Putin erkennt Biden nicht an, sondern wartet auf offi­zi­elle Ergebnisse

Foto: VoxNews

Der Kreml hat Biden noch nicht zu den Wahlen gratu­liert, da er auf die offi­zi­ellen Ergeb­nisse warte, sagte Spre­cher Peskov.

„Ich erwarte eine mögliche Frage von Ihnen bezüg­lich der Glück­wün­sche von Präsi­dent Putin an den gewählten Präsi­denten der Verei­nigten Staaten und möchte dazu Folgendes sagen: Wir glauben, dass es richtig ist, auf die offi­zi­ellen Ergeb­nisse der Wahlen zu warten.“

Quelle: VoxNews

3 Kommentare

  1. Das unter­scheidet Putin von den west­li­chen Schranzen, die Biden am liebsten sofort in den Hintern krie­chen würden.
    Noch ist Trump der Präsi­dent und noch ist gar nicht raus, ob der senile Biden über­haupt den Stuhl besetzen kann.

    32
  2. Der estni­sche Innen­mi­nister hat Biden einen „Dreckskerl„genannt. Auch sein Sohn war in der Wort­wahl nicht klein­lich, Wahl­fäl­schung in den USA und so. Der Innen­mi­nister bekam eine Rüge vom Vertei­di­gungs­mi­nister. Dieser meinte u.a., daß die Bezie­hungen zu den USA dadurch gefährdet werden. Der estni­sche Innen­mi­nister trat zurück.

Schreibe einen Kommentar zu Angelique Simon Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here