NRW: Die nächsten Todes­fälle – Zwei betagte Senio­rinnen sterben am selben Tag nach Impfung

Bild: s-ts / shutterstock

HATTINGEN (NRW) – „Im Hattinger Pfle­ge­heim St. Mauri­tius sind gestern Abend eine 93- und eine 99-jährige Bewoh­nerin verstorben. Vormit­tags waren sie wie viele andere Bewohner des Heims gegen Corona geimpft worden. Diese relativ enge zeit­liche Abfolge war der Anlass dafür, dass auf den Toten­scheinen ‚unge­klärte Todesart‘ ange­kreuzt worden ist. Damit leitet die Polizei wie immer in solchen Fällen ein Todes­er­mitt­lungs­ver­fahren ein, Ziel ist es, Erkennt­nisse über die Todesart zu finden. Das Verfahren wird von der Essener Staats­an­walt­schaft geführt“, berichtet Michael Schäfer, Leiter des Krisenstabs.

Zum vorhe­rigen Gesund­heits­zu­stand der Verstor­benen heißt es aus dem Schwelmer Kreis­haus: Eine Bewoh­nerin war in der Pallia­tiv­ver­sor­gung, die andere hatte diverse Vorer­kran­kungen. Den Ange­hö­rigen der Verstor­benen spricht Schäfer sein Beileid aus, gleich­zeitig betont er:

„Die Frage, ob es mögli­cher­weise irgend­einen Zusam­men­hang mit der Impfung geben könnte, kann derzeit in keinster Weise beant­wortet werden. Es gilt Ergeb­nisse abzu­warten, Speku­la­tionen verbieten sich.“ 

Wie in vergleich­baren Fällen in Einrich­tungen außer­halb des Ennepe-Ruhr-Kreises wurde auch das Paul-Ehrlich-Institut über die beiden Todes­fälle informiert.

Unab­hängig davon werden Bewohner und Beschäf­tigten der Alten- und Pfle­ge­heime im Ennepe-Ruhr-Kreis in den nächsten Tagen weiter geimpft. Schäfer dazu:

„Dies ist zu ihrem Schutz zum einen notwendig. Zum anderen bestehen nach allen vorlie­genden Erkennt­nissen und Rück­mel­dungen keinerlei Zweifel am Impfstoff“.

Dieser Beitrag erschien erst­mals auf ruhrkanal.news

 

24 Kommentare

    • Warum impft man so Alte Menschen??? Das Immun­system ist doch nicht mehr so stabil, es kan doch die Impfung nicht mehr,verarbeiten. Es ist für mich Mord die unnö­tigen Esser los zuwerden.Wo sind die Menschen die sich wirk­lich für die Alten, einsetzen??? Es ist alles Heuch­le­risch was man hier sagt,für die Alten sich sorgen machen,daß entspricht nicht der Wahrheit.

      182
      1
      • Ich sehe das genauso . So alte Menschen impfen zeugt von poli­ti­schen Unver­stand . Vor allem wenn auch schon Palliativ behan­delt wird . Hier steckt was ganz anderes dahinter . Die denken wir sind blöd . Blond ist Merkel und viele andere mit .

        102
        2
      • Du darfst nicht vergessen, das auch diese Leute evtl. irgend­wann alt werden oder auch nicht. Es gibt ja so viele tragi­sche Todesarten.

        12
        1
  1. Die Frage ist – was nützt einer 99 oder auch 93 jährigen die Impfung? Sie haben doch bewiesen, dass ihr Imun­systen bis jetzt gut funk­tio­niert hat.
    Einen anderen Sinn als Menschen­ver­suche sehe ich hier nicht. Mir kommt gerade komi­scher weise der Begriff Eutha­nasie in den Sinn.

    357
    3
  2. Wenn die eine schon in der Palliativ-Versor­gung ist. Dann hat sie denk ich mal eine Pati­en­ten­ver­fü­gung, in der steht, keine Lebens­ver­län­gernde Maßnahmen oder? Impfung soll eigent­lich helfen/schützen. Ich weiß sowieso nicht, warum sich auf einmal alle auf die über 80 jährigen stürzen.

    135
    4
  3. Da sieht man, dass keine Anamnesen statt­finden! Einer der Paliativ betreut wird, und der Andere der Vorer­kran­kungen hat, egal ob Jung oder Alt, darf nicht geimpft werden!!!

    246
    4
  4. Impfung, Corona-Ausbruch ein Zufall?

    Das ist nur ein mini Beispiel.
    Um diesen Sach­ver­halt beur­teilen zu können bitte recher­chieren Sie Selbst.

    04.01.2021 Impf­start im Klinikum Nordfriesland
    Impf­start im Klinikum Nord­fries­land – Klinikum Nordfriesland

    18.01.2021 Ein massiver Corona-Ausbruch am Klinikum Nord­ries­land sorgt für Verunsicherung.
    Corona-Ausbruch in Nordfriesland

    25.01.2021 Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken: 81 Infizierte

    Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken: 81 Infizierte

    06.01.2021, Lübeck
    Start der Mitar­bei­ter­imp­fungen an den Sana Kliniken Lübeck
    Gemeinsam gegen Corona

    Corona: Lübecks Klinik­mit­ar­beiter erhalten Impfungen
    7. Januar 2021 Corona: Lübecks Klinik­mit­ar­beiter erhalten Impfungen

    Corona im Kreis Herzogtum Lauen­burg – Ausbruch in Büchener Senio­ren­pen­sion Januar 23, 2021
    40 der 49 Bewohner hatten am Montag, 12. Januar 2021 ihre erste Impfung gegen das Corona-Virus durch ein mobiles Impf­team erhalten.
    Corona im Kreis Herzogtum Lauen­burg – Ausbruch in Büchener Senio­ren­pen­sion | Herzogtum direkt

    65 Corona-Infi­zierte in Koblenzer Seniorenheim
    In einem Senio­ren­heim im Koblenzer Stadt­teil Lützel hat es einen großen Corona-Ausbruch gegeben. 54 Bewohner und 11 Mitar­beiter des Pfle­ge­per­so­nals haben sich infiziert.

    Bislang wurden 51 der 94 Bewohner und 37 der 120 Mitar­beiter geimpft. Es haben sich also mehr als die Hälfte der Bewohner und Ange­stellten mit Corona angesteckt.
    www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/corona-ausbruch-seniorenheim-koblenz-100.html

    22
    • Vielen Dank für den Kommentar mit den zahl­rei­chen Quel­len­an­gaben. Das bestä­tigt genau meine Vermu­tungen. Aber auch das scheint wohl niemanden zu inter­es­sieren. Die halten uns alle für blöd!

  5. Das nenne ich Völker­mord und wir gucken zu… wird langsam Zeit das die Menschen aufwa­chen… Alle schreien schützt unsere Alten aber wir führen Sie frei­willig zum Schlacht­bank.. ich könnte nur noch Kotzen.. Nie im Leben werde ich meine Eltern sowas antun lassen

    204
  6. Zitat aus dem Artikel: „Die Frage, ob es mögli­cher­weise irgend­einen Zusam­men­hang mit der Impfung geben könnte, kann derzeit in keinster Weise beant­wortet werden. Es gilt Ergeb­nisse abzu­warten, Speku­la­tionen verbieten sich.“ (Zitat Ende) – Schon jetzt kann man sich wohl ausrechnen, wie das Ganze ausgehen wird. Es wird wieder (wie bisher immer in solchen Fällen) heißen, es gäbe keinen Zusam­men­hang mit der Impfung und nur die Vorer­kran­kungen seien schuld. Dass diese Menschen nur wenige Stunden nach der Impfung verstorben sind, scheint niemanden zu inter­es­sieren. In Analogie zum Wort­laut der Corona-Opfer müsste es jetzt wohl eher heißen: Sie sind entweder AN oder MIT der Impfung gestorben. Aber das sagt natür­lich niemand. Ich frage mich langsam: Für wie naiv halten die uns eigent­lich? Dazu kann ich nur auffor­dern: Stoppt endlich diese gräss­li­chen Menschen­ex­pe­ri­mente an hoch­be­tagten und wehr­losen Personen!

Schreibe einen Kommentar zu Ro.Bert Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here