Südtiroler Heimatbund: Bundesausschuss bestätigt Obmann Roland Lang

Foto: Die neugewählte Führungsriege des SHB V. l. n. r.: Obmann- Stellvertreter Meinrad Berger, Schriftführerin Verena Obwegs, Obmann Roland Lang, Fähnrich Konrad Auer, Obmann- Stellvertreter Luis Pixner und Landeskassierin Reinhild Campidell.

Bei der kür­zlich stattge­fun­de­nen 326. Bundesausschusssitzung des Südtiroler Heimatbundes wurde Roland Lang ein­stim­mig für die näch­sten 5 Jahre als Obmann bestätigt. Ihm zur Seite ste­hen Meinrad Berger und Luis Pixner als Stellvertreter. In den Ausschuss koop­tiert wur­den Erwin Mark, Karl Trenkwalder und Konrad Auer.

Als Schriftführerin wurde ein­stim­mig Verena Obwegs wiedergewählt. Die Finanzen des Vereines liegen weit­er­hin in den Händen von Reinhild Campidell. Konrad Auer wird auch in den näch­sten Jahren als Fähnrich beim Ausrücken die Sepp- Kerschbaumer- Fahne des SHB tra­gen.

Der SHB hat sich für diese Legislatur entschlossen, wieder wie früher zwei Obmann Stellvertreter zu ernen­nen, so Roland Lang. Dies vor allem, um die Vereinsarbeit besser zu verteilen, aber auch, um bei volk­s­tum­spoli­tis­chen Veranstaltungen mehr präsent zu sein.

Um die Öffentlichkeitsarbeit auszubauen bzw. zu verbessern, wurde außer­dem vorgeschla­gen, den Brixner Heimatforscher Hartmuth Staffler zum Pressesprecher des SHB zu ernen­nen. Staffler ver­fügt über aus­geze­ich­nete Geschichtskenntnisse und stand bere­its in den ver­gan­genen Jahren dem Bund immer wieder bera­tend zur Seite. Der Vorschlag wurde zus­tim­mend angenom­men.

Quelle: Presseaussendung des Südtiroler Heimatbunds vom 04.06.2016

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!