In Israel verwei­gern ortho­doxe Juden und Araber den Covid-„Impfstoff“

Israel: Orthodoxe Juden demonstrieren gegen Covid-Diktatur · Bildquelle: MPI

Israel will Druck auf die beiden Bevöl­ke­rungs­gruppen ausüben, die der Pseu­do­imp­fung gegen Covid-19 am stärksten ableh­nend gegen­über­stehen: zum einen die jüdi­schen Ultra-Ortho­doxen, die 10 % der Bevöl­ke­rung ausma­chen, und zum anderen die israe­li­schen Araber, die ein Fünftel der Bevöl­ke­rung ausmachen.
 

„Die Weige­rung, sich impfen zu lassen, führt zum Tod“, behauptet der Gesund­heits­mi­nister Nitzan Horowitz.

Regie­rung kündigt Genscanner an

Der hebräi­sche Staat hat ferner ange­kün­digt, dass am inter­na­tio­nalen Flug­hafen Ben Gurion in Tel Aviv demnächst ein Gerät namens „Omega“ zum Einsatz kommen wird, mit dem Genscans bei Flug­gästen aus anderen Ländern durch­ge­führt werden können.

Quelle: MPI


14 Kommentare

  1. Es gibt durchaus Juden, die auch mit der israe­li­schen Politik nicht einver­standen sind. Alle man darf nicht über einen Kamm scheren. Was die Müslems bei uns betrifft, haben sich viele impfen lassen, weil sie in Urlaub wollten. Wenn man sie anspricht, dass sie viel­leicht keine Väter mehr werden können, weil ihre Frauen durch die Spritze unfruchtbar werden, erlebt man eine explo­sive Reak­tion, das soll lieber niemand auspro­bieren. Es ist offen­kundig, dass sich von denen noch niemand tiefere Gedanken gemacht hat.

  2. Ortho­doxe Juden und Araber verwei­gern das Massen­ex­pe­ri­ment mit unge­wissen Ausgang. Ich finde das sehr mutig. Sie leiden unter der Regie­rung und der Agenda, die der unseren gleicht.

    2
    1
  3. Klar – die wissen, was es damit auf sich hat. – Für die einen nicht höhöl, für die anderen nicht koscher – m. E..

    3
    1
    • „höhöl“

      Willst nicht mal irgend­wann darüber reden? Ich höre dir gerne zu, wann das anfing, uns so. Komm halt einfach auf mich zu.

  4. Was für ein Witz, die 2 größten Probleme Israels im Inneren, sind die einzigen, die nicht völlig geis­tes­krank sind, wenn es um „Corona“ geht.

    14
    1
        • Jep – aber dazu gehört auch noch der der 3. der soge­nannten abra­ha­mi­ti­schen Röli­gi­önen und viel­leicht noch weiterer – aber insbe­son­dere dieser drei.
          Sat-AN = der seiende menschen­feind­liche HIMMELS !!! – Gott AN – der, der als AN-NUIT auf dem Dollar­schein steht. AN – der menschen­feind­liche HIMMELS-Gott (nicht der in den Tiefen der Erde) und NUIT, die dunkle Göttin, der dunkle Teil des Lebens. Auf franz. heißt NACHT aus tref­fend NUIT.
          AN-NU-NAKI – die Menschen­ma­cher mit ihrem Chef AN. Sie haben diese Röli­gi­önen erfunden und AN firmiert in ihnen allen unter verschie­denen Namen und spielt die jewei­ligen Gläu­bigen gegen­ein­ander aus und in blut­trie­fende die Mutter Erde blut­trän­kende Röli­gi­öns­kröge. – Mögli­cher­weise werden auch diese AN-UN-NAKI von den Archonten der Nag Hamadi-Rollen gesteuert. – Vermut­lich war es der AN-UN-NAKI-Erzengel Gabriel/Gabril, der sich in Medina vor dem Möhämmed tage­lang allein in der Wüste mate­ria­li­sierte und ihm die ganze Dschöhöd-Schoiße ins Ohr drückte in pösar­tigster Absicht, die bis heute leider wirkt. – Auch die Tiere und damit die Röpti­lien haben sie vor dem Menschen gemacht und dann den Menschen zu ca. 95 – 98 % aus Öffen­genen und Röpti­li­en­genen (Röpti­li­en­stamm­hirn) und wer weiß was noch für Tier­genen und nur einem geringen anderen Anteil (vermut­lich den Auszug aus Lehm/Ton der Mutter Erde), der sie von den Tieren unter­scheidet zu ca. 1,7 % zu diesen Böstien in Menschen­ge­stalt gemacht und program­miert. – Wird das Röpti­li­en­stamm­hirn getrig­gert z. B. mit Tödes­angst, dann über­nimmt es und schaltet jegliche Vernunft und Hemmung aus – und genau das machen sie jetzt mittels ihrem 13. Wächterstamm, den ich für die ELITE halte – ihre Vorhut, die ihre komplette Über­nahme der Erde nach endgül­tiger Herab­sen­kung der höheren Erdschwin­gung auf ihre niedere Schwin­gung vorbe­reiten – und zwar wollen sie die Erde für sich alleine. – Dazu haben sie die Tiere und Menschen wirk­lich gemacht auf der Basis des Fres­sens und Gefres­sen­wer­dens – um die hohe Schwin­gung der Erde durch dauerndes Blüttränken mit nieder­schwin­gendem Blüt aus Höss und Angst und Leid durch all die gegen­sei­tigen Gräu­el­taten der Menschen anein­ander auf ihr nieder­schwin­gendes Niveau zu bringen, denn die Schwin­gung des Planeten muss weitest­ge­hend mit der Schwin­gung seiner Bewoh­ne­rInnen über­ein­stimmen. Das Finale soll m. E. das soge­nannte Harma­geddon sein, dass sie unter irgend­einem Vorwand vermut­lich loszu­treten beab­sich­tigen – wie z. B. den öbend­län­di­schen Dsch­höhöd, wozu sie vermut­lich all diese islö­mi­schen in Wahr­heit Örmeen hier herein­ge­flütet haben und jetzt noch diese gesamte m. E. Dschö­hö­di­s­tenörmee nach Ramm­stein. – Meine Analyse, sehe ich so.

          Hier nochmal archäo­lo­gi­sche Bilder von den Anunnaki:

          www.google.de/search?source=univ&tbm=isch&q=arch%C3%A4ologische+bilder+anunnaki&sa=X&ved=2ahUKEwiGza_Uq4vzAhW3_rsIHai6AeEQjJkEegQIARAC&biw=1366&bih=587&dpr=1

          Sat-AN ist nicht Luzif. – dieser wurde m. E. von Sat-AN in die Tiefen der Erde verbannt, weil er den Menschen die Wahr­heit bringen wollte statt sie dümm im Schaf­gatter Eden zu halten.

          1
          1
          • Jetzt ist es passiert. Ruh dich halt mal einen Tag aus.

            Außerdem wird von dir der wich­tige Sat-AN-gela immer unter­schlagen. Ich weiß nicht, was das bedeuten soll?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here