web analytics
Bild: Shutterstock

MAINZ – Ein 32-jähriger Somalier griff am Dienstag (22.03) mitten in Mainz mehrere Menschen mit einem Messer an. Im Zuge der Attacke wurde dabei ein 48-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Mindestens zwei weitere Männer im Alter von 28 und 48 Jahren hätten ebenfalls Verletzungen erlitten, berichteten Staatsanwaltschaft und Polizei.
 

Ein Polizist, der in der Nähe einen Verkehrsunfall aufgenommen habe, sei sofort herbeigeeilt. “Er konnte den Angriff nur durch den Einsatz seiner Schusswaffe unterbinden und gab mehrere Schüsse ab”, heißt es in der Mitteilung der Ermittler. Dabei wurde der 32-jährige Somalier verletzt. Mit wie vielen Schüssen und wie schwer, war zunächst unklar. Er werde im Krankenhaus bewacht, berichten die Stuttgarter Nachrichten.

Es verwundert wenig, dass es natürlich „keine Hinweise auf einen Amoklauf oder einen terroristischen Hintergrund“ gäbe, die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Man kann wohl getrost davon ausgehen, dass der afrikanische Schutzsuchende wie in solchen Fällen üblich als „schuldunfähig“ eingestuft werde.





Von Redaktion

44 Gedanken zu „Mainz: Somalier sticht auf Passanten ein – „kein Hinweis auf terroristischen Hintergrund““
  1. …Resignation, Hoffnungslosigkeit, Trauer, Verzweiflung lese ich heute in der Hauptsache und könnte mich am liebsten all dem nur – ebenso hoffnungslos, zunehmend empört, wütend auf unsere “Verräter durch Unterlassen” hierzulande -anschließen. Klass. “Hochverrat” der sich hier schon lange abzeichnet- nur noch beweinen-so geht es wahrscheinlich, an diesem heutigen 14.Sept. einigen Lesern dieses Forums…Fassungslos schauten wir alle auf den 11.Sept.2001 und können das ,was wir hierzulande jetzt zu erdulden gezwungen werden, ebenso wenig begreifen, bzw. damals ebenso ungläubig gegenüber heutiger Verbrechen an Europas Vaterländern niemals vorstellen können… Beten wir lieber ohne Unterlass weiter für ein baldiges “Ende des Schreckens” an Volk und Vaterland…womit haben wir das eigentlich nach so langer Friedfertigkeit verdient?!

  2. Koran Sure 9 5:”Tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet, packt sie und ergreift sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf!”
    Diese zu vorletzt veröffentlichte Sure abrogiert alle netten. Ein ye, besonders die satanischen Toleranzverse. Vgl. Salman Rushdie.
    Die letzte Sure ist Sure 5. Kann man außer Sure 9 auch noch lesen auf Koransuren dot com

    1. Aus der Schatzkammer des Alten Testaments und gilt bis heute als frohe Botschaft:

      Jesaja 13:16 : “Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert werden, ihre Häuser geplündert und ihre Weiber geschändet werden.”

      Auch Psalm 137,9: “Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!”

      1
      2
        1. Das NT ist auch keine Rechtsgrundlage für Christen, das sind das Grundgesetz und das Bürgerliche Gesetzbuch.
          Aaaber: Das 2. Vatikanische Konzil hat 1965 das AT und das NT als gleichwertige Grundlage der Bibel erklärt, und daraus entstand die Deutsche Einheitsbibel von 1980.
          Prof. Franz Buggle nannte sein Buch über die Bibel nicht zufällig “Sie wissen nicht, was sie glauben”.

          1. Christentum, J.dentum, Isl.m sind alle drei die sog. abrahamitischen sog. Religionen und basieren alle 3 auf dem Alten Testament bzw. der Genesis etc..

            Nur das Christentum hat eine Weiterentwicklung hin zur Friedenslehre im NT gemacht, während für Isl.m und J.dentum z. B. immer noch das alttestamentarische “Auge um Auge, Zahn um Zahn” etc. gilt, das m. E. u. a. auch bis heute hinter dieser Dt.-Vernichtungsagenda steht – meines Erachtens.

          2. Das ist ja genau der Unterschied: Für die Surensöhne sind Koran und Hadithen geltendes Recht.

  3. Was habt*innen nur ? Die,der,diverse arme boy*in war sicher voll traumatisiert,nach dem was Sie,er,diverse und diversantinnen alles täglich erleiden muss und hatte darum einfach schlechte Laune. Laun*innen natürlich. Um bloß nicht auf die Schwarze oder gar Rote Liste zu Kommen… !
    Attacke ist doch völlig HARMLOS.DAS HABEN WIR SCHON ALS KINDER GEPIELT.SOGAR FAST JEDEN TAG.Und Niemand hat sich aufgeregt !

    8
    1
  4. Natürlich kein terroristischer Hintergrund…

    Erinnert mich an die Star Trek TNG-Episode “Succession”:

    PICARD: Haben Ihre Ermittlungen bezüglich des Attentats schon Ergebnisse geliefert?
    GOWRON: Ja. Es war eine Bombe. Harr, harr.
    PICARD: Und Ihre?
    DURAS: Es war keine Bombe. Es war eine ganz normale Explosion. Harr, harr.

    5
    1
  5. Der Gewaltdschöhöd scheint immer größere Ausmaße anzunehmen:

    https://www.wochenblick.at/brisant/gewalt-eskalation-axtmorde-in-schweden-und-is-terror-in-deutschland-und-israel/

    Vergessen wir nicht, dass hunderte syrische Dschhöhödisten ungehindert durch die Törkei in die Ukraine marschieren – wo die anschließend vermutlich landen dürfte klar sein – m. E.:

    https://unser-mitteleuropa.com/bericht-hunderte-syrische-islamisten-sickern-ueber-die-tuerkei-in-die-ukraine-ein/

    Ich bezweifle, dass das nur hunderte sind – vermutlich weitaus mehr – m. E..

    14
    1
  6. Nach meiner Kenntnis ist der Spitzenforscher aus Somalia mehrfach in der Fahrschule durchgefallen. Der Durchschnitts IQ der Somalier ist 68, also im Bereich “klinisch Debil”.
    Man kann einen Ochsen noch so lange auf eine Uni schicken, er wird nie radln lernen, oder einen Somalier auf die Fahrschule, er wird sie nicht schaffen. Genauso wenig wie eine Grüner nach 20 Semestern Schnatteruni das denken erlernt.

    25
    1. Da geht noch was: In Äquatorialguinea wurde ein ØIQ von 59 bestimmt, d.h., ein erheblicher Teil der Bevölkerung ist imbecil (unter Annahme einer Glockenkurve). Das kommt natürlich nur durch die koloniale Ausboitung und das Trauma und all das. Sie werden sehen, sobald diese Menschen vollversorgt in Deutschland sind, werden sie sich entfalten und ihre Intelligenz verdreifachen. Oder vielleicht auch nicht, aber es ist wichtig, dass sie hierherkommen.

  7. Ein POC also die Krone der Schöpfung, einziges Leben, das “mattert”. So ein gottgleiches Wesen kann höchstens eine wnzigkleine psychische Unpässlichkeit gehabt haben, die einerseits die Verantwortlichkeit für die Tat völlig ausschliesst und andererseits höchstens einen kurzfristigen Aufenthalt in der Psychiatrie nach sich ziehen kann.
    Terroristische Taten begehen solche erhabenen Wesen niemals – erstrecht nicht, wenn sie von Allah, dem Allmächtigen erleuchtet sind.

    19
    1. Für die wahren Gewalttäter, wie Vergewaltiger, Kopfabschneider usw. ist doch keinen Platz mehr in den Gefängnissen, denn da sitzen GEZ Verweigerer, Impfverweigerer, Deutsche die auf Mißstände hinweisen und ähnliche ungefährliche Personen. Da steckt doch die Justiz in der Klemme, das muss doch jeder Deutsche anerkennen!

      11
  8. Die “Krankheit” heißt Islam.
    Sie kommen, wofür sie geholt wurden.
    Wir Deutsche sind zum Abschlachten freigegeben.

    Er wird “kultursensibel” abgeurteilt und wenn das nicht möglich ist, da sein IQ erfahrungsgemäß dem einer Fruchtfliege gleichkommt und er somit schuldunfähig ist, dann darf ihn die deutsche Kartoffel noch in der Klapse durchfüttern.

    28
    1
  9. vor wenigen Minuten wurde der Fall in ARD Brisant gebracht – aber natürlich wurde dort nicht gesagt, dass es ein Somalier war.

    22
    1. Dreckiges Lückenpresse-Gesindel. Neben Afghanen gehören Somalier und Eritreer mit zu dem übelsten Pack, was sich in unserem Lande breitmacht.

  10. Wieder so ein Fall, aber uns will niemand vor messernden “Traumatisierten” schützen, wir haben es hinzunehmen…
    Dafür wurde Michael Stürzenberger zu 7 Monate Haft auf Bewährung und Geldstrafe verurteilt, weil er vor dem politischen Islam warnt.
    Ich bin schockiert über das was in diesem Land passiert.

