SPD erreicht mit Martin Schulz neuen historischen Tiefstand

Martin Schulz (Foto: Olaf Kosinsky/Wikimedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45734691)

SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz sucht verzweifelt Wahlkampfthemen und lan­dete bei der Flüchtlingsfrage. Das miss­fiel aber den eige­nen Anhängern. Nochmals stürzten in der Umfrage Schulz und die SPD ab. Gleichzeitig legte die hier glaub­würdi­gere AfD hinzu.

Nur noch anderthalb Monate sind es bis zur Bundestagswahl. Die SPD stürzt dabei in den Umfragen immer weiter ab. Sie erre­icht im aktuellen Stern-RTL-Wahltrend einen neuen Tiefstwert. Die Entwicklung ver­stärkt sich, seit­dem deren Spitzenkandidat die Flüchtlingsfrage zum Wahlkampfthema erk­lärte.

Das hal­ten aber einer Umfrage zufolge zwei Drittel der SPD-Anhänger für falsch. Auch die Wähler in ihrer Gesamtheit sehen dieses Thema besser beim Original aufge­hoben, näm­lich der AfD, als bei jener Regierungspartei, die Merkels Flüchtlingspolitik immer mit­ge­tra­gen und vertei­digt hat.

Wenn es eine Direktwahl des Bundeskanzlers gebe, wür­den so wenig Menschen Schulz zum Kanzler wählen, wie noch nie. Zur Vorwoche ver­liert der Sozialdemokrat zwei Prozentpunkte und kommt auf 21 Prozent aller Wahlberechtigten, während Merkel immer noch bei 52 Prozent liegt.

Insgesamt herrscht in der Umfrage wenig Bewegung bei den Parteien. Nur die AfD kann hinzule­gen und kommt beim Meinungsforschungsinstitut Forsa, welches die Partei immer schlechter ausweist als die anderen Institute, mit einem Punkt Zugewinn wieder auf 8 Prozent.

CDU und CSU bleiben bei 40 Prozent und damit weit­er­hin 18 Punkte vor der SPD, welche mit 22 Prozent deut­lich unter dem Wert der let­zten Bundestagswahl rang­iert, als mit Spitzenkandidat Peer Steinbrück noch 25,7 Prozent einge­fahren wur­den. Es wäre für die Sozialdemokraten das his­torisch schlecht­este Ergebnis, noch unter­halb von 2009.

Weiterlesen: www.freiewelt.net/nachricht/spd-erreicht-mit-martin-schulz-neuen-historischen-tiefstand-10071667/

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!