Kanzlerin des Untergangs – Merkel in Neujahrsrede: „Toleranz hat uns stark gemacht“

Foto: Armin Kübelbeck / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Das soge­nan­nte „Böse“ ist mit­tler­weile in Deutschland und Westeuropa all­ge­gen­wär­tig. Geheimdienste sind rund um die Uhr beschäftigt, Mordanschläge fanatis­cher Moslems zu ver­hin­dern, Weihnachtsmärkte gle­ichen streng bewachten Festungen, Volksfeste wer­den abge­sagt oder vorzeitig abge­brochen. Großveranstaltungen finden nur noch unter stren­gen Sicherheitsvorkehrungen und mit eige­nen Schutzzonen für Frauen statt. „Einzelfälle“ aller Art, verübt von „Schutzsuchenden“, über­wiegend  aus Afrika und dem Morgenland, sind kaum noch zählbar. Doch Kanzlerin Angela Merkel wird nicht müde, von jenen „die schon länger hier leben“, weit­er­hin Offenheit und Toleranz zu fordern.

Offenheit, Toleranz und Respekt seien Werte, für die man sich anstren­gen müsse, predigte Pastorentochter Angela Merkel in ihrer Neujahrsansprache und mah­nte den Zusammenhalt der Gesellschaft ein. Was Merkel darunter ver­steht, hat sie schon oft bewiesen. „Die schon länger hier leben“ haben die Hunderttausenden ille­galen Zuwanderer, auch „Flüchtlinge“ genannt, mit offe­nen Armen zu emp­fan­gen, und deren archais­chen Sitten und Gebräuche zu respek­tieren.  Und Deutschlands Grenzen bleiben natür­lich für alle offen, die da kom­men mögen. Alles andere wird als „recht­sex­trem“, „intol­er­ant“ und „aus­län­der­feindlich“ gebrand­markt.

Die Liste der Opfer dieser Merkel-Doktrin ist bere­its lang und wird täglich länger. In der Öffentlichkeit wer­den Verbrechen von Migranten / Asylwerbern als „Einzelfälle“ abge­tan, sofern über­haupt darüber berichtet wird. Viele der Opfer hat­ten wohl schon selbst die jahre­lange Regierungs- und Medienpropaganda  für „Vielfalt“, „Offenheit“, „Toleranz“ sowie die Etablierung einer „Willkommenskultur“ verin­ner­licht und gut geheißen gehabt. So, wie die damals 15-jährige Mia aus Kandel und andere junge Frauen, die sich mit ori­en­tal­is­chen Asylwerbern arg­los ein­ge­lassen hat­ten und die staatliche Gehirnwäsche mit dem Leben bezahlen mussten.

Weiterlesen: www.unzensuriert.de/content/0028601-Angela-Merkel-Neujahrsrede-Offenheit-und-Toleranz-haben-uns-stark-gemacht

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!