    47
    1. Alles gut, die ReGIERung kümmert sich um “unsere” Sicherheit:
      Erst neulich wurde wieder ein “Aktionstags gegen politische Haßpostings” durchgeführt um die hochgefährlichen virtuellen Tipptäter dingfest zu machen.

      Besonders konsequent geht Bayern gegen solch hochgefährliche Täteroristen vor:
      “ohne Bewährung fünf Monate ins Gefängnis, weil er einen Richter eines Amtsgerichts als „menschlichen Abschaum“ beleidigte”
      Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mann-nennt-richter-menschlichen-abschaum-gefaengnis-ohne-bewaehrung-a3766899.html

      Zum Ausgleich sollte man sich dagegen solch vorbildliche und versöhnliche diskriminierungs- und beleidigungsfreie Spitzenredner wie Scholz, Kretschmao, Steineimer, Fester, Schulze, Palmer,.. ansehen – denn wie schon Antifa-Faeser trötete: Die extremistische Gefahr sitzt ausschließlich rechts!

      28
        1. Doch, 99,9% kriechen eben gerade doch als Würmer und Gebückte vor denen da oben!! Das ist ja leider die traurige Wahrheit und der Habeckaffenarsch hat das vor wenigen Tagen deutlich in Katar demonstriert! Das ist leider unsere Mentalität. Aber es gilt, liebe Angelique, folgender Hoffnungsschimmer: Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. Und wehe, wenn das bei der Mehrheit doch noch kommt…

          Opapa

          1. Von welchem “unsere” reden wir?
            Meine Mentalität ist das nicht, und ich kenne einige (leider zu wenige) die das ebenso sehen und durchgehend standhaft geblieben und weiter ihren eigene Sicht aufrecht halten, auch im Angesicht der neu hinzugekommenen Krise (die jedoch für jeden wachsamen Beobachter schon seit Jahren erwartbar war, nur das “wann” blieb unklar – im letzten Jahr war die reaktivierte Ost-West-Brandstiftung aber schon massiv erkennbar).

            Irgendwann wird die Mehrheit ein Einsehen zeigen:
            Dann wenn es gefahrlos opportun ist, duldsam unterwürfige Mitläufer bleiben eben immer Mitläufer.

          2. Ob die Schlafschafe jemals erwachen? Ich glaube nicht mehr daran, viel zu viel ist bereits passiert, ohne das die auch nur zucken und ansatzweise den Verstand einschalten. Die lassen sich lieber gegen uns paar Hanseln massiv aufhetzen und fühlen sich auch noch groß dabei.
            Niemals hätte ich das vor ein paar Jahren für möglich gehalten, dass meine Mitmenschen so einen miesen Charakter haben und sich benehmen wie die, die damals den Arm zum Gruße gehoben haben und Mitmenschen denunzierten. Es widert mich gerade zu an und ich habe kaum noch Vertrauen zu irgend jemanden.

    2. das passiert in der gesamten eu…am laufenden band
      bis auf die ehemaligen sowjet staaten.
      da würden solche islamos gleich auf der strasse gerichtet.

      29
      1. Die Kuttennutte in Bayern soll sich nicht so anstellen! Aber wenn ein Hamburger Staatsanwalt alle Deutschen mal eben als “Köterrasse” verunglimpft, dann darf er straffrei ausgehen!

        In Sachen “Hass”-Postings:
        Wer die Sprache kontrollieren will, will die Gedanken kontrollieren.

        20
        1
    3. Du kannst von 10 Personen, 9 eins in die Fresse hauen, weil sie für diesen Zustand die Verantwortung tragen. Seit 40 Jahren geht es rasant bergab und die Dummen wählen immer wieder die gleichen Lumpen!

      1. Es ist nicht nur, dass sie sie wählen – vielmehr folgen sie ihnen wie die Kinder dem Rattenfänger von Hameln und haben das selbstständige Denken offenbar abgeschaltet – sie machen all die Sch.iße mit gegen sich selbst und ihre eigenen echten Landsleute – m. E..

  11. Nach 6 Monaten wird dann leise der Verdacht erlaubt, daß er doch Terrorist ist.

    Oder soll ich daraus den Schluß ziehen, daß Somalier halt kültürbedingt wahllos auf Leute einzustechen pflegen und das halt hinzunehmen ist? Denn die übliche Lüge mit “Psycho” finde ich gerade nicht im Text.

    31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert