EU-Frist bis 12. Mai: Brüssel will Grenzkontrollen verbieten!

Österreichisch-ungarische Grenze bei Nickelsdorf im September 2015 (Foto: ©2015 Balázs Béli - Alle Rechte vorbehalten)

Als ob der Ruf der EU in der sog. „Flüchtlingskrise“ nicht schon ram­poniert genug wäre, will die Kommission die Kontrollen im gesamten Schengenraum nur noch bis Mitte Juni bewil­li­gen!

Die Frist für die Genehmigung läuft bere­its am 12. Mai aus, eine Ausdehnung über den Sommer hin­aus wird derzeit seit­ens Brüssel nicht angestrebt.

Ein Ende der Grenzkontrollen kön­nte in Österreich auch den Wahlausgang der Präsidentschafts-Stichwahl am 22. Mai bee­in­flussen. Knickt die rot-schwarze Regierung ein, kann FPÖ-Kandidat Norbert Hofer wohl mit noch stärk­erem Zulauf rech­nen als bisher.

Weiterlesen: www.krone.at/Oesterreich/Bruessel_will_uns_die_Grenzkontrollen_verbieten!-EU-Frist_bis_12._Mai-Story-507984

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!