Familiennachzug: 10% aller Syrer werden in Deutschland leben

Illustrationsbild

Nach jüngsten Ergebnissen werden 2018 390.000 Syrer ihre Familie nachholen dürfen. Nimmt man den Durchschnitt der syrischen Familiengröße, so hat jede Familie 2,9 Kinder. Ein Familiennachzug, (der übrigens auf „legalem“ Weg basiert) würde also rund 1.521.000 Menschen nach Deutschland holen. Addiert man die 390.000 bereits in Deutschland lebenden Syrer, so kommt man auf eine schockierende Zahl: 1,9 Millionen Syrer.

Das sind 10% der Gesamteinwohnerzahl Syriens (rund 18 Millionen). Wird der Familiennachzug also erfolgreich abgewickelt, wird jeder 10. Syrer in Deutschland leben. Wer noch immer von Flüchtlingswellen, und nicht von einer Völkerwanderung spricht, verschließt die Augen vor der Realität.

Kosten: Nimmt man an, dass die Kostenberechnung von Prof. Dr. Hans-Werner Sinn mit 450.000€ pro Flüchtling stimmt, so wird der deutsche Steuerzahler wohl mit 684 Milliarden Euro zusätzlich belastet werden.