Italien: Inseln der Anlan­dungen von ille­galen Migranten sind rote Zone

Bildquelle: VoxNews

Sizi­lien und Sardi­nien sind auf der neuen ECDC-Karte rote Zone. 

Die epide­mio­lo­gi­sche Situa­tion in Italien verschlech­tert sich, wie das Euro­päi­sche Zentrum für die Präven­tion und die Kontrolle von Krank­heiten (ECDC) anhand der Inzi­denz von Covid-posi­tiven Infek­tionen inner­halb von 14 Tagen pro 100.000 Einwohner in Verbin­dung mit der Rate der durch­ge­führten posi­tiven Tests ermit­telt hat.

Auf der eben aktua­li­sierten epide­mio­lo­gi­schen Karte sind Sizi­lien und Sardi­nien rote Zone, während ein Groß­teil der rest­li­chen italie­ni­schen Halb­insel gelb ist. Piemont, Aostatal, Südtirol, Friaul-Julisch-Vene­tien, Abruzzen, Molise, Apulien und Basi­li­kata sind sogar grüne Zone.

Wie kommt es, dass ausge­rechnet die Inseln der Anlan­dungen von ille­galen Migranten rote Zone sond?

Quelle: VoxNews


5 Kommentare

  1. Tja, Urlaubs­be­reiche werden das auf lange Sicht nicht mehr sein! Die konta­mi­nierten Zonen, werden jedoch noch auf andere Bereiche überspringen!

    Da werden noch „lustige“ Krank­heiten auf uns zurollen…

    Die „C(l)orona-Plandemie“ wird dabei eine der harm­lo­sesten sein! ECHTE Seuchen rücken bereits in greif­bare Nähe!

    • Und auch das ist so gewollt. Den Poli­tiker gehen wir doch am Ar*** vorbei. Die Sorge bei Corona ist ein wider­li­ches verlo­genes Spiel. Leider sind die Menschn zu doof, das zu kapieren, sonst wäre es nie soweit gekommen.

  2. Die schleppen noch ganz andere gefähr­liche Krank­heiten ein, dagegen sind die angeb­lich positiv getes­tete Corona-Fälle nichts. Aber darüber wird das Tuch des Schwei­gens gelegt.

    10
    • Tja – mir ist das klar. – Ich hab‘ hier schon von hier unbe­kannte Mücken gesehen, die nach meiner Recherche dort das Dengue-Fieber übertragen.

      Ich habe früher das heimi­sche Vieh­zeug (außer den Stech­mü­cken) alle vorsichtig lebend nach draußen beför­dert – wenn ich jetzt irgendein unbe­kanntes Viech krab­beln oder fliegen sehe, dann mache ich dem kurzer­hand den Garaus.

      Die bringen nämlich auch solche blinden Passa­giere mit.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here