Öster­reich: Herbert Kickl mobi­li­siert zur Mega Demo in Wien (Sa., 15.1.)

Corona-Demo mit Kickl
Nächste Corona-Demo in Wien mit Herbert Kickl am Samstag 15. Jänner. (Collage: unser-mitteleuropa)

Für morgen Samstag, 15. Jänner 2022, um 12 Uhr rufen die Öster­rei­chi­schen Frei­heit­li­chen wieder zur Groß­demo auf den Wiener Heldenplatz.

Mit dabei sind unter anderen Partei­ob­mann Herbert Kickl und FPÖ Gene­ral­se­kretär Michael Schned­litz sowie viele weitere inter­es­sante Redner. Im Anschluss an die Kund­ge­bung zieht der Protest­marsch wie gewohnt um den Wiener Ring.

In einer Aussendung streicht die Frei­heit­liche Partei die Wich­tig­keit hervor, gerade jetzt den Druck auf die Regie­rung aufrecht zu halten:

„Nur wenige Tage vor der Abstim­mung über den Impf­zwang im Parla­ment ist es beson­ders wichtig, ein weiteres lautes und fried­li­ches Zeichen für die Frei­heit und gegen den Zwang zu setzen. Der Impf­zwang wackelt dank des groß­ar­tigen Einsatzes vieler hundert­tau­send Bürger bereits beträcht­lich – und mit ihm die gesamte Bundes­re­gie­rung.“ schreibt die FPÖ-Bundes­ge­schäfts­stelle in ihrem News­letter und betont darin ausdrück­lich, dass die Demo auch diesmal fried­lich verlaufen soll.

Der geplante Impf­zwang sei in keiner Weise zu recht­fer­tigen und müsse unbe­dingt fallen, so die Forde­rung der FPÖ, der sich mitt­ler­weile viele Rechts- und Medizin-Experten aus allen Lagern ange­schlossen haben. Nichts desto trotz will die Bundes­re­gie­rung weiterhin verbissen an diesem Wahn­sinn festhalten.

„Daher brau­chen wir noch einmal ein fried­li­ches, aber umso lauteres Zeichen gegen die Zwangs­imp­fung.“ bekräf­tigen die Frei­heit­li­chen und schließen mit den Worten:

„Komm auch Du bitte morgen nach Wien und bringe viele Freunde mit!“


Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.


Wandere aus, solange es noch geht – Finca Bayano, Panama.


 

11 Kommentare

  1. Im „öffent­lich recht­li­chen“ Fern­sehen wurde heute (16.1.) im Tele­text die gest­rige Demons­tra­tion in Wien MIT KEINEM WORT erwähnt! AUCH SO KANN MAN LÜGEN!

  2. Mück­stein wird zur Bombe der Spaltung!

    *Er und seine Familie sind groß im Impf­con­tainer-Geschäft*. Damit erlässt er Gesetze mit denen er die eigene Kasse füllt. 

    Zweck seiner Firma:
    *Test und Impf Container in Öster­reich (Vermie­tung von Immo­bi­lien, Wohnungen und Waggons)*

    Geschäfts­führer der Contai­ner­firmen ist Mag. Ingrid Mück­stein. Gesell­schafter sind Dr. Wolf­gang Mück­stein , Mag. Ingrid Mück­stein, Rafael Mück­stein, usw. 

    www.firmenabc.at/robert-metzger-co-nfg-gmbh_KBcq?fbclid=IwAR3mYY4oZDNGi9uAwpbZGc65ZUiBmOUDzpbb3qRRNqUnOfuec5FqRFdqQsw

    ⚠️Sieht denn da niemand das Ausmaß der Korruption?

    • Mücken­stich und seine Misch­poke sind doch nur die Spitze des (Sch)Eisberges. Warum wohl klam­mern sich Poli­tiker so an ihre Sessel? Die stehen doch alle wie die Schweine mit den Vorder­beinen im Futter­trog – und zwar so lange, bis nichts mehr zu holen ist. (Ich fürchte, der Fall wird bald eintreten.…schaut euch nur mal die derzei­tige Infla­tion an.…)

  3. Fried­liche Demo? Gut! – aber allzu fried­lich kann leicht vom Regime falsch ausge­legt werden.…
    Wenn mich ein Feind auf die linke Backe schlägt, halte ich ihm nicht auch die rechte hin, sondern er landet in der Notauf­nahme des Wiener AKH !

    • Wenn Psycho­pa­then nur 1 Prozent ausma­chen, aber zu 15 bis 25 Prozent Knast­in­sassen sind, dann frage ich mich, warum das verbre­che­ri­sche Corona-Regime mit Scholz und Lauter­bach an der Spitze, nicht schon längst zu den 15 bis 25 Prozent gehört.….

      12
  4. das könnte doch auch in Bayern von Söder ausgehen . 

    aber soo weit ist er noch nicht ganz – erst wenn seine Umfra­ge­werte unter 23 % CSU rutschen 

    wer weiß wozu Wende­hälse dann fähig sind

    15
    • Unwahr­schein­lich, eher wird sich ein Södo­gan­tifa ein 53. Geschlecht einbilden um völlig in der Berlin­bunten Blase aufgehen zu können und von dort aus „klare Kante“ und Null­to­le­ranz­maxe markieren zu können.

      Aber was ist mit Aiwanger und dem Rest der FW? Wirken alle­samt ähnlich frei­heit­lich unmo­ti­viert wie die Wind­fähn­chen-FDP mit Alibi-Kubicki im Bundestag.

      11

Schreibe einen Kommentar zu Kroete Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein