Prinz Charles zu Gast im Szeklerland

Der Prinz von Wales auf Besuch im Szeklerland (Fotoquelle: dailynewshungary.com)

Der Prinz von Wales kam am ver­gan­ge­nen Montag zu Besuch nach Rumänien, wo er zunächst Gespräche mit Präsident Klaus Johannis und Premierminister Dacian Ciolos in Bukarest führte.

Laut einer Presseaussendung des Büros des Präsidenten ging es in den gesprä­chen um Themen wie der Schutz des kul­tu­rel­len Erbes, etwa im Gebiet der Gemeinde Verespatak (rumän. Roșia Montană, dt. Goldbach, einer ältes­ten und bedeu­tends­ten Gold-Lagerstätten Europas im Siebenbürger Erzgebirge), sowie fer­ner um Fragen der Landwirtschaft, deren nach­hal­tige Entwicklung und das Potential außer­ge­wöhn­li­cher Möglichkeiten, wel­che durch den länd­li­chen Tourismus geschaf­fen wer­den.

(Fotoquelle: dailynewshungary.com)

Nach dem Zusammentreffen mit den füh­ren­den Politikern Rumäniens reiste der Prinz von Wales ins Szeklerland, wo er eine schöne Liegenschaft in Zalánpatak (rumän.Valea Zălanului, dt. Zalanyer Glashütte), einem klei­nen Dorf im Komitat Kovászna (rumän. Covasna), erwor­ben hat. Sehenswertes Video!

Quelle: dai​ly​news​hun​gary​.com/​b​r​i​t​a​i​n​s​-​p​r​i​n​c​e​-​c​h​a​r​l​e​s​-​v​i​s​i​t​s​-​s​z​e​k​l​e​r​land/

Print Friendly