 2022 ist ein Todesjahr!Für die Ungeimpften ist dank Omikron allerdings die Plandemie vorbei.

    20
    1. “Für die Ungeimpften ist dank Omikron allerdings die Plandemie vorbei.”

      Das soll aber eben garnicht anerkannt werden. – Ebenso gibt es m. E. mit Sicherheit Leute mit einer generellen natürlichen Immunität gegen das Vörus und sämtliche Varianten – das wird überhaupt nicht thematisiert, obwohl bereits herausgefunden wurde (war ein Artikel bei gmx) bei Untersuchungen von Pflegekräften, die ständig am Patienten waren, aber niemals an C. erkrankt sind, dass die besondere T-Zellen und das IFI 27 Immunprotein haben.

      Ich hab’ seit Beginn des Vörus auch nix gehabt – ich schätze mal, dass ich ebenfalls eine natürliche Immunität aus diesen oder anderen Gründen habe – wie vielleicht sehr sehr viele andere Menschen ebenfalls – m. E..

      Es soll hier aus ganz anderen Gründen die Plörre in alle Menschen gebracht werden – Schlömpen bis ins Grab – und diese Gründe habe ich hier schon sehr oft klar dargelegt.

      Es ist m. E. die sat-AN-ische finale totale sukzessive Menschenöpferung, die hier durchgezogen werden soll m. E. – denn mit gesundem Menschenverstand, mit Fakten und logischer Analyse ist jeglicher Schlömpzwang, ist jegliche Schlömpfpflicht -direkt wie indirekt – unhaltbar -m. E..

      Es ist doch nur gut, wenn möglichst viele mit dieser Omi Krön infizieren, die nur noch harmlose Erkältungssymptome hervorruft, die aber eine natürliche nachhaltige Herdenimmunität erzeugt – nur lässt sich damit nix mehr verdienen und niemand mehr im Sat-ANs-Auftrag über den Jordan schicken – wie ich das sehe meines Erachtens.

      12
      1. Ich hab zwei Ärzte in der Familie, die den Schwachsinn des Robert-Kotz-Instituts und der Regierung glauben.Ich versuche daher mit harten logischen Fakten die Systemgläubigen zu überzeugen.Ich hoffe, es gelingt mir.

        14
        1. Die lassen sich nicht mehr überzeugen, die haben sich so in ihre Wahrnehmung verrannt daß sie nur noch stur geradeaus können. Die wachen erst auf wenn der Totalschaden eintritt und sie jäh aus ihrem Wahn reißt.

          Konträre und rationalisierende Fakten können sich aber durchaus lohnen: Um Zweifel zu wecken der sie wenigstens zeitweise ausbremst und verhindert daß sie im kollektiven Wahn noch mehr Schaden anrichten.

          17
        2. Nach dem Studium, auch von Big Pharma beherrscht, kommt für die meisten Ärzte dann nur noch die Weiterbildung durch Big Pharma. Selbst Wissen aneignen haben die nie gelernt und ist ja schon fast verboten.
          Was soll man da noch erwarten. Diese Erkenntnis habe ich schon seit Jahren.

          17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert