Orbán lobt Erdogan für „stabiles System“

Quelle: MTI

Ungarns Regierung sei „eines der sta­bil­sten“ Kabinette in Europa, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán am Dienstag auf einem ungarisch-türkischen Wirtschaftsforum in Budapest. An dem Forum, das vom Nationalen Handelshaus Ungarns organ­isiert wurde, nahm der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan teil.

In seiner Ansprache lobte Orbán die Türkei für ein sta­biles Regierungssystem und einen „Führer mit starker Legitimität“ und äußerte die Hoffnung, dass eine „Kooperation zwis­chen sta­bilen Regierungen zum Erfolg führen wird“. In Bezug auf die ungarische Wirtschaft forderte Orbán „radikale Verbesserungen“ in Bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit des Landes und sagte, dass die Regierung bald einen Aktionsplan zu diesem Zweck ver­ab­schieden würde.

Außenminister Péter Szijjártó sagte auf dem Forum, dass die Türkei Ungarns Handelspartner Nummer eins in seiner Region sei und verze­ich­nete im ver­gan­genen Jahr einen Rekordumsatz im bilat­eralen Handel. In seiner Rede auf dem Forum forderte Erdogan eine Stärkung der türkisch-ungarischen Beziehungen. Die Beziehungen seien bere­its robust, sagte er und dankte dem Ungarn dafür, „sich sorgfältig um das gemein­same his­torische Erbe der Länder zu küm­mern“.

Er ver­sprach, die Handelsbeziehungen auf ein höheres Niveau zu heben. Er nan­nte Tourismus, Verkehr und lokale Projekte in Afrika als Bereiche der Zusammenarbeit. Der Handel zwis­chen Ungarn und der Türkei erre­ichte im Jahr 2017 2,6 Milliarden Dollar und erre­ichte 2018 bere­its 1,8 Milliarden, was einem jährlichen Anstieg von 8 Prozent entspricht. Ziel sei es, den jährlichen Handelsumsatz auf 6 Milliarden Dollar zu erhöhen. Die Bereiche Bildung, Bauwesen und Energie seien vielver­sprechende Bereiche der Zusammenarbeit, und sie müssten auch zwis­chen Finanzinstitutionen gestärkt wer­den.

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!