Biden fordert „noch mehr“ Islam­un­ter­richt in Schulen und zitiert Mohammed

Joe Biden buhlt um Gunst von Moslems. Bild: Sceenshot

„Ich werde die Wünsche der ameri­ka­ni­schen Muslime vom ersten Tag meiner Präsi­dent­schaft an zum Teil meiner Regie­rungs­po­litik machen“ – versprach Biden im Wahl­kampf. Man muss kein Insider oder Pessi­mist sein, um davon auszu­gehen, dass Biden dieses Verspre­chen einlösen wird. Der angeb­liche Wahl­sieg Bidens ist auch ein erneuter Etap­pen­sieg für die welt­weite Islamisierung.

Kaum beachtet von der Öffent­lich­keit hat Joe Biden sich bereits im vergan­genen Juli bei einem Online-Gipfel der Unter­stüt­zung der Muslime versichert.

Dabei musste er – trotz seiner zwei­fel­haften Betei­li­gung an den Aktionen des Kriegs­trei­bers Obama – sicher nicht über seinen Schatten springen und wird die Hoff­nungen, die die Isla­mi­sierer in aller Welt mit seinem Wahl­sieg verbinden, mehr als erfüllen.

Dieser Beitrag erschien erst­mals auf Philo­so­phia Perennis.


9 Kommentare

  1. Die NWO wird gleich­zeitig isla­misch sein. Das geht Hand in Hand, auch wenn Linke und Moslems sonst keine Freunde sind, zum Umschwung treten die zusammen auf um sich dann gegen­seitig zu zerfleischen.
    Der senile Tatter­greis weiß gar nicht was Islam ist und kennt das nur vom Hören­sagen. Er wird davon auch nicht mehr viel mitbe­kommen, seine Tage sind eh gezählt und seine geis­tige Umnach­tung lässt ihn nichts merken. Was er aber den Jüngeren damit antut, sollte die Menschen aufrütteln.

    120
  2. Typi­sche Äuße­rungen eines senilen alten linken Schwät­zers der nicht weiß wovon er redet. Dem Islam wird’s recht sein einen schwüls­tigen Mitläufer in seine Reihen zu assi­mi­lieren. Bin gespannt wan ihm das zum ersten Mal auf die Füße fällt.

    61
  3. Wer keine intel­li­genten Verbün­dete findet, der sucht sich halt
    schmie­rige und minder­be­gabte aus.

    17
    1
  4. Dies alles wird noch viel schlimmer,wenn Biden den nächsten Krieg anzettelt,Er oder seine Vize werden das voll­bringen was Killory machen wollte wenn Sie an die Macht gekommen wäre ‚und unser Kleiner glaubt auch noch,das alles toll ist mit Biden ‚wie Er heute im BT getönt hat.

    17
  5. Ich denke mal, da wird sich so mancher den Herrn Trump zurück wünschen…
    Denn außerdem soll der „Neue“ ein Krieg­treiber sein und hinter ihm wartet eine Dame, die noch schlimmer sein sein… da werden sich bald viele wundern…

    19
  6. Das ist ja lustig, das als Fackt-checking kompa­tibel zu bezeichnen. Es wird einfach irgend­eine andere Seite ident wieder­ge­geben, das mag pro forma Fackt-chek­cing kompa­tibel sein, aber inhalt­lich verleiht das keine höhere Auto­rität, ohne, dass ich sag, dieses inter­view ist gefaked. Nur prinzipiell.

    Sonst halt ein rassis­ti­scher Artikel, vage und unkon­kret und irgendwie witzlos.

    1
    20
    • Richten Sie ihre Kritik nicht an die ehrbaren und anstän­digen Redak­teure von „Unser Mittel­eu­ropa“, sondern an die DW (Deut­sche Welle)! Von dort stammt nämlich das Video. Und noch etwas: Arbeiten Sie an sich, um sinn­erfas­send zu lesen. Erspart Peinlichkeiten…

      10

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here