web analytics
Bild: Shutterstock

Ukrainekrise – eine westliche Chimäre

 

Von REDAKTION | Die Mainstream-Medien bringen seit Monaten wieder einmal regelmäßige Berichte über einen tatsächlichen oder vermeintlichen Truppenaufmarsch Russlands an der russisch-ukrainischen Grenze. Ja, die Ukraine sei bereits von russischen Truppen eingekreist und eine Invasion stünde unmittelbar bevor. Tatsächlich gibt es solche Berichte bereits seit 2014, also seit dem Maidan-Putsch.

Russland hätte an der Grenze 100.000 Soldaten mobilisiert, was bedrohlich erscheinen soll. Man muss an dieser Stelle einen Blick auf die Landkarte werfen: die Fläche der Ukraine beträgt über 600.000 km². Die Ukraine ist also fast doppelt so groß wie Deutschland und hat zu Russland eine 2.295 km lange Landgrenze. Insgesamt wohnen in der Ukraine 44 Millionen Menschen.

Was will Putin nun mit 100.000 Soldaten gegen die Ukraine ausrichten? Diese 100.000 Soldaten waren eigentlich schon immer in der Nähe der ukrainischen Grenze stationiert, wobei „Nähe“ in diesem Fall oft 100 Kilometer und mehr bedeutet. Ein Truppenaufmarsch für einen geplanten Angriff sieht anders aus.

Ein Angriff Russlands auf die Ukraine würde jeden Sinn entbehren:

  1. Mit 100.000 Soldaten kann man die Ukraine nicht erobern. Schon gar nicht in Hinblick auf den Russenhass der Ukrainer (siehe weiter unten). Zu gewinnen gäbe es nur ein wirtschaftlich völlig ruiniertes Land!
  1. Ein lokal begrenzter Grenzkrieg wäre nur teuer und vollkommen sinnlos. Schon aus diesen einfachen Tatsachen wird klar, dass es sich bei diesen Berichten wieder einmalnur um Propaganda handelt.

NATO Osterweiterung und Nordstream 2

Der Dauerkonflikt um die Ukraine hat eine einfache Ursache: Das Bestreben der NATO sich nach Osten auszuweiten. Entsprechend ist das Bestreben Russlands und Putins die Ukraine als eine Art Pufferstaat zu erhalten. Allerdings dürfte es bei der derzeitigen Polemik gegen Russland um etwas ganz Anderes gehen:

Wenn man wieder einmal Putin „Aggression“ gegen die Ukraine unterstellt, so geht es diesmal darum, das Nordstream 2 Projekt zu torpedieren! Dieses Projekt ist den kalten Kriegern vor allem in den USA seit Langem ein Dorn im Auge. Die Gasleitung durch die Ukraine würde durch die Nordstream 2 Leitung weitgehend obsolet und die Ukraine könnte diese Leitung nicht weiter als politischen Hebel benutzen. Auch würden die Transitkosten für das Gas, dass Russland nach Europa liefert, entfallen. Die Ukraine bezieht bisher etwa 35% des von ihr benötigten Gases aus Russland und besteht immer wieder auf nicht marktkonforme Sonderkonditionen. Durch die Nordstream 2 Leitung wird die Ukraine gezwungen Marktpreise für das benötigte Gas zu bezahlen, was die ukrainische Regierung innenpolitisch unter Druck bringen könnte, insbesondere in Hinblick auf die zu erwartenden Gaspreissteigerungen. Andererseits wären moderatere Gaspreise für die Ukraine ein

Anreiz für politisches Wohlverhalten gegenüber Russland, was die USA unter allen Umständen vermeiden will. Obendrein möchte die USA Deutschland und Europa ihr teures Fracking-Gas vor allem in Anbetracht der verrückten Energiewende in Deutschland, die den Gasverbrauch in Zukunft explodieren lassen wird, andienern.

Versuche des Westens Rußland zu destabilisieren

Ein weitergehendes Ziel der USA ist natürlich auch ein Regierungswechsel in Russland selbst. Man will wieder irgend einen Idioten wie seinerzeit Jelzin im Kreml sitzen haben.

Es ist durchaus denkbar, dass die verrückte Energiewende und insbesondere die Elektromobilität darauf abzielt, den öl- und gasproduzierenden Ländern das Wasser abzugraben und so die entsprechenden Regierungen zu destabilisieren. Mit diesem Trick wurde schon seinerzeit die Sowjetunion zu Fall gebracht. Die USA vereinbarten damals mit Saudi Arabien, dass dieses Land den Ölmarkt überschwemmte, was den Preis des Erdöl nach unten drückte und so die Sowjetunion in den Bankrott trieb.

Aus diesem Grund hat sich jetzt der Chinesische Staatschef Xi Jinping hinter Putin gestellt und ein Ende der NATO-Osterweiterung gefordert. Offensichtlich ist ihm klar, dass sich anderenfalls die NATO irgendwann bis an die chinesische Grenze ausdehnen würde.

Wichtige historische Ereignisse in der Ukraine:

Der Maidan-Putsch – 2013 fand der von der Obama-Administration unter tätiger Mitwirkung von Victoria Nuland (Mrs. Fuck the EU) orchestrierte Sturz des gewählten Präsidenten Viktor Janukowitsch statt. Nuland gab zu, dass Amerika den Regime-Change in der Ukraine mit 5 Milliarden Dollar subventioniert hatte.

Auslöser für den Putsch war, dass der damalige ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch die geplante Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union aus Sorge, dass dieses Abkommen die Beziehungen zum größten Handelspartner der Ukraine, nämlich Russland, beeinträchtigen könnte, aufschieben wollte. Aus Protest gegen diese Entscheidung strömten viele Demonstranten auf den größten Platz der Hauptstadt Kiew, den Maidan, weil sie auf ein besseres

Leben wie in Westeuropa gehofft hatten (eine Hoffnung, die sich bis heute nicht erfüllt hatte), nachdem ihr Lebensstandard durch die Politik der Liberalisierung und Privatisierung der Wirtschaft seit der Unabhängigkeit des Landes 1991 dramatisch abgestürzt war. Diese Proteste entwickelten sich schnell zu gewalttätigen Zusammenstößen und führten schließlich zum Sturz von Präsident Janukowitsch am 22. Februar 2014.

