Die Skla­ven­händler-Saison hat begonnen

Nicola de Felice · Bildquelle: Facebook

Jetzt ist das deut­sche NGO-Schiff Sea-Eye 4 dran, das vor der liby­schen Küste wie eine lukra­tiver Beute nur darauf wartet, von den Piraten des Todes geen­tert zu werden. Der Trans­port von mensch­li­cher Fracht gegen üppige Bezah­lung wird in wenigen Stunden vor sich gehen. Ein ille­gales Geschäft, das für diesen Sommer auf mindes­tens 350 Millionen Euro geschätzt wird. Diese teuf­li­sche Initia­tive beruht auf dem amora­li­schen Pakt zwischen Ärzte ohne Grenzen, den Sozi­al­zen­tren, der deut­schen extremen Linken und der deut­schen evan­ge­li­schen Kirche. Deut­sches Volk, schämst du dich nicht?

Face­book Screenshot

Quelle: Face­book

4 Kommentare

  1. Ich schäme mich nicht, denn ich bin dafür nicht verant­wort­lich und habe denen niemals meine Zustim­mung geschweige denn meine Stimme gegeben.

    15
  2. Die deut­sche Regie­rung, das rotgrüne CDU System Merkel ist korrupt und kriminell.

    Dumme, unge­bil­dete Idioten glauben sogar roter DDR STASI Agita­tion und Propa­ganda, dass sie die Aufnahme von Asylanten keinen Cent kostet.
    Steuern und Abgaben steigen, Renten sinken ein Volk verarmt. ES fällt aber auf rote Agita­tion und Propa­ganda ala DDR STASI rein.
    Es gibt Idioten, die wählen ihre eigenen Henker!

    25
    2

Schreibe einen Kommentar zu Ishtar Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here