Flüchtlingsfrei: Kroatien, Polen und die Slowakei sind die sichersten Länder Europas

Quelle: MTI

Während alle Länder, die unzählige „Flüchtlinge“ aufnahmen, darunter Frankreich, Deutschland, Schweden und England vor lauter Gewaltverbrechen nicht mehr aus den Schlagzeilen kommen, gaben in der Slowakei nur 6,2 % der Bürger an, von Gewalt oder Vandalismus direkt oder indirekt betroffen gewesen zu sein.

Die Umfrage zeigt deutlich: Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen, sind sicher, während alle anderen Länder deutliche Probleme entwickeln. So gehen die ersten beiden Plätze der Sicherheitsumfrage an Kroatien (3% direkt oder indirekt betroffen) und Polen (5,4%).

Die Statistik geht von dem Statistischen Amt von Eurostat, die Teil der Strategie für nachhaltiges Entwicklungsziel (SDG 16) ist, aus. Der EU-Durchschnitt liegt bei 11,6 Prozent, berichtet die CTK-Zeitung.