Die Demonstranten wurden, wie sich im Nachhinein herausstellte, von Scharfschützen beschossen, die von den Aufständischen selbst angeheuert wurden. Es gab mindestens 70 Tote. Unter dem Druck der Ereignisse trat Janukowitsch zurück.

Holodomor / Genozid an der ukrainischen BevölkerungZusätzlich ist das Verhältnis zwischen Russen und Ukrainer seit der Stalin-Ära schwer belastet: Stalin betrieb Anfang der dreißiger Jahre gegenüber der Ukraine eine Vernichtungspolitik: Laut Historikern war die ukrainische Bauernschaft am Anfang der 1930er Jahre das Hauptzentrum des Widerstands gegen die bolschewistische Politik von Zwangskollektivierung und forcierter Industrialisierung. In der Ukraine fanden über viertausend Massenproteste mit ca. 1,2 Millionen Beteiligten statt. Aus den Kolchosen waren 41.200 Bauernhöfe ausgetreten. Ungefähr 500 Dorfräte weigerten sich, unrealistische Pläne für Getreideerfassung zu akzeptieren.

Stalin hatte Angst, die Ukraine als eine Ressource zu verlieren, ohne die der Aufbau eines mächtigen industriellen Imperiums, das die Welt zu erobern vermöchte, nur ein Traum geblieben wäre. Um die Ukraine nicht zu verlieren, erarbeitete das sowjetische Regime einen Plan für Vernichtung eines Teils der Ukrainischen Nation, der unter dem Plan für Getreideabgabe an den Staat verhüllt war. Es ging um eine gänzliche Einziehung aller Getreidevorräte, dann um eine Beschlagnahme von anderen Lebensmittel und Vermögen als Strafe für die Nichterfüllung des Abgabeplans. Das requirierte Getreide wurde am Weltmarkt verschleudert, um Rüstungsimporte zu finanzieren (vor allem aus der USA).

Insgesamt kamen bei diesem Völkermord bis zu 7 Millionen Ukrainer ums Leben. Als Folge davon betrachteten die Ukrainer 1941 die einrückende Wehrmacht als Befreier und Hunderttausende Ukrainer schlossen sich der deutschen Wehrmacht an. Unter den ukrainischen Nationalisten gibt es noch heute viele Verehrer des Faschisten Stepan Bandera. Soweit der historische Hintergrund der gegenwärtigen Situation.


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber “CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE” portofrei und gratis! Details hier.




Von Redaktion

19 Gedanken zu „Ukrainekrise – was wirklich dahintersteckt“
  1. Wieso kapiert das eigentlich keiner? Die Amis wollen den Krieg, nicht die Russen. Sie wollen ihn nicht nur, sie brauchen ihn. Sie brauchen ihn unbedingt! Und sie brauchen ihn jetzt!
    Die Anleihekurse crashen.Die Inflation galoppiert. Die Chinesen sind dabei, den $ als Weltleitwährung zu killen, worauf sie schon seit Jahrzehnten hinarbeiten. Ohne diesen Status fällt der Schlangentaler auf seinen inneren Wert (= O). Ohne den Schlangentaler können die Amis mit dem Schlauchboot, statt mit dem Flugzeugträger, über die Weltmeere schippern. Wenn sie die russischen Rohstofflieferungen an China ausschalten, können sie das verhindern, so glauben sie. Alle Kriege und Aktionen der USA in den letzten 30 Jahren drehten sich um dieses Thema. Sie waren Dollarkriege. Jetzt werden sie zum Weltkrieg.

    8
  2. George Friedman, eine Koryphäe auf dem Gebiet der Geopolitik und Gründer von Stratfor, einem einflussreichen Analyse- und Beraterunternehmen mit dem Beinamen “Schatten-CIA”, sorgte bereits 2015 mit der Aussage für Wirbel, wonach ein deutsch-russisches Bündnis eine Bedrohung für die US-Dominanz in Europa wäre. Nun legte er in einem Interview mit den Deutschen Wirtschaftsnachrichten nach und erklärte erneut, warum die USA ein Bündnis zwischen Berlin und Moskau nicht haben möchten.

    3
  3. Das sind genau die MEDIEN, die auch die PANDEMIE herbeigelogen haben gefördert von unseren durchunddurch KORRUPTEN POLITIKERN,

    die im Auftrag der Globalisten den Menschen die Freiheit rauben

    die die sogenannten Impfungen weltweit antreiben,

    die das Wetter in Klimanotstand umgetauft haben,

    die aus den Schwarzen Heilige machen,

    die Kinder zu allem missbrauchen, wenn nicht zum Sex oder zu Sexspielen, dann zum Kinderimpfen,

    Es sind Drecksmedien in ihrer Verkommenheit und Handlanger der schlimmsten Verbrecher, alle mit Sitz in den USA!

    Jeder, der ihnen widerspricht ist entweder ein Rechtsradikaler oder ein Antisemit ! …Auf jeden Fall ein gefährlicher Krimineller !!

    7
  4. Stalin der “Stählerne” war Georgier.Seine Säuberungen betrafen auch nur Nicht-Georgier. Ich bin gemeinsam mit einigen Hystorikern überzeugt,dass es noch ein 2.,weitaus geheimeres Zusatzprotokoll zum Molotow/Ribbentropp Pakt gab.Vielleicht hoffte er wirklich die Wehrmacht wäre in 2 Wochen in Moskau…….
    Aber hier mein ziemlich langer Gedankenfluss vom Wochende:

    Das und noch mehr ist mir bekannt…… ! Ich sagte damals nicht umsonst zu Ihnen.”Hier müsse man Mal versteckte Kamera mit Bild und Ton machen….”

    Warum verließen bis auf einen sehr kleinen Rest (Falls Dieser derzeit noch da ist ?) Alle die wirklich sehr guten,fleißigen und sehr menschlichen Fachkäfte aus Vietnam und den Phillipinen Chemnitz und gingen überwiegend nach BW ? Die Bundesregierung hat doch im verg.Jahr ein Programm gestartet um Pflege-Fachkräfte aus China zu bekommen.Das wird sich wohl mit der unsäglichen Hetze,aktuell.betr.der Olymischen Spiele und auch nicht nur dem Ukraine Konflikt erledigt haben….. !
    In letzter Zeit verlassen beträchtlich zunehmend auch sehr gut und bestens integrierte Ausländer,welche schon sehr lange hier leben fluchtartig die BRD und Reisen zurück in ihre Heimat,wie etwa “der Vietnamese um die Ecke”,welcher schon als Vertragsarbeiter in die DEUTSCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK kam !

    https://www.stern.de/panorama/team-wallraff-im-pflegeheim–reporterin-zeigt-atmosphaere-der-angst–video–31619392.html

    Ich könnte noch sehr Vieles hinzufügen ! Wie andauernder u.eklatanter Verstoß gegen Artikel 1 GG ! Eine Verfassung,Nationalhymne u. Anderes,welches einen souveränen Staat ausmacht,kann sich die BRD aus auch Ihnen noch bekannten Gründen,da Sie sicher wie ich auch noch eine sehr gute allgemeinbildende Schule und keine “Verblödunsanstalt” (auch laut Vorsitzenden des Deutschen Lehrerbundes u.a. kompetenter Persönlichkeiten) besuchten,nicht leisten.Wofür/weshalb gibt es nun in fast allen Medien die Rubrik “In leichter oder einfacher Sprache” ? Die Gebrauchanleitung aber nur auf Deutsch.Das ist doch zutiefst rassistisch.Oder?
    Gewerbsmäßiger organisierter und gemeinschaflich begangener Betrug in vielfachen Fällen,gröblichste Verletzung der eigenen Heimordnung in Unkenntnis oder mit Vorsatz ? Unterlassene Hilfeleistung und Andere; auch strafrechtl.relevante Dinge. Vorsätzliche gefährliche und schwere Körperverletzung in mehren Fällen,Zwangsimpfung unter Menschenverachtenden und absolut rechtswidrigen,strafrechtl.relevanten Bedingungen.Nicht zuletzt die andauernde und eklatante Verletzung der bundesweiten und sächsischen Corona-Schutzverordnungen !

    Ich werde als freier Online-Redakteur,natürlich auf ehrenamtlicher Basis,ohne Honorar auch zu diesem Thema Heute Abend einen kleinen Artikel veröffentlichen.

    Obwohl es Derzeit noch sehr viel Wichtigeres zu tun gibt.Mit meinen bescheidenen Möglichkeiten Alles unternehmen,einen winzigen Beitrag zu leisten,um den Großen und damit letzen Krieg zu verhindern.Auch wenn es schon10 nach Zwölf ist. Da es nach Analyse der LAGE sehr wahrscheinlich ist,dass nicht nur mir,sondern der gesamten Menschheit wegen”Amerika(richtigerweise den USA,deren “Eliten” des Schreckens und Grauens) first”nur noch sehr wenig Zeit zum Leben bleibt.

    Dabei habe ich mich so sehr nicht nur auf das Frühjahr,auf Alles;DAS aktive LEBEN gefreut,gerade als ich diese Woche in Callenberg/Langenchursdorf als MENSCH unter MENSCHEN war….. ! Das beginnt bereits auf der Fahrt da hin.Welch ein Kontrast zur Hauptstadt des HASSES,der Unmenschlichkeit & Kulturzerstörung !

    Deshalb werde ich auch mit meinen bescheidenen Möglichkeiten Alles tun,meinen Beitrag zur Verhinderung dieses Krieges,welcher das Ende der Menschheit bedeuten würde,das hat auch der whit hous-herrscher Biden und seine ständig auf Kriege,in ihren Worten “Militärische Operationen”.(Das Ergebnis ist bekannt:Operationen misslungen,”Patienten” Todt oder auf der Flucht. In den Operationsgebieten nie mehr Ruhe,Ordnung oder gar Frieden,sondern nur Leid,Elend,Seuchen,Chaos und Bürgerkriege,zerstörte Wirtschaft,Infrastruktur und auf Jahrhunderte verseuchte Gebiete.Sie haben sich wenigstens Mühe gegeben.Sind schliesslich keine Ärzte.Auch Diesen unterlaufen zunehmend häufiger”Kunstfehler”aus Profit-und Machtgier.Völkerrechswidrige Angriffkriege,regime-changes,Aggressionen.

    False-flag-Unternehmen,die mit großer Sicherheit jetzt auch in UA/Ukraine den Funken an den schon zahlreich vorhandenen Sprengladungen zünden werden !
    Angezettelte Stellvertreterkriege.
    Das ständige Schüren von Zwietracht,Hass und Gewalt.Auch unter den eigenen”Bewohner*innen”!
    Rassismus,Antisemitismus.die Unterstützung von echten Faschisten und Nazionalisten.Sanktionen,totale”Quarantäne”und Farb”Revolutionen”getrimmten Geheimdienste und Falkinnen*-Falken begriffen oder sich auf Grund seiner sehr eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten begreiflich machen lassen….?

