web analytics
Adoption russischer Kinder für unfreundliche Länder nun verboten

Russland baut und „hält“ auf seine Traditionen, das ist nichts Neues für den „woken“ Westen und deshalb scheinbar auch ein „Dorn im Auge der westlichen Entwicklung“.
 

Abgeordnete der russischen Staatsduma haben nun einen Gesetzentwurf vorgelegt, der Bürgern „unfreundlicher Staaten” verbietet, russische Kinder zu adoptieren. Der Westen zerstöre „die Vorstellungen von Gut und Böse” sowie traditionelle Familiengrundlagen, so die Begründung.

Westen zerstört moralische Werte

Das entsprechende Dokument wurde auf der Webseite des Parlaments am Montag veröffentlicht. In der Begründung des Entwurfes heißt es, dass der kollektive Westen seit vielen Jahren das Konzept von Gut und Böse verdränge, traditionelle Familiengrundlagen und moralische Werte zerstöre.

Die Übergabe von Waisenkindern an Familien aus sogenannten unfreundlichen Staaten entspreche nicht den nationalen Interessen Russlands.

„Die Übergabe unserer Kinder, die in „unfreundlichen Ländern“ aufwachsen sollen, ist ein Schlag für die Zukunft der Nation”, heißt es in dem Dokument.

Laut  Autoren der Initiative wurden Anfang 2021 knapp 17.500 Waisenkinder aus Russland bei ausländischen Adoptiveltern aufgezogen. Russische Adoptiveltern erziehen demnach mehr als 455.000 Waisenkinder. Die Zahl der Kinder, die von ausländischen Familien adoptiert würden, sinke jedes Jahr, lautet das Argument.

„Die Angriffe der Gegner, dass ausländische Bürger unsere Waisenkinder retten und hauptsächlich behinderte Kinder adoptieren, werden nicht durch Statistiken gestützt”, heißt es in dem Dokument.

Aufhebung des Verbotes an Sanktionsaufhebungen geknüpft

Das Verbot könne wieder aufgehoben werden, falls eines der Länder aufhöre, „unfreundliche Maßnahmen” gegen Russland zu ergreifen, schlagen die Gesetzesgeber vor. Ferner heißt es in der Erklärung, dass der Gesetzentwurf nicht auf ein vollständiges Verbot von Auslandsadoptionen abziele und die Zusammenarbeit mit anderen Ländern in Bezug auf bereits adoptierte Kinder nicht ausschließen würde.

Russland hat das Adoptionsrecht für Ausländer bereits vor zehn Jahren eingeschränkt. Im Jahr 2012 unterzeichnete Präsident Wladimir Putin ein Gesetz, welches US-Bürgern die Adoption russischer Kinder verbietet. Kurz darauf durften auch homosexuelle Paare und Personen, die in Ländern leben, in denen gleichgeschlechtliche Ehen legal sind, keine russischen Waisenkinder mehr adoptieren.

Die Liste der „unfreundlichen Länder” erschien im Mai 2021 und wird kontinuierlich erweitert. Mittlerweile umfasst sie 49 Staaten, darunter alle Länder der Europäischen Union, aber auch Länder wie Großbritannien, Kanada, Neuseeland, Norwegen, die Ukraine, Japan und die Schweiz.



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber “CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE” portofrei und gratis! Details hier.



Von ELA

17 Gedanken zu „Keine Adoptionen russischer Kinder für Bürger „unfreundlicher Länder“ mehr erlaubt“
  1. “Aufhebung des Verbotes an Sanktionsaufhebungen geknüpft”

    Also geht es dabei gar nicht wirklich um das Kindeswohl, sondern nur um Geld und die Kinder werden wie zurückgehaltene Waren behandelt.

