Ungarn: 74 Prozent der Befragten sind mit der Arbeit ihrer Regie­rung zufrieden

Laut einer Tele­fon­um­frage des „Nézőpont“-Instituts, die erst­mals wegen der Seuche aus dem „Home Office“ heraus abge­wi­ckelt wurde, würde 58 Prozent der Ungarn das Kabi­nett ermäch­tigen, bis zum Ende der Epidemie „außer­or­dent­liche Maßnahmen“ zu ergreifen, hingegen 39 Prozent „erst bis zum 30. Juni“, um „erneut zu entscheiden, ob sie fort­ge­setzt werden sollen“.

Über­wäl­ti­gende Mehr­heit für Regie­rung

Dabei stimmten 94 Prozent der Unter­stützer der Regie­rung und 80 Prozent der Regie­rungs­kri­tiker überein, dass „die Notfalls­re­ge­lungen in Ungarn, welche durch Sonder­ge­setz­ge­bung einge­führt wurden, beibe­halten werden sollen“. Die Umfrage befragte die Menschen auch betref­fend Panik­mache durch Verbrei­tung von Falsch­nach­richten. Das Ergebnis: „Die über­wie­gende Mehr­heit unter­stützt das Vorgehen gegen Falsch­nach­richten im Zusam­men­hang mit der Corona-Epidemie.“

Auch Mehr­heit der Regie­rungs­kri­tiker für Rege­lungen

Während 20 Prozent der Ungarn ableh­nender Haltung sind, befür­worten 72 Prozent der Ungarn die Neure­ge­lung, dass „wer, der während der Notfalls­re­ge­lungen eine Tatsache falsch darstellt oder diese verfälscht und dadurch die Wirk­sam­keit der Schutz­maß­nahmen behin­dert oder verei­telt“, mit Frei­heits­strafe von einem Jahr bis fünf Jahren bestraft werden soll. Selbst 62 Prozent der Regie­rungs­kri­tiker und 64 Prozent der Buda­pester stimmten dieser Straf­rechts­be­stim­mung zu.

Weitere Ergeb­nisse der „Néző­pont“ Umfrage:

  • Mit der Ausset­zung von Räumungen sind 89 Prozent zufrieden
  • Mit erwei­terten Fami­li­en­zu­lagen stimmen 95 Prozent überein
  • 71% stimmen „irgend­einer Form der Ausgangs­sperre“ zu
  • 74 Prozent der Befragten sind mit der Arbeit der Regie­rung zufrieden

Über das Coro­na­virus-Gesetz wurde am Montag im Parla­ment abge­stimmt.

Methodik: Umfrage des Néző­pont-Insti­tuts vom 26. bis 28. März 2020, 1000 Menschen befragt per Telefon; reprä­sen­ta­tives Sample.

Quelle: index.hu/belfold/2020/03/30/nezopont_felmeres_koronavirus_kozvelemeny_kormany_tamogatas/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here