    Das hat auch der whit hous-herrscher Biden begriffen oder sich auf Grund seiner sehr eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten begreiflich machen lassen….!? Und seinen Landsleuten mitgeteilt,dass wörtlich: “””Die USA NIEMANDEN aus der Ukraine “evakuieren”werden !””” .
    Besser wohl eher: Können und wollen………. !
    Aus Stalingrad wurden auch noch Einige”evakuiert”.Sie hatten jedoch keine 20 Jahre Zeit,wie die “Glorreichen USA”in Afghanistan.Oder vom Dach der Botschaft in Saigon und überall anderswo auf der Welt….! Relativen Frieden,jedenfalls in Europa gab es bis zur Auflösung der UdSSR und des Warschauer Paktes.

    https://www.youtube.com/watch?v=WCwx94TOGPQ
    https://www.youtube.com/watch?v=nB_ueqshBRo
    https://www.youtube.com/watch?v=UJDGJezJY9E
    https://www.youtube.com/watch?v=6_gS5PV0kZA
    https://www.youtube.com/watch?v=yd0ijuf1lww

    Ich könnte hier noch sehr viele andere Quellen einfügen.Tausende Dokus,welche überall,Viele auch in allen NATO-Ländern,bes.Spanien,Österreich,Griechenland,Ungarn,Polen,Tschech.Republik,den 3 balt.Staaten und Italien verfügbar,aber seit etwa 15 Jahren Hier bis auf Null Dezimiert/Ausradiert,Liquidiert (die reale Geschichte……!) wurden. Daher: “Leider in ihrem Land nicht (mehr) verfügbar” sind.

    Ich führte u.A. mit Helmut Schmidt ein 90 Minuten Vier-Augen Gespräch,ein halbes Jahr vor seinem Todt. Mit Peter Scholl-Latour, welchen ich durch Zufall in Moskwa-Domodedjewo im Transitbereich traf unterhielt ich mich 5 Stunden. Bin nun u.A.auch wieder im täglichen Kontakt mit Dr. David, (David, nicht Devid)…. Berger.( Pylosophia Perrenis).

    Ich war sehr oft in der Ukraine.Besonders im Osten.Auch in Tschetschenien und habe dort die Hinterlassenschaften der “Freiheitskämpfer”oder “Rebellen” gesehen…Meist konnte man es den Resten,Kleidungsstücken oder Gebissen erkennen,daß es überwiegend Frauen und Kinder waren …!
    Diese,angestachelt,ausgerüstet und mit Allem bestens versorgt im Auftrag der USA brachten auch meine Lebensgefährtin um. Eine Seele von russischem MENSCH:Kinderärztin, halbTartarin,halb Ukrainerin,mit welcher ich in der Russischen Föderation in der Kleinstadt (etwa 300.000 EW),Balakowo im Gebiet Saratow (Gegenüber von Saratow,am Ostufer befindet sich die Stadt ENGELS und etwas weiter,in der Steppe das “Nest” mit nur etwa 100.000 EW. MARX) an der Wolga sehr glücklich lebte und in dieser Zeit fast überall in der ehemaligen UdSSR beruflich unterwegs war.Von Pribaltik(da kann man echte NAZIS in original Uniform bewundern und bekommt als Dank den faschistischen Gruß richtig korreckt und zackig geboten) Ukraina,wo die Meisten,außer den ASOW-und Bandera-Anhängern Pro-Russisch sind und sich gar die Sowjetunion zurückwünschen,bis Dalnii Wostock (Fern-Ost,hinter Sibirien). Auch in Tomsk,das liegt noch in Sibir.Erst kommt Omsk,dann nach etwa 1000 Km Nowosibirsk,nach weiteren Tausend Km Tomsk.Da verschwindet Manches ohne jegliches Zutun spurlos.Ganze Häuserblocks,LKW u.Busse,gar riesige Meteoriden. Nur den “Kremel-Kritiker”Nawalny konnte man da nicht verschwinden lassen,wenn die Russen schon kein richtiges Gift zustande bekommen ??? Ich könnte bei Bedarf gern einen fachlichen Rat geben.Ist selbst bei einer normalen Obduktion kaum nachweisbar und garantiert tödlich,gedeiht fast überall und sät sich sogar selbst aus.

    Gerade in den MDR Radio-Nachrichten: 12.02.2020.16:00 MEZ : “Der ukrainische Präsident hat dem “Westen”sehr energisch vorgeworfen,unnötig Panik zu schüren und damit sein Land weiter zu destabilisieren,ständig weiter Benzin ins Feuer zu Schütten….!”

    Hier Unten ein winziger Bruchteil meines Kurzlebenslaufes.Interessant für mich Selbst war das Datum des letzten Login.Darum die verspäteten Geburtstagsgrüße. Da war ich noch nicht “abgestürzt”.Hielt mich jedoch von solchen Seiten fern.Der totale Zusammenbruch kam erst später. Da war ich nicht mehr in der Lage überhaupt eine mail zu schreiben. Die letzten 3 Wochen keinen Bissen Gegessen……. NIE WIEDER ! Aber selbst für diese Erfahrungen bin ich dankbar. Man lernt aus jeder Erfahrung.Meine beste Schule war das Leben und wird es bis zum Ende sein !

    Mein Motto :
    Lerne aus Vergangenem,der Vergangenheit. Denn nur wer die REALE Geschichte kennt,wird die Gegenwart Verstehen ! LEBE im Heute ! Denke und Glaube an die Zukunft !
    Alles wird gut ! Aber nicht von Allein….!

    MÖCHTEST DU MICH WIRKLICH KENNEN LERNEN ? BITTE SCHREIBE mit deiner Profilnr. oder Wohnort an: st.schulz31 at webpunktde

    Glück ist für mich Dies zu Teilen und auch Geben.Anderen eine Freude zu machen oder Gutes tun.Wirklich Kennen (Erkennen) und Verstehen Lernt man sich am Besten durch gemeinsame Unternehmungen.Das ist nicht eine Frage der Zeit.Daher: Auch als Freundschaft/Freizeit-Partner… Um Missverständnisse zu vermeiden : Meine Arbeit ist nicht vergleichbar mit einer anderen Tätigkeit.Ich kann all meine sonstigen Interessen, für Andere Hobbys,darin einbringen. Dies tue ich nicht um “Geld zu scheffeln”,sondern rein für mich.Zur Selbst-Verwirklichung und Freude am Leben.Etwas Kreatives und Bleibendes zu schaffen.Nicht zuletzt um auch Anderen etwas Gutes oder Schönes zu geben.Ich habe auch meine eigene Definition von Luxus,Glück,Liebe,Freiheit und Vielem Mehr.

    Bin Gärtner-und Florist-Meister.Diplom-Gartenbauingenieur.Garten-Designer. Dr.h.c.Phil. Fast mein gesamtes Berufsleben Selbstständig.Im Alltag bin ich je nach Situation ganz einfach Gärtner oder Florist.Dozent,Reiseleiter,Strassenfeger,Organisator von Workshops und Erlebnis-Touren.Autor,Blogger.Vermittler. Jedenfalls Alles ganz einfache simple Dinge.Nicht Typ (Möchtegern-).”Geschäftmann”.
    Meine Devise ist NICHT ! “Mehr Schein als Sein”.Bin keinesfalls nur ein Garten-oder Pflanzen-Narr. Sondern die anderen Interessen überwiegen teils sogar.Sehr Schön wäre Einige mit der entsprechenden Partnerin teilen zu können.

    Suche eine Nette,Aufmerksame,”Warmherzige”,Gefühlvolle,Intelligente,vielseitig Interessierte (müssen nicht unbedingt meine Interessen sein )und zuverlässige Frau für eine gemeinsame Zukunft.
    WIE diese aussehen kann ; DAS sollten stets zwei Menschen gemeinsam denken, gestalten und mit Leben erfüllen !

    Ich bin sehr vielseitig interessiert,Offen für Neues,ausgesprochen Aufmerksam,Aktiv, Anpassungsfähig und-bereit,Ruhig und Sachlich,jedoch genauso gern Lustig/Humorvoll, Flexibel,Tolerant,Romantisch und durchaus Realist,Zuverlässig,Sensibel und Gefühlsbetont ; Aber nicht ICH-Bezogen,sondern sehr viel Empathie anderen Menschen gegenüber.Kann mich auch an den Kleinsten,unscheinbaren Dingen Erfreuen und bin sehr Begeisterungsfähig.Sehr um Harmonie bemüht.Mit Misstimmung könnte ich nicht Leben.Würde Alles dafür tun damit es sehr schnell wieder gut ist.Mein Wunsch wäre,sich auch ohne große Worte zu Verstehen.Gelingt allerdings nur sehr Wenigen.Dafür muss man Füreinander Geschaffen,”Geboren” sein…!

    Gerade in Momenten,wo ich Schönes Denke,Sehe,Höre,Fühle und Empfinde wünsche ich mir sehr,All Das mit einem Menschen,einer geliebten Frau teilen zu können !

    Ich bin durch meine jetzigen Tätigkeiten nicht mehr absolut Ortsgebunden.Dies käme auf die Gesamtumstände an.Außerdem sind für meine Relationen 100 km ganz in der Nähe. 200 in der Nähe.500 gar nicht weit und Tausend nicht so weit.
    Ich lebte und arbeitete von 2005 bis 2011 in Balakowo,Russische Föderation,Gebiet Saratow an der Wolga. Im Rahmen meiner Tätigkeiten war ich fast überall in der ehemaligen UdSSR unterwegs. Von der Ukraine (sehr oft in den Zentren der Ost-Ukraine), dem Baltikum,den Kaukasus,über die ehemaligen Süd-Republiken bis in die Weiten Sibiriens und den fernen Osten.
    Dies war nicht geplant, sondern entwickelte sich durch eine ganze Reihe von Zufällen. Wie das Leben so spielt…..Im Nachhinein eine sehr Schöne und Interessante,wenn auch oft harte Zeit,welche ich niemals missen möchte.Ich wollte für immer da bleiben.Jedoch machten mir gewisse Leute aus dem Kaukasus das Leben “”ziemlich Schwer””.Meine Partnerin.Kinder-Ärztin und eine Seele von Mensch überlebte es leider nicht…. Sicher schreibe ich eines Tages ein Buch darüber.Wenn ich ein Mal “Angekommen” bin. Vielleicht mit Dir und durch dich ? Bücher gäbe es noch Viele zu Schreiben.Nicht nur über mein durchaus bewegtes Leben.Jedoch “Nur-Schriftsteller”,wie mir vor vielen Jahren u. A. auch vom damals Bekanntesten geraten wurde,wollte ich auch nicht werden.Mein,dann sehr gern Unser LEBEN soll immer Bunt und Vielseitig sein.Ständig Neues entdecken,Hinzulernen,sich weiter Entwickeln und dabei zugleich das Gute und Bewährte erhalten,Festigen und Künftiges darauf aufbauen.

    Dies wäre gemeinsam mit der entspr. Partnerin optimal und sicher noch weitaus ergiebiger. Auch muss man nicht stets einer Meinung und gleicher Ansichten sein. WIE man damit umgeht ist entscheidend.Es geht auch mit einem Lächeln…..! Auch aus Tiefen und Lebenskrisen kann und sollte man Lernen und daraus Profitieren,Stärker und Zufriedener, ja sogar Glücklicher werden. Wo es Höhen gibt,müssen zwangsläufig auch Täler sein.Ein Leben nur im Flachland wäre mir zu Öde.Das trägt nur zu einem Leben in eingefahrenen und ausgefahrenen Gleisen,Intoleranz,Trägheit,Stillstand und vorzeitigem Altern bei.

    Viele Grüße sendet Stefan aus Chemnitz. Ich heiße offiziell Steffen, werde aber sehr lange schon Stefan genannt.

    Wer sich das LESEN bereits völlig abgewöhnt hat oder aus “””Zeitmangel,Krankheit,Umzug,Urlaub ohne Wiederkehr,einfach Verschollen,Mutter Gestorben und sonstigen tragischen Gründen””” nicht mehr Antworten kann. Als “Gruß”hallo,lg,mfg,glg und so weiter Sendet : Bitte Lasst es ! Meist sind es gerade Jene,welche mit beiden Beinen immer und GANZ FEST im Leben stehen,(auf Einem ist viel Anstrengender.Mit modernen Prothesen steht man besonders fest und bekommt nie wunde Füße )höchste Ansprüche,auch an gegenseitige Achtung stellen und stets auf Augenhöhe sind… ??? Ich Esse lieber in einem Restaurant,als auf der Strasse mit den Fingern zu Fressen und Kaffee während des Gehens aus Plastik-Bechern zu Schlürfen…..
    Kommuniziere lieber in meiner Muttersprache oder anderen sehr Reichen Kultur-Sprachen.Wie Russisch, Ital.,Spanisch oder auch Französisch,als auf US-Amerikanisch oder neudeutsch,denglisch,gender-gaga.”einfache-oder leichte sprache” mit bedienungsanleitung nur auf deutsch.Wie rassistisch..!

    Finde nicht,dass Kriege “coole,tolle Jobs” sind.Ich habe noch WEHR-Dienst geleistet.
    Bin für Multi-KULTUR,gegen Faschismus,Rassismus,Hetze,Hass,Lügen und Gewalt !

    Unten Eine von etwa 600 mail,welche ich schon Heute (15:56 MEZ)erhielt:

    Nicht daß Sie sich betr. des Datums wundern:Ich begann diese mail bereits Gestern und hatte sie zwischengespeichert.

    Nach neuesten Meldungen bleibt doch noch etwas Zeit. Die Russen beginnen ihre Großoffensive erst am Mittwoch………!?

    Haben sie noch nicht herausgefunden,daß die gesamte Bundeswehr Freitags vormittags bis Montag Früh in den Urlaub fährt ? Putin war doch beim KGB, zwar nur als kleiner Offizier. In den USA muss man schon Direktor/Chef von CIA,NSA,FBI oder anderen Vereinen sein und ein paar Milliarden für den demokratischen Wahlkampf übrig haben,um eventuell zum Präsident gewählt zu werden.Dieser ist jedoch nicht der mächtigste Mann.. ! Tanzt er nicht nach dem Willen seiner Auftraggeber und Strippenzieher,kann es leicht mit einer Kugel im Kopf enden,wie bei J.F.Kennedy und seinem Bruder. Oder er wird von den Großen Medien fertig gemacht,die wie auch in der BRD,(da gar Zwangsfinanziert)den “Eliten”gehören… !

    Gesendet: Sonntag, 13. Februar 2022 um 10:32 Uhr
    Von: “Facebook”
    An: “Stefan Schulz”
    Betreff: Einladung zur Veranstaltung: Grüne gegen Impfpflicht und 2G!
    Image

    Dieter Schmidt hat dich zu „Grüne gegen Impfpflicht und 2G!” eingeladen

    Gib Dieter Bescheid, ob du an der Veranstaltung teilnimmst oder nicht.

    Teile ihm mit, dass du teilnimmst

    Image

    Grüne gegen Impfpflicht und 2G!

    Immer mehr aus unseren Reihen erkennen den Widersinn der Politik.

    Deshalb:

    Wir, ein stetig wachsender Teil aktiver und Ex-Grüner fordern ein sofortiges Ende der grundrechtswidrigen und gesundheitsbedrohlichen Impfung.

    Andere politische Parteien sind ausdrücklich auch eingeladen!

    Image Di., 1. März um 14:00 bis Di., 15. März um 14:00

    Image Germany

    Image Einladungen ansehen

    Allein der europ.Teil der Russischen Föderation ist mit weitem Abstand das größte Land Europas.(Auf vielen Karten im www,natürlich von google wird dieses Gebiet als nameloser weißer Fleck dargestellt.Weshalb wohl…?)Der wesentlich größere”Rest” befindet sich in Asien…………..Da lauert neben dem russischen Bär der Chinesische Tiger,welcher im Schulterschluß und Solidarität mit der RF immer mehr Verbündete gewinnt.Nicht nur die Brix-Staaten.4 davon,darunter ein SEHR großes Land befinden sich in Süd/Latein-Amerika…… !

    Schon gewusst ? In der RF und China sind ca. 500 der größten Betriebe Staatsbetriebe.HUAWEI gar eine Genossenschaft mit mehr als 160 Tausend Mitgliedern.Eine Ehrenabordnung des Bevölkerunsreichsten Landes,Indien ist neben sehr vielen Anderen jährlich zur Parade am 9.Mai,dem Tag des Sieges auf dem Roten Platz vertreten…………… !

    Während der Corona-Pandemie (und auch sonst)würde ich besser nicht während des Gehens auf der Straße mit den Fingern Futter fressen.Auch nicht Kaffee mittels Plastik-Röhrchen aus einem Plastik-Becher schlürfen und diesen anschl.auf der Straße entsorgen.Oder bei den Schachtel-Wirt*innen Einkehren.Nicht nur wegen dem vielen Plastik-Müll.
    Am WE hat aber Corona Urlaub.In der Woche ab 15:30 Feierabend.Jedenfall auf der Station,wo ich zuletzt war.Da trug nicht mal der Chefarzt mehr Maske.In der übrigen Zeit,wie auch in der Senioren-Resistenz trug das Personal die gesamte Zeit den Mund-Nasen Schutz wenn überhaupt als Kinnschutz.Ich hatte seit dem nie mehr Schnappatmung oder noch viel Schlimmeres,wie extremste Panikattacken,(als ich die Rettung rufen musste).Und habe in den letzten Wochen nicht 1 Mal gehustet… !Selbst jetzt nicht unter größter psych. Anspannung.

    Im “heißen Herbst `83” war ich als ROA,Offizier im “Nebenberuf”,(der Reserve) beim Armeestab in Leipzig.Da bekamen viele Offiziere und auch Generäle Händeflattern…Damals wollte jedoch keine Seite Krieg,weil es auf beiden Seiten noch Menschen gab,welche wussten was dies bedeutet und es wurde schleunigst deeskaliert !
    Das Manöver wurde sofort abgebrochen.R.Reagan flog im Eiltempo,sicher mit vollen Hosen nach Hause und hat sich ins taghell erleuchtete Weiße Haus gesetzt.Für alle Welt Sicht-und Hörbar..!
    Die Welt stand damals nur Sekunden vor dem atomarem Abgrund.Gerettet hat sie der sowj.Oberst Petrow und Rainer Rupp,alias TOPAS.Ein Saarländer,welcher für die HVA des MfS der DDR im NATO-Hauptquartier Brüssel tätig war. Kurz zuvor,im Spät-Sommer dieses Jahrers wurde auch die KOREAN-AIRLINE Maschine abgeschossen,welche seit dem Zwischenstop in Alaska ständig von einem US-Aufklärer begleitet wurde.Dieser konnte den zivilen Funkverkehr im gesamten Gebiet,natürlich auch des KOREAN-JUMBO abhören und auch den der sowjetischen Luftabwehr.Sie hätten doch mal anrufen können….. “He boys,ihr habt euch SEHR krass verflogen und befindet euch seit über2 Stunden über sowj.Festlandterritorium.(Noch dazu über SEHR SENSIBLEN GEBIETEN !)Beim “Iwan”totale Panik und Alarmstufe Weiß,(die kommt nach Rot).Der Fall RYAN ist bei denen Ausgerufen wurden !

    Es bleibt zu hoffen,dass nicht Ähnliches in den nächsten Stunden passiert.Noch dazu vielleicht etwa mit einer Lufthansa-Maschine,welche von den “Separatisten” oder den “Russen” abgeschossen wird………Irgendetwas wird den Möchtegern Welt-Eliten/Größten Führinnen*und Führern aller Zeiten schon einfallen.Zur Not liegt auch noch der Morgenthau-Plan im Panzerschrank..!

    Ich wünsche Ihnen ein friedliches Wochenende. Es kann das Letzte sein. P.S: Ein kleiner Trost: Diesmal muss und KANN danach Keiner, (“politisch korrekt”,politicel correctness) wohl keine u.keiner ? Oder kein*innen-u.keine ? Besser viell.Niemand*innen. ok ? cool !Falls not o.k.:shit and fuck y am asshole.., die neue culturspech..? Sagen: “””DAS haben wir Alle nicht Gewusst und Gewollt……”””

    Warte schon gespannt auf Uwe Steimles “NEUE AKTUELLE KAMERA” Heut Abend ! Jetzt höre ich gerade den allsonntaglichen “Blick zu den Nachbarn” in Polen und Tschechien.Auch sehr interessant !
    “”Da kontrolliert Niemand und Nichts ist verpflichtend””….Als Extra Bonus dazu: Null Mwst. in Polen.

    Ich wünsche Ihnen Beiden,sowie auch ihren Familien nicht nur ein friedliches Wochenende,ZUKUNFT und LEBEN !

    Morgen,am Montag fahre ich früh zeitig nach Callenberg.

    Mit freundlichen Grüßen ! Steffen Schulz.

    4
  5. EIN TEIL DER INDOKTRINIERUNG DER EUROPÄISCHEN POLITIKER IST: DAS EUROPEAN COUNCIL OF FOREIGN RELATIONS ( AUCH DEEP STATE GENANNT)

    Eine Organisation von Soros, die spitzen Politiker und Wirtschaftler hervorbringt. Baerbock ist auch mit mit auf der Liste !!!

    https://ecfr.eu/berlin/de/council/

    Wer auf dieser Liste steht (z.B. Baerbock) arbeitet für die USA und nicht für ihr VOLK !!!

    7
    1. Nanana?! Wer wird denn hier die Bärbock- Ziesch als Spitzenpolitiker bezeichnen?
      Ich kann mir aber vorstellen, wie das gemeint war….

      4
  6. HIER DIE FAKTEN DIE ALLE IN MEINEM ARCHIV HABE

    Dazu noch ein passendes Zitat des griechischen Dichters (456 v. Christus): “IM KRIEG IST DIE WAHRHEIT DAS ERSTE OPFER”

    1) 1990 hat der Westen Gorbatschow versprochen, dass sich die NATO nicht über die Grenzen Deutschlands hinaus ausdehnen werde.

    Das Versprechen wurde absichtlich gebrochen und danach dieses Versprechen bestritten.

    2) 2014 hat die Obama Regierung + Soros und andere Mitglieder des DEEP STATE einen bereits 2013 geplanten Anschlag auf die Ukraine mithilfe der bezahlten UKRA-NAZIS gemacht.

    Mit finanziert wurde dies auch u.a. von der Konrad Adenauer Stiftung !

    Hauptziel war es die Krim zu erobern und auf dem russchischen Marine-Stützpunkt Sewastopol einen US-Stützpunkt zu errichten … was ja gründlich in die Hosen ging.

    Noch auf dem Maidan rief Victoria Nuland: “FUCK THE EU”, so wischte sie die Bedenken der Europäer zur Seite.

    Jedoch unser damaliger FLEISSIGER AUSSENMINISTER Steinmeier drückte den UKRA-NAZIZ auf dem Maidan in Kiew fröhlich die Hände.

    3) Seit 2014 töten die UKRA-NAZIS (die im wesentlichen die Reigierung der Ukraine stellen) ihre eigenen russischen Landsleute im Donbass und wundern sich, dass diese nicht mehr zur Ukranie gehören wollen !?

    4) Russland hat auf SEINEN Territorium SEINE Truppen stehen, was wohl jedes Land machen kann wie es will.

    Die USA, GB und andere Europäer haben IHRE Truppen nach der Ukraine geschickt und simulieren eine nicht vorhandene Bedrohung !

    NUR DER WESTEN, DIE NATO BEDROHT RUSSLAND !!

    13
  7. Großes Drohen und Kriegsgeschrei, angeführt durch die Amis. Warum? Weil sie dadurch immens Waffenverkaufen können. Die Amis wollen keinen Krieg. Die wollen Geschäfte machen. Gerne auch dreckige.

    16
  8. Der Abschnitt zum sogenannten “Holodomor” ist Unsinn!

    Es gab in den Jahren 1931/32 Missernten in der Ukraine aufgrund einer Dürreperiode, die dazu führten, dass in der gesamten Sowjetunion viele Menschen verhungerten! In der russischen Sowjetrepublik sind weit mehr Menschen verhungert, als in der Ukraine! Das ist nachgewiesen! Stalin machte einzig den Fehler, zu dieser Zeit Getreide in den Westen zu exportieren, was die Situation weiter verschlimmerte! …

    Aber wer die Lügenquelle “ukrainische Regierung” zitiert, muss sich nicht wundern!
    Zu keiner Zeit wollte Stalin “Die Welt erobern”!

    Was kann man aber auch von einer “polnischen” Seite erwarten …
    Ein Land, welches bis heute Geschichtsfälschung betreibt!

    3
    1. Ja, für den „Holodomor“ mit seinen “Leichenbergen” möchte man liebend gerne Deutschland verantwortlich mache. Weil das aber nicht funktioniert, haben die Nachfahren der “einäugigen” Mörderbanden einfach beschlossen, daß es den „Holodomor“ nie gab!

      2
  9. Nochmal, lieber Putin sei nicht so dumm, wie der Westen, beschütze nur deine Russen in den Donbass und helfe ihnen weiter und laß die Amis machen, was sie wollen, bis sie dich angreifen.
    Dann ist die Hölle wieder in Europa angekommen.
    Die Amis werden aus 8000 km entfernt zuschauen, wie Europa mal wieder brennt.
    Wir haben viele Väter dort schon verloren, die Amis noch keinen Einzigen und das ist unrecht.
    Tschernobil kommt bald wieder in anderer Form.

    8
  10. So einen klaren Kommentar zu der derzeitiger Lage noch nicht gelesen, herzlichen Dank.
    Was aber mich anstößt, daß vor allem die links-grüne EU und D. nicht aufwacht und dieses Spiel aus Selenky-Biden einfach mitmacht, Polen und die Baltis auch!
    Wenn der Rest Ukraine bei so viel Reichtum und Bodenschätze bzw. mit Milliarden aus der EU wegen Korruption usw. nicht klar kommen will, warum müssen in den nächsten krieg ziehen?
    Oder sind wir im Kopf nicht mehr zu retten, können wir nicht mehr klar und friedlich denken oder ist unser Luxus schon im Gehirn gestiegen?????
    Kein Normalos kann diese Mißt-Politik verstehen.

    13
  11. Die alten Ressentiments werden gut genutzt für neue Kriege, um damit die
    schweren neuerlichen Großverbrechen überstrahlen zu können. Alte Wunden
    aufreißen für mehr blinden Hass, auf daß sie alle übereinander herfallen
    mögen.

    Die hinter allem steckenden wahren Übeltäter, darin sich wieder sauber
    waschen können, sollte ihre “Neue Weltordnung” ihnen um die Ohren
    fliegen.

    18
  12. Die Ukraine ist lange schon kein Staat mehr und wird auch keiner mehr werden. Die einzig noch funktionierende Infrastruktur ist die Korruption. Das Land ist nur mit Hilfe von außen wieder aufzubauen. Und wer es versucht, der wird dort hunderte von Milliarden € verlieren. Der Westen hat die Ukraine haben wollen und jetzt wird er dafür bezahlen. Und die Russen lachen sich scheckig. Das Dümmste, was Vladimir machen könnte, wäre es, dort einzufallen und sich Ukronazi-Deppen an den Hals zu binden.

    18
    1. Stimmt. Aber wenn ihn die USA zuerst angreifen, bleibt Putin nichts anderes übrig. Die US Luftwaffe braucht nur russische Städte zu bombardieren. Einen Krieg anfangen ist leicht.

      6
      1. Ja, das stimmt schon. Bei den amis ist nichts mehr auszuschließen. Die sind in jeder Hinsicht am Ende, aber sie haben halt noch Waffen. Anderseits, wenn diese Junkies russische Städte angreifen, kommt die Antwort sicherlich über den Nordpol geflogen.

        10
  13. Die Deutschen und die Ukrainer:

    Wenn Deutsche die Ukraine 1918 befreien, dann sind die Deutschen Verbrecher!

    Und

    Wenn Deutsche die Ukraine 1942 befreien, dann sind die Deutschen Verbrecher!

    Und

    Wenn Deutsche die Ukraine 2022 NICHT befreien, dann sind die Deutschen Auch Verbrecher!

    So geht das mit den Deutschen seit 1897!

    20
  14. Zur Erinnerung:

    Erster Weltkrieg:

    In der Ukraine lebte der Nationalismus mit dem Einmarsch der Deutschen wieder auf. Die vorrückenden deutschen Truppen hatten schon bei der Eroberung Schitomirs Unterstützung durch ukrainische Eisenbahnarbeiter bekommen. So kehrte auch kurz nach der Eroberung Kiews die Rada wieder in die Hauptstadt zurück. Ihr parlamentarisches Wirken währte nur kurz. Sie wurde am 29. April 1918 gestürzt, da den deutschen Besatzern ein marxistisch dominiertes Parlament gefährlich erschien. Die Macht erhielt der konservative Nationalistenführer Pawlo Skoropadskyj, der fortan unter dem Titel Hetman als Diktator des Landes fungierte. Er konnte seine Herrschaft bis zur deutschen Niederlage im Weltkrieg aufrechterhalten. Danach übernahm wieder die Rada die Macht in der Ukraine; zwei Monate nach dem deutschen Abzug nach der Novemberrevolution verlor sie sie wieder an die Sowjetmacht.[7]

    Zwoter Weltkrieg:

    Während der deutschen Sommeroffensive von 1942 waren Ende Juli drei deutsche Armeen der Heeresgruppe A unter Wilhelm List am unteren Don nach Süden und Südosten in Marsch gesetzt worden. Anfang August eroberte die 1. Panzerarmee unter Ewald von Kleist die 300 Kilometer südlich von Rostow gelegenen Ölfelder von Maikop, die ein Hauptziel der Offensive darstellten. Gleichzeitig stießen 250 Kilometer östlich die 4. Panzerarmee und die 17. Armee nach Pjatigorsk am Fuß des kaukasischen Gebirges vor. Am 21. August 1942 wehte auf dem Gipfel des Elbrus, dem mit 5.633 Metern höchsten Berg des Kaukasus, die deutsche Reichskriegsflagge.

    12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert