Mehr als zwei Drittel der Mindestsicherungsbezieher sind in Wien

Foto: pixabay.com

Laut dem „Standard“ dürften mit­tler­weile schon mehr als zwei Drittel aller Mindestsicherungsbezieher in Wien wohnen.

In Wien gab es im Jahr 2016 ins­ge­samt 191.141 Mindestsicherungsbezieher. Im Jahr davor waren es noch 180.646 (ein Anstieg um 10.495). Alarmierend ist der Anstieg vor allem bei den Asylberechtigten und den sub­sidiär Schutzberechtigten: von 31.505 (2015) um 11.342 auf 42.847 (2016).

Damit ist der gesamte Anstieg gegenüber dem Vorjahr auf Asylberechtigte oder sub­sidiär Schutzberechtigte zurück­zuführen.

Quelle: Facebook-Seite von HC Strache

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!