web analytics
Bild: shutterstock

In der Schule, im Geschichtsunterricht und bei allen möglichen anderen Gelegenheiten, wird uns vermittelt, dass Adolf Hitler verrückt und größenwahnsinnig war und deshalb den Zweiten Weltkrieg vom Zaun gebrochen hatte. Nie wieder sollte ein größenwahnsinniger Verrückter an die Macht kommen und das deutsche Volk in den Untergang führen. Nichtsdestotrotz haben wieder Faschisten und Kriegstreiber in Deutschland die Macht ergriffen, die jedoch nicht im braunen, sondern diesmal im grünen Gewand dahergekommen sind.
 

Moralimperalismus und Opferrolle

Diesmal sind es größenwahnsinnige, realitätsverweigernde Verrückte, die diesmal die Welt nicht militärisch, aber dafür moralisch beherrschen wollen, indem sie vorgeben, die Welt vor der Klimakatastrophe zu retten. So wie bei den traditionellen Religionen leitet sich bei der Klimareligion aus dem moralischen Überlegenheitsanspruch ein Herrschaftsanspruch ab. Es handelt sich um eine Art Moralimperialismus. Um aber glaubwürdig zu sein, muss man selbst in eine Opferrolle schlüpfen, sich kasteien, selbst geißeln, hungern, frieren, nicht waschen, kurz gesagt, leben wie der Mönch in der Klause.

Der vom Westen erwünschte Ukrainekrieg bietet jetzt dem obersten Klimapropheten des Landes in der Rolle eines „Wirtschaftsministers“ die Möglichkeit Deutschland besonders leiden zu lassen, indem er die deutsche Wirtschaft über die Energieversorgung gegen die Wand fährt.

Gasmangel und drohender Blackout

Was auf Deutschland zukommt, ist apokalyptisch: zum einem der erwünschte Gasmangel hervorgerufen durch die Nichtinbetriebnahme der fertiggestellten Gaspipeline  Nordstream 2 und zum anderen der erwünschte Strommangel durch das Abschalten der letzten drei Kernkraftwerke zu Jahresende. Schon jetzt wird die Stromversorgung für Betriebe in Deutschland stundenweise abgeschaltet, um so einem Blackout zuvor zu kommen. Für den Standort Deutschland ist dies katastrophal. Nicht nur, dass durch die unsinnige „Energiewende“ sich Deutschland über die höchsten Strompreise weltweit „erfreuen“ darf,

ist die Stromversorgung bald wie in Entwicklungsländern ungesichert. Unternehmer und Investoren werden Deutschland fluchtartig den Rücken kehren. So ganz nebenbei soll auch die Landwirtschaft ruiniert werden.

Größenwahnsinnige, realitätsverweigernde Verrückte gab und gibt es immer und zu jeder Zeit. Man muss sich allerdings fragen, wieso solche Leute heute in Deutschland ausgerechnet in der Regierung sitzen, anstatt dass man sie rechtzeitig in eine geschlossene Anstalt verfrachtet hätte? Dies ist wieder nur durch die jahrzehntelange Propaganda und Gehirnwäsche durch die überwiegend von Linken und Grünen gesteuerten Medien zu erklären, die dazu führte, dass die Mehrheit der Deutschen den Klimaapokalyptikern Glauben schenken. Man erinnere sich: der ganze Unsinn wurde und wird wieder von der USA aus gesteuert, da die deutschen Medien von atlantischen Machtseilschaften kontrolliert werden!

Diese haben Deutschland offenbar dazu erkoren, im Wertewesten eine Vorreiterrolle zu spielen, so nach dem Motto „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“!

Bei den „Werten“ die der Westen verteidigen möchte, geht es nicht nur um das unsinnige Klimamärchen vom Menschen verursachten Klimawandel, sondern auch noch um andere Torheiten wie z.B. Gender Mainstreaming, Verherrlichung und Förderung der Homosexualität, dutzende verschiedene Geschlechter, extremen Egoismus, Transhumanismus, kurz alles, was eine Gesellschaft in den Untergang treibt, beziehungsweise alles, was in einer untergehenden Gesellschaft „hip“ ist.

Das alternde Imperium steht vor seiner Ablöse durch neue, dynamischere Kräfte in dieser Welt und versucht seine Dominanz durch einen Moralimperialismus zu bewahren, was natürlich nicht heißt, dass die USA auf militärische Dominanz verzichtet. Ganz im Gegenteil, soll der moralische Überlegenheitsanspruch der bröckelnden militärische Dominanz Rückhalt und Legitimation verleihen.

Nierlage im Ukrainekrieg kann sich keine Seite leisten

Gerade in dem gegenwärtigen Ukrainekrieg geht es für die USA ums Ganze.Verliert die USA diesen Krieg, so ist es mit dem Weltherrschaftsanspruch des Imperiums vorbei, mit weitreichenden Konsequenzen. Das Ende der Dollarvorherrschaft ist dann auch nur noch eine Frage der Zeit. Weltweit kullern etwa 19 Billionen Dollar herum, die bald niemand mehr brauchen wird. Der Rückfluss dieser Geldmenge wird in den USA eine Hyperinflation in Gang setzen, gefolgt von einem kompletten Wirtschaftszusammenbruch.

Deutschland wird sich voraussichtlich erst danach von der Gutmenschentyrannei befreien können. Bis es endlich so weit ist, hält Deutschland in Nibelungentreue an dem Bündnis mit den USA im Rahmen der NATO fest und entblödet sich dabei nicht, die ukrainischen Faschisten sogar mit Waffenlieferungen zu unterstützen. Selbst dabei zeigt sich allerdings die völlige Abgehobenheit der deutschen Regierung: Es stellt sich heraus, dass die deutschen Waffen nicht funktionieren. Ob das wohl ein böses Omen für den Krieg des Westens in der Ukraine bedeutet?



Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber “CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE” portofrei und gratis! Details hier.



17 Gedanken zu „Hypermoral und Größenwahn: Heute retten wir Deutschland morgen die ganze Welt!“
  1. Ich bin nahe dran diesen Account zu beenden schon das weiterleiten ist Grenzwertig.Jeder Möchtegern der behauptet Hitler habe den Zweiten Weltkrieg vom Zaun gebrochen oder er sei Größenwahnsinnig gewesen der sollte sich dringend mit der wahren Geschichte auseinander setzen und sein hohles geschreibe unterlassen wenn ich keine Ahnung habe informiere ich mich erstmal. Es war nicht alles richtig was er gemacht hat, aber man sollte sich Mal überlegen wo Deutschland heute stehen würde wenn er keine Straßen gebaut hätte usw.

    3
  2. Die einfache Frage ist doch, welche Aufgabe ja Mandat hat die Regierung:
    Den Planeten retten?, Nein!
    Die mittlere Temperatur der Erde zu begrenzen?, Nein!
    Das Gesundheitssystem krisenfest zum machen? Ja!
    Katastrophenschutz einzurichten? Ja!
    Brücken, Straßen, Gleise, Bahnhöfe ist stand halten? Ja!
    Das Schulsystem mit Gebäude und Lehrer ausstatten? Ja!
    Stabile und preiswerte Energieversorgung zu bauen? Ja!

    Das ist ja das Problem dieser Religion, dass die unmittelbaren Aufgaben nicht gemacht werden. Null Bock.
    Es ist egal ob es kalt oder warm wird, wer den Acker nicht bestellen kann, der wird verhungern. Will das die Jugend?

    5
  3. Hervorragende Analyse. Verrückte haben sich die USA und Westeuropa zur Beute gemacht. nur, wie Marcus Junge richtig schreibt, ist der Vergleich daneben, denn er orientiert sich an dem falschen, von den Siegern aufgedrückten Geschichtsunterricht in der Schule. Die heutigen Möchtegerne wollen die ganze Welt beherrschen und regieren seit dem Ende des 1. WK gegen den Willen der Völker (willkürliche Grenzziehungen durch die Völker hindurch bis zur Ausrufung von Kunststaaten) bis zu deren Auflösung heutzutage.
    Die Grünen haben naturfreunde gegründet, deren Ziele heimatlicher Natur- und Tierschutz waren. Übernommen wurden diese durch Marxisten, die bekanntlich internationale Ziele haben. Und so arbeiten Marxisten Hand in Hand mit der globalen Finanzoligarchie zusammen, ohne zu bemerken, daß sie den Zielen von Karl Marx widersprechen. Bekloppte Welt. Nein, diese Irren dürfen nicht gewinnen!!!!

    7
    1. Guten Abend,
      nur ganz kurz: Scholz hat im Januar ein Gesetz unterschrieben, daß wir hier in Mitteldeutschland nun auch US-Truppen stationiert bekommen. Der Bundestag und Bundesrat hatten dabei nichts zu sagen. In meinen Augen läuft alles auf einen weiteren Krieg hinaus. In einem Hotel in Potsdam hielten sich vor kurzem schon jede Menge US-amerikanische Offiziere und Generäle auf. Laut Aussage war das ganze Hotel mit diesen Herrschaften belegt.
      Und, trotzdem kann man mit der Mehrheit seiner Landsleute nach wie vor nicht über das alles reden. Das fängt in der eigenen Familie an. Das alles ist nur noch
      irgendwie zum “aus der Haut fahren.”

      Viele Grüße
      Schneeberg, ein Sachse

      10
  4. Die Verrückten sind die Leute, die die Grünen, FDP, Spd und ??U/??U wählen, die freiwillig mit der Maske herumlaufen und sich brav ein Schuss verpassen lassen im Glauben es sei eine Impfung, nicht vergessen die Sekten die den Klimawandel bekämpfen wollen und wollt bald Anschläge und Sabotage an der Infrastruktur verüben. Nicht vergessen die sich zu Hause vor dem Fernseher eine Soap nach der anderen anschauen und ihren Hintern nicht hochbekommen. Diese werden erst munter wenn der Fernseher und PC dunkel bleiben, der Kühlschrank nicht mehr kühlt und wenn sie ihre Smartphones und IPhones nicht mehr laden können. Da entweder kein Strom oder ihnen man die Sicherungen herausgeschraubt hat, da sie Gas,Strom und womöglich auch nicht mehr die Miete zahlen können, es sei denn man zählt zu den Grünroten Gästen, dann muß man sich keine allzu großen Sorgen machen. Wenn man sich das Geschwafel von den Ötzi sich anhört, so muß man sich nicht wundern, daß es bald wieder Lebensmittelmarken gibt wo mit man den Deutschen dann vorschreibt was sie zu Essen haben. Vor allem alles was mit Tiere zutun bzw tierischen Erzeugnissen, werden sie uns dann Butter, Milch, Käse, Wurst und Fleisch zuteilen.

    31
  5. Giftspritze – bislang 12 Millionen Tote

    “Hunderte von Menschen bei der CDC wissen, was vor sich geht, aber sie werden nichts sagen, weil sie sonst ihren Job verlieren. Selbst die Leute, die zurückgetreten sind, schweigen. Es ist wirklich verblüffend.
    Das Töten geht also unvermindert weiter.” :

    https://uncutnews.ch/wissen-sie-eigentlich-wie-viele-menschen-weltweit-von-ihren-regierungen-durch-die-covid-giftspritze-getoetet-wurden/

    Dr. Robert Malone lässt die Alarmglocken läuten! Die Normalisierung der Impflüge und die endlosen mRNA-Impfstoffe sind in Arbeit!

    https://uncutnews.ch/dr-robert-malone-laesst-die-alarmglocken-laeuten-die-normalisierung-der-impfluege-und-die-endlosen-mrna-impfstoffe-sind-in-arbeit/

    17
  6. Ja ja, wie immer der gleiche Mist, alles “Faschisten”, insbesondere jene, die das Gegenteil von Faschismus machen und ganz offen mit Marxismus ankommen (falls es wer immer noch nicht verstanden hat, was bei der Masse anzunehmen ist, die Grünen sind gemeint, die hier im ersten Absatz zu “Faschisten” erklärt werden).

    Faschismus wäre im Sinne des eigenen Volkes und der eigenen Wirtschaft (das beinhaltet die Geld”wirtschaft”). Zeige mir endlich mal jemand wo dies bei den Grünen der Fall ist. Faschismus ist ausdrücklich national, bei den Grünen ist alles “international” (im Arsch der USA).

    Wer sich seit Jahrzehnten weigert auch nur zu sehen, was/wer/wie der “Feind” ist, der braucht sich nicht wundern, wenn er keine Problemlösung findet, die über “Schritt 1 – Sich gewaltig irren, Schritt 2 – Hier geschieht das Wunder, Schritt 3 – Sieg” hinauskommt.

    12
  7. Warum muß wohl jeder neu gewählte BK seinen Antrittsbesuch in der USA machen ??? Um sich die entsprechenden Befehle abzuholen, was er zu tun und zu lassen hat ???

    25
  8. Man darf nicht vergessen, daß die BRD ein besetztes Land ist und keine hoheitlichen Verfügungsrechte hat. Den Freidensvertrag haben Kohl und Genscher 1990 abgelehnt. Außerdem, wer lenkt die Welt? Frag nicht bei Shakespeare sondern bei Rothschild.

    35
    1. Deutschland und Japan sind immer noch Feindstaat bei der UNO.
      Gerade wegen des fehlenden Friedensvertrags, ist es so brandgefaehrlich, das die BRD Waffen in die Ukraine schickt.
      Putin koennte, wenn er das den wollte, dies als Bruch des Waffenstillstands und Kriegserklarung gegen Russland auf fassen.

      10
  9. Ich bedanke mich ebenfalls für diesen sehr guten Artikel!

    Für mich ist die derzeitige Situation in Deutschland völlig unverständlich!
    Die einzige Erklärung für die Boshaftigkeit und Verlogenheit der deutschen Politik kann nur sein, dass da die Entscheider der Parteien mit enormen finanziellen Mitteln bezahlt werden – von wem auch immer -, damit sie Deutschland gegen die Wand fahren.

    34
    1. “””……….– von wem auch immer -, damit sie Deutschland gegen die Wand fahren…………..”
      Dazu ein ***Fundstück im Netz / 24.02.2022
      „Das vorrangige Interesse der Vereinigten Staaten – um das wir ein Jahrhundert lang Kriege geführt haben, den Ersten, den Zweiten und den Kalten Krieg – war die Beziehung zwischen Deutschland und Russland. Denn vereint sind sie die einzige Kraft, die uns bedrohen könnte. Und um sicherzustellen, dass das nicht passiert.” George Friedman, Gründer und Vorsitzender des US Think-Tanks „Stratfor“ im Februar 2015 in einer Rede beim „Chicago Council on Global Affairs“ Im Original: “The primordial interest of the United States – over which for a century we have fought wars, the first, second, and Cold War – has been the relationship between Germany and Russia. Because united they are the only force that could threaten us. And to make sure that that doesn’t happen.”***
      Passt doch zusammen, wie die Faust auf’s Auge, oder nicht?

      3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert