Arme­nien: Demons­tranten stürmen das Haupt­quar­tier von Soros‘ Open Society

Jerewan mit Berg Ararat · Foto: Pixabay

Die patrio­ti­schen Demons­tranten werfen dem arme­ni­schen Minis­ter­prä­si­denten vor, die Souve­rä­nität über Berg-Kara­bach an die aser­bai­dscha­ni­schen Muslime verkauft zu haben.

Hinter­grund: Die „Samtene Revo­lu­tion“, dank derer der derzei­tige arme­ni­sche Premier­mi­nister Pashinyan 2018 an die Macht kam, wurde vom Speku­lanten Soros geför­dert und finanziert.

Im Video: Wütende Demons­tranten verwüsten die Büros der George Soros-Stif­tung. (Aktua­li­sie­rung: das Video wurde durch ein Stand­bild ersetzt.)

Tausende Demons­tranten fordern den Rück­tritt von Premier­mi­nister Pashinyan:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here