Mädchen-Mörder und Serien-Verge­wal­tiger kurz nach Urteil (10 Jahre Haft) wieder frei

Symbolfoto: shutterstock

Die grau­same Tat ereig­nete sich erst vor zwei Jahren. Das Opfer wurde im Zuge einer Verge­wal­ti­gung dermaßen brutal miss­han­delt, dass es tags darauf in einer Klink verstarb. Der Täter weilt inzwi­schen wieder unter uns.
 

LUDWIGSHAFEN  – Nachdem ein 17-jähriges Mädchen am Willer­sinn­weiher verge­wal­tigt und erwürgt wird, kommt der verur­teilte Mörder erstmal auf freien Fuß. Die nicht nach­voll­zieh­bare Begrün­dung: das Verfahren dauert zu lange!

Mörder, Verge­wal­tiger und Kinder­schänder nach Haft­be­schwerde frei

Im August ist am Land­ge­richt Fran­ken­thal ein 19-Jähriger zu einer Haft­strafe von 10 Jahren verur­teilt worden. Die Kammer sieht es als erwiesen an, dass er im März 2020 eine 17-jähriges Mädchen am Willer­sinn­weiher in Ludwigs­hafen erst verge­wal­tigt und anschlie­ßend erwürgt haben soll. Hinzu kommt der sexu­elle Miss­brauch von Kindern in drei Fällen. Doch jetzt befindet sich der Mann nach einer Haft­be­schwerde wieder auf freiem Fuß, berichtet manheim24.

„Nicht ausrei­chende Termindichte“

Der 1. Straf­senat des Pfäl­zi­schen Ober­lan­des­ge­richt Zwei­brü­cken hat daher am Donnerstag (6. Oktober) den Haft­be­fehl aufge­hoben und die Frei­las­sung des Ange­klagten ange­ordnet. Der Grund dafür ist eine „nicht ausrei­chende Termin­dichte“, wie das Ober­lan­des­ge­richt schreibt.

Auf dokumentationsarchiv.com sind auch eine Fülle derar­tige Vorkomm­nisse und mehr aufge­listet. Als Behelf für künf­tige Histo­riker, wenn es einmal gilt, auch dieses dunkle Kapitel unserer Geschichte aufzu­ar­beiten, wie die Autoren der Seite meinen.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


 


46 Kommentare

  1. …und keiner von denen, die hier Kroko­dils­tränen vergießen, hat ein Wort des Mitge­fühls für die Millionen von Schwarzen Menschen, die von Euro­päern verge­wal­tigt, ermordet und versklavt wurden!
    Heuchler!

    23
    • Das waren die Amis und es ist lange her und wir hatten Mitge­fühl. – Doch Rache ist ein endloses Monster, dass immer wieder neue Monster gebiert.

      Ich habe niemanden verge­wal­tigt und niemanden get.tet – weder hier noch sonstwo.

      13
      1
      • In jedem Stück Elek­tronik, das Sie benutzen, steckt Coltan, an dem Blut kongo­le­si­scher Kinder klebt.

        2
        9
        • Sie benutzen es ja auch und wer hat’s erfunden? – Ich hätte auch gerne in der Zeit nur mit Schnur­te­lefon und Tele­fon­zelle und echter Kommu­ni­ka­tion zwischen echten Menschen weiter­ge­lebt – aber dann bitte für alle. 

          Haben Sie noch diese Zeiten erlebt oder gehören Sie schon zur Handy-Gene­ra­tion bzw. Smart­phone-Gene­ra­tion, bei der das Teil schon ange­wachsen ist, was ich mal vermute.

          Davon abge­sehen ist mein Haus­halt mit so wenig Technik wie nur möglich ausge­stattet – nichtmal ein Brot­back­au­tomat – geht alles mit normaler Kasten­form im Backofen.

          Mikro­welle kommt mir eh nicht ins Haus, usw. usf.. 

          Meines Erach­tens.

      • So ein BS von dir Ishtar. Hast wohl vor 30 Jahren rüber­ge­macht mit so viel US-Hass. Das waren die Russen, die das gemacht haben.

    • @Amina

      Für Ihre Beschwerde zuständig sind einer­seits die afri­ka­ni­schen Stam­mes­führer, die ihre Ange­hö­rigen für Messer und bunte Kugeln in die Skla­verei verkauften, und die katho­li­sche Kirche, die 1551 bei der Kontro­verse zu Valla­dolid entschied, Schwarze zur Arbeit nach Südame­rika zu schaffen.
      Aus dem verständ­li­chen Grunde des eigenen Able­bens sind diese nicht mehr konsti­tu­iert, Kroko­dils­tränen zu vergießen.