  2. “Gasumlage: Stadtwerke Freiberg richten offenen Brief an Habeck”

    “Die Stadtwerke Freiberg in Sachsen richteten einen offenen Brief an Bundeswirtschaftsminister Habeck, in dem sie fordern, die Energiepolitik zu ändern. Sonst drohen nicht nur wirtschaftliche Probleme, es stehe auch der soziale Frieden auf dem Spiel….” :

    https://test.rtde.me/inland/145479-gasumlage-stadtwerke-freiberg-richten-offenen/
    ___

    Leider kapieren diese Stadtwerke nicht , -wie vmtl. Tausende andere Unternehmen auch-,
    das GENAU DAS, was “sie befürchten”, GEWOLLT IST von der BRD-Terror-Diktatur.
    Es geht ums Verrecken nicht in diese gehirngewaschenen GEZ-TV-Konsumenten-Schädel rein, dass diese von WEF-Politiker-Lakaien VORSÄTZLICH GEMACHTE De-Industriealiserung (=Globalisierung), sprich ZERSTÖRUNG von Wirtschaft, Industrie und Wohlstand, und sozialem Frieden, ZU 100 Prozent GEWOLLT ist. Allein zigtausende gesunde Unternehmen in D müssten schon jetzt allein wegen brutalster Naivität und Dummheit ihrer Geschäftsführer sofort aufgelöst werden -das erspart unterm Strich menschliches Leid, und begrenzt die Verluste, als wenn die Unternehmen jetzt voll auf den WEF*-Vernichtungszug der Globalisten* freiwillig oder aus Unwissenheit mit aufspringen !
    UNTERNEHMER – LÖST EURE FIRMEN JETZT AUF, damit sie dem *Feind (im maroden, angeschlagenen Zustand) in die Hände fallen, und er diese für nen Appel und ein Ei aufkauft ! !

    8
    1. …hoppla, beim letzten Satz fehlt das “nicht”,
      sorry 😉

      UNTERNEHMER – LÖST EURE FIRMEN JETZT AUF, damit sie dem *Feind (im maroden, angeschlagenen Zustand) N I C H T in die Hände fallen, und er diese für nen Appel und ein Ei aufkauft ! !

      4
  3. OT – Sölönskü sauer über blockierte EU-Milliardenhilfen:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/kuenstliche-verzoegerung-selenskyj-beklagt-blockierte-eu-milliardenhilfen/28576854.html

    Also wenn ich mich kürzlich nicht verlesen habe, übernimmt Dtschld. ja bereits 10 Mrd. Schulden der Ukraine.

    Die Amis zetteln m. E. den ganzen Wahnsinn an und Dtschld. und die EU sollen dem die Milliarden in den Allerwertesten schieben? – Was haben Dtschld. und die EU mit der Ukraine und diesem offenbar N.z. zu tun? – Gerade Dtschld. sollte sich da völlig heraushalten – wie kann Dtschld. diese/n N.z./s unterstützen – völlig irre.

    Was habe ICH mit der Ukraine zu tun? – Was habe ICH denen getan? Was haben die Dtschen. und anderen echten Einheimischen der EU mit der Ukraine zu tun. – Alles ‘rüber nach den VSA – alle Mügrünten woher auch immer – alle zu den Verursachern all des Wahnsinns. – Sollen die die Suppe selbst auslöffeln, die sie anderen einbrocken und dafür zahlen und sie aufnehmen.

    Meines Erachtens.

    6
    1. Sprech mal mit Deinem Führungsoffizier, echt jetzt. Fast jeder Kommentarbereich der alternativen Medien wird von Euch mit diesem lächerlichen Quatsch vollgepostet.

      Selbst ein Grünenwähler weiß, daß er der Verfolgung durch das System nicht entgehen wird nur weil er “Meines Erachtens” dahinter schreibt.
      Selbst ein SPD-Wähler weiß, daß er mit P.tin statt Putin keinen Wortfilter austricksen kann, das hat zuletzt 1983 geklappt.
      Selbst ein CDU-Wähler würde nicht auf die Idee kommen Umlaute zu missbrauchen um seinen Sermon absondern zu können.

      Ich weiß nicht für welche staatliche Einrichtung Ihr arbeitet. Aber ich weiß, daß Euer Auftrag darin besteht möglichst dumme Kommentare abzugeben damit dem Mainstreampöbel vorgeführt wird wie dumm wir hier alle sind. Und offensichtlich werdet ihr pro Kommentar bezahlt… 10 Cent?

      5
      1. Von wem wirst Du bezahlt? – Wenn ich für die, die Du meinst oder irgendwen hier gegen Geld schreiben würde, wäre ich außerstande nochmal in meinen eigenen Spiegel zu sehen. – Aber Du scheinst ja damit null Probleme zu haben. Auf diesen Kommentar kann man leicht verzichten.

        Und manchmal gilt auch: “Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand.” 😉

        MEINES ERACHTENS.

        3
      2. Noch was: Ich schreibe hier auch im Wissen, dass alles mitgelesen wird von den Schattenmächten. – Ich schreibe was ich schreibe -und insbesondere meine spirituellen Erkenntnisse bzw. Erkenntnisse bzgl. des ALL-EINEN- auch in dem Wunsch, dass dies alles auch die Schattenseite end-lich zur Vernunft bzw. wieder zur bewussten Anbindung an die Quelle der Wahrheit, Liebe und alles Guten bringt – und diese Quelle ist ebenso in ihnen nach wie vor wie in allem.

        Es ist nur eine Bewusstseinsabspaltung – und Gut und Böse, Dr. Jekyll und Mr. Hyde, sind die zwei Seiten des in sich durch seine Bewusstseins- und Persönlichkeit von sich selbst getrennten ALL-EINEN, das alles ist war je war, ist und sein wird und außer dem es nichts anderes gibt – null, nada, niente – es gibt kein AUSSERHALB von ihm selbst.

        Alles, was das dadurch böse Gewordene an Bösem tut, tut es erstlich und letztlich auch sich selbst an, auch wenn es dieses nicht sofort zu spüren bekommt – aber es ist nunmal dieser Teil des ALL-EINEN, in dem sich das ALL-EINE selbst all dieses Grauen antut.

        Vielleicht verstehst Du es ja wenn Du mal in die Katakomben Deiner Seele blickst – ohne an den Mammon zu denken.

        Meines Erachtens.

        2
  4. Ist mein eben geposteter Kommentar in der Moderation oder wegzönsiert?

    Nun – dann nochmal etwas kürzer:

    Also nach allem, was P.tin offenbar in der Ukraine ausgehoben, kann ich diese Entscheidung bestens nachvollziehen – davon abgesehen, dass irgendwelche völlig Beklöppten sich dann noch an diesen Kindern rääächen würden.

    Meines Erachtens.

    5
    1. Sprech mal mit Deinem Führungsoffizier, echt jetzt. Fast jeder Kommentarbereich der alternativen Medien wird von Euch mit diesem lächerlichen Quatsch vollgepostet.

      Selbst ein Grünenwähler weiß, daß er der Verfolgung durch das System nicht entgehen wird nur weil er “Meines Erachtens” dahinter schreibt.
      Selbst ein SPD-Wähler weiß, daß er mit P.tin statt Putin keinen Wortfilter austricksen kann, das hat zuletzt 1983 geklappt.
      Selbst ein CDU-Wähler würde nicht auf die Idee kommen Umlaute zu missbrauchen um seinen Sermon absondern zu können.

      Ich weiß nicht für welche staatliche Einrichtung Ihr arbeitet. Aber ich weiß, daß Euer Auftrag darin besteht möglichst dumme Kommentare abzugeben damit dem Mainstreampöbel vorgeführt wird wie dumm wir hier alle sind. Und offensichtlich werdet ihr pro Kommentar bezahlt… 10 Cent?

      3
  5. Das macht Sinn – denn diese m. E. völlig Gestörten würden dann ihre R.chegelüste vermutlich noch an diesen unschuldigen Kindern auslassen – die machen ja offenbar vor nichts halt. Auch scheint da ja wohl so ein ganzes Pääädo-Netz ausgehoben worden zu sein von P.tin und daher kann ich diese Entscheidung R.sslands vollkommen nachvollziehen.

    Meines Erachtens.

    3
  6. und wurde kurz darauf wieder freigelassen…))

    dagegen ist donald trumps perücke aus affen
    und pferdehaar ein no fake.

    dass königlich gesandte sklavenhändler solche
    unmenschlichen taten am laufband vollbrachten
    soll aber kein fake sein!!

    1
  7. Wozu adoptieren Ausländer russische Kinder um ihr Image aufzubessern oder benötigt man russisches Genmaterial. Zudem wie bei den Leihmüttern aus der Ukraine, sind die Kinder ausser Landes kräht kein Hahn mehr um sie.

    8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert