Zuwanderung kostet Schweden 350 Milliarden Euro

flickr.com/ Foto Reporter (CC by 2.0)

Per Gudmundsson, schreibt, dass die Nettokosten eines durch­schnit­tlichen Flüchtlings höher sind als erwartet. Gudmundsson stützt seine Meinung auf einen Finanzbericht, der Anfang dieser Woche von der schwedis­chen ESO-Forschungseinrichtung veröf­fentlicht wurde.

Laut Gudmundsson sind einige Einwanderergruppen auf­grund von Integrationsschwierigkeiten und Arbeitskosten noch teurer. Daher sind die Kosten eines Flüchtlings oder Asylbewerbers höher als die bisher gedachten, 291.000 Euro (3 Millionen Kronen) zu Lebzeiten. „Die tat­säch­lichen Kosten sind höher, weil keine direk­ten Kosten berech­net wur­den, zum Beispiel die Kosten der sub­ven­tion­ierten Beschäftigung“, sagt er.

Schwedens Zuwandererbevölkerung ist von 690.000 im Jahr 2015 auf 830.000 im Jahr 2017 angewach­sen. Der ESO-Bericht besagt, dass „Flüchtlinge, die heute ein­reisen, im Durchschnitt 58,3 Jahre in Schweden leben müssen“. In diesen Jahren wird davon aus­ge­gan­gen, dass ein Asylbewerber mit einem durch­schnit­tlichen Integrationspotenzial für die öffentlichen Finanzen Schwedens durch­schnit­tlich Kosten in Höhe von durch­schnit­tlich 7.184 Euro jährlich verur­sacht.

„Wenn Sie 7.184 Euro pro Flüchtling x 58,3 (durch­schnit­tliche Lebenszeit) mul­ti­plizieren, betra­gen die Kosten pro Flüchtling während ihrer Lebenszeit in Schweden 418.827 Euro. Indem wir dies mit der Gesamtzahl der Flüchtlinge mul­ti­plizieren, erhal­ten wir die Gesamtkosten für alle Flüchtlinge zu Lebzeiten: 418.827 x 830.000 = 347 Milliarden Euro oder 3,580 Milliarden Schwedische Kronen.

Laut dem Bericht, han­delt es sich um die Gruppe, die vor kurzem einge­wan­dert ist, es ist unklar, ob dies erhe­blich vari­iert. Gudmundsson sagt, dies sei eine inef­fiziente Verwendung von Mitteln, die in den Heimatländern der Flüchtlinge größere Auswirkungen hät­ten haben kön­nen.

Quelle: voiceofeurope.com

Print Friendly, PDF & Email

Für unseren täglichen Info-Brief kön­nen Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie unsere Mission mit einer Spende unter­stützen wollen, kön­nen Sie dies gerne per PayPal oder auch in kon­ven­tioneller Form, per Bankzahlschein machen.


IBAN: HU48135555551355201000014057, BIC: KODBHUHB, „Unser Mitteleuropa“

Wir sind für jegliche Hilfe sehr dankbar!