      • Ausreden befreien Sie nicht von der Mitschuld, die Sie durch Ihr Schweigen und Leugnen auf sich nehmen.

        1
        14
        • @Amina

          Von einer Mitschuld kann ich nicht befreit werden: Ich war nie tatbeteiligt.
          Hören Sie auf zu jammern und genießen Sie die Wohl­taten, mit denen unser flei­ßiges Volk sie unver­dient voll­stopft. Sobald Sie alles kahl­ge­fressen haben, ist der Spaß ohnehin vorbei.

          12
        • Wer hat Sie zur Rich­terin über Andere bestellt? Sie wollen sich nur wichtig machen und Streit verursachen.
          Regtes Sie etwa auf, daß in Deutsch­land wöchent­lich 2000 (statis­tisch) bis 4000 (höchst­wahr­schein­lich) Kinder zerfetzt aus der Einlie­ger­woh­nung in ihrer Mutter heraus gesaugt werden? Nicht aus dem Bauch!

  2. Solche Richter, die Mörder wieder auf freien Fuß setzen, gehören gleich mitan­ge­klagt und per Urteil für immer unschäd­lich gemacht!

    38
    • Privat­adresse des Rich­ters und seiner ganzen Familie veröf­fent­li­chen ist denke ich noch effi­zi­enter und zielführender.

      24
  3. „ARD zahlte Olympia-Atten­täter von München 2.000 Euro Honorar“

    „Ein flüch­tiger paläs­ti­nen­si­scher Terro­rist, der 1972 in München an der Ermor­dung von elf Sport­lern des israe­li­schen Olympia-Teams betei­ligt war, hat für die Schil­de­rung des Massa­kers in der ARD ein Exklusiv-Honorar von 2.000 Euro kassiert. Das schreibt das Nach­rich­ten­ma­gazin „Focus“ unter Beru­fung auf eine Spre­cherin der ARD. Mohammed Safady rühmte sich in der im September ausge­strahlten vier­tei­ligen ARD-Doku­men­ta­tion „Tod und Spiele“ für den Über­fall auf die israe­li­sche Mann­schaft und die Tötung der elf Sportler und eines baye­ri­schen Polizisten.“

    journalistenwatch.com/2022/10/07/was-lumpen-ard/

    14
    • # maca­bros
      unsere erzwun­genen und gestoh­lenen Rund­funk­ge­bühren, toll. Da fragt man sich schon ob es nicht wirk­lich höchste Zeit ist, diese Rund­funk­an­stalt zu schließen, denn nicht nur total verlo­gene Bericht­erstat­tungen, dafür Wunsch­be­richte der Regie­rung mit Fälschungen von Wahr­heiten, Meinungs­um­fragen nach deren Wünschen, Wieder­ho­lungen von uralten Filmen am laufenden Band, Abzo­cker in den oberen Etagen. Es ist erschre­ckend was aus Deutsch­land geworden ist.

  4. Danke für den Bericht. Er zeigt den Menschen auf, dass sich auch in dunklen Zeiten immer noch Chancen ergeben. Na ja: Den Menschen, die „auf Zack“ sind. Wenn der Vater also auf Zack ist …

    18
    1
    • Ein Black Out bietet unge­ahnte Möglich­keiten! Dazu noch die von den korrupten NAZIs der Ukraine nach Deutsch­land zurück geführten Waffen, daran mag man gar nicht denken!

    • Das verbitte ich mir. – Bin ein anstän­diger ehrli­cher Mensch und Dtsche. – Was sind denn die Grie­chen dann, die mithilfe von dem Drachen ihre Bilanzen frisiert haben, um scheinbar die Maas­tricht­kri­te­rien zu erfüllen um unrecht­mäßig an den vor allem von Dtld. und den Dtschn. gefüllten ESM-Topf und die Target-2-Gelder zu kommen – eben­falls aus Dtld., die Greece nie zurück­zahlen wird?

      Halt mal lieber den Ball flach statt aus dem grie­chi­schen Glas­haus mit Steinen auf Dtld. zu werfen.

      Meines Erach­tens.

      41
      6
      • Vermut­lich ein verkappter Troll. – Die kommen immer wieder mit solchen Angriffen um die Ecke. Oder ein Dtschn.-H.sser.

        Meines Erach­tens.

        14
        2
    • @Kostas und Isthar:

      Bitte nicht so krass ausdrü­cken! Grund­sätz­lich ist da was Wahres dran, was Kostas schreibt, denn zu soviel Selbst­kritik und Einge­ständnis unserer Unfä­hig­keit, die Kriegs­treiber, US-Vasallen und volks­schä­di­gende Hoch­ver­räter in Berlin und Brüssel abzu­setzen bzw. kalt­zu­stellen, sollten wir schon in der Lage sein!
      Wir sind unfähig, uns zu vereinen! Wir sind unfähig, Wahl­fäl­schungen zu korri­gieren! Wir sind unfähig, entschlossen, gemeinsam und schlag­kräftig gegenzusteuern!
      Wir sind unfähig, diese Lügen seit 1945 zu durchschauen!
      Wir sind unfähig, den Krimi­nellen Scholz zu entsorgen und zu ceausecuisieren!
      Wir sind unfähig, die schma­rot­zenden Hoch­ver­räter wie die Roten und die Grünen zu stürzen!
      Wir sind unfähig, demo­kra­tisch gewählte Landes-Regie­rungen wie seiner­zeit in Thüringen (AFD/CDU/FDP) vor dem unglaub­li­chen Putsch der Stasi IM Erika zu schützen!
      Wir sind unfähig, unser Land wirk­lich demo­kra­tisch, frei von Lügen, aufleben zu lassen, und und und!
      Kostas hat schon irgendwie recht. Wir sollten uns abgrund­tief schämen ange­sichts soviel Unfä­hig­keiten und Untertanengeist.
      Wer sich frei­willig die Todes­spritzen holt und dann auch noch ganz vorn der Erste sein will, wer andere anscheißt, weil sie die gott­ver­dammten Coro­na­lü­gen­maß­nahmen (wie die wider­liche „Masken­pflicht“, Chir­urgen im Dienst ausge­nommen) kriti­sieren und nicht mitma­chen, der kann nicht ganz bei Trost und frei von Denk­de­fi­ziten sein. Tut mir leid, das so ausdrü­cken zu müssen!
      Jedes Volk hat die Regie­rung, die es verdient!
      Der größte Abschaum in einem Land, das ist und bleibt der Denunziant!
      Also, nicht länger labern und gegen­seitig beschimpfen, sondern auf den bevor­ste­henden, leider wohl nuklearen Welt­krieg best­mög­lich vorbe­reiten. Dabei niemals den faschis­ti­schen Drecks­lüg­nern in Berlin und Brüssel, samt Lügen­me­dien, auch nur irgendwas vertrauen. Selbst ist der Mann, sorry, natür­lich auch die Frau! Weitere Geschlechter kenne ich nicht und die gibts von Natur aus auch nicht! Basta.

      17
      5
      • # J.Beiden, der Rohrdetonateur
        Wer traut sich denn noch von uns Deut­schen den Mund gegen die „Obrig­keit“ aufzu­ma­chen? Merkel hat doch dafür gesorgt, dass wir schön artig sein müssen, weil wir sonst als Pack und sonst was ins rechte Eck gestellt werden und die meisten haben Angst über­haupt offen zu reden. Und die jetzige Regie­rung macht auf dieser Schiene weiter, siehe Nancy Faeser, die kleine Banden hoch nimmt und an die wirk­li­chen Verbre­chern wie den Clans traut sie sich nicht ran. Wenn dann Demos sind wird schein­heilig von der Mehr­heit so getan als würden sie das verab­scheuen. Die Verbre­cher nützen doch unsere Unsi­cher­heit die die Regie­rung uns einge­impft hat aus und machen was sie wollen.
        Wo sind denn die großen Aufstände? Bequem­lich­keit, viel Geld in der Tasche, da wird man träge und die Kleinen trauen sich nicht.
        Aber uns für all diesen Mist den die Regie­rung gemacht hat und weiter macht zu beschimpfen oder zu verun­glimpfen ist auch eine Frech­heit. Das Volk ist nicht blöd, die Poli­tiker sind die dämlichsten, die wir nunmehr seit mindes­tens 2 Jahr­zehnten haben und die nur für sich und ihre Ideo­logie und ihren Geld­beutel alles tun, aber nichts für das Volk.

      • Kostas schlägt immer in diese Pauscha­li­sie­rungs-Kerbe zu den Dtschn. und ich nenne ihm nur Fakten zu den Grie­chen und das auf höfliche Weise.

        Also hör‘ auf, mich dafür zu kritisieren.

        Meines Erach­tens.

        6
        1
      • An Kostar, Ishtar und J. Beiden:

        Drei Gene­ra­tionen sind durch Alli­ierte Umschu­lung, Gehirn­wae­sche, Demue­ti­gung, ewiger Schuld­wahn, Geschichts­klit­te­rung, Kultur­ver­waes­se­rung, etc. etc. regel­recht Verhaus­schweint worden. Mitglieder der ‚Frank­furter Schule‘ ( Marxisten/ Kommunisten/Zionisten/) die sich damals noch vor dem zweiten Welt­krieg mit Hilfe der Inter­na­tio­nalen Geld­wae­scher aus dem Staub gemacht und ihre Drecks­ar­beit in den Elit-Univer­si­taten in USA, Kanada, Austra­lien, England, Sued Amerika, Afrika, etc. weiter fuehren haben ganze Arbeit geleistet. Die Namen der Verbre­cher und ihre Mitglieder die hinter die nicht­en­denden ABC Kriege, Revo­lu­tionen, endlose Massen­morde und Vergif­tungen an Zivi­listen, Landes­in­nere Unruhen, Konflikte, Chaos, Falsche Flaggen, Terror, BLM, stecken werden nie in der Oeffent­lich­keit erwaehnt.

        Wer z.B. ist Mitglied folgender Gesellschaften:
        ( Rocke­feller & Co., Roth­schild, Cecil Rhodes, Yale, de Beer, Bilder­ber­gers, CFR, WEF, WHO, Zionisten, 666, The Trila­teral Commis­sion, The Committee of 300, Skull & Bones, The Council of Thir­teen, Club of Rome, United Nation, NATO, The Round Table, nega­tive hoch­gra­dige Frei­maurer, etc. ) 

        Wer finan­ziert und steckt wirk­lich hinter den Massen­ein­wan­de­rungen in die west­li­chen Laender aus aller Herren Laender???
        Wer uebt wirk­lich Kontrolle ueber unsere Justiz aus, in der Richter, egal in welchen Bundes­land, einen illegal einge­wan­derten Moer­derer, Verge­wal­tiger, Hoch­kri­mi­nelle auf freien Fuss setzt???
        Wer diktiert der Aerz­te­schaft Ihren Eid zu brechen, und dadurch das Volk auf wieder­liche Weise koer­per­lich zu verletzen und ja, zu ermorden???
        Wer steckt hinter den Anwei­sungen die zur Poli­zei­ge­walt gegen das Volk auf brutale Weise ausge­fuehrt werden???
        Was sich in der ‚BRD-GmbH‘, Europa, USA, Kanada, Austra­lien abspielt, findet gleich­zeitig auf der ganzen Welt statt. 

        Wer sind die wirki­li­chen Finan­zierer und Diri­genten der so-genannten oeffent­li­chen Massen­me­dien, Tageszeitungen/Magazine, Holly­wood, Nahrungs­in­dus­trie, Pharma, Umwelt­schutz, ( hust-hust)???

        Wer steckt hinter dem massen­haften und spur­losen verschwinden von Babies, Klein­kinder und jungen Menschen, jaehr­lich, auf der ganzen Welt???

        Wer hat das groesste Inter­esse daran die Welt­be­voel­ke­rung auf grau­samme und wieder­liche Weise aus dem Weg zu raeumen, anstatt zahl­reiche Alter­na­tiven die bis Heute unter­drueckt werden anzubieten??? 

        Warum werden bis Heute die Tech­no­lo­gien, die seit 140 Jahren exis­tieren ( siehe Nikola Tesla ) die uns aus dem Skla­ven­da­sein und von den Umwelt­pro­blemmen befreien koennen, weiterhin vorenthalten???

        Unsere Welt wurde von einer kleinen wurzel­losen Clique mit Luegen aufge­baut. Und dieses Luegen­haus wird unter seiner eigenen Last letzt­end­lich zusammenbrechen. 

        Wie in der Vergan­gen­heit, werden sich die Selbst­au­s­er­ko­renen in ihre seit Anfang der sech­ziger Jahren gebauten Unter­grund­ge­mae­chern recht­zeitig zurueck­ziehen und sich das Chaos das sich auf der Erde abspielen wird fern­ge­steuert mitver­folgen. Mit Milli­arden an Gelder die durch Steuer und Misbrauch dem Otto­nor­mal­ver­brau­cher jahr­zehnte lang abge­zockt wurde, um sich diese Einrich­tungen auf Kosten der Voelker herzu­richten, glaubt diese Brut ihrem Schicksal davon laufen zu koennen. Die haben aber die Rech­nung ohne den Wirt gemacht. Wer gegen die natuer­li­chen Gesetze verstoesst und sich ueber das goett­liche stellt wird mit den Konse­quenzen quittiert. 

        Bittere Not und bitteres Elend wird das Einhei­mi­sche Volk in jedem Land wieder zusam­men­bringen. Die es erlebt und gelebt haben wissen das.

    • Es wird sich morgen wieder bei der Wahl zeigen, das die Deut­schen ihr eigenes Volk hassen! Sie wählen die etablierten Poli­tiker wieder!

  5. Welch ein herun­ter­ge­kom­mener Staat, in dem nur Unfä­hige an den Schalt­he­beln der Macht sitzen! Aber es scheint alles so gewollt zu sein, sonst würden diese Zustände ja geän­dert werden. Ich kann gar nicht soviel fressen.….

    29
    • Natür­lich ist das gewollt. Wenn es wirk­lich um Termin­dichte ginge, könnten sie auch harm­lo­sere Fälle entlassen. Aber sie lassen gerade diese m. E. Bestien in Menschen­ge­stalt auf die Dtschn. und anderen Kern­eu­ro­päe­rinnen los – dafür bekommen die doch m. E. ihre fürst­li­chen Ali Mentes – das ist ihre Bezah­lung dafür.

      Meines Erach­tens.

      28
      3
      • @Ishtar tue doch nicht immer, als wärst du um das Land so besorgt. Deine ganz komi­sche Ableh­nung allem „Dtschn.“ Deut­schen gegen­über samt poli­tisch korrektem Gendern braucht wohl keine Erklä­rung, wes Geistes Kind da im mitt­ler­weile sehr besu­delten Schafs­pelz schreibt. Gehe zu Deines­glei­chen und schreibe im Linksblog.

        13
        11
        • Troll‘ Dich. – Lass‘ es einfach sein. – Du hast mich schon bei Pravda unter „Meines Erach­tens“ und dann zig anderen Namen massivst ange­griffen und es geschafft, dass ich bei Pravda ‚raus­ge­ke­gelt wurde, während Du dort weiter unter zig Namen herum­trollst. Warum aller­dings Pravda das mitge­macht hat, ist mir ein Rätsel – viel­leicht für viel Kohle – mögli­cher­weise sind sie aus Geld­gier korrupt geworden. – Tja – wenn man seinen Lebens­stan­dard erhalten will, dann lässt man sich auch schnell mal von Trollen und/oder deren Auftrag­ge­bern kaufen – möglicherweise.

          Du bist längst als vor allem auf mich ange­setzter Troll entlarvt, weil ich vermut­lich Deinen Auftrag­ge­bern viel zu dicht an der Wahr­heit schreibe.‘

          Du kommst immer mit der Masche, mir anzu­lasten, was Du selbst tust – denn DU bist hier der Troll­wolf im dicken Schafspelz.

          @Redaktion

          Ihr tätet gut daran, „Meines Erach­tens“ hier gänz­lich und dauer­haft zu sperren.

          Meines Erach­tens !!!

          4
          2
  6. …Foto, Name und Adresse ausfindig machen.…dann ins Netz und an jede Laterne, an jeden Baum pinnen.…täglich Hand­zettel mit den glei­chen Infos in jeden Briefkasten.…das gleich gilt für Die, welche diesen Verbre­cher wieder auf die Bevöl­ke­rung losge­lassen haben…

    43
  7. Das alles ist volle Absicht und geschieht auf Anwei­sung von oben.
    Der Rechts­staat wird einfach auf das Niveau der Dritten Welt angepasst.
    Und alles ist wieder gut.

    47
      • Diese „Problem­chen“ (sorry dass ich das so ausdrücke) werden uns bald über­haupt nicht mehr inter­es­sieren oder etwas angehen. In Anbe­tracht der krie­ge­ri­schen Umtriebe der Kriegs­treiber in Berlin, Brüssel, Kiew und den USA mit Nuklearer Dimen­sion werden wir bald gaaaanz andere Probleme haben. Könnt ihr glauben! Ich wünschte, ich irre mich!

        15
        1
        • Strei­chen Sie nuklear aus der Reihe.
          Die Kriegs­treiber aus dem Westen haben nicht geglaubt, was Putin deut­lich ange­spro­chen hatte. Vor dem Eingreifen. Putin vertei­digt Rußland und die auswär­tigen Russen. Es lohnt, seine Reden seit 2001 – Bundestag – zu lesen. Er wollte gute Bezie­hungen zu Deutsch­land. Weil Alle seine Versuche ins Leere gingen, zog er seine Schlüsse daraus. Rußland hat er nicht nur mili­tä­risch stark gemacht. Die Zerstö­rung der Moskwa durch die NATO hat er herunter gespielt, weil er keinen großen Krieg will. Jetzt hat er die Posi­tion erreicht, um die Ukraine zum Verschwinden auffor­dern zu können.
          Lukaschenko hat seine Rake­ten­stel­lungen auf die west­li­chen Regie­rungs­zen­tralen ausrichten lassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein