Forderung nach Frexit-Referendum

unzensiert.at

Der Front National (FN), der bei der Europawahl 2014 mit fast 25 Prozent der Stimmen stärkste Kraft in Frankreich war, dis­ku­tierte am 10. März auf einem Parteitag in Lille seine Europapolitik.

Unter ande­rem wurde die Frage erör­tert, ob der FN den Ausstieg aus dem Euro for­dern solle. Eine Mitgliederbefragung hatte erge­ben, dass 67 Prozent der Parteimitglieder den Euro-Ausstieg und 90 Prozent ein Referendum über einen „Frexit“, einen Ausstieg aus der EU nach bri­ti­schem Vorbild, wün­schen. 82 Prozent hat­ten sich gegen eine wei­tere Mitgliedschaft Frankreichs im Schengen-Raum aus­ge­spro­chen.

98 Prozent der FN-Mitglieder spra­chen sich dafür aus, „die Einwanderung dras­tisch zu begren­zen“ und Franzosen bei Sozialzuwendungen „natio­na­len Vorrang“ zu gewäh­ren.

Große Begeisterung löste die Rede des frü­he­ren Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, aus. Er hatte zuvor die sieg­rei­che Lega im Wahlkampf in Italien bera­ten und betonte auf dem FN-Parteitag: „Die Geschichte ist auf unse­rer Seite“. Der FN sei „Teil einer welt­wei­ten Bewegung“, die grö­ßer sei als Frankreich, Italien oder Polen.

 

Weiterlesen: www​.unzen​su​riert​.at/​c​o​n​t​e​n​t​/​0​0​2​6​4​6​8​-​F​r​a​n​k​r​e​i​c​h​-​M​e​h​r​h​e​i​t​-​d​e​r​-​F​r​o​n​t​-​N​a​t​i​o​n​a​l​-​M​i​t​g​l​i​e​d​e​r​-​f​u​e​r​-​A​b​s​t​i​m​m​u​n​g​-​u​e​b​e​r​-​E​U​-​A​u​s​tritt

Print Friendly

Für unse­ren täg­li­chen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmel­den.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stüt­zen wol­len, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tio­nel­ler Form, per Bankzahlschein machen. 


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“ 

Wir sind für jeg­li­che Hilfe sehr dank­bar!